Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Herr Rossi

Wie bekomme ich Öl von der Türinnenverkleidung weg?

Recommended Posts

Hallöchen!

 

Habe die Türdichtungen mit Silikonöl eingerieben.

 

Bei Sprüh aus der Flasche sind Tropfen an die Türinneverkleidung gekommen. :(

 

Bekomme sie mit Wasser und viel Pril nicht weg.

 

 

Hat da jemand eine bessere Idee?

 

 

Taudend Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von g4variant.de

Was macht denn so eine Frage in der Rubrik "Basar" ??

Ganz einfach, weil eine gebrauchte Türverkleidung vieleicht am billigsten wäre. :D :D :D

Siehe z.B. hier:Gebrauchte Teile kaufen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ja....

 

Wäre dann aber eine Frage wie z.B. "Hat noch jemand ne gebrauchte Türverkleidung?" passender????

 

So sollte man die Frage in die Pflege-Rubrik setzen

Ist ja wohl auch schon geschehen....

 

***jetzt bin ich auch ruhig!!!*** :baby:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry!

 

Bin wohl beim Klicken auf die Rubrik verrutscht. Es sollte eigentlich auch in die Pflege.

 

Es viel mir sofort auf und bat den Moderater, dieses zu verschieben.

Wahrscheinlich ist er heute noch nicht zum Lesen seiner Mails gekommen.

 

Werde ihm nochmal schreiben. Möglicherweise hat er die Mail ja auch versehentlich gelöscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Empfehlen kann ich dir den Sonax Innenreiniger. Der hilft eigentlich immer. Sowohl auf Stoffen als auch auf Kunststoff.

 

Wird's etwas härter, dann nimm so ein Mittel mit Aktivsauerstoff (Vanish Oxi, Sil, ...).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sind ja viele Vorschlaege geworden.

Werde das jetzt mal der Reihe nach angehen.

 

Vom leichten zum agressiveren Mittel.

Werde ueber das Ergebnis berichten.

 

 

Gruss

Frany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mal den Vorschlag von Audi A2 tdi aufgegriffen, der da vorschlug, irgendetwas mit Aktivsauerstoff zu nehmen wie (Vanish Oxi, Sil, ...).

 

Bei einem Besuch meiner alten Dame neulich fand ich Ace im Putzschrank. Glaube, das ist wohl eine Bleiche für Textilien.

 

Egal, habe es einfach versucht. Jetzt oder nie! Und, was soll ich sagen, die Flecken sind weg - und die Türverkleidung auch.

 

Nein, war doch nur Spass.

Das Zeug hat's wirklich geschaft und die Verkleidung blieb heile.

 

 

Danke für eure Hilfe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mist, zu früh gefreut. Die Verkleidung ist jetzt trocken und man sieht es wieder.

 

Werde als nächstes den Vorschlag von bretti kivi (spiritus / glasreiniger, z.B von frosch? schon essig probiert?) aufgreifen, weil ich das Zeug im Haushalt habe.

 

Danach werde ich mir einen Kunststoffreiniger besorgen.

 

Allerletzte Möglichkeit - Verkleidung tauschen.

 

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frany, Du wirst schon noch auf meinen Vorschlag zurückgreifen... :P

 

Nee, im Ernst: hoffentlich klappt einer der anderen Tipps!

Nichtensegen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, das hatt sich fast von ganz alleine erledigt. Wahrscheinlich hat es sich im Sommer im Laufe der Zeit verunstet. Soviel ist nicht mehr zu sehen.

 

Manche Dinge muss man halt einfach aussitzen können :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen