Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Herr Rossi

Erfahrung mit Windabweiser an Türen?

Recommended Posts

Hai!

 

Bei ebay wird ein Windabweiser für den A2 angeboten.

Hat jemand Erfahrung damit gemacht? Kann dieser helfen, dass Wummern bei geöffneten Fenster zu reduzieren? Könnte es verhindern, dass bei nassem Fzg. der Regen auf die Festerhebertasten tröpfelt?Würde ein Verlust der guten Aerodynamik eintreten?

 

 

 

HEKO Regen- und Windabweiser

 

Die Regen- und Windabweiser für die Seitentüren sind ein unentbehrlicher Teil der Zusatzausstattung des Autos

Der Vorteil dieser extravaganten Ausstattung liegt daran, dass der Fahrer auch bei Regen- und Schneefällen seine Fenster öffnen kann und somit die Möglichkeit hat, den Autoinnenraum durch- zulüften Ideal auch für Raucher

Die dezente dunkelgraue Tönung der Windabweiser verleiht Ihrem Auto einen sportlichen Look. Die Windabweiser kann man auch problemlos lackieren (z.b. in Wagenfarbe) - sieht sehr edel aus Top Qualität und super geformt

Wir garantieren 100 % Passgenauigkeit

Windabweiser3.jpg.f1bf1a7eedcd0b9593c00aa2d051f549.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Huäääääähhhhh,

das sieht ja :00: aus. Das ist ja der perfekte Rentner/Seniorenstyle, da fehlt nur noch die Klorolle auf der Ablage (mit Häkelbeziug).

 

Nein im Ernst, ich denke das das Wummern evntuell verringert werden kann, aber ich finde das nihct soschlimm, solange man auch auf der anderen Seite die Scheibe einen kleinen Spalt aufmacht.

 

Gruß Audi TDI+++

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aha! Ohne diese Windabweiser fehlt einem Auto also der sportliche Look... :D

 

Ob es aerodynamisch was bringt? Ich würde sagen: nein. Warum? Weil ich mir vorstellen könnte, dass dann alle A2 1.2 TDI serienmäßig damit rumfahren würden...

 

Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass nach Montage dieser Dinger die elektrischen Fensterheber Probleme machen, indem nämlich der Einklemmschutz die Scheiben immer wieder runterfahren lässt.

 

Zum "Durchlüften" des A2 ist im übrigen die serienmäßige Belüftungsanlage gut genug.

 

Ich würde es lassen mit den Dingern.

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frany,

 

ich kann ich erinnern, dass das schon mal jemand versucht hat, die aber dann wieder abgebaut hat wegen Undichtigkeiten oder sowas. Er war nicht glücklich damit.

Auf jeden Fall hat er hier darüber berichtet. Vielleicht findet die Suche ja was....

 

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich öffne nur die Fenster an einer Schranke vom Parkplatz. :)

 

Die Klimatronik stellt doch reichlich Frische Luft (Gefiltert) zu.

Obwohl ich gerne das OSS öffne und mir die sonne auf die Glatze Brennen lasse.

 

Diese Windabweiser werden den CW Wert verschlechtern und sonst wenig Wirkung zeigen.

 

Gruß

Otherland

 

PS: Was für Wasser auf die Festerhebertasten ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, das ist doch mal 'ne Aussage!

Könntest du erläutern, wo die Probleme/die die Vorteile überwiegenden Nachteile lagen?

 

Mein alter Herr hatte sowas mal an seinem Ford Sierra - in den 80ern. Ich meine, da funktionierte sowas ganz gut.

 

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Frany

... hatte sowas mal an seinem Ford Sierra .....

..was einen Ford aufwertet, das wertet einen A2 halt ab.... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorteil: Regenschutz

 

Nachteil: Martin (heavy metal) hat schon richtig vermutet, die letzten

Millimeter bis zum oberen Anschlag sind sehr kritisch.

 

Optik... naja, is Geschmackssache!

 

Gruß Gelb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frany,

 

ich hab z.Zt. genau diese Windabweiser an meinem A2 montiert.

Die Qualität ist zwar bescheiden, bei der Erstmontage brach direkt ein Stück vom Kunststoff ab, trotz vorsichtiger Handhabung, aber das Wummern wird damit erheblich gemildert.

Über die Optik kann man evtl. streiten aber ich finde das die Windabweiser kaum auffallen und zugfreies lüften, bei leicht geöffnetem Fenster (2-4 cm) funktioniert auch prima.

Ein weiteres Problem, was sich beim Einbau ergeben hatte, war die Tatsache dass das Fenster sich nicht komplett schließen lassen wollte, kurioserweise nur auf der Fahrerseite, rechts funktionierte es direkt einwandfrei.

Es fuhr bis nach oben und öffnete sich dann wieder ca. um 10 cm.

Einsprühen der Fenstergummis mit Silikonspray hat dieses Problem aber behoben, jetzt funktionieren die Fensterheber wieder einwandfrei :D

Auch wenn Windabweiser scheinbar ein etwas "fragwürdiges" Image haben ich kann sie Dir auf jeden Fall empfehlen.

 

Viele Grüße

bitmacbyte

 

P.S. Windabweiser von Climair sind qualitativ besser, kosten aber auch ca. 50€

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die präziese Aussage.

 

Wenn du die Fenstergummis mit Silikon eingesprüht hast, müßten die Fensterränder bei dir ja eigentlich immer verschmiert gewesen sein - könnte ich mir so vorstellen.

 

Vielleicht sollte ich es doch mal damit versuchen - mit den guten.

 

Das Aussehen meines A2 ist mir m. E. eigentlich so ziemlich egal. Alles was nutzt würde ich akzeptieren. Ich fahre am liebsten ohne Klimaanlage und würde gerne mal ohne Wummern mit offenem Festern fahren wollen, ohne alle Fenster immer in eine bestimmte Position bringen zu müssen, um das Wummern zu vermeiden.

Gerne fahre ich auch nur mit geöffnetem Beifahrerfenster, damit zwar Frischluft hereinkommt, aber es im Fzg. nicht zieht.

 

Wenn der Wagen nass ist, tröpfelt beim Fensteröffnen immer Wasser vom Holm auf die Armlehne und auch auf die Tasten der Fensterheber. Wahrscheinlich ist das auf Dauer nicht so gut.

 

Ideal wäre es natürlich, wenn man die Dinger vorher am eigenen Wagen testen könnte, bevor man sie kauft.

 

Besteht eigentlich nicht die Gefahr, wenn dass Fenster nicht völlig dicht schließt, dass man es Dieben erleichtert, Flacheisen (Plastik) zwischen Fenster und Dichtung zu schieben, um von innen das Fahrzeug zu entriegeln?

 

Gruß

F.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI
Original von bitmacbyte

Ein weiteres Problem, was sich beim Einbau ergeben hatte, war die Tatsache dass das Fenster sich nicht komplett schließen lassen wollte, kurioserweise nur auf der Fahrerseite, rechts funktionierte es direkt einwandfrei.

Es fuhr bis nach oben und öffnete sich dann wieder ca. um 10 cm.

 

Als kleiner Tipp, wie die Anschläge neu eingestellt werden:

http://www.a2forum.com/thread.php?postid=79067#post79067

 

Gruß Audi TDI+++

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Silikonspray verschmiert meine Seitenscheiben zum Glück nicht, ich benutze es auch um meine OSS-Dichtungen schön geschmeidig zu halten.

Ich benutze wohl original VW-Audi Silikonspray, das habe ich beim Autokauf mit dazu bekommen, evtl. kann Silikonspray aus dem Zubehörhandel anders reagieren ?

Und die Fenster gehen durch die Silikonbehandlung auf jeden Fall immer komplett zu !

 

Viele Grüße

 

bitmacbyte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Audi TDI

Als kleiner Tipp, wie die Anschläge neu eingestellt werden: ...

 

Nun, viel nützen wird es auch nicht, denn die Scheibe fährt ja wieder automatisch runter, weil sich der Einklemmschutz des Scheibenmotors "meldet". Durch die "Anlernfunktion" kann man, wenn ich es richtig im Kopf habe, den Einklemmschutz nicht überlisten bzw. vorübergehend außer Kraft setzen.

 

Original von bitmacbyteUnd die Fenster gehen durch die Silikonbehandlung auf jeden Fall immer komplett zu !

 

Naja, irgendwann nicht mehr, und Du musst neu "einsilikonieren" - also das tun, was dem "Nichtwindabweiserbenutzer" normalerweise erspart bleibt... ;)

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen