Recommended Posts

Auch wenn ich mich jetzt outen muss ... leider ist die Zeit gekommen, dass ich mich von meinem A2 trennen muss. Jetzt stellt sich die Frage, wie verwerte ich zertifiziert die Nobelkugel am rentabelsten?? Wer hat Erfahrungen? Tipps ??? 

 

P.S. keine Sorte - ich kauf mir wieder einen mit weniger KM... 

bearbeitet von ralphito

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für die Zulassungsstelle ist bei der endgültigen Stilllegung ein entsprechender Nachweis erforderlich. Mehr weiß ich auch nicht- außer das es eine zertifizierte Entsorgung sein muss. Der Freundliche nimmt wohl selbst Fahrzeuge zurück. Aber eigentlich mag ich ihn auch nicht verschenken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

muss es unbedingt verschrottet werden? was ist der Zustand, wie viel willst du dafür haben?

 

 - Bret

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb ralphito:

Für die Zulassungsstelle ist bei der endgültigen Stilllegung ein entsprechender Nachweis erforderlich.

Und wenn man nur einfach abmeldet und nie wieder zulässt? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.1.2018 um 21:59 schrieb ralphito:

Für die Zulassungsstelle ist bei der endgültigen Stilllegung ein entsprechender Nachweis erforderlich. Mehr weiß ich auch nicht- außer das es eine zertifizierte Entsorgung sein muss. Der Freundliche nimmt wohl selbst Fahrzeuge zurück. Aber eigentlich mag ich ihn auch nicht verschenken.

War es bei der letzten verschrottungsprämie nicht so daß es reichte wenn man die Fahrgestellnummer ausschnitt und der Abmeldestelle samt Papiere übergab? Jene welche dies praktizierten, machten den meisten Reibach. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da der A2 durch einen A2 ersetzt wird dürfte es nicht um die "Umweltprämie" gehen. Warum nicht einfach verkaufen?

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.1.2018 um 21:15 schrieb ralphito:

Auch wenn ich mich jetzt outen muss ... leider ist die Zeit gekommen, dass ich mich von meinem A2 trennen muss. Jetzt stellt sich die Frage, wie verwerte ich zertifiziert die Nobelkugel am rentabelsten?? Wer hat Erfahrungen? Tipps ??? 

 

P.S. keine Sorte - ich kauf mir wieder einen mit weniger KM... 

Mach es doch wie dieser Forums-Mitglied:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb McFly:

Da der A2 durch einen A2 ersetzt wird dürfte es nicht um die "Umweltprämie" gehen. Warum nicht einfach verkaufen?

Dann habt ihr in Deutschland scheinbar ein anderes zulassungssystem. In Österreich kann man normal abmelden und den Typenschein vernichten. Da interessiert es niemanden bei der Zulassungsstelle wie was verwertet wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb Lupo_3L:

Dann habt ihr in Deutschland scheinbar ein anderes zulassungssystem. In Österreich kann man normal abmelden und den Typenschein vernichten. Da interessiert es niemanden bei der Zulassungsstelle wie was verwertet wird. 

Hier geht es vermutlich um den verkaufenden Hersteller der seine Umweltprämie nur auszahlt wenn das entsprechende Fahrzeug vernichtet wird, z.B. VW gab bis zu 10k€ beim Kauf eines T6. Da ist eine andere Verwertung für einen A2 mit sehr niedrigem vierstelligem Restwert tatsächlich wirtschaftlich unsinnig.

 

@ralphito: Einfach mal beim Händler nachfragen was der minimal sehen will. Bei VW reicht es teilweise wenn die leere Karosse es noch zum Verwerter schafft, d.h. es kann vorher ausgeschlachtet werden was geht. Das scheint aber sehr unterschiedlich gehandhabt zu werden, also besser direkt nachfragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab leider 0 Eur vom Verwerter bekommen :( 

Zu viele haben teilweise tolle Autos zur Verschrottung abgegeben, z.B.  A4 B7.

 

Hier findet man zertifizierte Verschrotter:

www.altfahrzeugstelle.de

Inzwischen hat Audi die Prämie für den Kauf eines Gebrauchten (A4) reduziert, hatte aber noch die 2017 Rate bekommen: 6375 Eur. 

Allerdings erwische ich mich regelmäßig dabei nach 1.2er TDIs und 1.6er FSIs bei mobile.de zu stöbern ^_^ Ja, irgendwann werde ich wieder eine Kugel besitzen :<3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Gumble:

hab leider 0 Eur vom Verwerter bekommen :( 

Zu viele haben teilweise tolle Autos zur Verschrottung abgegeben, z.B.  A4 B7.

 

A4 B7 aus Alu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden