Jump to content
biohaufen

Radlagerinnenring hängt fest

Recommended Posts

Liebe A2-freun.de,

 

heute wollte ich meine beiden Radlager hinten wechseln...

Das hat auf der Fahrerseite soweit auch sehr gut funktioniert und ging ziemlich schnell.

Auf der Beifahrerseite ist allerdings anscheinend noch das erste Radlager drin (250tkm) und der Innenring löst sich nicht von dem Radzapfen. Ich habe es bereits schon mit einem Abzieher versucht, was jedoch nicht funktioniert hat. (Hammer + Meißel auch nicht)

Hat jemand eine Idee wie ich jetzt vorgehen sollte ? :kratz:

 

Im Anhang sind die Bilder.

 

Vielen Dank im Voraus :)

IMG_0196.jpg.89a55a9b0a87f834b20c32ef68d6574b.jpg

IMG_0197.jpg.3d56c05823ccfdb196f6e5b60a9a8912.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit Rostlöser einweichen und dann mit nem größeren Abzieher versuchen und/oder anständig warm machen. Das wird schon, ist halt bisserl Gewürge. Wer aufgibt, hat verloren ;).

 

P.S. Das Ganze möchte dich dazu inspirieren, die Anlageflächen des Achszapfens penibel zu reinigen und leicht zu fetten, bevor du das neue Lager draufsteckst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So...

Ich habe bis eben rumprobiert und es hat nicht funktioniert.

(habe es mit Brenner und Heißluftföhn versucht)

Ich habe jetzt erstmal das alte Lager wieder draufgesteckt, damit ich den Wagen wieder auf der Straße parken kann. (werde damit natürlich nicht viel fahren)

Letztendlich wird wohl ein neuer Radzapfen fällig.

Eine Frage gäbe es da allerdings noch:

Was ist das für ein quadratischer Plastikwürfel über dem Radzapfen ? (der ist ein wenig geschmolzen) :(

 

MfG

biohaufen

Share this post


Link to post
Share on other sites

ABS-Sensor. Wenn kaputt, ich hab noch funktionierende da.

 

Ich hatte das auch schon ein paar mal. Anständigen Abzieher mit der Wapu hinten in den Spalt drücken und halten, mit der anderen Hand vorne drehen. Da flog bisher alles auseinander...

 

620_010x_1_8-th.jpg

 

Erklaerungsseite-Abzieher?xe1563%3Dacc945ff1244361961ca9ea045323dcd&h=445&w=550&tbnid=-i07LDK9mMdqeM:&tbnh=90&tbnw=111&docid=LrD58_w_0rn4xM&usg=__aEn4jCrcPXseMV62WWmgiIhW6Sc=&sa=X&ved=0ahUKEwj-p6PRv-PKAhXIGR4KHbeOBsQQ9QEITjAC

Edited by Nachtaktiver

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dem Abzieher auch ruhig ein bisschen Zeit geben. Sprich, einfach ansetzen und mit was anderem weiter machen. In der Regel gewinnt der Abzieher das Zeitspiel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm...

mein Abzieher ist vorne nicht spitz genug, weshalb ich gar nicht erst in diesen Spalt komme kann. (rutscht sofort ab)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist schlecht. Dann bleibt vorerst nur, wie der Nachtaktive schon schrob, eine ordentliche Behandlung mit Rostlöser und das auch mal gut über Nacht aktiv sein lassen.:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

...evtl den Ring etwas vorsichtig flachflexen, und dann von hinten mit Wapu zange oder ähnlichen anhebeln:o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zur Not ne Kerbe reinmachen so tief wie möglich mit Flex oder Dremel und dann mit Hammer+Meißel reinhauen bis der Ring platzt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit der Flex einen Schlitz reinfräsen und dann mit dem Körner draufhauen. Dann bricht der Ring und man kann ihn einfach runterziehen.

 

Oh, ich seh grad das hat schon wer gesagt.

Half auf jedenfall bei mir.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe es ehrlich gesagt nicht hinbekommen den Innenring vom Achszapfen zu entfernen.

Momentan ist alles wieder zusammengebaut und der Wagen steht auf der Straße. (warte auf den Achszapfen)

 

Interessanterweise fährt der Wagen auch ohne eine Radlager-typische Geräuschkulisse von sich zu geben, wobei nach einer 2,5km langen Testfahrt (mit geringer Geschwindigkeit), es extrem nach heißem Metall gerochen hat...

--> Als ich den A2 dann wieder geparkt hatte fiel mir auch auf, dass das Radlager gequalmt hatte.

 

Also bleibt der Wagen bis etwa Mittwoch stehen und ich weiche auf Öffentliche Verkehrsmittel aus :/

 

MfG

David

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deswegen steht der Wagen ja auch ab jetzt ;)

 

Was ich allerdings komisch finde ist, dass sich dieses Radlager NIE akustisch bemerkbar gemacht hat. Alle anderen (es sind alle schon getauscht außer eben hinten rechts) wurden irgendwann bemerkbar laut.

Aus diesem Grund bin ich auch vorher nie auf die Idee gekommen es zu wechseln.

(habe auch nie überprüft ob ein Radlager wärmer ist als ein anderes)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Keine Angst, da schweißt sich nichts fest. Dazu braucht es doch noch andere Temperaturen. Da ist einfach nur das Fett aus dem Radlager heiß geworden, wohl weil das Lager nicht mehr passig sitzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte das auch schonmal. Die Flex hat geholfen. Wie oben schon beschrieben: Nut möglichst tief rein flexen und dann mit einem großen Schlitzschraubenzieher aufhebeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So...

Morgen wird der A2 wieder fit gemacht :)

Der Achszapfen ist heute bekommen und ich hoffe mal das es bei der Montage des neuen Zapfen zu keinerlei Komplikationen kommt ...

Ich berichte dann wenn der kleine wieder rollt :D

 

PS: Die Schrauben haben ich vorher auch besorgt ;)

(Das Nora-Zentrum hat solche Teile ja fast immer vorrätig)

 

MfG

David

Edited by biohaufen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Viel glück, ich hoffe du hast auch neue Schrauben für den Achszapfen.

Die Schrauben können auch mal reisen, ich hoffe das beste für dich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es hat alles perfekt geklappt und war auch noch viel einfacher als gedacht :)

 

MfG

David

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.