Jump to content

Warnsymbol Kühlmittelstand/temperatur


Quetschi

Recommended Posts

Hallo,

 

seit einigen Tagen macht bei meinem kleinen das Warnsymbol für Kühlmittelstand/temperatur (rot, Priorität 1) auf sich aufmerksam (ca. 5 Sekunden nach Motorstart) und zwar immer am Morgen wenn in der Nacht davor die Außentemperatur rech niedrigt (< 0 Grad) war.

 

Nach 3 - 4 Kilometer Fahrt erlischt es dann wieder.

 

Kühlmittelstand ist aber in Ordnung, Frostschutz hab ich bis -28 Grad drin und an zu hoher Temperatur wirds unmittelbar nach Motorstart ja wohl kaum liegen.

 

Sowas schonmal erlebt?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Quetschi,

 

das gleiche Phänomen hatte ich heute auch erstmalig. Es waren -9°C.

Nach ca. 10 Sekunden ist die Warnung wieder verschwunden.

Ich werde es beobachten.

 

Grüße

KUR

Link to comment
Share on other sites

Hallo Quetschi!

 

Nur so zum Spaß wird sich die Warnleuchte ja nicht melden. Also ab zum Freundlichen und schnell den Fehlerspeicher auslesen lassen. Je früher, desto besser. Also nicht drauf vertrauen, dass es sich um einen "sporadischen" Fehler handelt, der nach 5 Startversuchen wieder von selbst verschwindet. Das Auslesen des Speichers ist (normalerweise) kostenlos und dauert ja bekanntlich keine 2 Minuten. Alles andere könnte umso teurer werden - je länger Du mit dem "Fehler" noch so rumfährst...

 

Lass uns mal wissen, wie es mit Deinem Fall weitergeht.

 

CU!

 

Martin

Link to comment
Share on other sites

Schon ne seltsame Sache - Kühlmittelstand gerade nochmal geprüft: i.O.

Zu warm kann er wie gesagt direkt nach dem Start auch ned sein - scheint wohl eher so zu sein, das einer der verantwortlichen Fühler/Sensoren bei niedrigen Temperaturen anfängt zu 'spinnen'.

 

Achja:

Muss diese Woche eh wegen gebrochener Feder in die Werkstatt, da lass ich da auch gleich nachgucken...

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Ja heute bei mir das gleiche.

 

Nur Minus 3 Grad draußen und das Symbol (rot ) hat zwei mal aufgeblinkt und ist nach 50metern (20 Sekunden) wieder verschwunden.

 

(Dann lese ich jetzt erstmal die Komments über meinem Post dazu :D )

 

;)

Hatte den Verdacht dass es daran lag, dass ich etwas mehr Gas /Drehzahl als üblich nach dem Kaltstart gegeben habe.

 

Schauen wir mal...

 

erstens

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Ehrlichgesagt nehme ich es auch nicht ernst (also ich prüfe schon noch den Wasserstand), denke eher eine Luftblase war schuld, dass kurze Zeit nix gepumpt wurde o.ä. Mal sehen ob es nochmal auftritt.

 

PS. der Wagen ist innen vorgeheizt aber Motor kalt.

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Bei mir gestern auch nochmal für 5 Sekunden.

 

Habe in der Bedien.-anleitung gelesen. Da stehrt, dass Symbol warnt vor:

-zu kaltem Wasser-

zu heißem Wasser-

-gar kein Wasser ;) (dass noch umgewälzt wird).

 

Mein Wasserstand ist voll o.k. Nix weniger. Und 0 Grad draußen ist also auch keine Frostgefahr. Ich schiebe es auf zu kaltes Wasser und es warnt vermutlich über 3000 Umdrehungen oder so also vermutlich beim Anfahren auf Schnee (das ASR sollte mal zu tun kriegen ;) einfach zu viel Gas gegeben.

 

 

Noch bin ich nicht beunruhigt, aber schauen wir mal...

Link to comment
Share on other sites

Das Symbol warnt vor zu kaltem Wasser? Könnt mich ned dran erinnern, dass das in der Beschreibung steht aber ich werd nochmal nachgucken.

 

Außerdem war es in den vergangenen 4 Wintern bestimmt auch mal ähnlich kalt - aber dieses ist der erste Winter, wo ich diese Warnung bekomm - und ich drehe bei diesen Temperaturen den Motor die ersten 3 Kilometer NIE über 2200 Touren - selbst dann nicht, wenn ich vorgeheizt hab.

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens
Original von Quetschi

Das Symbol warnt vor zu kaltem Wasser? .

 

Lies deine Bedienungsanleitung! (jaja macht man zu selten, habs gestern gemacht).

 

Und ich habe den BENZINER da sind 3000 Upm nicht alle Welt.

Beim Diesel der nur bis gut 4000 geht sind 3000 schon ne Menge.

 

Ich schiebe es auf Luftblase im Kreislauf.

In der bedienanleit. steht, wenn das Symbolaufleuchtet, kannst du den Knopf am Drehzahlmesser (der linke) drücken und einen Hinweistex erscheint dann zur Fehlermeldung.

 

 

Dass vor zu kaltem Kühlw. gewarnt wird habe ich zuvor auch nie gehört erst hier im Forum wo man liest, dass neue BMW bei 3000 Upm schon die gelbe Drehzahlwarnung leuchtet wenn er kalt ist, der Motor.

Link to comment
Share on other sites

Anleitung hab ich natürlich gelesen als die Warnung zum ersten mal auftauchte - aber mir war als würde nur vor zu heißem Kühlmittel oder zu geringen Kühlmittelstand gewarnt - an zu kaltes Kühlmittel kann ich mich grad beim besten Willen ned erinnern - ich guck heute nochmal nach.

 

Das mit dem Knopf am Drehzahlmesser ist ein guter Tipp - das werd ich nächstes Mal gleich machen.

 

Den Hinweis bei den BMW's kenn ich - so kanns aber bei uns ned gemeint sein - schließlich hat dieses Warnsymbol Priorität 1 und es wird eigentlich empfohlen den Motor sofort abzustellen und den Mangel zu beheben bzw. ggf. ne Werkstatt aufzusuchen.

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Motor sofort abstellen ist nur wenn es zusätzlich einige male Piept! Es hat aber nicht gepiept.

 

SO habe ich das gestern beim lesen verstanden.

Und außerdem ist die Anzeige nach 5 Sekunden schon wieder weg und es hat dann OK geleuchtet, so schnell kommen ich gar nicht dazu den Knopf zu drücken.

Link to comment
Share on other sites

Bei mir läuft das so ab:

- Zündschlüssel bis zum Vorglühen umdrehen, warten bis vorgeglüht ist - in der Zwischenzeit erscheint erstmal das 'OK' im Display.

- Motor anlassen - im Display erscheint dann die Außentemperaturanzeige

- nach ca. 5 Sekunden erscheint das Symbol und er piept 3mal - die Warnung geht in der Regel dann erst nach 3 - 4 km Fahrt weg.

 

Ich werd mir die Anleitung auch nochmal genauer durchlesen.

Link to comment
Share on other sites

@Quetschi: Was ergab Dein Besuch in der Werstatt? Wurde etwas repariert/getauscht?

 

Heute morgen hatte ich auch wieder das Problem und nach 10 Sekunden war der Spuk vorbei.

 

Grüße

KUR

Link to comment
Share on other sites

Huch, ich wollte ja hier posten :)

 

Fehlerspeicher wurde ergebnislos ausgelesen - ich soll es erstmal weiter beobachten. Heute wars wieder so - keine Ahnung was das soll, evtl. tausch ich einfach mal den Ausgleichsbehälter - ich möcht den Wagen wahrscheinlich demnächst verkaufen und wenn einer ne Probefahrt machen möcht, würd sich der Warnhinweis bestimmt ned gut machen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

Kommando zurück!

War gerade am A2 und musste leider feststellen, dass der Kühlflüssigkeitsbehälter anders aufgebaut ist, so dass keine Kontakte zum Putzen zu finden waren.

 

Habe aber dabei auch festgestellt, dass mein Flüssigkeitsstand ca. 1cm unter Min war, sodass bei extremen Minustemperaturen wohl die Auslöseschwelle für den Sensor erreicht wurde. Hab´s beim Freundlichen kostenlos auffüllen lassen. Jetzt warte ich mal ab.

 

Grüße

KUR

 

p.s.: Der Freundliche meinte zunächst, er könne die Kühlflüssigkeit vorne über die Serviceklappe auffüllen... am Ende stand ich dann da mit der Haube in der Hand und er hat nachgefüllt :D

Link to comment
Share on other sites

Original von KURp.s.: Der Freundliche meinte zunächst, er könne die Kühlflüssigkeit vorne über die Serviceklappe auffüllen... am Ende stand ich dann da mit der Haube in der Hand und er hat nachgefüllt :D
Viele hier im Forum wissen eben über ihre Kugel mehr als so mancher Freundlicher - ich jedenfalls hab dank des Forums auch schon ein paarmal nen Werkstattmeister 'dumm-dastehen' lassen können :D
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Guest erstens

So. :D :D

 

Heute mal genauer nachgeschaut und endlich dann auch gesehen, dass der Kühlmittelstand schlicht einige mm unter der Min-Markierung war. :D

 

Hoffe das war es jetzt. Man sind moderne Autos aber empfindlich, dabei war doch alles noch im grünen Bereich und alle Kreisläufe arbeiten ja noch...

;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo an Alle!

 

Gestern beim Motor anmachen leuchtete bei mir auch die Warnleuchte auf. Also Klappe runter u nachgeschaut...

 

der Kühlmittelstand war einen guten Zentimeter unter MIN. Wie kann das überhaupt soweit kommen? Reagiert der Sensor so spät?!

 

Aber ich war erst Ende Dezember beim freundlichen und hab umsonst Wasser nachgefüllt bekommen u getestet wurde es auch..

 

Wie kann das so schnell runter gehen?

Werde wohl morgen nochmal zum freundlichen gehen, aber könnt Ihr mir schon was dazu sagen?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Aktivitäten

    1. 4

      Audi Tradition Shop - Teilequalität, hier 1.2 TDI

    2. 8

      Klimaanlage nicht kühl genug

    3. 4

      Audi Tradition Shop - Teilequalität, hier 1.2 TDI

    4. 8

      Klimaanlage nicht kühl genug

    5. 8

      Klimaanlage nicht kühl genug

    6. 8

      Klimaanlage nicht kühl genug

    7. 0

      Biete A2 Sportsitzausstattung in grau

    8. 4

      Audi Tradition Shop - Teilequalität, hier 1.2 TDI

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.