leofsi

Welche Sommerreifen 185/50 R16 ?

13 Beiträge in diesem Thema

Hallo allerseits,

 

ich denke darüber nach, meine Dunlop SP9000 beim Wechsel auf die Sommerräder zu erneuern. Als Alternativen bieten sich Pirelli P6000 und Toyo Proxes T1-R an.

Da bei der Nutzung der "Suchfunktion" nicht besonders viel an Erfahrungen aufgetaucht ist, wollte ich nochmal anfragen, ob ihr da evtl. den einen oder anderen Kommentar abgeben könnt :WTR:

 

Bei den SP9000 war ich vom Nässeverhalten nicht sooo überzeugt. Und beim Wechsel auf 185er Winterreifen (Toyo Snowprox S952) ist der Verbrauch sogar eher gesunken. Geräuschverhalten und Winterperformance sind auch recht überzeugend bei den Toyos - obwohl ich nur mit den SP9000 vergleich kann bislang.

 

Kann man also bedenkenlos 30 Euro pro Reifen sparen und auch im Sommer auf Toyos wechseln?? Als Nachteile habe ich bislang gefunden, dass der Verschleiss deutlich höher sein soll und (zumindest beim Schwestermodell T1-S) der Verbrauch steigen soll. Nach der Erfahrung mit den Winterreifen kann ich mir das allerdings nicht wirklich vorstellen...

 

Und kommt mir jetzt bloß nicht mit "Fernost-Reifen"! Porsche hat zeitweise auch Toyo als Erstausrüster gehabt. Bitte seriöse Erfahrungswerte oder Testergebnisse... :TOP:

 

Gruß

Leo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin

 

war bei meinem Reifenhändler des Vertrauens. Der hat mir von den Pirelli abgeraten und meinte entweder die Dunlop oder Toyo. Da die Toyo 30€ billiger sind werde ich mir die wohl holen. Werde dann sehen wier sie sind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich hatte letztes Jahr Pirelli P6 (oder P6000?) in der Größe 185/50 R16.

 

Ich war voll und ganz zufrieden und würde sie wieder kaufen. Einzig das Abrollgeräusch ist etwas laut. Ansonsten sehr gut bei trockener und nasser Fahrbahn, zumindest nach meinem Eindruck.

 

Habe die Felgen mit Reifen verkauft und fahre jetzt ebenfalls wieder 16 Zoll Felgen mit 195/45 R16 Pirelli P Zero Nero. Zu diesen kann ich jedoch noch nichts sagen.

 

 

Viele Grüße,

 

Asante Sana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Bisher Mopedman

Moin

 

war bei meinem Reifenhändler des Vertrauens. Der hat mir von den Pirelli abgeraten und meinte entweder die Dunlop oder Toyo. Da die Toyo 30€ billiger sind werde ich mir die wohl holen. Werde dann sehen wier sie sind

 

...na, da bin ich ja gespannt! Mal sehen, wie bald ich wechseln werde und ob ich erstmal noch mit den alten Reifen weiterfahre... werde morgen mal in den Keller gehen und die Profiltiefe messen, war subjektiv schon recht wenig.

 

Bei den Pirellis bin ich mir total unsicher. Mal liest man, sie seien super, mal sie seien schlimm und ihr Geld nicht wert. Momentan tendiere ich dazu, entweder die übliche Normalvariante Dunlop zu nehmen, oder als Alternative die "günstige" Variante Toyo zu versuchen.

 

Gruß

Leo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kugelianer,

 

nachdem sie mir meine Kugel am Mittwoch ordentlich angefahren haben (ca. 7500 Euro Schaden) bekomme ich zwei neue Hinterräder und daher ist die Frage wieder hochaktuell: Gibt es schon erste Erfahrungen mit den Toyos? Insbesondere ein Vergleich mit den Dunlop wäre spannend, da ich die bislang drauf habe...

 

Vielen Dank :)

 

Gruß

Leo

 

P.S: Habe gerade nicht so viel Zeit, daher nicht wundern, wenn ich nicht so fix wie gewohnt antworte ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben die T1-R in 185/50 R16 und 205/35 R18. Hoher Verschleiss kann ich nicht bestätigen. Die halten jetzt schon über 100 Runden Nordschleife. Ok, zum Schluss bauen sie stark ab, aber das machen viele Sportreifen.

Die 16er sind zu neu, als daß ich da Erfahrungen posten könnte.

Mit den SP 9000 war ich weniger zufrieden. Die sind zwar nirgends wirklich schlecht, aber es gibt besseres für das Geld. Dunlop lebt vom Ruf aus vergangen Tagen.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte jetzt einen Sommer lang die Pirelli P6000 Powergy. Greifen nass und trocken wunderbar, Aquaplanigverhalten ist nicht so toll und das Abrollgeräusch ist ziemlich laut. Noch dazu kommt das die Reifen nach nur einem Sommer (ca. 25.000km) nur noch knappe 3mm Profil haben, obwohl ich nicht wirklch sportlich fahre.

 

Würde den Pirelli also in der Größe nicht wieder nehmen. Lieber nen 195/54R16 eintragen lassen, da gibts viel Auswahl wesentlich günstiger...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls aktuell der eine oder andere vor der Frage steht, welches der wenigen verbliebenen Sommerreifenfabrikate in 185/50 R16 er demnächst kaufen könnte, die Info, dass beim neuen VW up auch dieses Reifenformat eingesetzt wird, so dass die Hoffnung besteht, dass es hier vielleicht in naher Zukunft wieder etwas mehr Auswahl geben wird und man nicht notgedrungen auf die Eintragung von 195/45 R16 oder die Wahl von 5-10 Jahre alten Reifenprofilen angewiesen ist.

 

Grüße,

Silas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir heute auch den Up angesehen. Kann den A2 nicht ersetzen. Pah!

 

Auf einem Sondermodell mit Alus waren 185/50 R16 aufgezogen, und zwar, "Continental Premium Contact2". Es gibt Hoffnung.

 

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich werde dieses Jahr mal den KUMHO KH 31 185/50 R16 81V auf meinem A2 testen. Er ist relativ preiswert und hat auch recht gute Resonanzen. Werde dann berichten. Anfang März geht`s los....... :racer:

autobild-ecsta-hm-kh31-201010.gif.01968664a84dd18471900631dcba73b5.gif

adac-motorwelt-ecsta-hm-kh31.2.gif.b6ead59060c7041508c183a5b037263e.gif

bearbeitet von Peddy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo, ich werde dieses Jahr mal den KUMHO KH 31 185/50 R16 81V auf meinem A2 testen. Er ist relativ preiswert und hat auch recht gute Resonanzen. Werde dann berichten. Anfang März geht`s los....... :racer:

 

Du wirst zufrieden sein mit dem Reifen,..besonders auf trockener Fahrbahn macht er eine sehr gute Figur !

Ich bin den Reifen in 205/50/15 auf einem BMW E30 gefahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Du wirst zufrieden sein mit dem Reifen,..besonders auf trockener Fahrbahn macht er eine sehr gute Figur !

Ich bin den Reifen in 205/50/15 auf einem BMW E30 gefahren.

 

Danke für die Antwort. Ich denke auch das der Reifen nicht schlecht ist - sieht man ja auch an den Tests.

In dieser Reifengröße ist es ziemlich schwer einen günstigen und guten Reifen zu finden. :jaa:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurzes Feedback:

Hab nun endlich die KUMHO KH 31 185/50 R16 81V montieren lassen und bin sehr zufrieden damit.

Konnte sie für jeweils 67€ im www bestellen.

Bei dem Preis relativiert sich auch die exotische Reifengröße..... :jaa:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden