Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
gelbfreak

AHK, jetzt gut & günstig nachrüsten ???

Recommended Posts

Moin.

 

Bin soeben, mehr oder weniger zufällig, auf folgene Angebote auf Ebay gestoßen, schaut doch ma:

 

http://cgi.ebay.de/Anhaengerkupplung-Audi-A2-Bj-1999-Abnehmbar_W0QQitemZ170093536888QQihZ007QQcategoryZ76107QQrdZ1QQssPageNameZWD1VQQcmdZViewItem

 

http://cgi.ebay.de/Anhaengerkupplung-Audi-A2-abnehmbar-13pol-spez-E-Satz_W0QQitemZ260086882787QQihZ016QQcategoryZ76107QQrdZ1QQssPageNameZWD1VQQcmdZViewItem

 

Für etwa 400 Euronen gibts da neue, abnehmbare AHK Garnituren mit fahrzeugspezifischem Kabelsatz, schön mit ABE (also TÜV frei !?).

Wat mein Ihr, taugt dat wat ???

Würde dat Teil auch gern in Eigenregie einpflanzen,

wenns denn nur Schrauberei wär.

 

Bin gespannt auf Eure Meinung.

 

bis neulich... Gruß Gelb :WTR:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht AHK in der Kombination mit OSS überhaupt ?

 

Bestellen konnte mann diese Kombination nicht ???

 

Gruß

Otherland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Montagezeit 120 Minuten, wer zeigt es mir in der Zeit; ich hab 10 Stunden gebraucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bose und AHK konnte man nicht zusammen bestellen. Steht aber dem Nachrüsten nicht im Wege, nur der Kugelkopf muss dann woanders hin.

 

Ciao; Frido.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Holla.

 

Thema OSS und AHK !

Fährt denn hier jemand einen A2 mit OSS und AHK, Original ab Werk ???

Oder gibt´s da evtl. Probleme mit der Verwindungssteiffigkeit der Karosse (bzw. funktion des OSS) bei bis zu 1 Tonne Zug ?

Desweiteren ParkDistance und vermutlich CheckControl wären dann ja auch noch drin.

Kann (darf) Ich (man) trotzdem eine (abnehmbare) AHK unbedenklich nachrüsten ?

Wer weiß mehr ?

Brauche maximalen Input, denn ich möchte gern kurzfristig eine AHK nachrüsten, aber nur wenn dat nich zu kompliziert und zu teuer wird.

 

Daaaanke !!!!

 

Gruß Gelb :WTR:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gelb,

 

ich habe letztes Jahr bei meinem 90PS TDI mit OSS, Bose, PDC und CheckControl eine abnehmbare AHK nachrüsten lassen. Es war zwar keine Audi Werkstatt aber es wurden die original Audi Teile verwendet. Probleme konnte ich bisher keine feststellen. PDC ist automatisch deaktiviert sobald der Stecker vom Anhänger verbunden ist.

 

Blöd ist halt, dass man keinen vernüftigen Platz für die abgenommene Kupplung findet, da die dafür vorgesehenen Fächer durch Bose usw. belegt sind.

 

Gruß

 

Ralflz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die abgenohmene Kupplung gehört nicht ins Auto sondern in die Garange/keller.

 

Wozu mit dem unötigen Gewicht rumfahren.

 

Gruß

Otherland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe aber keine Garage und keinen Keller. ;-)

 

Abgesehen davon (es würde sich schon ein plätzchen ausserhalb des Autos finden) braucht man doch auch mal ungeplant und abseits der Heimat die AHK. Wenn ich dann erst nach Hause fahren müsste die Kupplung holen, verbrauche ich vermutlich mehr Energie als ich vorher eingespart hatte...

 

Übrigens die hinteren Sitze lasse ich auch immer im Auto obwohl ich meisstens alleine oder zu zweit unterwegs bin. Schande über mich ;-)

 

Gruß

 

Ralflz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ralflz,

 

weist du noch, wieviel zum einen die Audi-AHK-Teile, zum anderen der Einbau dessen gekostet haben ?

Mußte die AHK eingetragen werden ?

 

Danke,

Gruß Gelb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gelb,

 

die Rechnung habe ich auf jeden Fall noch. Ich bin aber erst ab Mittwoch abend oder Donnerstag wieder zuhause...

 

Gruß

 

Ralflz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab die AHK auch nachrüsten lassen.

 

Es hat 701 Euro gekostet. Dauer etwa 2 Stund. Materialkosten waren in etwa 470 Euro, müßte aber auf der Rechnung nachschaun.

 

Beim Vorgängerauto, einem BMW, hat der in etwa die gleiche Zeit beansprucht und die Kosten waren auch fast identisch.

 

Werkstatt hat die Original Alko-AHK verbaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich habe jetzt mal die Rechnung von Mai letzten Jahres rausgesucht.

 

290,- € Montage

440,- € AHK

210,- € Einbausatz

 

940,- € Gesamt

 

Alles Bruttowerte inkl. der damaligen 16% MwSt.

 

War also deutlich teurer als bei Hirsetier. Es war keine Audi Werkstatt und der Meister meinte damals das der Zeitaufwand sehr hoch gewesen wäre. Auf der Rechnung stehen 890 Zeiteinheiten.

 

Gruß

 

Ralflz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ab BJ 2004 waren die A2-böden für eine AHK vorbereitet. dann kann man mit etwas knofhoff den einbau innerhalb weniger stunden (ob 2std. realistisch sind :ver) durchführen. auch ist hier keine eintragung dank ABE nötig.

 

bei den baujahre davor müssen aber einige modifikationen erstellt werden, da diese nicht mit einer serienmäßigen AHK bestückt werden konnten und daran auch nicht gedacht wurde. hier ist dann anschließend auch die eintragung in brief/schein nötig und unumgänglich. eine entsprechende bescheinigung gibts bei audi und kostet etwa 50€.

 

der einbau hat bei mir ebenfalls ewig lange gedauert. habe seinerzeit freitag mittag bis zum abend die elektrik verbaut und dann am samstag die mechanik, wobei am freitag schon die abnahme der stoßstange programm war (diese wird mit ca. 25schrauben gehalten - die AHK nur mit 4 plus popnieten).

 

viel spaß beim nachrüsten - ich machs nie wieder selbst....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen!

 

Ich bin am überlegen, ob ich die AHK von meinem 75 TDI, Bj. 2002 (Mj. 2003) ausbaue und an meinen 90 PS TDI, Bj. 2004 (S-Line-FW, Bose, PDC) anbaue.

 

Die AHK ist Original-Audi, aber auch nachgerüstet.

 

Bose ist ja kein Problem bis auf die Unterbringung der abnehmbaren Kugel. S-Line-FW ist meines Wissens nach auch kein Problem.

 

Aber passt das dann mit dem Steuergerät, z.B. Erkennung Anhänger dran => PDC aus ????

 

Wisst Ihr ob das geht???

 

Gruß,

 

Socken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user
Original von Socken

Hallo zusammen!

 

Ich bin am überlegen, ob ich die AHK von meinem 75 TDI, Bj. 2002 (Mj. 2003) ausbaue und an meinen 90 PS TDI, Bj. 2004 (S-Line-FW, Bose, PDC) anbaue.

 

Die AHK ist Original-Audi, aber auch nachgerüstet.

 

Aber passt das dann mit dem Steuergerät, z.B. Erkennung Anhänger dran => PDC aus ????

 

Wisst Ihr ob das geht???

 

 

Hi,

ja geht !

 

- Da es ein Nachrüstleitungssatz ist geht der wieder gut raus.

- Wenn der alte kein FIS hatte, der neue aber schon, dann muß noch ein kleiner Zusatzleitungssatz bis nach vorne verlegt werden (also extra kaufen)

- am APS (Parksystem) Steuergerät gibt es einen Kontakt und am Leitungssatz der AHK ist eine Leitung dran die dort eingepinnt wird.

Dann wird beim Einstecken der AHK die Einparkhilfe abgeschaltet.

 

Gruß

MisterX

 

P.S.: ich würde mir die Mühe mit dem ausbauen nicht machen sondern neu kaufen und wenn du es doch machst hast du immernoch ein Loch unten im Stoßfänger und auch noch die drei anderen Löcher die verschlossen werden sollten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gruß

MisterX

 

P.S.: ich würde mir die Mühe mit dem ausbauen nicht machen sondern neu kaufen und wenn du es doch machst hast du immernoch ein Loch unten im Stoßfänger und auch noch die drei anderen Löcher die verschlossen werden sollten

 

Hola MisterX,

 

danke für die Info.

 

Das Für und Wider ist ein berechtigter Hinweis. Loch in Stossstange, etc. Man muss halt immer das Ganze sehen. Mal schauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen