Jump to content

Klimabetätigung zeitweise ohne Funktion


A2 Klassiker
 Share

Recommended Posts

Hallo A2 Gemeinde, ich brauch eure Hilfe.

 

Mein gesamtes Klimabedienteil (Klimabetätigung in der Mittelkonsole unter dem Radio) zeigt leider den sporadischen Fehler keine Tastenbedienung anzunehmen. Manchmal hilft ein Neustart des A2 (Baujahr 2001) oder klopfen auf die Mittelkonsole damit alles wieder ganz normal funktioniert. Die Klimaanlage an sich ist nicht betroffen, die arbeitet so wie am Bedienteil angezeigt, nur verstellen lässt sich dann halt nichts.

 

Ich habe die Klimabetätigung (8Z0 820 043) bereits aus der Mittelkonsole ausgebaut und mal die Stecker entfernt sowie das Gehäuse mit Druckluft ausgeblasen. Das hat leider nichts gebracht. Fehler tritt immer noch sporadisch auf. Leider ist eine neue Klimabetätigung sehr teuer.

 

Hat jemand evtl. Erfahrung mit der Instandsetzung der Klimabetätigung? Eine kalte Lötstelle könnte evtl. das Problem sein. Wo genau könnte die sitzen? Kann man das Gerät öffnen ohne es zu zerstören?

 

Danke für Eure Hilfe

Link to comment
Share on other sites

Hallo, das hört sich so an, wie "vor Gebrauch schütteln"!

 

Du hast ein hochwertiges Auto, namens A2.

 

Dieses Auto wird von elektronischen Schaltkreisen beherrscht. Diese Wiederum kann man mit einem Diagnosegerät abfragen. Meist lässt sich auch so der gesuchte Fehler ermitteln.

 

Also mein Rat wäre, zuerst einmal den Fehlerspeicher auslesen, bevor Du mit dem Lötkolben einen größeren Schaden anrichtest.

Link to comment
Share on other sites

Erstmal herzlich Willkommen hier im Forum :)

 

Ich würde auch erstmal den Fehlerspeicher auslesen (lassen).

Dann würde ich schauen, ob sich dieser Fehler eingrenzen oder reproduzieren läßt.

 

Wie bemerkst du den Fehler noch? Nur beim Verstellen?

Ich würde das bei mir vermutlich nie bemerken da ich kaum etwas an der Klimatisierung verstelle.

 

Alternativ würde ich nach einem gebaruchten Ersatzteil Ausschau halten, die gibt es relativ problemlos und sind nicht allzu teuer.

Eventuell liegt der Fehler nicht am Bedienteil selber, das bekommt man halt nur mit einem Tausch raus, Löten kannst du danach immer noch.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sebor1202, auch bei dir gilt das Gleiche.

Lass mal den Fehlerspeicher auslesen. So kann man dann den Fehler am Besten finden.

Alles andere ist Kaffeesatzleserei und kostet vielleicht unnötig Geld.

Die Klimaanlage wird durch verschiedene Sensoren gesteuert.

Diese sind alle nicht so kostspielig, aber man muss den finden, welcher defekt ist.

Link to comment
Share on other sites

Fehlerspeicher auslesen dürfte nichts bringen. Wenn die Klima nicht auf Tastendruck reagiert, würde ich den Fehler als erstes an den Stecker am Frontpanel bzw. eins Weiter auf der Hauptplatine suchen. Dort aber weniger die Lötstellen, sondern die Steckverbindung selbst.

Edited by jopo010
Link to comment
Share on other sites

Würde sich das Klimabedienteil wieder selbstständig in den BUS einklinken wenn es einmal kurz weg war?

 

Falls nicht würde es ja auch reichen, wenn die Spannungsversorgung mal kurz abschmiert. Also Zuleitung/Masse/Leitungsbruch

Link to comment
Share on other sites

Der Fehler ist zu 90% an der Schnittstelle zwischen mainboard und Bedienteil zu suchen. Was immer gut ist: Tasten ab und reinigen (häufigste Fehlerursache an der Stelle: zuckerhaltige Getränke ;)), dann wie oben schon beschrieben die Steckverbindung kontrollieren, von mir aus auch die Lötstellen an den entsprechenden Stecker. Bei der älteren Generation ist das Problem sehr verbreitet, wer weiss, vielleicht setzt sich der Fehler auch bei den Neueren fort.

Falls optisch nichts zu erkennen ist, geht die Suche weiter mit Hilfe von Kältespray und/oder vorsichtiges Erhitzen.

Kurz zum Fehlerspeicher und warum das wenig Aussicht auf Erfolg hat: Wenn überhaupt ein Fehler abgelegt wird, der für das Problem hier relevant ist, wird dieser "Steuergerät defekt" lauten, aber damit ist man auch nicht viel weiter.

Edited by jopo010
Link to comment
Share on other sites

Hey, danke für die Antworten.

 

Den Fehlerspeicher hatte ich bereits auslesen lassen. Sorry hab ich vergessen zu schreiben. Es war leider kein Fehler im Zusammenhang mit dem Klimabedienteil abgelegt.

In der Zwischenzeit hab ich das Teil nochmal ausgebaut. Radio raus und Klimabedienteil von hinten aus dem Armaturenträger rausgedrückt. Dann komplett zerlegt (Torx 7 erforderlich).

Hab die beiden Platinen gereinigt (teilweise grauer "Schleier" auf der Platine) und alles auf offensichtliche Mängel geprüft. Nix zu sehen. Alles wieder vorsichtig zusammengebaut und zurück ins Auto.

 

Seit den letzten 6 Fahrten voll funktionsfähig. Mal sehen wie lange.;)

20141018_214043.jpg.aaa8ced09687be1e0dbd07757c134df6.jpg

Edited by A2 Klassiker
Foto Klimabedienteil
Link to comment
Share on other sites

Falls es wieder kommt, könnte man über den Ersatz der roten ERNI-Schneidklemmeverbinder nachdenken. Ein Fehler an der Stelle ist nicht unwahrscheinlich und praktisch nicht zu finden.

Wir hoffen natürlich, dass es auch so hält.;)

Link to comment
Share on other sites

Hey, danke für die Antworten.

 

Den Fehlerspeicher hatte ich bereits auslesen lassen. Sorry hab ich vergessen zu schreiben. Es war leider kein Fehler im Zusammenhang mit dem Klimabedienteil abgelegt.

In der Zwischenzeit hab ich das Teil nochmal ausgebaut. Radio raus und Klimabedienteil von hinten aus dem Armaturenträger rausgedrückt. Dann komplett zerlegt (Torx 7 erforderlich).

Hab die beiden Platinen gereinigt (teilweise grauer "Schleier" auf der Platine) und alles auf offensichtliche Mängel geprüft. Nix zu sehen. Alles wieder vorsichtig zusammengebaut und zurück ins Auto.

 

Seit den letzten 6 Fahrten voll funktionsfähig. Mal sehen wie lange.;)

 

Möchtest du hier mal ein Update geben wie das Verhalten in den letzten Tagen / Fahrten war? Konntest du den Fehler damit dauerhaft beheben?

Link to comment
Share on other sites

Hast Du denn an den kleinen hellbraunen "Nupsis" etwas gemacht? Innen sollten die Kontakte liegen, aber wie es von der Seite aussieht, kommt man dort gar nicht dran. Wenn Du sie also von außen gereinigt hast, könnte allenfalls eine Seitwärtsbewegung die Kontaktflächen innen wieder glänzend geschliffen haben.

Link to comment
Share on other sites

Nein, an den einzelnen Mikroschalten hab ich nix gemacht. Bei mir sind ja nicht einzelne Tasten sonder immer alle Tasten am Klimabedienteil gleichzeitig ausgefallen.

Ich vermute den Fehler auch wie jopo010 an der Verbindung zwischen der kleinen und großen Platine an dem Bandkabel.

Ich hab praktisch nur auseinandergebaut und wieder zusammengebaut. Dadurch ist halt mal weng Bewegung in die Kiste gekommen. :jaa:

 

Bis jetzt ist wieder alles gut.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.