Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
ivanhoe45

Klappern, Klackern unten Mitte

Recommended Posts

Hallo,

 

bei meinem A2 von 2001 kommt es sporadisch beim Beschleunigen, Kuppeln, und auch bei Unebenheiten zu einem Klacken bzw. Klappern unten, im Bereich der Fahrzeugmitte oder hinten. Ist die Problem bekannt?

 

Ich danke Euch, für Eure Hilfe!

 

Gruß

 

Ivanhoe45

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2Beta   

Hallo Ivanhoe45 und willkommen im Forum,

 

bekannte Probleme sind:

 

- Koppelstangen

- Stabilisator

- Motorlager (seltener)

- hinten: Arretierung Rücksitzlehne

 

Ansonsten einfach mal die SUCHE benutzen (z.B. "Klappern", "Geräusche") und die Ergebnisse durchforsten. Die Fehlerbeschreibungen sind meistens gut, so dass Du den einen oder anderen brauchbaren Tipp finden wirst.

 

Grüße,

:) A2Beta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

 

sorry, dass ich diesen Thread nochmal wiederaufwärme.

Ich habe bei meinem A2 auch ein leichtes Klappern festgestellt und nach einigem Suchen habe ich festgestellt, dass es nichts mit dem Fahren zu tun hat.

Auch wenn ich bei ausgeschaltetem Motor an diesem mit der Hand wackele gibt es ein leichtes Klappern... bzw eher ein Knarzen. Dieses Geräusch kommt von der Rückseite des Motors mittig, also der Seite die zur Fahrgastzelle zeigt.

Sitzt dort noch ein Motorlager? Oder woher kann es kommen. Das Geräusch ist weniger metallisch. Eher als wenn Gummi irgendwo reibt, wobei ich mir mit dieser Diagnose absolut nicht sicher bin.

 

Habt ihr eine Idee was es sein kann? Oder welche Tests ich evtl noch machen kann um es einzugrenzen?

 

Danke

 

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das waren ja mal fixe Antworten. Danke.

 

Ich werde da mal nachschauen, das Geräusch kommt aber eigentlich nicht aus den Radkästen sondern quasi von der Zwischenwand zwischen Motor und Fahrgastzelle. Deshalb würde es mich wundern, wenn es Koppel- oder Stabistangen sind. Oder denke ich da gerade falsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Die Geräuschortung ist nicht immer einfach und die betroffenen Gummilager vom Stabi befinden sich auch in der Nähe der Stelle die du vermutest.

 

Die Zwischenwand ist eigentlich von außen mit einer Isolationsmatte (ähnlich einem Vlies) bedeckt, die zum einen Temperaturen abschirmen soll und zum andern auch Geräusche dämpft. Es ist nicht auszuschließen, aber eher unwahrscheinlich, dass hier etwas dagen schlägt. Können aber eigentlich nur ein paar Leitungen sein wenn deine Vermutung richtig ist.

 

Greif mal hinten den Auspuff und wackel den mal rechts/links und vor/zurück. Der könnte es vielleicht auch sein, da er an Gummilagern aufgehängt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bob26   

Hallo,

 

ist das Geräusch zuhören wenn du--> den Motor aus hast--> einen Gang einlegst-->und den Wagen leicht vor und zurück schiebst??

 

Falls ja, wäre meine Vermutung dass es die Schaltseile sind. Die kommen durch die Spritzwand in den Innenraum. Es gibt hier im Forum auch einige Beschreibungen zur Behandlung....

 

 

Schau mal hier: https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=17075

 

 

MfG

bearbeitet von bob26

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den Tip von Bob gerade mal ausprobiert. Wenn ich den Wagen im Stand schiebe knarzt es auch, wenn ich einen Gang eingelegt habe. Wenn ich keinen Gang drin habe knarzt es nicht. Ich werde mal nach den Schaltseilen im Forum suchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So..

ich bin am Wochenende dazu gekommen mal den rehten Fußraum aufzumachen und nach den Schaltseilen zu schauen..

Und siehe da.. beim wackeln an den Kabeln knarzten diese mit mit dem verhassten Geräusch.

 

Ich habe Sie mit Teflon-Spray eingesprüht und es ist verschwunden.

Ob das langzeit tauglich ist werde ich sehen. Auf jeden Fall weiß ich, falls das Problem wieder kommt wo ich suchen muss.

 

Gesamtaufwand... 10min. (Nachdem mich das Geräusch 1,5 Jahre genervt hat und ich schon einige Stunden danach gesucht habe wo es her kommt.)

 

Riesen Dank ans Forum!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen