Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
andré

Licht unter den Türen

Recommended Posts

So wie ich das verstanden hab, ist die schon besprochene Umfeldbeleuchtung in den Spiegeln angebracht. Nu hab ich aber an einem A3 etwas gesehen, was mir mehr gefällt: Lampen an den Unterseiten der Türen, nicht zu sehen von oben/seitlich. Hat sich jemand damit schon beschäftigt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den gedanken hatte ich auch schon.

 

Einfach in die Türverkleidung von unten 3 oder 4 LEDs schrauben und die mit der Innenbeleuchtung schalten. Nur müssten die LEDs halt recht flach sein damit die Tür wieder problemlos schließt.

 

Wollte mich mal in meinem Urlaub dransetzen! Vielleicht bin ich wirklich so verrückt...

 

MfG

Johannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wollte sowas an meinen a2 bauen. hat das jemand ( u.a. von meinen 2 vorrednern) schon umgesetzt??

is der umbbau eher kompli oder nur ne fingerübung?? die kabel müssten ja vom wagenäußeren ins wageninnere, wie kann man sowas hinbekommen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wollte sowas an meinen a2 bauen. hat das jemand ( u.a. von meinen 2 vorrednern) schon umgesetzt??

is der umbbau eher kompli oder nur ne fingerübung?? die kabel müssten ja vom wagenäußeren ins wageninnere, wie kann man sowas hinbekommen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

umgesetzt? klar. und wieder umgebaut.

 

Siehe dazu tum te tum... noch ein laanger herbst abend ;) - und schaue da auf der zweite Seite. Da ist ein Bild von eine meine Türen vom letzten August.

 

Fingerübung isses schon.

Schaue wie mann die hintere tueren verkabelt... in bilder :) nach - das müsst du hinten machen, vorne ist es ähnlich, auch nur für den Spiegelbeleuchtung.

 

Wenn du noch was wissen willst... na, erstmals überlegen: wie viel Zeit und Geld hast du zu investieren und was willst du sehen?

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, das soll bei mir ja unter den wagen und net in die türen...is das trotzdem die gleiche verkabelung?? möchte nämlich nicht die ganze verkleidung abbauen...muss ja ähnlich sein wie bei madgame´s unterbodenbeleuchtung, oder??

 

hab von denen noch keine antwort zur verkabelung bekommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

verkabelung:

 

 

von der batterie eben den saft holen

steuergerät für die farbeinstellung etc ist bei mir hinter der handbremse, also durch das auto verkabelt...

 

nur von der batterie zum unterem vom auto is halt bissl arbeit ;)

 

abnehmen der schürze hinten usw usw ...oder bohren u schön zu machen dann das loch... geht auch... !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm...da das zeugs ja als einstiegsbeleuchtung fungiert muss ich ja noch zusätzlich die innenraumbeleuchtung anzapfen...

 

dachte bei sonem vorgefrtigten satz wäre die arbeit nicht so katastrophal...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du mit-Innenraum-licht-angehen haben willst, müsst du das verlegen....

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:III: :III: :III: :III:

 

ohje... naja.. ich warte mal deren antwort ab... wenn man sie nur so dran baut könnte man sie ja über ne zusätzliche fernbedienung steuern. was bräuchte man dazu??

sry, dass ich a bissle nerve, aber ich hätte es gerne so einfach wie möglich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

think about it...

 

strom muss irgendwo kommen, egal woher. Ob's von ein FB kontrolliert wird oder mit den innenlichter angeht - ist wurscht, da die Schaltung in innenraum passiert.

Unterboden ist etwas einfacher, weil's nicht zur Tür durchmuss, was das komplizierteste teil darstellt.

Wenn's nur nach aussen geht, kann es über die "normalen" wegen gehen, sprich die Gummitullen / Scheibenwischer...

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab von denen heute antwort bekommen.

wirklich auf meine fragen haben sie nicht geantwortet, dafür war folgender anhang mit in der email. kann jemand von euch daraus erkennen und mir sagen wie leicht/schwer der einbau wird??

wie komme ich an den türkontaktschalter dran??

 

will halt, dass das licht beim öffnen angeht...kann ausgehen wenn die tür zu ist... ich denke mal dass es über den dimmschlater komplizierter ist, oder???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dann bleibt wohl eher die nummer mit der innenraumbeleuchtung...ich will nur nicht diese ganze verkleidung abbauen :III:

 

ich werde aus den ganzen genannten threads und den selbstgesuchten threads net wirklich schlau.

 

kann jemand mal grob skizzieren welche arbeit das wäre? also welche verkleidung abbauen, wo die kabel verlegen usw.

 

wäre echt nett danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

?

 

du brauchst... na, was willst du denn genau?

 

Von Innenbeleuchtung raus und unterbodenbeleuchtung anbauen, ja? Die an und aus geht mit den innenlichter?

 

dann ist es relativ einfach. diesen thread zeigt dir alles - Umfeldbeleuchtung in den Aussenspiegeln einbauen

Du müsst aber irgendwie rauskommen und dann deine beleuchtung anbauen. Wenn's dir zu kompliziert ist wie der Beitrag oben beschreibt, dann lass es sein.

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also.. der Weg von der hinteren Innenraumbeleuchtung zur hinteren Stoßstange ist leicht zu verkabeln...

 

Einfach (+) an der Leuchte abgreifen und über die C-Säule in den Kofferraum führen. Dort ist auch ein "Pfropfen" oder auch Loch nach außen.

 

Wenn die Umfeldbleuchtung mehr als ca. 10 Watt benötigt..wo von ich mal ausgehe. Solltest Du ein Relais mir einer zusätzlichen Sicherung benutzen.

Kommt aber darauf an ob die Umfeldbeleuchtung vielleicht sogar einen Signaleingang für "Licht an" hat.... also wie beim Radio.

 

Mich wundert nur, dass in der Anleitung steht..Anschluss an Inneraumdimmer.. würde ja auch bedeuten, dass die Umfeldbeleuchtung während der Fahrt angeht, bei betätigen des Innenlichtschalters. Aber wenn Zulassung..dann eben gut so.:D

 

...aber ein wenig solltest du dich mit Elektronik schon ausgehen - Oder jemanden kennen der dir helfen kann. viel Erfolg :WTR:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so könnte mann es auch machen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also wenn ich das jetzt mal so widerhole, wie ich es meine verstanden zu haben, dann muss ich:

 

von der hinteren leuchte beim + den strom abgreifen und ein kabel durch den besagten propfen nach außen führen.

 

damit kann ich dann die beleuchtung problemlos anbauen und anschließen. bei mehr als 10 watt eine zusätzliche sicherung einbauen.

 

und dann müsste es doch wie folgt funktionieren:

 

aufschließen: licht geht an

abschließen: licht geht aus

bei zündung an:

tür auf: licht an

tür zu: licht aus

und: innenraumleuchte an: umfeldbeleuchtung geht auch an, right??

 

ich glaube das bekomme ich hin, wenn das so machbar ist :)

danke für eure geduld :)

bei aufkommenden Fragen, frage ich einfach ;)

 

gruß und netten abend und morgen einen schönen start ins we :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und was kam bei dir raus Audi man? Ich will mich jetz dann auch mal an ne Unterbodenbeleuchtung schmeissen! Nur glaube ich wird man dafür ne Hebebühne brauchen?!...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habs bis jetzt noch net in angriff genommen. um durch dieses loch im heck zu kommen, musst du die hintere stoßstange leicht abziehen.

und ich finde das ist eine scheißenarbeit, für ein bischen licht.

 

bin am überlegen ob ich´s jetzt mache oder im august. eigtl haben wir jetzt sommer. und da ich im august ne ausbildung anfange, lass ich dass dann vllt bei denen inner werkstatt machen. spart mir stress und arbeit.

 

vom prinzip her würde es wohl mit nem wagenheber klappen.

 

bei golf und co geht der krams wesentlich leichter als an der kugel... aber is ja nichts neues dass die alu-tüte überall ne sonderwurst braucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von audi-man18

hab bis jetzt noch net in Angriff genommen. um durch dieses loch im heck zu kommen, musst du die hintere Stoßstange leicht abziehen.....

 

[align=center][sizept=24]wiso???[/sizept][/align]

Das Loch befindet sich hinter der Abdeckung genau in der Mitte - im Kofferraum - Die 6-8 Schrauben an der Unterseite der Stoßstange entfernen und schon können die Kabel nach draußen gezogen werden. Wirklich nicht viel Arbeit...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie krieg ich denn die hintere Stoßtange ab? Sind das nur 6 Schrauben unten?

 

PS: Ich muss doch nur von der Batterie zur Stoßstange von da die Kabel verlegen und dann noch eins von der Batterie nach vorne zum Schalten oder?

 

Klingt einfach :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nightfall,

 

geht es um die Bodenbeleuchtung? Das Loch im Kofferraum ist der Ausgang nach Außen. Die Stoßstange muss nicht demontiert oder vorgezogen werden!

Die 6-8 Schrauben müssen nur ab, damit die untere Abdeckung der Stoßstange Luft für deine Finger lässt, um die Kabel nach unten zu ziehen- mehr nicht.

 

Das Thema Strom und Batterie musst du aus dem Schaltplan entnehmen oder sende mir doch einmal einen Scan der Anleitung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen