Sign in to follow this  
Mario K

Audi A2 komplett Stromlos

Recommended Posts

Hallo liebe Audi A2 Freunde,

 

ich bin neu hier im Forum und wusste bisher nicht das es so eine große Audi A2 Community gibt. Vielleicht auch deshalb, weil mein Audi A2 immer einwandfrei gelaufen ist.

 

Leider habe ich heute ein großes Problem an meiner Alukugel festgestellt :(

(Bj 2000, 1.4 Benziner)

 

Ich konnte zu diesem Thema nichts finden, deshalb habe ich dazu ein neues Thema erstellt.

 

Das Auto hat bisher einwandrei funktioniert. Heute bei dem schönen sonnigen Wetter wollte ich eine kleine Spritztour durchführen... das Auto ist plötzlich komplett lahmgelegt... es geht absolut nichts mehr. EinSchock für mich.

 

Die Fahrertür lässt sich nur manuell mit dem Schlüssel öffnen, alles andere funktioniert nicht mehr.

 

  • andere Türen sowie Kofferraum sind verriegelt und lassen sich weder von innen als von außen öffnen.
  • Licht, elektrische Fensterheber, Radio usw. alle elktrischen Bauteile funktionieren nicht.

Wie gehe ich die Fehelrsuche am besten an bzw. hatte schon jemand mal so ein ähnliches Problem gehabt?

 

 

Die Batterie müsste funktionieren (komme schlecht dran, da der Kofferraum sich jetzt nicht mehr öffnen lässt) deshalb würde ich die Hauptsicherung (40A) suchen. Die liegt in der Fußraumverkleidung. Die würde ich zuerst mal prüfen. Muss mir aber erst vom Kollegen die entsprechenden Messgeräte und Werkzeuge ausleihen.

 

 

 

Hätte jemand evtl. paar Tipps was ich alles machen könnte um die Fehlerquelle so schnell wie möglich zu finden? Das Auto ist leider an einer Hauptverkehrsstraße geparkt und somit sehr ungünstig für größerer Reparaturen...

 

 

 

Für jede Hilfe wäre ich sehr dankbar!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn garnierst mehr geht als erstes Batterie testen.

 

Mußt du halt von innen dran.

 

Meines Wissens gibt es KEINE 40A Sicherung die ALLES absichert.

 

Also an die Batterie und erst mal Straßengabel dran und Kofferraum auf und dann weiter.

 

Mit freundlichen Grüßen Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Kofferraum öffnest du mit der Notentriegelung. Kofferraumdeckelverkleidung, obere Kante unter der Scheibe, Beifahrerseite.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Kofferraum lässt sich manuel von innen öffnen. Vom Innenraum gesehen befindet sich links unterhalb der Heckscheibe eine kleine Abdeckung in der Heckklappe. Die Klappe aufhebeln und rausziehen. Dabei gleichzeitig die Heckklappe anheben.

Unter dem Teppich vorm Vordersitz ist ja unter der Klappe das Fach mit dem restlichen Stomgedöns.

Viel Glück bei der weiteren Fehlersuche.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bekomme heute Abend ein Spannungsmessgerät, dann wird die Batterie geprüft. Laut Interent gibt es im Modell TDI 55 kW eine Hauptsicherung. Die müsste es bei meinem auch geben.

 

n+62R582eOlcwAAAABJRU5ErkJggg==

Werde Euch über den weiteren Verlauf berichten...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meines Wissens gibt es KEINE 40A Sicherung die ALLES absichert.
Stimmt! Es gibt nur eine mit 150A die ALLES absichert.

 

 

P.S. Meh, stimmt nicht. Den Anlasser sichert die nicht ab. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hauptsicherung ist ein Streifensicherung neben der Batterie. Eher ist die Batterie kaputt, würd' ich schätzen...

 

- Bret

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo liebe Audi A2 Freunde,

 

vielen Dank für die Unterstützung. Das Problem ist gelöst :)

 

Mir ist hinterm Bremspedal der Schließer für die Bremsbeleuchtung abgefallen, d.h. das Bremslicht ist die ganze Zeit aktiv gewesen. Dies habe ich nicht gemerkt, so dass über die ganze Nacht der Beleuchtung aktiv gewesen ist. Damit wurde mir die Batterie komplett leer gesaugt.

 

Die Spannung an der Batterie lag bei ca. 8,2 V. Mit einem alten Ladegerät konnten wir die Spannung über Nacht auf ca. 12 V anheben... die Panik vor der Tiefentladung war groß... Die Batterie haben wir wieder ins Auto gesetzt und sind eine etwas größere Strecke damit gefahren... bei der späteren Messung hatten wir dann ca. 13 V. Bis jetzt srpingt mein Audi wieder ohne Problem an.

 

Den Schließer haben wir wieder festen in Verankerung montiert, der drüfte sich nicht wieder lösen...

 

Leider hat der Vorgänger (Das Auto habe ich gebraucht gekauft) sehr viel in diesem Bereich herumgebastelt, so dass die Abdeckung unten schon immer etwas beschäfigt gewesen ist bzw. abgebrochen an den Schraubstellenn.

 

Bei Ebay werde ich mich mal auf der Suche machen um eine neue Abdeckung zu kaufen.

 

Thats It :) Die Alu-Kugel läuft wieder!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this