Jump to content
Sign in to follow this  
Dieselino

Vibrationen und Laufkultur 1,4 TDI 90PS (ATL)

Recommended Posts

ja ja, hätte ich mich nur vorher hier schlau gemacht....

habe mir mehr oder wenig spontan einen 1,4TDI 90PS (ATL) in sehr schönem Zustand allerdings 247`km für 3000Euronen  gekauft. Mein 1,2er 3L war in der Kälte mit Schaltproblemen ausgefallen und jetzt hatte ich keinen Bock mehr auf ein so launiges und unzuverlässiges Auto alleine angewiesen zu sein. Und da dachte ich mir, kauf ich mir ein zweites (Auto, nicht unzuverlässiges!).

Ich befürchte es wird vor allem letzteres.

Bei der Probefahrt ist mir nur die mangelhafte Laufkultur und schwergängige Schaltung aufgefallen. Aber da bin ich halt auch verwöhnt vom 1,2er ;-)
Im Ernst, die Laufkultur im 1,2er ist weswentlich leiser und weicher. Ich denke da ist auch schon was im argen, vor allem ab 2000U/min wirds raubeinig.

Die 90PS nehme ich ihm ab, er entwickelt das Drehmoment aber spät ab 2500U/min, da gehts dann ab, davor auch nicht viel anders als die 61PS im 1,2er. Letzterer ist von der Leistungscharakteristik viel harmonischer.

Die Geräuschkulisse ist ähnlich wie bei einem Sternmotor aus Oldtimer Flugzeugen.
Und gestern bei einer langen Autobahnfahrt (470km) habe ich beim Beschleunigen ab 110km/h eine Art aufschaukeln bemerkt. Ist das das Zweimassenschwungrad (ZMS), das  asynchron wird durch die verrutschende Kette?
Ich wusste bei dem Modell bis gestern nur, dass man mit dem ATL (Also Abgasturbolader) aufpassen müsse. Der ist aber quasi neu im Austausch, ebenso wie Zahnriemen etc.
Dass ein defekter ATL auch den Motor zerlegen kann ist mir aber auch erst seit dem Studium gestern nacht hier bekannt geworden..

 

Eine Idee, auf was das bei mir hinausläuft?

Muss heute noch die 470km zurück. Langsam fahren? Ganz langsam fahren?? Beschleunigen vermeiden?

Oder am besten gar nicht mehr bewegen, wegen der Gefahr von schlimmen Folgeschäden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

247Tkm...was ist denn schon neu gemacht?

 

Kandidaten für mangelhafte Laufkultur und schwergängige Schaltung:

- Wasser im Getriebeöl (Schaltung schwergängig)

- Kette der Ausgleichswelle übergesprungen (Laufkultur)

- ZMS und/oder Kupplung verschlissen (beides)

- Zahnriemen falsch aufgelegt (Laufkultur)

 

Kandidaten für spätes Einsetzen des Turbos:

- Den Turbo kann man nicht überholen, den gibt es zuverlässig nur in neu da es für die VTG keine Ersatzteile für den ATL gibt.

- Ladeluft/Abgasleck

 

Da Turbo überholt sollte zumindest die Laufgruppe i.O. sein. Langsam und niedertourig hinter nen Lkw klemmen, heimfahren und dann zügig die Probleme angehen.

Cheers, Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, denn der Turbo des ATL-Motor schiebt normal schon ab 1800 U/min an. 2500 U/min ist viel zu spät.

Langsam fahren und Schubbetrieb vermeiden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

erst mal vielen dank für die Antworten und für die tolle Analyse.

Bin die 470km mittlerweile zurückgefahren mit normalen Geschwindigkeiten (110-150km/h). Ging gut, aber er ist schon deutlich lauter und rauer, als der 1,2er.
Verbrauch 4,7Liter/100km nach den ersten 820 zurückhaltend gefahrenen Autobahn- und StadtKilometern. Das ist schon 20-25% mehr als beim 1,2er.

 

Und es gibt ab und zu wiederkehrend die Schwingungen vorne. Ich kann mir schon vorstellen, dass da "Schlupf" in der Kette für Schwingungsverstärkung und -auslöschung durch die Ausgleichswelle sorgt. Hatte eh ZMS und Ausgleichswelle verwechselt. Meine Kenntnis beruht auf der Recherche heute nacht. Und die war etwas ernüchternd (Stichwort Ersatzteilversorgung, Kosten, was alles kaputt gehen kann, Haltbarkeit der Komponenten) und macht mich noch lange nicht zu einem Kenner der Materie.

 

Der ATL wurde vom Vorbesitzer bei einem ebay Billig Autoteile Händler erworben (670Euro minus 200 Euro für den Original ATL im Austausch)....und irgendwo schwarz eingebaut wie auch der Steuerriemen plus Komponenten. Kann mir da schon vorstellen, dass die auch beim Einbau des Zahnriemens und/oder ATLs gepfuscht haben...

 

Gibt es Vorschläge für kompetente Werkstätten in und um München, die sich mit dem 1,4TDI (90PS) auskennen??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der ATL-Motor ist im direkten Vergleich zum ANY schon wesentlich rustikaler. @Valikann da bestimmt was dazu sagen.

Allerdings sollte er aber ab 2000U/min nicht sonderlich rauer werden.

Eine recht einfache Überprüfung, ob der Zahnriemen sorgfältig montiert wurde, ist die Überprüfung des Synchronisationswinkels mit VCDS.

Macht doch am besten mal wieder in München ein Schraubertreffen.

@McFlyhat alle Verdächtigen für den rauen Lauf aufgezählt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jupp, da kann ich ein Lied von singen. So gerne ich den ATL gefahren bin, an die Laufkultur konnte ich mich als 1.2-verliebter nie gewöhnen. Wobei man den 1.2er schon echt mögen und wollen muss bei all seinen Krankh... äh Besonderheiten.

Der unrunde Lauf meines ATL wurde deutlich besser nach Tausch der Ölpumpen-Kette. Siehe: 

Nachdem Zahnriemen und Turbo bei dir aber wohl etwas "windig" getauscht wurden, würde ich raten das alles fachmännisch prüfen zu lassen, oder mit gut zu überlegen, wieviel aufwand ich in diese Wundertüte stecke. Kannst und willst du etwas selbst machen, oder brauchst du für alles ne Werkstatt?

 

Schraubentreffen, zumindest zur Begutachtung, ist sicherlich eine sehr gute Idee. Der ATL wird hier im Forum geliebt und bestens gepflegt. Entsprechend ist immer ordentlich Kompetenz vor Ort.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Antworten.

Unrund läuft er gar nicht. Ich finde die Leerlauf Drehzahl mit 1000U/min allerdings Recht hoch. Ich dachte der 90ps wäre der kultivierteste weil neueste (unter den A2 Dieseln) und aufwendiger als die 75PS Diesel auf Laufruhe getrimmt.

Wenn ich es nicht versäume werde ich auf jeden Fall das nächste Schraubertreffen oder Stammtisch aufsuchen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der ATL ist leiser als ein AMF oder BHC da mit mehr Dämmung versehen und länger übersetztem Getriebe mit ZMS statt EMS. Sonst ist das die gleiche Eisenrumpeldüsentechnik.

 

Der 1.2er hat einen anderen Block aus Alu und soll wohl weicher laufen. 

 

Schon rausgefunden warum der Turbo so spät kommt? Das sollte momentan Deine Hauptsorge sein da die ATL Turbos ziemlich zickig mit gebrochenen Wellen reagieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb McFly:

Der ATL ist leiser als ein AMF oder BHC da mit mehr Dämmung versehen

Das glaube ich nicht.

Bisher habe ich noch keinen Unterschied in der Dämmung finden können. Wird immer wieder so verbreitet, konnte mir aber noch keiner zeigen.

Auch spüre ich keinen Unterschied zwischen dem Einmassen- und dem Zweimassenschwungrad. Empfindsame Naturen spüren es vielleicht.

Was den ATL wirklich eindeutig leiser und angenehmer macht, ist sein länger übersetztes Getriebe. Und das ist auch ein Trumpf des 1.2 , dass dieser nochmals länger übersetzt ist.

 

vor 2 Stunden schrieb McFly:

Schon rausgefunden warum der Turbo so spät kommt? Das sollte momentan Deine Hauptsorge sein da die ATL Turbos ziemlich zickig mit gebrochenen Wellen reagieren.

Kann ich auch nur raten. Hatte vor ein paar Wochen am ATL ein abgeplatztes Verdichterrad. Ob dieses weiteren Schaden am Motor angerichtet hat weiß ich noch nicht, da der Motor noch ungeöffnet ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss das wirklich fachmännisch prüfen lassen. Der Turbo sollte ja quasi neu sein. Hatte noch keine Zeit für einen Check und morgen geht's erst Mal für zwei Wochen ins Warme.

Bei der extremen Kälte habe ich beim Kaltstart heute nur festgestellt, dass er darauf auch reagiert und sehr zäh hochdreht (so als wäre gar kein Verdichter vorhanden).

Und auf der Autobahn habe ich ihn heute langsam auf Höchstgeschwindigkeit gebracht, die lag laut Tacho bei leichtem Gefälle bei 200km/h, in der Ebene bei 185 Sachen (laut Tacho).

Solche Leistungsdaten wie auch das späte Einsetzen des Turbos erwartete ich eher bei der 75ps Maschine..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso quälst du ihn eigentlich noch wenn du weißt dass etwas im Argen liegt? 

Du magst das Abenteuer, hm?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.