Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Youngdriver

Entscheidungshilfe gesucht!

Recommended Posts

Hallo,

 

so nachdem mir der gelbe A2 doch etwas zu gewagt war, sind nach langer Suche noch 2 A2 übrig geblieben zwischen denen ich mich jetzt noch entscheiden muss, sofern sie am Montag noch da sind.

 

Nr.1:

A2 1.4 Benziner

EZ: 11.2004

KM:8009

Werksdienstwagen

 

Mauritiusblau

Innen schwarz/hellgrau

 

-Advance Paket

-Style Paket

-Tempomat

-Concert Lautsprecher vorn und hinten

-Navigationssystem BNS 4.1 (also das kleine, das hat aber das FIS mit dabei :))

-Reserverad platzsparend

-Sitzheizung

-Stahl Winterräder

-Winterpaket

-Zigarettenanzünder

 

Preis: 14,635€

 

 

 

Nr. 2

A2 1.4 Benziner

EZ: 6.2004

KM: 10062

Werksdienstwagen

 

Delfingrau

Innen: Hellgrau

 

-Advance Paket

-Style Paket

-Aluminium Gußräder 6Jx16 im 5 Speichen Stern Design (sehr fesch :D)

-Fahrerinformationssystem

-Radio Concert Lautsprecher vorn und hinten

-multibox system

-Sitzheizung

-Sportlenkrad

-Sportsitze

-Zigarettenanzünder

 

Preis:14.082€

 

 

 

So meine eigene Einschätzung:

zu Nr.1 : pos: -Navi (brauch ich leider :()

-schöne Farbe

-Winterräder/Winterpaket

 

zu Nr.2: pos: -Sportsitze

-Sportlenkrad

-schöne Felgen

 

Ich tendiere zu Nr.1, was meint ihr?

 

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, beide sind sehr interessant.

 

Du sagst, du brauchst das Navi.

Angenommen du würdest per Palm navigieren, wie würde es dann bei dir ausschauen?

 

LG

 

audi_a2_tdi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...für mich wäre es eher die 2.

-Reserverad, auch wenn's platzsparend ist, es nervt. Der Vorteil vom doppelten Ladeboden ist damit leider ziemlich am Ar... Heutzutage braucht das keiner mehr (sehr sehr subjektive Aussage!)

-Navi hat mir auch noch nie gefehlt, und ich fahr' viel, aber das ist natürlich auch sehr subjektiv! Meiner Beifahrerin die Karte in die Hand gedrückt, und gut ist's!

-Die Sportsitze sind ein MUSS!! auf den "normal"-Sitzen hat man -meiner Meinung nach- so viel Seitenhalt, wie auf einer Bierzeltbank.

-Den Tempomat finde ich noch wichtig, aber hier im Forum gibt's einige, die sich den erfolgreich nachgerüstet haben, sehr gute Einbauanleitung (nach GRA suchen). Also auch kein Grund für 1. Der Tempomat ist das beste Punktevermeidungsextra, das man haben kann. Seit dem A2 habe ich keinen einzigen mehr bekommen, mit dem Polo (55PS) leider immer wieder, und ich bin kein Raser, behaupte ich mal.

-Delfingrau... sehr edel, das ganze Auto in Grautönen, manchen vielleicht zu monoton, ich find's äusserst stilvoll.

 

Grüsse nach Schwaben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ehrlichgesagt finde ich beide zu teuer. Wenns ein Diesel wäre, ok. Aber das scheint ja für Dich nicht in Frage zu kommen.

 

Oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

die Preise sind absolut ok.

Navi's sind beim 1.4 sind eher selten und auch normalerweise nicht besonders gefragt, weil der Motor hauptsächlich von den Kurzstrecken- und Stadtfahrern genommen wird.

 

Für einen TDI mit vergleichbarer Ausstattung wird man locker 1.500 bis 2.000 € drauflegen dürfen.

 

Gruß, Mathias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@audi_a2_tdi

Ein PDA Navi habe ich schon, aber die festinstallierte festintegrierte Variante ist dann schon besser :D.

 

@averett

-Das Reserverad kann man ja auch rausnehmen, ich würde sowieso keine Reifen wechseln, wofür gibt es denn die gelben Engel :D. Ne im Ernst, die Wahrscheinlichkeit dass man einen Platten hat ist doch sehr gering.

-Sportsitze ist das Kriterium das mich ja zweifeln lässt. Ich wollte sie eigentlich unbedingt haben, da die elektrische Lordostenstütze mit dabei ist. Da ich aber nicht zu weit fahre, könnte ich trotzdem darauf verzichten.

-Tempomat kenne ich bis jetzt nur von BMW und da war die Bedienung sehr gut gelöst. Im Probefahrzeug war dieser auch verbaut, ich konnte ihn aber nicht wirklich auf Anhieb bedienen. Aber mit etwas übung wird dies auch klappen. Schade das man ihn nicht intuitiv benutzen kann.

-Mir gefallen beide Farben gut.

 

@Silverstar

Ein Diesel ist mir im Moment ohne Partikelfilter zu unattraktiv wegen der Feinstaubdiskussion. Lohnt sich auch nicht bei mir.

 

 

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt, und vielleicht ist am Montag eh nur noch einer verfügbar.

Ich werde wahrscheinlich erst mal Nr.1 in Auftrag geben, und wenn dieser nicht mehr verfügbar ist, dann Nr.2.

 

Oder doch nicht ??? ?(

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

ich würde mich für Nr.2 entscheiden, wegen Sportsitzen! Und für die rund €600,- die die Nr.2 dazu noch günstiger ist kann man mit Geschick und Hilfe sowohl (kleines Original-) Navi als auch GRA nachrüsten.

 

Trotzdem bin ich froh, die Entscheidung nicht Treffen zu müssen ;), wünsch Dir aber viel Spass dabei

 

Viele Grüße, Ingo :)

 

[sizept=10]PS: Ulrich verkauft gerade günstig sein Navi[/sizept] ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

 

Um die verwirrung jetzt völlig komplett zu machen: ich würde den ersten nehmen. Mir wären Navi und Winterräder auch wichtiger als Sportsitze.

 

- auf den normalen Sitzen hat man auch schon (zumindest ich) genug Seitenhalt

 

- ich bin auch nicht unbedingt der Freund von Nachrüst-Navi-Lösungen, allein schon wg. der Optik: ein Nachrüst-Navi-Radio sieht im Audi (nicht nur im A2) aus, wie gewollt und nicht gekonnt, weil es sich eben nicht so harmonisch in die Mittellkonsole einfügt (Farbgebung der Radioblende, Einbauadapterblenden rechts und links), und ein Navi-PDA bedeutet, dass immer irgendwo ein paar Kabel rumfliegen...

 

- ein Notrad nimmt weniger Platz weg, als man denkt: wenn man noch ein bisschen mehr Kleinkram mitführt (zusätzliches Bordwerkzeug, Pannenweste, Abschleppseil...), kann man den Kram locker in der Radmulde unterbringen - sosnt müsste man das Zeugs lose im Kofferraum (oder in irgendeiner anderen Box) verstauen...

 

- ich hätte keine Lust, stundenlang auf den Pannenhelfer (Audi, ADAC...) zu warten, wenn ich eine Reifenpanne auch innerhalb von ca. 30 Minuten selbst (unter Zuhilfenahme des Notrads) beheben kann. Tire-Fit ist auch nicht so das Gelbe vom Ei: wenn ich versuche, damit einen platten Reifen wieder fahrbereit zu machen und dann mögliocherweise nach ein paar km feststelle, dass die Luft nicht drinbleibt (weil das Loch zu groß ist, oder weil der Schaden nicht mit dem Dichtmittel zu reparieren ist - Bsp. Risswunden im Reifen), ist ein Ersatzrad immer noch die schnellste Lösung im Pannenfall

 

- Tempomat: ich hatte mal einen in meinem Vorgängerauto, diesen aber selten benutzt - und ihn insofern auch nie richtig vermisst. Und gegen Tempoüberschreitungen hilft ein gelegentlicher Blick auf den Tacho... ;) Und wenn es auf der Autobahn blitzt, ist man i.d.R. lt. Tacho mind. ca. 20 km/h schneller unterwegs als erlaubt. Das sollte einem aufmerksamen Fahrer eigentlich nicht passieren...

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe noch eine Frage bezüglich dem Navigationssystem.

Welche Software ist denn da drauf? 4.1/2/3 ?? Baujahr ist ja 12.2004 müsste dann ja eigentlich die letzte Software drauf sein.

 

Wie unterscheidet diese sich denn von den anderen/früheren? Gibt es irgendwelche besonderen features? Ich habe von einem Kompass gelesen.

 

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von heavy-metal

...

- ich bin auch nicht unbedingt der Freund von Nachrüst-Navi-Lösungen, allein schon wg. der Optik: ein Nachrüst-Navi-Radio sieht im Audi (nicht nur im A2) aus, wie gewollt und nicht gekonnt, weil es sich eben nicht so harmonisch in die Mittellkonsole einfügt (Farbgebung der Radioblende, Einbauadapterblenden rechts und links), und ein Navi-PDA bedeutet, dass immer irgendwo ein paar Kabel rumfliegen...

 

 

CU!

 

Martin

 

Hallo Martin,

 

im Grunde muss ich Dir recht geben. Eine Ausnahme ist allerdings das Becker Indianapolis mit rotem Display. Das fügt sich sehr gut in den A2 ein.

 

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Youngdriver

 

...Da ich aber nicht zu weit fahre, könnte ich trotzdem darauf verzichten...

 

 

...wozu brauchst Du dann ein Navi..??

 

Original von Youngdriver

 

-Tempomat kenne ich bis jetzt nur von BMW und da war die Bedienung sehr gut gelöst. Im Probefahrzeug war dieser auch verbaut, ich konnte ihn aber nicht wirklich auf Anhieb bedienen. Aber mit etwas übung wird dies auch klappen. Schade das man ihn nicht intuitiv benutzen kann.

 

 

...am Hebel links aufs Knöpfchen drücken, fertig. Beim Bremsen oder Kuppeln löst sich die fixierte Geschwindigkeit. Das war (fast) alles. FIS is komplizierter.

 

...unabhängig davon hoffe ich natürlich, dass Du deinen Wunsch-A2 auch wirklich bekommst. Noch ein netter Mensch mehr hier is immer klasse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@avarett

Warum ich ein Navi brauche? Hm, liegt wahrscheinlich an meiner Orientierungslosigkeit ;(:rolleyes:. :D

 

Das habe ich mit dem Tempomat auch noch hingekriegt, ich meinte aber eher Gas geben, bremsen (also Leistung verringern) gespeicherte Geschwindigkeit wieder abrufen... Ich wollte wohl zuviel auf einmal beim ersten mal 8), vielleicht hat es deshalb nicht so geklappt wie ich wollte. ;)

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Harlekin!

 

Original von Harlekin

im Grunde muss ich Dir recht geben. Eine Ausnahme ist allerdings das Becker Indianapolis mit rotem Display. Das fügt sich sehr gut in den A2 ein.

 

Ok, ist völlig richtig. Vielleicht hat hier jemand mal ein Foto, wie das Becker-Radio im A2 aussieht - will im Forum jetzt nicht alle Radio-Threads nach Becker-Bildern durchsuchen... ;)

 

Ich denke aber, es ist reiner Zufall, wenn die Farbe der Becker-Radiofront genau zur Farbe der Audi-Mittelkonsole (bzw. zu der direkt darunter liegenden Bedieneinheit der Klimaanlage) passt. Und wenn bei einem Nachrüstradio die Bedienknöpfe jetzt weiter innen liegen, würde mir das auch nicht so gefallen. Die bei Audi wissen schon, warum sie Radios mit einer anderen Gehäusebreite bzw. Gehäusefarbe anbieten...

 

Sorry, aber da bin ich Ästhet... ;) Im Zweifel ist mir aber ein Navi-Radio lieber als ein PDA-Navi mit Strippen...

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen