Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Varianti

Befestigung chromfarbene hintere Stoßfängerleiste?

Recommended Posts

HI,

 

mal ne Frage: Wie ist die chromfarbene Leiste befestigt, die auf dem hinteren Stoßfänger sitzt? Ist die mit dem Stoßfänger verklebt oder verschraubt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

bin mir nicht sicher, ich tippe aber mal, dass sie verklebt ist.

 

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von MMMM

Hallo Varianti,

ein Bild von der Leiste

bzw. Stoßfänger Demontage

 

Gruß Peter

 

Danke für das Bild. Die Leiste ist jedoch da nicht drauf. Das ist nur die schwarze Leiste, nicht die chromfarbene.

 

Zweck meiner Frage:

Diese "Chrom"Leiste hatte Blasen geworfen. Na gut, das hat man dann auf Garantie getauscht. Leider nicht sehr fachmännisch. Man hat bei der Gelegenheit auch die Stoßfänger demontiert. Irgendwie hatte derjenige aber keine Ahnung. Jedenfalls steht die Stoßstange jetzt auf der linken Seite 3 mm über. Er hat wahrscheinlich irgendwelche Nippel oder Nasen abgebrochen. Zusätzlich liegt die schwarze Leiste nicht mehr auf der linken Nase der Heckverkleidung auf, so dass sich das Plastik schlabberig verhält, wenn man draufdrückt.

 

Ich frage mich jedoch warum man die Stoßstange abmachen muss. Ich vermute, die Leiste ist nur geklebt und kann ohne Ausbau der Stoßstange getauscht werden.

 

Ich kann das aber im eingebauten Zustand der Leiste nicht erklennen ob diese eventuell doch verschraubt oder verklipst ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spät aber doch: Die Leiste ist mit Gewindestangen versehen, welche durch Löcher in der Stange gefädelt werden. Auf der anderen Seite des Lochs wird dann ne Plastikmutter drauf geschraubt. Die Leiste ist also ohne Demontage des Stoßfängers nicht zu tauschen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

passt aber auf. die chromleiste muss komplett reingedrückt werden. tut ihr das nicht steht sie über und ihr reisst die muttern ab. (kunstoff)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Ding muss spätestens Dienstag da sein, da dann sie Stoßstange wieder dran soll. Wird also wohl nix, sonst aber gerne.

 

Was kost das Ding eigentlich beim Freundlichen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Leiste kannst du auch montieren wenn die Stoßstange bereits am Fahrzeug angebaut ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seeeeehr dünne Finger vorausgesetzt. Mag mir das Gefummel gerne ersparen. Radhausschale mit dahinter mitdrehender Mutter hat heute schon gelangt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Och geht schon. Von oben mit ner kleinen Knarre und ner 10er (?) Nuss lassen sich die Plastikmuttern schon recht gut ab- bzw an-schrauben. Man muss sie mit dem Werkzeug nur ne halbe bis ganze Umdrehung lösen bzw. die letzte Umdrehung festziehen. Mit dünnen Montagehandschuhen (schützt vor scharfen Kanten) kein Problem sie mit der Hand in 10-15 Min. rauszudrehen bzw. soweit wie möglich anzusetzen.

 

Die Zierleiste aus Plastik mit einer Oberfläche in Aluminium/Chromoptik hat die TN 8Z0 807 443 2ZZ und und kostet schmale 55,16EUR ;)

 

Der Montagesatz aus 11 Plastik-Sechskantbundmuttern hat die TN 8Z0 807 577 und kostet ganze 82cent.

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Zierleiste aus Plastik mit einer Oberfläche in Aluminium/Chromoptik hat die TN 8Z0 807 443 2ZZ und und kostet schmale 55,16EUR ;)

 

Oha, Freude. Wie gut dass ich ein Premiumautomobil fahre, da ist mir doch nichts zu teuer.

 

Scheiße, verdammt nochmal....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Danke für den Preis.

Oha, da horte ich ja Schätze! :eek: So teuer wie die Schiebedachdichtung vom BMW. Fast gleicher Preis... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

habe mir die Chromleiste beim Beladen kaputtgemacht...,

Es steht ja bereits in diesem Thread beschrieben, wie ich die Leiste an- bzw. abschraube. Aber wie bekomme ich die Abdeckung weg, die den Spalt zwischen Kofferraum und Heckschürze abdeckt?

 

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Abdeckung ist eingeklipst. Um sie zu lösen benötigst du einen Keil ->am besten etwas zweckentfremden , es sollte aus Holz oder Plastik sein, da du dir mit was härterem nur noch mehr Kratzer rein machst. Außerdem brauchst du noch etwas ähnliches aus Holz oder Plastik was etwa so dick und breit ist wie der Bart deines Autoschlüssels um die Rastnasen zu entriegeln - im Idealfall ebenfalls aus Holz oder Plastik.

 

So gehst du vor:

Beginne ganz rechts oder links aus und hebel mit dem Keil diese Abdeckung leicht an. Da fährst du vorsichtig zu Fahrzeugmitte. Nach einigen cm wirst du feststellen, dass die Abdeckung sich nicht mehr so leicht anheben lässt. Jetzt bist du am am ersten Punkt angekommen an dem die Abdeckung festgeklipst ist. Guckst du dann zwischen Aluleiste und der Plastikabdeckung durch siehst du eine Nase die du mit z.B. deinem Schlüsselbart in Fahrtrichtung nach vorne drücken kannst - jetzt sollte die erste Nase entriegelt sein. Die Abdeckung ist über die gesamte Länge mit diesen Rastnasen versehen und du musst dich einfach von einer Seite zur anderen arbeiten. Wenn mal ne Nase hängt kannst du dich von der anderen Seite nähern.

 

Viel Erfolg.

Die Leiste die du meinst musst du dann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen