Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
bilunion

Motorton

Recommended Posts

bilunion   

Hallo,

 

ich habe ein

 

- 1.4 Benziner

- 5/2003 (prod. 12/2002)

- mit 61tkm

- Austattung: Winterpaket, Sitzheizung, Climatronic, Winterreifen, Blaupunkt Essen 33 CD

 

gekauft. Ich habe einige fragen für Sie!

 

 

1. In meiner meinung klingt der motor ein wenig als ein Dieselmotor. Möglicherweise bin ich zu den modernen hohen Kompression motoren unbenutzt. Ich verwendete früher ein Saab 900 Turbo von 1991. Was sind Ihne Meinung? Die link bitte klicken, um einen kleinen Film zu sehen, in dem du zum Ton hören kannst, unten sehen.

 

2. Auch die motor von einem kalten Zustand (heute circa 12 Grad C aussen) anlassend muß die Startermotor für ein wenig längeres arbeiten, an was ich gewöhnt bin. Was sind Ihne Meinung?

 

Zwei unterschiedliche Filme, einer von der Kamera, einer vom Telefon.

 

 

 

 

3. Was ist ein normaler Ölverbrauch für mein auto? 0,5 liter / 1000 km sagt

das Handbuch, Aber ich möchte deine Meinung.

 

 

4. Der ehemalige Inhaber hat ACEA A3 öl benutzt, um das öl wieder zu füllen (korrektes öl wurde im Service benutzt). Wie ist Schlechtes dieses? Das Handbuch beschreibt dieses öl wie „nur in der Dringlichkeit“. Wie ist Schlechtes dieses?

 

5. Abbildung sehen. Was ist die Gebrauch dieser Tür? Du kannst die Ränder offenbar sehen, aber ihn nicht öffnen.

 

6. Es gibt einen kleinen Mund zwischen dem Stoßdämpfer und dem Auto, hinten, sollte ich dieses beheben? Ist das einfach zu tun? Nur drücken?

 

 

Andernfalls bin ich sehr mit dem Auto zufrieden!

 

Ich will bald ein GRA bei Audi Werksatt montieren.

 

M SEHR f G bilunion!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also meiner hört sich anders an. Das klingt ja wirklich wie ein Diesel.

Für meine Ohren hört es sich nicht gesund an ich würde das mal checken lassen. Vielleicht verfälscht es die Tonaufnahme aber auch.

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo bilunion!

 

Finde es gut, dass Du die Soundfiles drangehängt hast. So kann man sich das Beschriebene schon etwas genauer vorstellen. Nun aber meine Antworten:

 

1. das Geräusch hört sich auch irgendwie etwas "hart" an. Würde mal 2 Dinge überprüfen (lassen):

a) Ventiltrieb

b) Einspritzdüsen

 

2. auch bei 12°C (aber auch weit darunter) muss der Motor sofort anspringen. Hierzu fällt mit nur ein, mal die elektrischen Anschlüsse auf korrodierte Verbindungen zu überprüfen

 

3. Ölverbrauch: bei Verwendung des Longlife-Öls (0W-30) ist ein Ölverbrauch messbar. Er sollte aber in der Praxis den Wert von 0,2 l / 1.000 km nicht übersteigen. Zumindest sind dies Erfahrungswerte von Leuten hier im Forum, die den 1.4i-Benziner haben.

 

4. Es wurde kein Loglife-Öl nachgefüllt: das ist nicht so tragisch, so lange ein Öl nachgefüllt wurde, dass die Audi-Vorgaben für "Nicht-Longlife" erfüllt. Das Longlife-Serviceintervall geht nur dann verloren, wenn mehr als 0,5 l "normales" Öl eingefüllt worden sind. Dann muss spätestens 15.000 km nach dem letzten Ölwechsel ein neuer Ölwechsel gemacht werden.

 

5. Nun, das Fach öffnen kann man nur, wenn man das Armaturenbrett zerstört. ;) Was wirklich drunter ist, weiß ich nicht. Nur so viel: für eine zusätzliche Ablage reicht es nicht.

 

6. ... habe ich nicht verstanden. Kannst Du evt. mal ein Foto hier reinstellen?

 

Viel Spaß mit Deinem A2!

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Der nagelt ja beinahe schlimmer als mein Diesel! Meiner Meinung nach kann da irgendwas nicht in Ordnung sein. Klingt so, als ob im Tank irgendwas drin wäre, was kein 100%-iges Benzin ist.

 

Der Startvorgang kommt mir auch relativ lang vor, aber vielleicht bin ich in dieser Hinsicht auch verwöhnt, weil der TDI immer superschnell anspringt.

 

Auch ich würde das Auto mal untersuchen lassen.

 

Grüße

Alu_Kugel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens   
Gast erstens

Hallo,

 

also es ist fast normal. Also er klingt schon extremer als meiner, keine Frage, aber direkt nach dem Start klingt es für 2 Sekunden etwa von innen schon sehr eigenartig, so als ob die Zündung doppelt so viele Funken produziert, dann klingt er normal aber von außen kann man, wenn man genau drauf achtet, ein wenig einen Dieseleindruck bekommen (also bei meinem) aber eigentlich ist doch so leise, dass man nur ein wenig den Keilrimen hört und sonst im Leerlauf nur ganz wenig.

 

Deiner fällt das als extrem auf und ist eventuell auch nicht ganz in Ordnung. Aber eine leichte Tendenz zu deiesm Dieselgeräusch haben sie.

 

erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei meinem alten Audi 80 (Bj. 92) hatte ich mal exakt das gleiche Geräusch.

 

Damals waren die Hydrostössel verschlissen und mußten erneuert werden.

Ich gehe mal davon aus, daß der A2-Benziner wohl auch welche hat und würde die mal überprüfen lassen.

 

Wäre allerdings ein bißchen früh bei diesem doch recht niedrigen Km-Stand.

 

 

LG

René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bilunion   

Ich möchte Ihnen aller für Ihre nützlichen Antworten danken! Sie sind sehr freundlich!

 

2-1. Ich habe heute einen zusätzlichen Kaltstart notiert. Heute begann der Motor besser, schneller, aber nicht 100% würde ich sagen.

 

Ist hier der neue Film, gebildet mit der gleichen Kamera wie Movie 1.

 

 

2-2. Ich habe auch eine Film gemacht, als der Motor etwa 90 grad Celsius war. In der Wirklichkeit klang es ziemlich weich und glatt. Gebildet mit der gleichen Kamera wie Movie 1.

 

Das Vergleichen des Tones im Film (besonders Movie 4) mit meinem Gedächtnis des Motortones, den ich, als ich filmte, der Film hörte, klingt im Ton im Film viel härter. Möglicherweise nimmt die Kamera nicht den Ton richtig auf.

 

2-3. Ich besuche das Werkstatt für das lange Startzeit morgen und lasse sie zum Motorton hören.

 

2-4 Das Auto hard beschleunigend, klingt die Motorton ein wenig rohes, hard. Aber ich habe dieses in anderem A2s gehört, also sollte dieses normal sein. Was denken Sie?

 

2-5 Das Auto hat 60 000 Kilometer und ist stark gefahren worden. Ich möchte, wenn Getriebe- und Zahnradänderung glatter fühlte. Hilft es, ob ich das öl im Getriebe ändere?

 

2-6 Soll man Zahnradänderung von Neutral in einem unbeeinträchtigten weiches bewegung durchführen können? Zum beispiel Neutral --> 1. Jetzt ist es mehr in zwei fasen, click clack.

 

2-7

Original von heavy-metal

6. ... habe ich nicht verstanden. Kannst Du evt. mal ein Foto hier reinstellen?

Ist dieser Abstand normal? Sehe Foto! Was ist passiert? Ein leichtes Unfall?

 

 

Wieder danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal hallo!

 

zu 2-1 und 2-2: ich konkretisiere meinen Tip, dass mit dem Ventiltrieb (hydraulischen Ausgleich) etwas nicht in Ordnung ist.

 

zu 2-4: ja, der A2 ist bzgl. des Innengeräusches sicher kein Leisetreter. In einem Golf mit gleichem Motor ist es tatsächlich leiser. So mein Urteil: kein Grund zur Beunruhigung, wenn - siehe oben - alles in Ordnung ist.

 

2-5: ein Getreiebeölwechsel ist sicher nie ein Fehler. Aber nur ein Öl einfüllen, das auch von Audi für den A2 freigegeben ist.

 

2-6: dass beim Einlegen des 1. Ganges mitunter (also nicht immer!) 2 Widerstände überwunden werden müssen, ist normal und ebenfalls kein Anlass zur Sorge.

 

2-7: nun, ob es sich wirklich um einen Unfall handelt, ist schwer zu sagen. Der beschriebene Schaden kann natürlich auch mal dadurch hervorgerufen worden sein, dass jemand bein Einladen eines schweren Gegenstands die Metallblende oben auf dem Stoßfänger beschädigt (eingedrückt) hat, und dass beim Einschieben des Gegenstands auch die innere (schwarze) Kunststoffverkleidung ein wenig herausgedrückt worden ist. Dafür würden zumindest auch die Kratzer auf der Metallblende sprechen. Sieh Dir auch noch einmal die Lackierung auf dem Stoßfänger (in der Mitte, unterhab der Metallblende) genau an. Evt. mit einer Lupe. Wenn keine Haarrisse (feinste Risse) zu erkennen sind, würde ich eher auf einen Schaden, wie er beim Beladen des Fahrzeugs (oder beim Transport von überlangem Ladegut) passiert sein könnte, tippen. Die Metallblende kann man austauschen (und möglicherweise auch instandsetzen). Wahrscheinlich aber nur nach Ausbau des kpl. Stoßfängers. Wenn die schwarze Abdeckung links neben der rechten Rückleuchte etwas nach oben steht, sollte das durch einen Druck von oben wieder zu richten sein (es muss nur eine Haltenase einrasten). Wenn das nicht geht, (weil der Stoßfänger von oben verbogen ist), dann tippe ich darauf, dass der Schaden nicht durch einen Unfall, sondern eher beim Einladen eines schweren Gegenstands entstanden ist.

 

Und - @ bilunion - noch etwas zum Schluss: Dein Deutsch ist hevorragend. :) In jedem Fall deutlich besser als mein Schwedisch! ;) Wenn es Dir evt. leichter fällt, Deine Fragen in Englisch zu stellen, sollte das für viele von uns (aber wenigstens für mich) kein Problem sein.

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flo   

Antwort zu Frage 5 aus Themenstart

Im Forum habe ich an mehreren Stellen gesehen, daß unter dieser "Abdeckung" die Antenne vom Navi eingebaut wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bilunion   

Hi,

 

My english is withour a doubt better than my german. But i feel that you reach for a broader audience with german, on a german site. And I was desperate for some good answers, and I got some nice answers, thank you all!

 

Writing German I use a combination of what I learned in school, what I learned by watching our old Astra satellite receiver in the 1990's (= many german channels!) and googles translation function that you find here. I feel lucky when the result is a german text that you people understand!

 

I went to the Audi garage today, and the Meister took the car for a drive. He thought that it sounded and felt OK, in the entire powertrain. So I'll leave it there next week in the evening so they can make a cold start and listen for themselves before they install the cruise controll = GRA. That will be about 310 EUR. Is this what it costs in Germany as well? Well, Audi has improved its service in Sweden very dramatic recently. Some years ago you couln't get a time in the garage for some months, now I got one 7 days ahead. That isn't perfect, but quite good.

 

The windscreen wiper wasn't working good at all. It just vibrated all over the windscren, a very bad noise! The meister suggested 1) change angle of wiper by force or 2) clean wiper or 3) buy a new one.

 

I tried 1 and 2, to no help. But 3 showed itself to be the best 22 EUR improvment possible for the car. I hesitated this because the wiper still felt soft, and not hard and old. But evidently the wiper had worn on the edge, and thus it had become much more harsh (high coefficeint of friction). The new wiper glides very nice and cleans well! All the A2:s I tested before buying "mine" had a vibrating wiper. They all were about 3 years old. I guess it was about time to change wiper on all of those. Very cheap at 22 EUR.

 

I managed to fix the plastics at the rear bumper. At least the one to the right, I can live with the other gap.

 

I drove 200 km today, at 7,5 liter per 100 km. So I guess I drove a little to fast! :-) Still 2 liters less than my old Saab did when I drove slow!

 

Please feel free to answer in german, I read it much better than I write it!

 

A little picture of my silver express:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Knuffi   

zu 2-7 Das sieht für mich eindeutig nach Heckschaden (Unfall) aus. Hat der Verkäufer zugesichert, daß er Unfallfrei ist ?

 

lg

Wolfi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Bei Movie 1 und 2 hätte ich eindeutig auf einen Diesel getippt - bei den beiden anderen "Hörproben" finde ich eigentlich nichts auszusetzen. War da beide mal der gleiche Sprit eingefüllt? Oder war vielleicht einmal etwas zuviel Ethanol dabei - in Schweden möchte man ja die Ölscheichs bzw. Nachbarn nicht allzu viel beim Sprit verdienen lassen und kippt den Alkohol neuerdings zunehmend in den Tank, oder?

 

zu GRA: kostet auch in Deutschland bzw. Österreich bei den Audi-Betrieben in der angegebenen Größenordnung. Deutlich billiger (etwa 130 bis 150 Euro inklusive Material und Arbeit) geht es bei zumindest 2 Anbietern in Deutschland - vielleicht wäre ja ein kleiner Kurzurlaub mit GRA-Einbau eine Überlegung wert!

 

Ciao

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bilunion   
Original von Knuffi

zu 2-7 Das sieht für mich eindeutig nach Heckschaden (Unfall) aus. Hat der Verkäufer zugesichert, daß er Unfallfrei ist ?

 

lg

Wolfi

 

Ja mündlich. Möglicherweise sollte ich es in den schriftlichen Vertrag eingesetzt haben, aber ich nicht. Der Stoßdämpfer schaute vollkommenes othervise. Aber er verwendete, ein Mietauto zu sein, und das Gesetz betreffend ist Unfallsfreiheit ist in Schweden unterschiedlich, das nach Deutschland verglichen wird. Der Verkäufer muß nicht diesem garantieren.

=

Yes, mündlich. Perhaps I should have put it in the written contract, but I didn't. The bumper looked perfect othervise. But it used to be a rental car, and the law regarding Unfallsfreiheit is different in Sweden compared to Germany. The seller doesn't have to guarantee this.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bilunion   
Original von Flo

Antwort zu Frage 5 aus Themenstart

Im Forum habe ich an mehreren Stellen gesehen, daß unter dieser "Abdeckung" die Antenne vom Navi eingebaut wird.

 

Ja habe ich den gesehen! Der ist der Fall, wenn ich ein Blaupunkt TravelPilot kaufe. Aber man wundert sich, was Audi für diese Tür geplant hatte?

=

Yes, I've seen that! That will be the case if I buy a Blaupunkt TravelPilot. But one wonders what Audi had planned for this door?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bilunion   
Original von polopauli

Hallo!

 

Bei Movie 1 und 2 hätte ich eindeutig auf einen Diesel getippt - bei den beiden anderen "Hörproben" finde ich eigentlich nichts auszusetzen. War da beide mal der gleiche Sprit eingefüllt? Oder war vielleicht einmal etwas zuviel Ethanol dabei - in Schweden möchte man ja die Ölscheichs bzw. Nachbarn nicht allzu viel beim Sprit verdienen lassen und kippt den Alkohol neuerdings zunehmend in den Tank, oder?

 

zu GRA: kostet auch in Deutschland bzw. Österreich bei den Audi-Betrieben in der angegebenen Größenordnung. Deutlich billiger (etwa 130 bis 150 Euro inklusive Material und Arbeit) geht es bei zumindest 2 Anbietern in Deutschland - vielleicht wäre ja ein kleiner Kurzurlaub mit GRA-Einbau eine Überlegung wert!

 

Ciao

 

 

OH- ja Norwegen! Gut ist es, reiche Nachbarn zu haben. Das öl hat ihr Selbstvertrauen verbessert. Ja gibt es einige % äthanol im Benzin. Aber wenn so alle Autos das selbe sich benehmen. Aber ich nehme eine überprüfung und lasse wirklich das Auto des Benzins ab, bevor ich es fülle, also kann ich es mit nur gutem Benzin, von norwegischem Statoil oben füllen! Alle in allen ist es besser, das Geld nach Norwegen als zu „anderen“ Ländern zu geben, meiner Meinung nach. Ein GRA Wochenende könnte Spaß sein, aber 150 EUR in den Sparungen gibt mir ungefähr 750 Kilometer im Abstand nur! Ich lebe nah an Stockholm, damit 150 EUR mich kaum Malmö nehmen würde, und rückseitig! Aber Behälter für den Vorschlag!

 

=

 

Oh yes Norway! Well, it's good to have rich neighbours. The oil has improved their self confidence. Yes, there are some % Ethanol in the gasoline. But if so all cars should behave the same. But I'll take a check, and really drain the car of gasoline before filling it, so I can fill it up with only good gasoline, from norwegian Statoil! All in all it is better to give the money to Norway than to "other" countries, in my opinion. A GRA weekend could be fun, but 150 EUR in savings only gives me about 750 km in distance! I live close to Stockholm, so that would hardly take me to Malmö, and back! But tanks for the suggestion!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bilunion   

Hello all,

 

Now I've been to the local Audi garage. Acording to them the engine is OK, and it is normal for the engine to start for such a long time. Since the car is fully insured, I'll leave it at that.

 

I had cruise controll (GRA), new brake discs and brake pads installed. I bought new textile mats, and some small parts too. I got 10 % rebate on the total, so it came down to circa 700 EUR.

 

I'm very satisfied with the car, and now the GRA.

 

It takes between 6 and 7 liters per 100 km. "Sadly" it has circa 3400 RPM (high!) at Swedish Autobahn speed, 110 km/h, that pushes the consumption up. Acording to a friend of mine, auto manufacturers chooses this gearing instead of a gasoline saving RPM because othervise customers find the car "too slow" on the highest gear. Very sad!

 

Thanks again for your comments!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens   
Gast erstens

That sounds good.

110km/h ist not so fast, so you should not need more fuel than your average is.

I need 7,3l /100km but in the city and shorter distances.

 

Two days ago, in our forum someone wrote, that he changed the 5th gear to a longer gearing. But ist did not work on a benziner. only on the Diesels it is no problem. But the elektronic an catalysator does not work well if you change anything.

It is the first one, who tried this, I think.

 

YOu should need 6l/100 on real 110km/h, I guess.

 

erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bret   

gumorgon :)

 

first question: where in Sweden?

 

statement: with 120 km/h and 215 tyres, my average is 7,4l/100. Using 98, klima Auto etc. In winter it was lower. You will get lower with time (you need to get used to the car a bit) and the speeds make a real difference.

 

3400rpm on my meter is 125km/h - get a GPS mouse and check just how fast you're going... and my car also doesn't really like the 98 from Neste any more now they've added Bio-Fuel.

 

coming in August? meet in Trelleborg? ;)

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bilunion   

gomorron,

 

I'm mostly in Östergötland, Göteborg or Stockholm! :-)

 

Since I'm Swedish, when I write 110 km/h I mean 110 km/h. :-)

 

One of the first things I do with a "new" car is take my GPS with me. So it's 120 something on the speedometer!

 

Why use 98 octane? It's only expensive?

 

You are correct in the "getting used to" thing. But now I use cruise control GRA, so that will be quite "driver neutral"!

 

[now some space for silly teasing between Nachbahren]:

 

Since you don't seem to be a native Finländer I won't mention ice hockey here (olympics or welmeisterschaft). But best of luck in the World Cup! :HURRA: :HURRA: :HURRA:

 

I visited Finland some years ago, it was very nice! Passed by Åbo-Tammerfors-Jyväskylle-Haparanda...

 

 

 

Original von bretti_kivi

gumorgon :)

 

first question: where in Sweden?

 

statement: with 120 km/h and 215 tyres, my average is 7,4l/100. Using 98, klima Auto etc. In winter it was lower. You will get lower with time (you need to get used to the car a bit) and the speeds make a real difference.

 

3400rpm on my meter is 125km/h - get a GPS mouse and check just how fast you're going... and my car also doesn't really like the 98 from Neste any more now they've added Bio-Fuel.

 

coming in August? meet in Trelleborg? ;)

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bret   

that's why i asked. I'm in göteborg and north of it at least 3 times per year :)

And i'm not native, i just live there and travel lots :-)

 

okay, that might well be correct with the 3400; before I took the needles off my speedo I had 2950 for accurate 100km/h.

 

I use 98 as it's only marginally more expensive and makes the car easier to drive.

 

And i'm serious - i'll be driving through Trelleborg on the way to the meet in Berlin ;) Another wierd licence plate would be cool :D

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bilunion   

Slow engine start

 

(automatic google translation auf Deutch below)

 

Hi again!

 

I've now been enjoying my A2 for some months. It has worked fine, and I'm really enjoying this great little car.

 

Throught time and listening to other A2:s and other cars with a similar engine, I've understood that the engine-sound I've got is normal. In real life it does not sound as hard as in those videos I've made, se links above.

 

But one thing still remains, the engine do grind and work for some seconds before it starts. The Verkstatt (where I recently did a service) says they think it is a sensor that is a little bad. They can't find anything in the diagnostics, but they suspect the cooling water temperature sensor. So the engine grinds for some extra seconds waiting for sensor data. If you start the engine yet another time within some hours it usually starts fine and fast, suggesting that perhaps some old sensor value is still available?

 

What's your thoughts about this?

 

And also, there is a little weak rattling disturbing sound at the back of the (front) SIDE windows, both left and right. It's in the area where you can adjust the height of the safety-belt. Any ideas what this could be?

 

I've included a little picture from my vacation this summer.

 

I've also bought a new oil-stick, since there were some cracks in the plastic in the old one, and I didn't want plastics in the engine oil! The new one, very cheap at 7 EUR, is easier to read the oil-level with. It has a smooth flat surface. The old one has grooves and I never could tell much with that. The new one is made in 2003, the old one was made in 2002.

 

 

 

 

Langsamer Motorstart

 

Hallo wieder!

Ich habe jetzt mein A2 für einige Monate genossen. Es hat adaequat gewesen und ich genieße wirklich dieses große kleine Auto.

 

Throught Zeit und Hören zu anderem A2: s und andere Autos mit einer ähnlichen Maschine, habe ich verstanden, daß der Maschineton, den ich habe, normal ist. Im realen Leben klingt es nicht so hart, wie in jenen videos ich, Se Verbindungen oben gebildet habe.

 

Aber eines Sache noch da ist, die Maschine reiben und arbeiten für einige Sekunden, bevor sie beginnt. Das Verkstatt (wo ich vor kurzem einen Service tat), sagt, sie denken, daß es ein Sensor ist, der ein wenig schlechtes ist. Sie können nicht nichts in der Diagnose finden, aber sie vermuten den KühlwasserTemperaturfühler. So das Maschine Schleifen für einige Extrasekunden, die Sensor-Daten warten. Wenn du die Maschine dennoch eine andere Zeit innerhalb einiger Stunden, die beginnst sie normalerweise fein beginnt und fastest, das vorschlagend möglicherweise ist etwas alter Sensor-Wert noch vorhanden?

 

Was ist deine Gedanken über dieses?

 

Ich habe eine kleine Abbildung von meinen Ferien dieser Sommer eingeschlossen.

 

 

MFG Bilunion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen