Jump to content
Sign in to follow this  
Christin

Heizung an - Blinker aus (Relais schon mehrfach erneuert!)

Recommended Posts

Hallo Forum,

 

anbei ein neuer Betrag zur Blinker-Problematik.

Vorweg die Info: das Relais ist schon drei Mal erneuert, das letzte Mal vor nem knappen halben Jahr... (Allerdings beim dritten ohne Abdeckkappe hinten - die habe ich leider beim Einbau "versenkt")

 

Neu ist nun, dass wenn die Heizung auf "muckelig warm" und insbesondere auf Fußraum eingestellt ist, fallen Blinker und Warnblinker zeitweise komplett aus!

Ist der Innenraum wieder abgekühlt, funktioniert beides wieder.

Geschwindigkeit des Blinkens ist auch normal.

 

Allerdings muss ich dazu erwähnen, dass mir vor kurzem die Abdeckung vom Sicherungskasten abgebrochen ist. Die Haltenupsis sind abgerissen, kleben hält nicht und bisweilen habe ich es noch nicht auf die Reihe bekommen, das Ding zu ersetzen.

 

Kann mir ehrlich gesagt aber auch nicht vorstellen, dass das Fehlen eines so lächerlich dünnen Teils diese Problematik auslöst?!

 

Meine Werkstatt (VW, nicht Audi) ist überfragt, Fehlerspeicher meldet nichts...

 

Falls jemand sachdienliche Hinweise parat hat - ich wäre für jeden Kommentar dankbar

 

LG,

Christin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Blinker und Warnblinker sind tatsächlich in einem Relaismodul integriert.

 

Wer hat das denn getauscht, und funktionierte nach dem Tausch sowohl die Heizung wie auch der Blinker und Warnblinker?

 

Die Klappe des Sicherungskastens (unten links im Fussraum) hat keinerlei zusätzliche Funktion. Bei mir war dieser nach dem Einbau des TFL-Moduls wochenlang ganz ab.

 

Den einzigen Zusammenhang zwischen Heizung und Blinken sehe ich darin, dass dazu verschiedene Stellklappen über Hebel bewegt werden und dabei an den Kabelbaum des Relaismoduls kommen.

 

Hier würde ich ansetzen:

Radio raus

Blinkmodul nach vorne holen

Funktionen testen, dabei ruhig den Kabelbaum bewegen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christoph,

 

schon mal vielen Dank für den Tipp - schaue ich mir mal an.

Allerdings tritt der Fehler ausschließlich bei hohen Temperaturen über die Fußraumheizung auf wenn die Fahrt 20 Min dauert, nicht sofort und nicht generell bei Heizungsnutzung bzw. Betätigung der Drehtegler.

Und der Fehler ist jederzeit reproduzierbar und ist weg, wenn der Innernraum über Nacht abgekühlt ist.

Ich verstehe nur noch nicht genau, was da temeraturfühlig ist.

 

Das Kombi-Relais habe ich selbst gewechselt, selbstverständlich nach Anleitung aus dem Forum ;-)

Hat jetzt ein halbes Jahr einwandfrei funktioniert!

 

Werde vorsichtshalber jetzt noch mal den Warnblinkschalter tauschen und dann beten, dass es nicht das Komfortsteuetgerät erwischt hat.

 

Fehlerspeicherauslesen die zweite bei Auftritt des Fehlers ergab nämlich jetzt leider 2 Treffer im KSG: "Tür HL" (1561) und "Schlüssel 2 Adaptionsgrenze überschritten" (956).

Und nach allem was man hier kurioses zu KSG-Problematiken liest, wäre dann damit wohl die Büchse der Pandora geöffnet... :-(

 

Dennoch sind weitere Tipps immer gerne gesehen!

 

LG, Christin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würds wie bei den VOX Autodoktoren machen: mit Fön und Kältespray bewaffnen und die einzelnen Bauteile mal durchtesten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht ein Platinenbruch oder eine Kaltlötstelle?

 

Es ist so ähnlich wie die defekte Fondbeleuchtung, die häufig Kaltlötstellen haben:

Ist die Kugel kalt, geht die Fondbeleuchtung. Brennen die Birnen eine Weile, gehen Sie von allein aus und lassen sich erst wieder schalten, wenn die Platine ausreichend kühl wurde.

 

(Ist nur eine Idee...)

 

VG A2driver22

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Lieben Dank für die Anregungen - ich gehe jetzt step by step durch und Taste mich langsam vor.

Sieht auch so aus, als wenn es sich weiter entwickelt: jetzt setzt der Warnblinker auch einzeln aus wenn es der Innenraum über Frontscheibenheizung normal temperiert wird und wenn man den Schalter dann drückt, zeigt das Radiodisplay (kein original Radio) hyroglyphisches Zeichenzeug an...

Es bleibt also spannend! :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fang mit dem warnblinkschalter an, der wird am ehesten hohen temperaturen ausgesetzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.