Jump to content

CarLife Klarstellung


Recommended Posts

Hallo!

 

Wollte diese Thema mal wieder aufwärmen, da der Beitrag schon von 2004 ist und sich somit evtl. etwas geändert hat:

 

Audi verweigert mir die CarLifePlus bei unserem Werksdienstwagen.

Was kann ich machen?

 

- auch wir haben bei unserem A2 (EZ 11/2002 AUDI AG) eine CarLifePlus Neuwagenanschlussgarantie für 2 Jahre abgeschlossen. Dies aber erst nach einigen Telefonaten mit dem Vvd. Da ging es um das Thema Werksdienstwagen sind kein Erstbesitz. Wie gesagt haben wir sie damals als Ausnahme aber doch für 2 Jahre bekommen.

 

- nun möchte ich Sie für unseren A4 Werksdienstwagen (EZ 08/2005) abschliessen und werde abgewiesen von Vvd.

 

 

Wie sieht es aktuell bei Euch aus?

Bekommt man bei einem Werksdienstwagen die CarLifePlus auf 2 Jahre?

 

 

Auf der Homepage von Audi steht nix von Erstbesitz, sondern

" 24 Monate nach Erstzulassung Ihres...".

 

Hoffe auf Eure Hilfe.

 

Gruss

TAF

Link to post
Share on other sites
  • Replies 114
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Hallo,

 

ich habe gestern die Einjährige Versicherung für meinen ehem. Werksdienstwagen abgeschlossen (200 Euro) , nachdem mir 2 Freundliche die 2 jährige Anschlussgarantie nicht geben wollten. Sie verweisen darauf, dass es kein Erstbesitz ist.

 

In dem Kleingedruckten der Vers.bed. steht nichts von einem Erstbesitz. Ich denke mal die wollen noch ein wenig Geld verdienen...

 

Gruß dejad

Link to post
Share on other sites

Es ist schon erstaunlich, wie unterschiedlich dieses Thema behandelt wird.

 

Ich hatte im letzten Jahr überhaupt keine Probleme, für den 1.2er (siehe Signatur), den wir als Halbjahres-Werksdienstwagen gekauft haben, die CarLifePlus (2 Jahre) abzuschließen.

 

schon merkwürdig....

 

ciao, Mario

Link to post
Share on other sites

Ich hatte im Oktober letzten Jahres auch keine Probleme, die 2-jährige Anschlussgarantie abzuschliessen. Mein Freundlicher hat das für mich geregelt, ich musste nur noch unterschreiben und das Geld überweisen.

Link to post
Share on other sites
Guest WilliButz

Hatte auch keine Probleme,

 

Händler meinte mit Augenzwinkern, man solle es einfach probieren. Und hat für meinen Werksdienstwagen funktioniert, CLP für 2 Jahre für 230€.

 

Ein anderes Audizentrum hat mir für 205 € eine Verlängerung um 1 Jahr angeboten.

 

LG

Willi

Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Danke soweit für die schnellen Antworten.

 

Wie man aus den aktuellen Beiträgen schon erkennen kann und auch bei den restlichen Beiträgen, wird hier anscheinend wirklich mit zweierlei Mass gemessen. Die einen bekommen die 2 Jahre für Ihren Werksdienstwagen, die anderen nur 1 Jahr. Ich hab die Absage höchst offiziell von Audi bekommen, zumindest bei erster Anfrage. Anscheinend muss man hier etwas tiefer bohren.

Hoffe das klappt dann noch. Aber wenns bei anderen geht, dann sollte es auch bei meinem A4 gehen. Man spart sich doch eine Menge Geld.

 

ab 01.10.2005 galten anscheinend neue Bedingungen.

@willibutz, @emtee: wann habt Ihr genau abgeschlossen?

 

Wer hat sonst noch die 2 Jahre bekommen für seinen Werksdienstwagen?

Und wie habt Ihr das angestellt?

 

Gruss

TAF

Link to post
Share on other sites

ab 01.10.2005 galten anscheinend neue Bedingungen.

@willibutz, @emtee: wann habt Ihr genau abgeschlossen?

 

Wer hat sonst noch die 2 Jahre bekommen für seinen Werksdienstwagen?

Und wie habt Ihr das angestellt?

 

Abgeschlossen wurde Mitte Dezember 2005.

 

Angestellt habe ich rein gar nichts besonderes: Bei der Inspektion Bescheid gesagt, daß ich auch Carlife-Plus abschliessen möchte und dann den Antrag unterschrieben.

 

Irgendwann kam dann halt der Versicherungsschein und feddich ;-)

 

ciao, Mario

Link to post
Share on other sites

Dankeschön!

 

Na super, dann habe ich jetzt nach so kurzer Zeit schon 3 Leue zusammen,

die 2 Jahre carlifeplus ohne Probleme bekommen habe.

 

Dann werd ich da nochmal nachfragen und hoffentlich auch meine 2 Jahre bekommen.

 

CU

TAF

Link to post
Share on other sites

Ich glaub mittlerweilen, daß, wenn der Händler gar nicht fragt, ob man Erstbesitzer ist, sondern es einfach einträgt, der Versicherer den Versicherungsantrag auf jeden Fall annimmt. Es kommt halt tatsächlich nur auf die Angabe Erstbesitz, die der Händler eintragen muß an, eine weiter Prüfung findet wahrscheinlich nicht statt. (Inwiefern die Versicherung die Leistung aufgrund falscher Angaben bei Vertragsschluß verweigern kann, steht auf einem anderen Blatt.)

 

Witzigerweise sagte man mir jetzt, daß die neue, 1 Jährige Gebrauchtwagenversicherung sich NICHT auf das OSS erstreckt, lt. Audi schließt diese nämlich Sonnendächer aus. Da sie zwar auf der einen Seite Leistungen auschließen können (z.B. Undichtigkeiten bei Sonnendächern, genau wie alle anderen Dichtungen von der Carlife ausgenommen sind) auf der anderen Seite aber eine Garantie auf alle mechanischen Bauteile geben (und nix anderes ist die anfällige Seilzugkonstruktion des OSS), könnte man da ansetzen und einen Kulanzantrag (notfalls mit Hilfe eines findigen Anwalt im Fall der Fälle stellen.(Zumal das Problem bei Audi selbst hinlänglich bekannt ist)

 

Ich jedenfalls schmiere mein OSS und hoffe, daß nix passiert!

 

Viele Grüße

 

Flo

Link to post
Share on other sites
Guest WilliButz

also ich habe mal den Durchschlag meines Antragsformulars angeguckt... Da steht kein Feld bzgl. Erstbesitz, nur Erstzulassung. Ob sie den Fahrzeugschein kopiert haben oder nicht, weiss ich nicht mehr.

 

Insofern sind alle Angaben wahrheitsgemäß und richtig, daher mache ich mir zum Thema "Leistungsverweigerung wegen falscher Angaben" keine Kopf.

 

LG

Willi

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

So ich habe jetzt auch noch was zur Klarstellung beizutragen.

 

Ich habe mich jetzt nach der Verlängerung meiner Care Life Plus erkundigt. Das Autohaus musste sich auch erstmal schlau machen, da es ca 4 verschiedene Möglichkeiten gibt die Garantie zu verlängern. Bei mir sieht es jetzt so aus das ich die Garantie um 1 JAhr verlängern kann für 200€. Eigentlich hätte das Autohaus die Garantie statt einem Jahr gleich 2 Jahre verlängern lassen können aber das hatte ich nicht gewusst, das wären nur ca 20€ Unterschied gewesen. Jetzt ist es eben so und ich muss die 200€ pro Jahr berappen.

 

Jetzt meine Frage:

Lohnt sich die Verlägerung überhaupt?

 

Was mir an der CarLifePlus garnicht gefällt ist die Selbstbeteiligung von mind 50€ maximal 250€ pro Garantiefall. Das heißt ich kann für 250€ was auf eigene Kosten reparieren lassen erst danach rentiert sich die Versicherung erst.

 

Ich bin etwas unentschlossen. Ich denke mir wenn ich die Versicherung dieses Jahr einmal brauche werde ich sie Verlängern wenn nicht, nicht. Für 250€ kann man auch schonmal was reparieren lassen. Oder was meint ihr?

 

Youngdriver

Link to post
Share on other sites

Hallo, ich habe im April auch die Versicherung abgeschlossen. Mein Fahrzeug war auch Erstbesitz AUDI AG. Meine Versicherung läuft über 2 Jahre, also noch bis zum 30.04.2008, der Vs-Betrag 230€, es gab dabei keine Probleme, es hat nur etwas lange gedauert bis der Vertag kam. (4Wochen). Der Vertrag wurde beim Autohaus Scheller in Bad Nauheim ( H.Löchel) abgeschlossen.

Link to post
Share on other sites

@youngdriver

 

DU hast schon Recht. Ist halt wie bei jeder Versicherung. Hast Du keinen Schaden, dann ist das Geld weg.

 

Kommt halt auch den Schaden an, den man bezahllen muss. Mit 250 Euro kommt man ja heutzutage auch nicht mehr soweit. Wenn man einen grossen Schaden hat, ist man mit der CLP gut dran. Man kann halt weitere 2 Jahre sorgenfreier fahren. Für 2 Jahre ist sie das auf jeden Fall wert. Selbst bei einem Jahr würde ich das machen.

 

Hatte die Versicherung bei meinem 9 Jahre alten A4 Avant noch am Laufen. Und bei unserem A2 Werksdienstwagen wurde sie damals auch für 2 Jahre abgeschlossen. An den Fahrzeugen wurde immer alles repariert, was so anfiel. Dementsprechend gut sind die in Schuss. Die CLP hat sich dabei gut rentiert.

 

Nur bei unserem neuen A4 Avant stellt sich jetzt der VVD an und will nur 1 Jahr CLP geben. Angeblich machen sie keine Ausnahmen bei Werksdienstwagen mehr. Wenn ich jedoch cabrio0_8 sehe, dann klappt das nach wie vor. Je nach Händler besser.

 

Gruss

Thomas

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.