MTJ

Radio geht aus (Start/Stop)

Recommended Posts

Hiho,

 

seit kurzem habe ich ein Problemchen mit meinem Kenwood KDC-BT73 DAB Radio.

Da ich eine absolute elektronische Null bin :-) würde ich erst einmal gerne klären

ob das Radio oder mein A2 ein Problem hat.

Wenn an einer Ampel der A2 Start/Stop mäßig den Motor aus macht ist noch alles

Ok aber beim erneuten Starten muß wohl für kurze Zeit der Strom weg sein denn

das Radio startet dann neu. Ist sehr nervig da das Radio um die 6 Sekunden zum

Starten braucht.

 

Hat jemand einen Tipp wo ich anfangen soll zu suchen?

 

 

LG

der Michel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Ich hatte bei meinem Alpine das gleiche Problem. Von Alpine gibt es extra eine Booster Box https://www.alpine.de/p/Products/other-accessories2792/kpx-100b die Spannung puffert und so den nervigen Reset verhindert. Sollte eigentlich auch an jedem anderen Gerät funktionieren....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurz und knapp: Batterie nicht mehr taufrisch. Siehe da

 

  • Daumen hoch. 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Ralf17x:

Hi!

Ich hatte bei meinem Alpine das gleiche Problem. Von Alpine gibt es extra eine Booster Box https://www.alpine.de/p/Products/other-accessories2792/kpx-100b die Spannung puffert und so den nervigen Reset verhindert. Sollte eigentlich auch an jedem anderen Gerät funktionieren....


hiho ...

danke für die Info - werde ich mir mal anschauen. Ich habe im Sommer das Radio gewechselt bin aber der Meinung dass das erst

viel später aufgetreten ist. Mit dem Vorgänger von Kenwood gab es das Problem nicht und die Verkabelung ist mit dem neuen
identisch.

 

LG
der Michel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei meinem Android Radio tritt nach einem Ampelstopp und dann Starten des Motors das gleiche Phänomen auf.

 

Meinem Android Radio lag eine CAN-Box bei. Mit dieser CAN-Box tritt das Start/Stopp-Problem nicht auf, aber dafür dudelt das Radio nach dem Abstellen des Wagens ca. 15 Sekunden weiter. Da ich das nicht wollte , habe ich vom ASR-Schalter mir Zündung (Klemme 15) an das Android Radio gelegt, und damit das Start/Stop-Problem ins Haus, äh Auto, geholt.

 

Im Moment habe ich einen Schalter, womit ich zwischen Klemme 15 vom ASR-Schalter oder CAN-BUS Box umschalten kann. Diesen Schalter werde ich noch durch ein Relais ersetzen, welches über das Zündschloss angesteuert wird.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viele Radios schalten ab, wenn die Spannung zu sehr abfällt. Eine alternde Batterie kann in den Bereich geraten, wo das beim Starten des Motors passiert. Mal refreshen oder eine neue verbauen, dann läuft das meist wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@janihani: liegt vermutlich daran, dass dein CAN Adapter gar nich die messages auswertet sondern einfach auf Busaktivität schaut. Ich würde einfach einer richtigen adapter verbauen.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb jopo010:

Ich würde einfach einer richtigen adapter verbauen.  

Ich bleibe bei dem CAN-Bus Adapter. Der unterstützt mein MUFU-Lenkrad, und das ist mir wichtiger. Das Start/Stop-Problem lässt sich einfach lösen, wenn man die Muße dazu hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgäähn :-)

 

soderle, habe gerade beim Bosch-Dienst um die Ecke angerufen - die Rufen 160 Euro für eine
neue Batterie auf, in der Werstatt 220 Euronen mit 3 Wochen Vorlaufzeit.

Ihr hab doch bestimmt eine gute und günstigere  Bezugsquelle im Ärmel, oder?

Im Voraus Danke!

LG

der Michel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Moin,

neue Batterie drinne und alles ist GUT ... vielen Dank für den Tipp!

 

LG

der Michel

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sagt mal, der 3L hat doch fürs Radio den Spannungswandler der beim Startstop die Spannung konstant hält. Oder haben das nur die 3L's mit Radio ab Werk?

6E0919041A

bearbeitet von Lupo_3L

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden