Jump to content

1,6 FSI AGR Rohr?


Sieders
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich bin neu im Forum und komme eigentlich eher aus der Dieselecke (Dieselschrauber-Forum) und habe mir wegen einem kürzeren Arbeitsweg einen A2 1,6 FSI zugelegt.

 

Der FSI hat 160000 km gelaufen und zeigt einen schwankenden Leerlauf. Außerdem habe ich einen leichten Abgasgeruch im Innenraum und leichtes Rasseln beim Start. Mit VCDS MWB 15 habe ich Zündaussetzer auf Zylinder 2 festgestellt. Fehler sind aber nicht abgelegt.

 

Klingt alles nach gerissenem AGR-Rohr oder?

Ist stilllegen besser als ein neues Rohr?

 

Bekomme ich die Zündaussetzer damit auch weg? So schlimm kann es ja damit nicht sein, da keine Fehler abgelegt werden.

 

 

Grüße

Paul

Link to comment
Share on other sites

Die FSI rasseln alle beim Start - steht sogar im Handbuch.

 

Bei defekten Zündspulen wird manchmal kein Fehler abgelegt, aber der Leistungsverlust sollte dann spürbar sein.

 

(für beides gilt: korrigiert mich, wenn ich mich irre)

Link to comment
Share on other sites

So ich melde mich wieder. AGR-Rohr demontiert und kein Riss zu finden. Allerdings war die eine Schraube sehr lose und da hat er wahrscheinlich am Krümmer raus geblasen daher der Abgasgeruch. Da hat der Vorbesitzer wohl keinen so recht passenden Vielzahn gehabt.

Warte jetzt auf die Lieferung der neuen Kerzen und einer Zündspule. Melde mich dann wieder.

 

Gruß Paul

Link to comment
Share on other sites

So bin wieder mal da.

Spule an Zylinder 2 gewechselt und alle Kerzen. Dabei ist mir das Kabel zu Zündspule 2 aufgefallen. Total vergammelt.

Was sagt ihr dazu? Wie kann ich das am besten reparieren?

 

 

Gruß

Paul

20150107_173807.jpg.532d991e36fec17b411b7d9a05528c6f.jpg

20150107_173740.jpg.b1c359df9780c267f4a39b18b26f2605.jpg

Link to comment
Share on other sites

Marderbiss? Durchgescheuert sieht ja meistens anders aus . . .

 

Was ich da auf gar keinen Fall machen würde: durchzwicken, verlöten und einen zuvor drübergesteckten Schrumpfschlauch aufschrumpfen. Das ist wegen der häufigen Temperaturwechsel in Verbindung mit ständigen Vibrationen eine Zeitbombe.

 

So würde ich es machen: einen viel dickeren Schrumpfschlauch mit einer Schere längs aufschneiden, um die Schadstelle 3 - 4 Lagen wickeln und mit dünnen Kabelbindern fixieren.

Link to comment
Share on other sites

Also bei allen anderen Spulen ist dieses Stoffartige Band was original von VAG benutzt wird umwickelt.

Bei dieser Spule war einfaches Isolierband umwickelt, dass total ausgehärtet und spröde war. Scheinbar hat dieses tolle Isolierband vom Vorbesitzer auch die Kabelisolierung ausgehärtet. Aus diesem Grund würde ich eigentlich schon gern die Kabel ersetzen.

Aber wenn ihr meint es reicht ein gutes Selbstverschweißendes Reperaturband.

 

 

Gruß

 

Paul

Link to comment
Share on other sites

  • 11 months later...

Habe mal eine Übersicht beschrieben, für die FSI Besitzer die mit dem AGR-Rohr betroffen sind. Da ich selber keine wirklich brauchbare Anleitung für den FSI gefunden hatte, habe ich einfach mal was zusammengestellt.

 

 

Von meiner Erfahrung her kann ich nur im Nachhinein sagen das es ein wirklich fummelige Arbeit ist. Mein Problem ist allerdings nicht, dass ich es nicht geschafft habe, sondern das ich es beim 2. FSI in unserem Besitz vermutlich auch bald machen muss. Was mich langsam zur Verzweiflung treibt...

 

Würde mich Freuen wenn der eine oder andere noch ein paar Tipps und tricks auf Lager hätte.

Anleitung 1.6FSI AGR-Rohr wechseln.pdf

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 1 year later...
Am ‎01‎.‎01‎.‎2016 um 19:46 schrieb Mikey:

Habe mal eine Übersicht beschrieben, für die FSI Besitzer die mit dem AGR-Rohr betroffen sind. Da ich selber keine wirklich brauchbare Anleitung für den FSI gefunden hatte, habe ich einfach mal was zusammengestellt.

 

 

Von meiner Erfahrung her kann ich nur im Nachhinein sagen das es ein wirklich fummelige Arbeit ist. Mein Problem ist allerdings nicht, dass ich es nicht geschafft habe, sondern das ich es beim 2. FSI in unserem Besitz vermutlich auch bald machen muss. Was mich langsam zur Verzweiflung treibt...

 

Würde mich Freuen wenn der eine oder andere noch ein paar Tipps und tricks auf Lager hätte.

Anleitung 1.6FSI AGR-Rohr wechseln.pdf

 

Habe vorletztes Wochenende auch das AGR-Rohr beim FSI getauscht. Danke Mikey für deine Anleitung, war echt eine große Hilfe! Hätte dazu noch eine Anmerkung:

 

Die "neuen" Torx-Schrauben sind eine große Erleichterung, da sie durch die andere Form in den unglücklichen Einbaulagen viel leichter zu positionieren und einzuschrauben sind (ich wollte erst wie Mikey die Vielzahn-Schrauben wiederverwenden, aber die unterste Schraube habe ich auch nach langem Versuchen nicht eingeschraubt bekommen). Dafür braucht ihr dann idealerweise auch ein Torx 45 Bit lang.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.