Jump to content
Sign in to follow this  
charlottevictoria

Wiederbeschaffungswert A2 aus Sicht der Versicherung

Recommended Posts

Hallo,

 

kann mir jemand sagen, wie hoch der Wiederbeschaffungswert des A2 (66KW TDI Bj. 2004 150.000km) aus Sicht der Versicherung ist. Dort habe ich gehört, dass der Wert aus z.B. mobile.de als Liebhaberwert eingestuft wird, der versicherungstechnische Wert aber weit niedriger ist.

 

Ich versuche gerade die Frage zu klären, ob sich eine Teil- bzw. Vollkasko überhaupt noch lohnt.:kratz:

 

Vielen Dank für Eure Antworten

Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du beides mal durchgerechnet? Bei mir war zwischen Teil- und Vollkasko ein so geringer Unterschied, dass ich gleich Vollkasko genommen hab.

Share this post


Link to post
Share on other sites

.... wobei Vollkasko den Liebhaberwert nicht abdeckt. Oder irre ich mich?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man da Streiterei vermeiden möchte, einfach vorab ein Wertgutachten erstellen lassen. Beim A2 weichen die tatsächlichen Handelspreise halt schon sehr von der Schwackeliste ab, da kann das bei einem gepflegten Fahrzeug mit schöner Ausstattung schon von Vorteil sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn man da Streiterei vermeiden möchte, einfach vorab ein Wertgutachten erstellen lassen. Beim A2 weichen die tatsächlichen Handelspreise halt schon sehr von der Schwackeliste ab, da kann das bei einem gepflegten Fahrzeug mit schöner Ausstattung schon von Vorteil sein.

 

Muss mann dann nicht das Wertgutachten jedes Jahr machen? Ich hab da mal was gehört. Und das widerrum ist auch nicht billig oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat zufällig jemand so ein Gutachten (das dann auch von der Versicherung anerkannt wird!!!) mal gemacht? Mich würde der Betrag interessieren!

Edited by charlottevictoria

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wiederbeschaffungswert, das ist doch wohl der Betrag, der für ein vergleichbares Fahrzeug auf den Tisch gelegt werden müsste.

Jedenfalls hat meine Versicherung wirklich dementsprechend gezahlt, als meine A2-Wanderdüne vor ein paar Jahren einen Totalschaden hatte. Ich hatte Teilkasko.

Der Gutachter der HUK hat sehr fair gerechnet, hatte den Eindruck, er schätze den A2, und ich hatte das Glück, dass ein gut vergleichbarer Wagen in Kiel von einem Autohaus zum relativ teuren Preis angeboten wurde, der aber sofort verkauft war. Daran hat er sich, glaube ich, auch orientiert.

Also in meinem Fall zumindest wurde der Ausdruck "Wiederbeschaffungswert" wörtlich genommen. Ich wüsste auch nicht, wie man die Formulierung anders deuten könnte.

 

Ein schönes sonniges Wochenende allen,

Gruß, Lili

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.