Jump to content

OSS - Motor macht Geräusche.


Cerobin
 Share

Recommended Posts

Hab da mal eine frage zum OSS.

Mein Dach ging schon beim Kauf nicht mehr auf. Hatte es bis dato auch sein gelassen zu probieren es zu öffnen.

Nun hab ich den Versuch gewagt. Er hebt sich 1-2 mm! Und dann hört man das der Motor Geräusche macht.

Direkt über den LeseLeuchten. Sollte ich den Versuch wagen den Motor einmal aufzumachen? Ist das der Fehler den alle haben oder ist es wirklich nur der Motor bei dem vielleicht ein Zahnrad getauscht werden muss ?

Ps. Geräusch hört sich halt so knattern an. Als würde wie gesagt im Motor Raum nur ein Zahnrad durch drehen.

Nachdem ich es probiert habe zu schließen senkt es sich wieder die 1 bis 2 mm und ist dicht.

Link to comment
Share on other sites

Wenn du etwas probieren möchtest, dann nur mit der "Handkurbel" (Inbus), nicht mit dem Motor! Das reduziert die Chancen weiterer Beschädigung. Ansonsten wie schon gesagt Papahans fragen und/oder zum nächsten Schraubertreffen vorbeikommen :)

Link to comment
Share on other sites

Klingt danach dass der Motor durchdreht. Wenn du die Innenleuchte abnimmst und den Motor siehst sind vorne und hinten die beiden Rohre mit den Wellen zu sehen. Nimm eine Zange und drücke die beiden Rohre vorsichtig zusammen. Wenn der Abstand zu gross ist dreht der Motor durch. Zu eng dann klemmt es also mit Gefühl. Wenn das der einzige Defekt war dann geht dein OSS wieder problemlos.

Link to comment
Share on other sites

Klingt danach dass der Motor durchdreht. Wenn du die Innenleuchte abnimmst und den Motor siehst sind vorne und hinten die beiden Rohre mit den Wellen zu sehen. Nimm eine Zange und drücke die beiden Rohre vorsichtig zusammen. Wenn der Abstand zu gross ist dreht der Motor durch. Zu eng dann klemmt es also mit Gefühl. Wenn das der einzige Defekt war dann geht dein OSS wieder problemlos.

 

Dies ist ein toller Tip von einem "Fachmann".

Entschuldige bitte, wenn ich das mal so sage.

 

Hier ist dann die Folge eine solchen Reparatur zu sehen.

L1000083.jpg.e69d8361899ef1e907a893c5941d0a4a.jpg

Link to comment
Share on other sites

Dieser Tipp kommt ja in der Reparaturanleitung von Audi vor und hilft auch wenn es nur dieser Defekt ist. Solltest du ja auch wissen da ich dir ja sämtliche Unterlagen zum OSS geschickt habe

Link to comment
Share on other sites

Dieser Tipp kommt ja in der Reparaturanleitung von Audi vor und hilft auch wenn es nur dieser Defekt ist. Solltest du ja auch wissen da ich dir ja sämtliche Unterlagen zum OSS geschickt habe

 

Dass ich die Unterlagen von Dir erhalten habe, hat mich sehr gefreut.

Aber deshalb muss ich ja nicht in allen Punkten zustimmen, oder?

 

Deshalb warne ich ja, weil dieser Tip in die verkehrte Richtung geht.

Audi haftet auch nicht wenn's mal schief geht.

Dieser Tip ist von Schmid H. und ob das ein original Audi Tip ist?

 

Du siehst ja anhand meines Fotos wohin das führt.

 

Ich bin gerade an dem Neubau eines solchen Gehäuses.

Dieses ist dann stabiler und das Durchdrehen des Zahnrades wird dann nicht mehr möglich sein.

Wenn Prototypen günstig und erschwinglich sein sollen, dauert es immer etwas länger.

Der erste Entwurf einer "Bandage" erschien mir erstens zu teuer und zweitens nicht den gewünschten Anforderungen entsprechend.

 

Die Zeichnung für ein gefrästes Aluteil ist erstellt und beim CNC-Fräser in Arbeit.

 

Ich werde berichten.

Link to comment
Share on other sites

Wenn das Alugehäuse funktioniert, wie kann man dann so eines bekommen? Kann man den Motor mit Gehäuse ausbauen?

 

Das ist alles in Arbeit.

Habe gestern das alte Alugehäuse mittels eines Dremels entfernt.

Das neue Teil besteht aus zwei Halbschalen und umfasst die Führungsrohre mit den Spiralen fester.

Damit wird das "Durchratschen" vermieden und die Zügen können sich dadurch auch nicht mehr verstellen.

 

Ich werde berichten,.....

 

......wenn es funktioniert.:)

Link to comment
Share on other sites

EDIT -hatte heute den Motor mal ausgebaut und getestet. Der Motor Läuft. Jedoch gefällt mir das anderen Teil nicht - Foto von papahans - die ganze schmiere sitzt voll mit Staub. Saß so circa - langeweile - 2 stunden dran den Staub in Kleinstarbeit aus den Rillen raus zu säubern. Motor rein. Probiert zu öffnen.

es öffnet auf der Fahrersitz. Jedoch nicht auf der Beifahrer Seite. Hab ab da natürlich aufgegeben bevor ich mir da noch mehr kaputt mache!

Wie siehts aus ? Muss bei mir nur richtig sauber gemacht werden oder liegt das vielleicht doch am kompletten OSS?

Link to comment
Share on other sites

@cerobin: Vermutlich ist da der Zug auf der rechten Seite abgerissen.

Dies kann man mit dem Reparatursatz 8Z0898738B reparieren.

Dazu sollte man aber zumindest sich als "geübten Schrauber" bezeichnen können.

Noch mal zu Deinen Reinigungsarbeiten. Normalerweise kommt da, wo Du gereinigt hast, kein Staub hin.

Wogegen aber der Spiralenzug mit einer Art Bürste gefüllt ist.

Hast Du diese Füllung entfernt?

Link to comment
Share on other sites

@cerobin: Vermutlich ist da der Zug auf der rechten Seite abgerissen.

Dies kann man mit dem Reparatursatz 8Z0898738B reparieren.

Dazu sollte man aber zumindest sich als "geübten Schrauber" bezeichnen können.

Noch mal zu Deinen Reinigungsarbeiten. Normalerweise kommt da, wo Du gereinigt hast, kein Staub hin.

Wogegen aber der Spiralenzug mit einer Art Bürste gefüllt ist.

Hast Du diese Füllung entfernt?

 

Vergiss nicht wenn der prototyp fertig ist eine sammelbestellung einzureichen ;)

 

Könntest du beim JT mal über mein OSS schauen? Macht sporadisch zwar geräusche aber laufen tuts. Wurde aber mal repariert und nu weis ich nicht obs nen pfuscher war oder ob alles läuft. Seit 1,5 Monaten keine geräusche mehr, wobei ichs nur 3-4 mal ein spalt offen hatte und 1-2 mal ganz

Link to comment
Share on other sites

@Papahans

 

Die Anleitung ist offiziell von Audi, darf man hier aber aus Copyright nicht posten.

Man findet sie aber im Netz unter "Audi A2 Open Sky Dach"

dort wird auf der letzten Seite genau diese Reparaturmöglichkeit beschrieben nicht ohne Hinweis, das Ganze "mit Hirn" auszuführen...:janeistklar: Jeder der am OSS rumdocktert, sollte natürlich wissen, was er tut, sonst wäre es besser die Finger davon zu lassen.

PS: Um die Aufnahme so wie in deinem Bild zu ruinieren muss man schon gewaltig drücken, sonst brechen die Niete ja nicht auf.....

 

Nichts desto Trotz ist es natürlich toll, wenn du an einer verbesserten Aufnahme arbeitest. Wie ich deinen bisherigen Posts entnommen habe machst du auch keine halben Sachen. :TOP:

Es gibt ja einige Stellen, die man prinzipiell am OSS verbessern könnte und/oder reparieren kann, solange der Rahmen nicht gebrochen ist.

Edited by Krebserl
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 10

      Meine Schorsch ist nicht durch den Tüv gekommen. Fehler des Motormanagement. HILFE

    2. 10

      Meine Schorsch ist nicht durch den Tüv gekommen. Fehler des Motormanagement. HILFE

    3. 10

      [1.4 TDI BHC] Bremsflüssigkeit tropft aus der Trommel

    4. 224

      Bremsenupgrade VA für alle A2 außer 1.2TDI

    5. 10

      Meine Schorsch ist nicht durch den Tüv gekommen. Fehler des Motormanagement. HILFE

    6. 77

      Softlack

    7. 1

      SUCHE: Blende für Fensterheberschalter 4x plus Schalter (schön / evtl mit Alu-Schalter)

    8. 14

      [1.4 TDI ATL] Bremsschläuche hinten. Welche nehmen wenn nicht Original?

    9. 10

      Meine Schorsch ist nicht durch den Tüv gekommen. Fehler des Motormanagement. HILFE

    10. 77

      Softlack

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.