Jump to content

Diagnosegerät für unterwegs


Karlotta
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich suche ein Diagnosegerät.

Anforderungen: für unterwegs (also ohne Laptop nutzbar - ein Android-Handy ist hingegen immer dabei), als Laie zu bedienen, zum Auslesen des Fehlerspeichers. Damit ich weiß, um welchen Fehlercode es sich handelt (wenn im Kombinstrument eine enstprechende Meldung auftauchen sollte) und ich diesen Code Fachleuten wie Euch oder einer Werkstatt mitteilen kann.

Was wäre Eure Empfehlung für mich?

Link to comment
Share on other sites

Ja, das kann mein Fis-Control auch, das kann die Fehler z.T. auch löschen. Auf langen Touren habe ich alerdings auch ein ausgemusterten Uralt Laptop mit China VCDS dabei.Macht beim 1,2er mit über 300k km schon Sinn. Habe ich aber zum Glück noch nie gebraucht ... toi,toi,toi

 

Torque mit China Elm habe ich auch, das reicht aber nicht, da es meist nur die abgasrelevanten Werte und Fehler kann ... das ist oft zu wenig.

Link to comment
Share on other sites

ich nutze ODBeleven, bin damit für das Geld zufrieden. Verbindung mit meinem Galaxy S7 funktioniert recht zügig, Fehler auslesen / löschen funktioniert, Umprogrammierungen konnte ich bis jetzt damit auch durchführen, einige Apps wie Torque, Geschwindigkeit, Öltemperatur, Ladedruck können ebenfalls als Anzeigeinformation abgerufen werden.

Auch ein mitschneiden ist möglich, wobei ich das noch nicht genutzt habe.

Funktioniert bis jetzt auch bei anderen Fahrzeugen wie z.B. Audi TT.

Link to comment
Share on other sites

Am 3.10.2022 um 21:00 schrieb mikep500:

Mit meinem Colormfa Display kann ich jederzeit Fehler ausleseñ und Messwertblöcke ansehen. Neben den a deren Anzeigen die es kann.

Super, dass Dein Display. das kann. Ich suche ja aber gerade eine Lösung, wenn ich kein solches Dispaly habe. ;-)

 

Link to comment
Share on other sites

Habe OBDeleven und ELM327 gefunden.

 

https://www.obd-2.de/shop/obd-2-diagnosegeraete/pclaptop/36/elm327-v2.2-adapter-bt-obd-327-fuer-pc-android-symbian

 

https://obdeleven.de/obdeleven-nextgen.html

 

Was ist der Unterschied zwischen OBDeleven und ELM327? Beide funktionieren in Kombination mit einer App, richtig?

 

Muss ich bei dem OBDeleven, um es nutzen zu können, noch diese Software ("digital content") dazu kaufen?! Oder diese Guthabenpunkte?!

https://obdeleven.de/

Link to comment
Share on other sites

Wie schon geschrieben China ELM327 (kostet zwischen 5 und 15Euro) + Tourqe Light - damit kannst du das Motorsteuergerät auslesen und Fehler löschen - mehr nicht.

 

Mit OBDeleven kannst du halt mehr machen...auch codieren etc. allerdings musst du diese Funktionen mit einer Art Credits jedes Mal kaufen. 

Link to comment
Share on other sites

Ich nutze die 1. Generation mit Android 

https://obdeleven.com/en/home/10-obdeleven-device-0725423005103.html

Credits benötigt man nur für Apps, welche das automatisch ausführen, was der Nutzer auch selber über die Menüs ändern kann. Odbeleven schreibt selber, dass der geneigte Nutzer schnell auf die Apps verzichten wird. Aber am besten beliest man sich selber auf der Homepage, und/oder dem Odbeleven Forum.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe auch das obd11 der ersten Generation und nutze es nur im äußersten Notfall. Beim Huawei p20 pro, Galaxy s20+ und Galaxy S22 ultra braucht es sehr lange um mal eine Verbindung herzustellen. Und der Scan dauert auch ewig und 3 Tage. 

Dann ist die Belabelung auch nicht so der Hit. 

 

Noch dazu war ich live dabei wie mein ex-schwiegerpapi in spee damit seine Zentralelektrik (Audi a4 B8) gegrillt hat. Der meinte er müsste im zäh fließendem Verkehr/Stau während dem Fahren mit einer App seine US- Blinker deaktivieren. 

OK da war er selber schuld. Sowas macht man nicht während der Fahrt. Aber trotzdem darf sowas nicht passieren. 

Link to comment
Share on other sites

Am 3.10.2022 um 16:27 schrieb Karlotta:

Hallo,

ich suche ein Diagnosegerät.

Anforderungen: für unterwegs (also ohne Laptop nutzbar - ein Android-Handy ist hingegen immer dabei), als Laie zu bedienen, zum Auslesen des Fehlerspeichers. Damit ich weiß, um welchen Fehlercode es sich handelt (wenn im Kombinstrument eine enstprechende Meldung auftauchen sollte) und ich diesen Code Fachleuten wie Euch oder einer Werkstatt mitteilen kann.

Was wäre Eure Empfehlung für mich?

 

Moin @Karlotta,

wenn die Kosten eher nicht ins gewicht fallen, ist deine Anforderung bestens mit dem FIS-Control ( FIS-Control light) abgedeckt.

Immer dabei, da im A2 verbaut, Kann alle STG Auslesen (Fehlercode und Messwert-Blöcke) und stellt zusätzliche Anzeigen die selbst definiert werden können bereit. Bei sporadischen Fehlern (wenn eine Fehler entsteht ...) sind diese auch zurücksetzbar.

 

Bedingung, der A2 muss ein FIS Display haben (als 'große FIS' hier im Forum auch genannt). Wenn das vorhanden ist, eine der besten Erweiterungen für die Onboard Diagnose, zumindestens bei meinem BAD und dem ATL von A2magica.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb seinelektriker:

 

Moin @Karlotta,

wenn die Kosten eher nicht ins gewicht fallen, ist deine Anforderung bestens mit dem FIS-Control ( FIS-Control light) abgedeckt.

Immer dabei, da im A2 verbaut, Kann alle STG Auslesen (Fehlercode und Messwert-Blöcke) und stellt zusätzliche Anzeigen die selbst definiert werden können bereit. Bei sporadischen Fehlern (wenn eine Fehler entsteht ...) sind diese auch zurücksetzbar.

 

Bedingung, der A2 muss ein FIS Display haben (als 'große FIS' hier im Forum auch genannt). Wenn das vorhanden ist, eine der besten Erweiterungen für die Onboard Diagnose, zumindestens bei meinem BAD und dem ATL von A2magica.

Habe kein "großes FIS" verbaut, sodass diese Möglichkeit leider ausscheidet.

Link to comment
Share on other sites

Am 5.10.2022 um 09:29 schrieb A2 HL jense:

Torque mit China Elm habe ich auch, das reicht aber nicht, da es meist nur die abgasrelevanten Werte und Fehler kann ... das ist oft zu wenig.

Also ich würde gern alle Fehlercodes auslesen können, nicht nur die abgasrelevanten.

-> Damit würde das Elm327 ja ausscheiden.

(Oder gilt das mit der Beschränkung auf abgasrelevante Fehler nur für die "China-Version"?) 

 

Das Autodia101 kostet rund 140 €.

 

Das NextGen OBDeleven kostet 60 €.

-> Wenn ich damit alle Fehler auslesen kann (und hierfür nicht noch extra Software oder diese Credits kaufen muss), scheint das für meine Zwecke wohl das richtige zu sein.

 

P.S.: Codieren muss das Gerät nicht können (da traue ich mich nicht ran). ;-)

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb leypi:

Ich habe auch das obd11 der ersten Generation und nutze es nur im äußersten Notfall. Beim Huawei p20 pro, Galaxy s20+ und Galaxy S22 ultra braucht es sehr lange um mal eine Verbindung herzustellen. Und der Scan dauert auch ewig und 3 Tage. 

Dann ist die Belabelung auch nicht so der Hit.

 

Nur mal so zur Einordnung: Was meinst Du mit "lange" bei der Verbindung bzw. "ewig und 3 Tage" beim Scan?

Und lag das nur am Gerät selbst oder (auch) daran, dass man auf Onlinedatenbanken zugreifen muss und Du unterwegs irgendwo keine gutes Internet hattest?

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Karlotta:

 

Nur mal so zur Einordnung: Was meinst Du mit "lange" bei der Verbindung bzw. "ewig und 3 Tage" beim Scan?

Und lag das nur am Gerät selbst oder (auch) daran, dass man auf Onlinedatenbanken zugreifen muss und Du unterwegs irgendwo keine gutes Internet hattest?

Sehr richtiger Ansatz. Auch VCDS braucht einen Moment. Das ist halt nicht einfach Programm öffnen und schon erscheint alles in Sekundenbruchteilen. Wenn von ewig und drei Tagen von 5 Minuten gesprochen wird, dann würde ich auf defektes ODBeleven oder ein Handy Problem schliessen. Bei mir dauert es keine 60 Sekunden, eher so 20-30 Sekunden, bis der Dongel und das Handy gekoppelt sind. Mit diversen Autos Golf, TT, A2 getestet.

Link to comment
Share on other sites

Bei mir dauert die Verbindung zwischen dongle und Handy ewig. Zum Teil brauche ich schon Mal bis zu 10 Minuten damit das Ding endlich einsatzbereit ist. Und in der Zeit habe ich mein Windows Tablet hochgefahren und einen kompletten Scan mit vcds hingelegt. 

 

Das mein dongle defekt ist bezweifle ich. Den mein Ex schwiegerpapi hatte seinen ziemlich zur gleichen Zeit wie ich. Und er hat die selbe Problematik. 

 

Ich denke das es vielleicht an der ersten Generation liegen könnte. Den Updates kommen auch keine mehr für den dongel

Link to comment
Share on other sites

Bevor das hier im Hornberger Schießen endet ;) - @Karlotta: die Eier legende Wollmilchsau gibt es auch bei den Diagnosegeräten nicht. Zumindest nicht für einen Preis, den man jederzeit im Auto liegen und einem potenziellen Diebstahlrisiko aussetzen möchte. Insofern scheidet VCDS inkl. Hardware, das insbes. Steuergeräte progammieren, auslesen, darin gespeicherte Fehler löschen und Grundeinstellungen vornehmen kann, schonmal aus. Wenn es preiswerter werden soll als VCDS, muss man Abstriche machen. Wobei sich jedoch die Frage stellt, welche genau und was man unterwegs "erreichen" können will.

 

Um unterwegs die Betriebssicherheit eines Kfz im Verkehr wieder herstellen zu können, reicht es meist aus, die abgasrelevanten Fehler löschen zu können. Dann ist man mit dem "kleinen Besteck" (z.B. Torque light"  plus - ich mag es kaum sagen - ELM327-Klon für knappe EUR 10) schon gut ausgestattet. Wenn man z.B. unterwegs am Straßenrand im Sonntagsanzug die Drosselklappe nicht reinigen und dafür ständig auch nicht die benötigten Utensilien mitführen möchte, braucht man auch keine Möglichkeit, die Grundeinstellungen vornehmen zu können.

 

Kommt es darauf an, möglichst viele Steuergeräte auslesen und resetten zu können, geht an den "reinen" Scannern (iCarSoft, Launch, Autodia) kein Weg vorbei, Steuergeräte programmieren können die nicht. Dafür kann man damit bestimmte Grundeinstellungen vornehmen. Die entfallende Möglichkeit der Programmierung macht diese Art von Scannern deutlich günstiger als ein vollwertiges VCDS: Kostenpunkt unter EUR 200: je weniger Leistungsumfang, desto deutlicher.

 

Man mag einwenden, dass man mit Autodia 101 bei diesem Kurs auch Programmierungen vornehmen kann. Im Gegenstz zu VCDS ist das aber deutlich unkomfortabler, weil nicht per Mausklick, sondern unter Eingabe von Binärcodes. Da man als Laie ein Steuergerät mit einer falschen Programmierung ein Steuergerät auch schnell unwiederbringlich außer Betrieb setzen kann, stellt sich die Frage, ob das Autodia für den "Hobbyprogrammierer" das richtige Gerät ist.

 

Zusammenfassend:

  • Für die Selbsthilfe unterwegs reicht meist das einfache ELM327-Interface plus Gratis-App auf dem Smartphone
  • Für das Auslesen aller Steuergeräte plus Grundfunktion wiederherstellen eignet sich ein fahrzeugherstellerangepasster Scanner
  •  Wer alles machen können möchte, liegt bei VCDS immer und bei dessen Konkurrenten fast immer richtig.
Edited by heavy-metal
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Vielen Dank für das Teilen Eurer Erfahrungen. Und bitte entschuldigt, dass es etwas gedauert hat, bis ich reagiere. Ich war aus persönlichen Gründen einige Zeit nicht hier im Forum aktiv, werde mich nun aber wieder etwas mehr dem Thema A2 widmen. ;-)

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 7

      Frostige Nächte machen zu schaffen!

    2. 7

      Frostige Nächte machen zu schaffen!

    3. 137

      IT23: Info & Anmeldethread

    4. 7

      Frostige Nächte machen zu schaffen!

    5. 35

      5. Audi A2 Schraubertreffen in Lippetal / Gern mit regionalen und überregionalen Gästen !

    6. 35

      5. Audi A2 Schraubertreffen in Lippetal / Gern mit regionalen und überregionalen Gästen !

    7. 137

      IT23: Info & Anmeldethread

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.