Jump to content
Sign in to follow this  
Tomschaf

Lambdasonde Spannungsfehler Heizstrom etc - welche Lambdasonde kaufen?

Recommended Posts

Hallo zusammen, 

 

ich habe mich schon in mehreren Beiträgen eingelesen, jedoch so gesehen keine Antwort auf meine Frage gefunden. Ich habe an meinem A2 den Fehlerspeicher ausgelesen, da die Motorkontrolleuchte aufleuchtet. Die Fehler 

 

P1181 Lineare Lambdasonde Referenzspannung Unterbrechung (statischer Fehler) 

P1196 Sensor 1 Bank 1 Heizstromkreis elektrischer Fehler (sporadischer Fehler) 

P1178 Lineare Lambdasonde Pumpstrom Unterbrechung (sporadischer Fehler)

 

waren im System - nach dem Löschen dieser Sidn sie dann sehr bald auch wieder aufgetreten. 

Ich habe auch gelesen, dass ein Software-Update des Steuergeräts das Problem evtl beheben könnte, wobei ich davon ausgehe, dass die Lambdasonde direkt einen Schaden hat. 

 

Meine Frage wäre: Wie viele Lambdasonden sind in einem Audi A2 8Z 1.4 FSI (75 PS) verbaut und kann man hier erkennen, wenn es zwei sind, welche von beiden den Fehler wirft? Ich vermute, dass es nur eine Sonde geben wird, da ich auch nur eine auslesen kann im System.? Bitte nur um kurze Bestätigung. Gibt es dann auch noch Kaufempfehlungen, welche Sonde bzw welcher Hersteller dann gekauft werden soll? 

 

Vielen Dank für eure Antworten 

 

Viele Grüße, 

Thomas 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vorkatsonde, NGK LZA11-V1

 

MfG

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nehme mal an Du hast keinen FSI denn der ist ein 1.6L. Alle 1.4L 75PS-Benziner im A2 sind Saugrohreinspritzer - deshalb auch weitgehend pflegeleicht. Bei so vielen Fehlern rund um die Lambdasonde würde ich mir erst mal die Verkabelung ansehen ob da ein Marderbiss vorliegt.

 

Sonde 1 heisst Vorkat-Sonde, also die Regelsonde. Es ist eine Breitbandsonde, daher aufwändiger und etwas teurer als Sprungsonden. Ich würde eine von NGK oder Bosch nehmen. Bandelonline hat ne NGK für 113€ im Angebot.

Die Nachkatsonden gehen nicht so oft kaputt weil die thermische Belastung weiter hinten im Abgasstrang nicht so hoch ist.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb Sepp:

Ich nehme mal an Du hast keinen FSI denn der ist ein 1.6L. Alle 1.4L 75PS-Benziner im A2 sind Saugrohreinspritzer - deshalb auch weitgehend pflegeleicht. Bei so vielen Fehlern rund um die Lambdasonde würde ich mir erst mal die Verkabelung ansehen ob da ein Marderbiss vorliegt.

 

Sonde 1 heisst Vorkat-Sonde, also die Regelsonde. Es ist eine Breitbandsonde, daher aufwändiger und etwas teurer als Sprungsonden. Ich würde eine von NGK oder Bosch nehmen. Bandelonline hat ne NGK für 113€ im Angebot.

Die Nachkatsonden gehen nicht so oft kaputt weil die thermische Belastung weiter hinten im Abgasstrang nicht so hoch ist.

Danke für deine ausführliche Antwort 🙂 ich werde mir eine Regelsonde bestellen, aber vorab mal die Verkabelung prüfen. Aber wäre es ein Kabelschaden, so würde ich gar keine Messwerte von der Sonde erhalten? Im Motorbetrieb erhalte ich schon Live-Werte, daher denke ich wirklich auf einen Sonden-Fehler. Welche Werte sollte die Sonde dann bringen, 100 bis 900 mV ca? 

Viele Grüße, 

Thomas 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 14.7.2020 um 07:47 schrieb Tomschaf:

Welche Werte sollte die Sonde dann bringen, 100 bis 900 mV ca? 

Nein, so einfach ist das bei einer Breitbandsonde nicht. Die Sprungsonde liefert ja ca. 900mV bei fettem Gemisch und ca. 100mV bei magerem. Gemessen wird eigentlich nicht das Gemisch sondern der Restsauerstoff im Abgas der nur bei fettem Gemisch in nennenswertem Maß vorhanden ist.

 

Bei der Breitbandsonde gibt es zusätzlich ein Pumpelement das Sauerstoff-Ionen in die Sprungsonde pumpt bis sie "schnappt". Der Pumpstrom ist indirekt ein Maß für das Lambda. Was abgeht wenn eine der Leitungen z.B. die Masseleitung unterbrochen ist kann ich nicht abschätzen. Kann gut sein es kommt noch was raus, aber falsche Werte.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Sepp:

Restsauerstoff im Abgas der nur bei fettem Gemisch in nennenswertem Maß vorhanden ist.

 

Andersrum ist es richtig :) , bei magerem Gemisch.

 

@Tomschaf wie alt ist die Sonde? 15 bis 20 Jahre? Ist eh am Ende ihrer Lebensdauer.  Raus damit, ne neue reindrehen und sich über den geringeren Verbrauch freuen.  Bei mir 0,4l.

 

MfG

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, Du hast natürlich Recht, wenig Kraftstoff (mageres Gemisch) kann nicht den ganzen Sauerstoff binden, also bleibt Sauerstoff übrig.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich habe heute eine neue Lambdasonde eingebaut. Leider habe ich wohl keine gute Wahl bei der Lambdasonde getroffen; laut Händler ist die Regelsonde kompatibel zu meinem Fahrzeug, aber es scheint so, als würde sie nicht erkannt werden. (oder ist es ein anderes Problem?) Der Stecker hat einwandfrei gepasst und sie sieht auch sehr ähnlich aus wie die Original-Sonde. 

https://www.ebay.de/itm/LAMBDASONDE-REGELSONDE-VOR-KAT-Für-SEAT-SKODA-POLO-LUPO-FABIA-IBIZA-NEU-DHL/293591729435?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2057872.m2749.l2649

die Fehlermeldung(en) sind nun andere:
P0030 - Beheizte Lambdasonde Heizung Kontrollschaltkries (Bank 1 Sensor 1)

Bei den Echtzeitdaten liefert mit der Lambdawert 1,000 
und der Strom Lambdasonde -0,003 mA - der Wert verändert sich im Gegensatz zur alten Sonde überhaupt nicht.

Kann es evtl an der Sicherung liegen; gibt es für die Lambdasonde eine Sicherung? 

Wenn ihr mir sagt, dass ich eine NGK-Sonde kaufen sollte, werde ich das natürlich auch tun - einen Versuch war es jedoch wert, eine no-Name zu verwenden; aber leider höchstwahrscheinlich um zu beweisen, dass man immer am falschen Ende spart :-(

Danke für eure Antworten!

Viele Grüße und einen schönen Abend,

Tomschaf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Billig war die Sonde, preiswert war sie nicht.

Mess mal den Widerstand des Heizers mit einem Multimeter zwischen Pin 3 und Pin 4, das muss irgendwas zwischen 2 und 10 Ohm sein. Es sind die zwei Leitungen die im Gegenstecker mit dickeren Querschnitt weitergeführt werden.

 

Zum Strom kann ich nix sagen. Ich hatte auch mal ne Sonde mit defekten Heizer, dabei war es keine Noname sondern Jopex (Erstlieferant für Porsche). Wobei meine "erst" nach 30km hinüber war.

Edited by Sepp
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um welchen Motor handelt es sich denn nun?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 26.7.2020 um 09:33 schrieb Sepp:

Billig war die Sonde, preiswert war sie nicht.

Mess mal den Widerstand des Heizers mit einem Multimeter zwischen Pin 3 und Pin 4, das muss irgendwas zwischen 2 und 10 Ohm sein. Es sind die zwei Leitungen die im Gegenstecker mit dickeren Querschnitt weitergeführt werden.

 

Zum Strom kann ich nix sagen. Ich hatte auch mal ne Sonde mit defekten Heizer, dabei war es keine Noname sondern Jopex (Erstlieferant für Porsche). Wobei meine "erst" nach 30km hinüber war.

 

Kurzes Status-Update: habe mir nun die NGK-Sonde bestellt, diese eingebaut und siehe da: nach dem Löschen des Fehlerspeichers wurde alles einwandfrei erkannt und der Fehler ist weg, auch die Sonde liefert wieder realistische Werte :-) 

Ich habe mittlerweile auch den Fehler der Günstig-Sonde gefunden, hier wurde mir nicht das Bauteil 036906265J  gesendet, sondern [.....] 262J .... Ob dies nun der wirkliche "Fehler" war bzw eine günstige Sonde mit der richtigen Vergleichsnummer auch funktioniert, kann ich nicht sagen, jedoch empfehle ich dann doch, eine Sonde von NGK zu verwenden, weil man sich dann Arbeit und Nerven spart und es einfach funktioniert - vielen vielen Dank für die Hilfe eines jeden Einzelnen hier und bis bald :-) 

 

Tomschaf 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.