Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
rostallergiker

klappern im Leerlauf vorne rechts

Recommended Posts

Hi Leute,

 

ich habe vor kurzem einen A2 (BJ 03, 54000 km) erworben und alles war gut (jedenfalls habe ich nix gemerkt). Seit kurzem höre ich im Leerlauf, wenn der Motor warm ist, also z.B. an der Ampel (bei ca. 700 U/min) ein leises Klappern von vorne rechts.

Es klingt wie ein Hubschrauber und ist auch von aussen zu hören, über dem rechten Vorderrad.

Wenn ich die Drehzahl erhöhe, hört es über 1000 U/min auf. Das nervt echt und zerstört den ansonst ruhigen Motorlauf.

Ich habe die Motorhaube geöffnet, dort kommt es nicht her. Auch nicht aus dem Handschuhfach.

Der blöde Freundliche hat auch die Haube geöffnet, festgestellt, dass er es an einem Kabel vorne rechts die Vibration spürt und es sei der Taktgeber vom Kohlefilter (!)

Wozu braucht ein Aktivkohlefilter einen Taktgeber ???

 

Kann mir jemand helfen ? Gibt es das wirklich ? Was für ein Bauteil ist vorne rechts, über dem Rad, aber nicht mehr im

Motorraum ?

 

Ausserdem habe ich festgestellt, wenn ich im Standlauf etwas Gas gebe, ist die Motordrehzahl nicht konstant, sondern schwankt deutlich, als würde ich mit dem Gaspedal spielen. Kennt das jemand oder hat mein neuer gebrauchter Audi da etwa eine Macke im Drehzahlmesser. Während der Fahrt habe ich das noch nicht bemerkt, lediglich im 1. Gang bei langsamer fahrt stottert er auch.

Das erste Problem nervt mich mehr als das 2.

DANKE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab zwar nen Diesel aber ich finde 700 U/min im Leerlauf ganz schön wenig. Meiner geht anich nie unter 900. Ist immer so bei 950. Vielleicht hast du ja noch eines der alten Kühlersteuergeräte verbaut das jetzt terz macht.

Beim 2. Problem kann ich A2-D2 nur zustimmen. Is bei mir auch so. Wenn ich unter ca 1400 U/min gehe dann fängt er schon an etwas zu stottern. Hab immer das gefühl das er zwischen Schub und Lastbetrieb hin und her springt. Ab 1500 U/min is das aber kein Prob mehr.

 

MfG

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

zu1:

das Geräusch hab ich auch, kommt wenn der Motor warm ist. Hört sich an wie ein pumpendes auf und ab, Hubschrauber triffts aber auch ganz gut. Zudem habe ich bei Unebenheiten ein Klappern vorne rechts. Dachte erst es wäre der Stabi, aber bei der letzten Inspektion war alles top. Nun hab ich raus gefunden, dass es unter dem rechten Kotflügel klappert. Laufen da irgendwelche Leitungen/Kabel lang?

 

zu2:

meine Drehzahlnadel schwankt auch im Leerlauf, in einem Bereich von geschätzten 50-100 U/min zusammen mit einem leichten, kaum spürbaren Zittern des Vorderwagens.

Was kann das sein? Ist das normal?

 

Grüße

Petzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Petzi

.... Nun hab ich raus gefunden, dass es unter dem rechten Kotflügel klappert. Laufen da irgendwelche Leitungen/Kabel lang?

 

....mit einem leichten, kaum spürbaren Zittern des Vorderwagens.

Was kann das sein? Ist das normal?

 

Das Zittern hab ich bei kaltem Motor auch, Werkstatt konnte nichts finden.

Auffaellig ist, dass meiner es erst so seit 60TKM hat, zusammen mit dem Phaenomen, dass

der Motor schlecht startet, d.h. in Verbindung mit starkem Schuetteln sofort wieder abstirbt.

Tritt bei kaltem und sehr warmem Motor auf . Raetsel???

 

Ein Leerlauf Klappern hatte ich auch, liess sich mittels schleifender Kupplung bei getretener Bremse anregen. Wird von einem Kunststoff Teil links unten zwischen Motorraum und Radkasten erzeugt.

Photo ist quasi in Arbeit...

 

Karsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

danke schon mal. Bin gespannt auf das Foto. Hoffe der Diesel und Benziner ist in dem Bereich gleich gebaut?!

 

Gruß,

Petzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Leute,

 

in meinem thread ging es aber um ein Klappern RECHTS vorne im Leerlauf bei warmem Benzinmotor 1,4 l.

Was befindet sich über dem rechten vorderen Radkasten. Es ist nicht im Motorraum !

Rätsel...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus rostallergiker,

 

sowohl meiner als auch der von meinen Eltern haben dieses „tockern“ (beides 1,4 l Benziner).

Lt. meinem Freunlichen ist das tatsächlich der Aktivkohlefilter der Tankentlüftung. Der Schlauch der vom Motorraum in den rechten Radkasten läuft hat ein Kunststoffstück, an das ein Stecker hingeht. Wenn man den Stecker abzieht ist Ruhe. Es liegt also eindeutig daran. Bin mir ziemlich sicher, dass dieses Geräusch von Anfang an da war. Stören tut es einen halt erst, wenn man einmal darauf angesprungen ist.

 

Gruß

 

Bernhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so... Thema wieder belebt :D

 

wollte nur mal sagen das ich dieses Hubschrauber Tuckern auch habe... Ist ziemlich in der Nähe des rechten Seitenblinkers...

 

Habt ihr das Problem gelöst wenn ja was war es "wirklich"!? Denn ich bin allergisch gegen alle Arten von "falschen" Geräuschen :D

 

MFG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen