Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Harlekin

Noch offene Frage zum Schalthebelknauf wechseln ...

Recommended Posts

Hallo,

 

ich möchte gerne den zum 3-Speichenlenkrad passenden Schalthebelknauf montieren.

 

EDIT:

Das dazu bereits bestehende Thema " Schaltknauf ausbauen " hilft mir leider nicht weiter. (Ich möchte die Klemmschelle nicht durch einen Kabelbinder ersetzen)

EDIT ENDE

 

Der Schalthebelknauf ist mit einer Klemmschelle befestigt. Zum Demontieren des alten Hebels ist diese zu zerschneiden. Für die Befestigung des neuen Knaufs muss eine neue Klemmschelle verwendet werden.

 

Schön und gut, aber wie montiere ich die neue Klemmschelle? ?(

Wie bekomme ich diese an den richtigen Platz? ?(

Ich habe hierzu absolut keinen Plan. :rolleyes:

 

Kann jemand helfen?

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

IMG_1436.jpgIMG_1437.jpgIMG_1439.jpg

IMG_1436.jpg.573e194e9ce6d56af309d2445ebeb92f.jpg

IMG_1437.jpg.d3403cc8d39f041bef854225727ac37c.jpg

IMG_1439.jpg.8821e6e8013476111c39616d13e229a0.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bernhard,

 

guck´ mal hier, vielleicht hilft die das ein wenig weiter.

 

 

Gruss

Holger :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Holger, hatte ich schon gesehen, hilft mir aber nicht weiter. ;)

 

Ich möchte die Klemmschelle nicht durch einen Kabelbinder ersetzen, sondern wieder durch eine Klemmschelle, so wie es Audi in den Montageanleitungen vorgibt. Leider steht dort nicht, wie man das mit der Klemmschelle macht. ;(

 

 

Viele Grüße,

 

Bernhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey harlekin, schon beim freundlichen gewesen und dem die scheise mal aufn tisch gelegt?

 

einfach mal reinlaufen und sagen, an deinem audi wäre was massives defekt!

 

es guckt min. 1 nach dir:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo MVP,

 

kann Dir leider nicht so ganz folgen ... ?(

 

Du meinst, ich solle beim Freundlichen den neuen Schaltknauf bestellen, dann zuhause den alten abmontieren, dabei die Schelle zerschneiden, den neuen bloß aufstecken, zum Freundlichen fahren und reklamieren, warum der Schaltknauf nicht hält?

 

Oder wie meinst Du das? Sorry, ich verstehe nicht ganz ... ?(

(Vielleicht sind es ja auch altersbedingte Verkalkung oder erste Anzeichen von Alzheimer bei mir :rolleyes: ... gehöre ja schließlich auch schon zu den Grufties :D)

 

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nene, harlekin :]

 

einfach mal die teile mitnehmen zum freundlichen und dem/der nächst besten in die hand drücken und der soll dir mal zeigen, wie es geht, schliesslich stehts ja im Handbuch und als Fachmensch muss man doch sowas wissen;)

 

war eher als scherz gedacht, aber probieren kann mans ja mal :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich schaue nachher nach, aber wie wär's mit hochziehen bis es sitzt?

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von bretti_kivi

ich schaue nachher nach, aber wie wär's mit hochziehen bis es sitzt?

 

Bret

 

Meinst Du, dass das so einfach geht? ?(

 

Ich möchte die vorhandene Klemschelle nicht zerschneiden, bevor ich nicht genau weiss, wie das mit dem Ersatz geht.

 

Die Anleitung von Audi ist hier leider nur sehr allgemein gehalten.

 

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Christoph

@Harlekin:

 

schaue hier ... http://www.autoschrauber.de/tut_solo.php?tut_id=67

 

Oder benutze einfach eine "normale" Schlauchschelle zum Schrauben mit passendem Durchmesser ;)

 

 

Christoph

 

Mit Deinem Link konnte ich leider nicht so recht was anfangen ...

 

Aber die Idee mit der Schlauchschelle ist gut. Werde ich zur Not so machen.

 

Am liebsten ist mir jedoch die originale Lösung. Hat hier niemand eine Idee? ?(

 

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Harlekin,

 

Die Schelle gibt es zum Nachkauf. Teilenummer N 100 811 01 und kostet 81ct. (Auf Schelle steht 17,5=Aussendurchmesser Massangabe 16,8 ist Innendurchmesser). Im Elsa steht nur der Ausbau:

 

Schaltmanschette mit Schaltknauf

* Clipsen Sie die Schaltmanschette nach oben aus.

* Trennen Sie die Schlauchschelle durch und Schaltmanschette mit Schaltknauf abnehmen

 

 

Mütze der hofft das Dich das erstmal weiter bringt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mütze,

 

vielen Dank für Dein Engagement. :)

 

Aber genau diese Anleitung aus dem Elsa habe ich auch. Mich würde aber interessieren, wie dann die neue Schlauchschelle wieder befestigt wird. Darüber steht nichts drin. :(

 

Ich weiß nicht, wie ich die neue Schlauchschelle über die ganzen Teile bringen soll. Möchte die alte Schelle natürlich nicht zerschneiden, bevor mir das nicht klar ist.

Laut meinem Bild (weiter oben) sitzt die Schelle ja über diesem Plastikteil mit den vier Zapfen. Ich möchte bei dem Versuch, die Schelle überzustülpen, keinen dieser Zapfen abbrechen bzw. beschädigen. Mir ist es auch ein Rätsel, wie die Schelle da rüber soll. Die kann sich ja schließlich nicht dehnen. (siehe mein Bild weiter oben von der bereits gekauften neuen Schelle)

 

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird schon irgendwie gehen, bestimmt auch sehr einfach, sonst wäre im Elsa dazu eine lange Anleitung ;). Probiere es einfach und im Zweifelsfall fährts Du dann zum Freundlichen.

 

Mütze - der viel Spass beim Basteln wünscht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dafür gibt es Spezialzangen. Aber mit einer normalen Zimmermannszange (also so eine wie man sie aus der Fibel oder Kinderbüchern kennt) geht das auch. Zusammenklemmen und die enstehende äußere Wulst mit einem Schraubendreher ranpressen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@harlekin: wie siehts aus? hat der umbau jetzt geplappt?

 

btw: wie war jetzt die richtige teilenummer und was hat der spaß gekostet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo schniggl,

 

ich bin momentan so faul und habe den neuen Schaltknauf noch nicht montiert. Sorry. :rolleyes:

 

Als Teile habe ich:

Schalthebelknauf zum 3-Speichen-Sportlenkrad (ungelocht) mit Echtleder 8Z0 711 141 A 25D

dazu Klemmschelle N 100 811 01

 

Standardmäßig scheint zumindest bei den neueren Modellen übrigens ein Schaltknauf mit Kunstleder verbaut zu sein. Im Ausstellungsraum stand ein neuer A2 mit dem Schaltknauf, den ich haben wollte. Der A2 hatte das Style- und das Advancepaket, sowie das 3-Speichen-Lederlenkrad. Der Schaltknauf war jedoch mit Kunstleder bezogen - so stand es in der Datenbank für diesen A2 drin. Das hat mich dann doch sehr gewundert. Wie paßt so etwas zum Lederlenkrad? Da sieht man mal, wie Audi spart. Manchmal bin ich am Zweifeln, ob mein 4-Speichenlenkrad wirklich aus Leder war. Ich habe Style- und Advancepaket. Bei einem von beiden gehört ja das Lederlenkrad dazu. Von der Griffigkeit und der Oberfläche kommt mir mein 3-Speichenlenkrad auf jeden Fall wie Leder vor. Da bin ich mir ganz sicher. Das 4-Speichen-Lenkrad war von der Oberfläche her anders. Irgendwie glatter. Und es hat das Pflegemittel nicht so gut aufgesaugt, wie das 3-Speichenlenkrad. Oder hatte dieses vielleicht so eine Art Lackschicht darüber?

 

 

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen