Jump to content
A2-D2

Rücksitze von 2auf3 bzw 3auf2 Sitze umbauen

Recommended Posts

Suche Bilder von der Ladefläche eines 5-Sitzers bei denen man die hinteren Bodenanbindungen gut sehen kann.

 

Hat da jemand was für mich?

 

Auch bin ich grade auf der Suche nach dem Thread eines englischsprachigen Users der, soweit ich das noch in Erinnerung hab, von 4 auf 5-Sitzer oder umgekehrt umgebaut hat. Ich find das Thema aber nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hab 5 sitzer.. kann morgen mal bilder machen.. was brauchst du denn genau für pics?? irgendwelche detailbilder??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab auch nen 5-Sitzer vorm Haus stehen und grade selbst nachgeschaut. Bilder brauch ich trotzdem, kann aber mangels Digicam keine selbst machen.

Ich brauch die Bilder von den Zapfen die in der Ladefläche verschwinden. Sowohl von den äußeren mit den Gummipuffern und dann noch von den inneren die die Bank im Ladeboden verankern plus die dazugehörigen Löcher im Boden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das würd mich auch mal interessieren,da ich nen 4-Sitzer hab und mir nicht so recht vorstellen kann daß der 5-Sitzer ne andere Karosserie hat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Er hat definitiv eine andere Karosserie. Der Querträger an dem die hinteren Rücksitzverankerungen greifen ist beim 4 und 5-Sitzer anders, weil die 2er-Sitze und der 3er-Sitz nicht identisch verankert werden.

 

Auf dem Bild hab ich den Träger mal eingezeichnet.

A2-Karosserie-Ruecksitzbefestigung.jpg.a71310b0190b02084559557956da8b24.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

so..dann gehe ich mal spontan raus und knipse ein paar bilder für dich

 

p.s. ein klein wenig geduld noch.. ein voller akku wäre natürlich von vorteil :D;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Audi TDI

ja wo bleibt er denn :D wir wollen bilder sehn wir wollen bilder sehn...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab vorhin mal Bilder mit ner Handycam machen lassen und nen geteilten Sitz hinten rein gehängt.

 

Evtl könnte man den den 5-Sitzer auf 4-Sitzer umrüsten um umgekehrt.

 

Die vordere Halterung die beim 5-Sitzer lässt sich problemlos nachrüsten. Diese Halterungen sind lediglich mit 2 Schrauben angeschraubt. Für die hintere Halterung müsste man in den Träger 2 Löcher an die Stelle bohren an der normal die geteilten Sitze einrasten bzw umgekerht von 4-Sitzer auf 5-Sitzer. Technisch sollte das nicht so das Problem sein wenn die Träger im inneren Aufbau identisch sind und lediglich andere Bohrungen haben.

 

Ist eher eine Frage der Zulassung.

Pic017.jpg.79a2899cf27e90c41d29d73e278c2ba5.jpg

Pic018.jpg.854bd12e1e39dbdc3fad55ffcb1dc0d0.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hab vorhin mal Bilder mit ner Handycam machen lassen und nen geteilten Sitz hinten rein gehängt.

 

Evtl könnte man den den 5-Sitzer auf 4-Sitzer umrüsten um umgekehrt.

 

Die vordere Halterung die beim 5-Sitzer lässt sich problemlos nachrüsten. Diese Halterungen sind lediglich mit 2 Schrauben angeschraubt. Für die hintere Halterung müsste man in den Träger 2 Löcher an die Stelle bohren an der normal die geteilten Sitze einrasten bzw umgekerht von 4-Sitzer auf 5-Sitzer. Technisch sollte das nicht so das Problem sein wenn die Träger im inneren Aufbau identisch sind und lediglich andere Bohrungen haben.

 

Ist eher eine Frage der Zulassung.

 

Das wäre ja genial, wenn das klappt.

Im Juli kommt unser drittes Kind!!!!

 

Willst Du Deine 3er Rückbank gegen meine 2 Rüchsitze tauschen?

(Ist bei mir beige)

 

Gruß Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest erstens
Diese Halterungen sind lediglich mit 2 Schrauben angeschraubt. Für die hintere Halterung müsste man in den Träger 2 Löcher an die Stelle bohren an der normal die geteilten Sitze einrasten bzw umgekerht von 4-Sitzer auf 5-Sitzer.

Ja aber weißt du, wie die Karosse an der Stelle ev. von hinten verstärkt ist? Und genau so am hinteren Anker. Und genau die Aufnahmepunkte sind Hauplasttragend also absolut crashrelevant und da muss man erst mal einen TÜVfer finden, der die Papiere umschreibt und garantiert, dass jetzt 5 statt vorher 4 beim Crash gehalten werden können von den Verankerungen...

 

Die Teile sind zudem Spezialstahl.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dass es eher ein Zulassungsproblem hab ich ja geschrieben... Bin nur auf die technische Machbarkeit eingegangen.

 

In der Tat gibts laut Teilehändler auch vom vorderen Träger 2 Ausführungen, allerdings gibts hier scheinbar keine bautechnischen Unterschiede sondern der eine wurde bis MJ2002 verbaut, der andere ab MJ2003. Das hängt aber sicher mit der Einführung des 42L-Tanks zusammen, der mit dem FSi gekommen ist und ab Werk Teile an diesem Träger anders befestigt werden als bei den kleineren Tanks. Dass der vordere Träger von hinten verstärkt ist glaub ich deshalb kaum, sont gäbe es verschiedene Teile für verschieden Ausstattungsvarianten und nicht nur ne alte und ne neue Bauart.

 

Was den hinteren Querträger angeht gebe ich dir recht, es ist ein zentrales Teil und trägt zur Statik bei. Mal sehen ob man diesen Träger irgendwo auftreiben und aufsägen kann.

 

Einen Testkandidat der es auch ohne vorher so nen Träger zersägt zu haben ausprobieren will wäre verfügbar... Allerdings von 5 auf 4-Sitzer. Ich sag aber nix weiter und werd bei gegebener Zeit in den nächsten Wochen berichten ;)

 

Das wäre ja genial, wenn das klappt.

Im Juli kommt unser drittes Kind!!!!

 

Willst Du Deine 3er Rückbank gegen meine 2 Rüchsitze tauschen?

(Ist bei mir beige)

 

Gruß Frank

 

Ich nicht, aber evtl andere. Das klär aber bitte nicht hier ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der 3L hat doch wieder ne andere Rückbank,oder? Da ist sie meines Wissens starr verschraubt? Gibt es den 3L als 4 und als 5 Sitzer?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die 3L-Rückbank ist laut diesem Thread nur per Forma verschraubt. Genaues müsste Frank oder ein anderer 1.2-Fahrer dann selbst klären bzw beschreiben. Mütze hatte die Bank sicher schon raus :D

 

Habe gerade nachgeschaut. Die hinteren Träger sind zwar nicht komplett aus Alu, aber beide Ausführungen sind mit Stahl verstärkt, da hat erstens soweit recht.

 

Der 4-Sitzer hat Zylinderförmige Stahleinsätze drin, siehe Anhang. Der 5-Sitzer hat eine Stahlplatte unter der Oberfläche, siehe Bild 2 aus Post #8. Mit bohren allein wärs also vermutlich nicht getan, da Alu viel zu weich ist um die Festigkeit für Crashanforderungen zu bringen.

4-sitzer_ladeflaeche.jpg.e8d42c1ae77e1ba5cf0a81916e73799d.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Audi TDI

@MorlockMainz78: der 3l hat keine andere Rückbank. Dort sind lediglich Stopfen drin damit man die Bank nicht umlegen kann :D da gibts einen Beitrag mit Bildern dazu wie man die Sperren rausbekommt damit man die umlegen kann. Hier ist er:

1.2 Rücksitzbank - A2 Forum

 

Gruß Audi TDI

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kann trotz dieser Plastikteilchen die rückbank problemlos umlegen. Muß diese Teilchen allerdings zum Ausbauen entfernen.

 

Gruß Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

soo.. hier die bilder.. ich hoffe des reicht.. wenns sein muss ich hab paar mehr geschossen ;):)

CIMG5323.JPG.5f7adb44707e0290928f3c3226a04cd3.JPG

CIMG5318.JPG.08d9f3b1cf26609b8cc27a901fa0ebda.JPG

CIMG5319.JPG.b2acb6c421938efd6abd1ea647132193.JPG

CIMG5320.JPG.c3dad5c5c66d75c798751d191bf45efa.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na wenn das mal nicht gut aussieht. Rundet den Thread ab, danke :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

bitte schön. war den ganzen Tag nacher Schule mit Bremse lackieren beschäftigt ;).. ist sogar recht sauber unter der Bank :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

@audiman18

 

Könntest Du evtl noch die Abstände

zwischen den Scharnieren selbst

 

Zwischen Achse Scharnier und 1. Achse Einrastpunkte außen

und 2. Einrastpunkte innen

 

und jeweils zwischen Einrastpunkte innen

 

und Einrastpunkten außen (jeweils untereinander)

 

Vielen Dank für die Mühe

 

Gruß Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

soll ich knipsen oder messen?? wenn dann aber erst morgen ;) es regnet und hab keine lust den wagen aus der garage zu fahren ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Musst du nicht unbedingt. Evtl. muss morgen schon Audi TDis A2 dran glauben - wenn er Zeit hat. Ich mach dann nochmal Handyfotos und messe aus. Ne Schablone zum bohren der 2 Löcher für die geteilte Rückbank müssen wir auch bauen. Die wird dann an meinem 4-Sitzer angefertigt und auf den 5-Sitzer übertragen.

 

Frank: Hat der 1.2er geteilte Rücksitze drin? Ich dachte der hat nur eine Rücksitzbank ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der 5-Sitzer hat jetzt 2 Löcher, zumindest durchs Aluminium durch. Wir wären fertig geworden, hätten wir nen 18mm Metallbohrer gehabt. Wir konnten leider nur mit nem Holzbohrer arbeiten der nur durchs Aluminium aber nicht durch den eingearbeiteten Stahlträger kam.

 

Nach jetzigem Stand ist es theoretisch wohl möglich einen 4-Sitzer zum 5-Sitzer und einen 5-Sitzer zum 4-Sitzer zu machen.

 

Jedoch sollte man vom Umbau eines 4zu5-Sitzers absehen:

- Baut man einen 4zu5-Sitzer muss man erheblich mehr Material entfernen

- Der Querträger des 4-Sitzers ist im inneren scheinbar NICHT außreichend mit einem Stahlkern versehen welcher groß/lang genug ist und UNBEDINGT notwendig ist, um die Sitzbank SICHER im Boden zu verriegeln. Es kann bezweifelt werden, dass die Sitzbank im ungünstigen Crashfall halten würde, weil das Aluminium einfach nicht stark genug ist. Die 3-er Rückbank wird nämlich lediglich an 4 Stellen verankert/verriegelt (2 im Boden verankert, 2 in der Lehne verriegelt) und an 4 Stellen eingehängt/versenkt (vorne re und li eingehängt und hinten rechts und links in den Boden ohne Rastung versenkt).

 

Die geteilte Rückbank wird PRO SITZ an 3 Stellen verankert/verriegelt (2x im Boden verankert und 1x an der Lehne verriegelt) und an 2 Stellen eingehängt (am Sitz vorne).

 

Bei der 5zu4-Sitzervariante muss man 2 18mm-Löcher an der richtigen Stelle bohren. Der 5-Sitzer hat zudem die Löcher mit Gewinde im vorderen Querträger, um die 2 fehlenden Haltevorrichtungen festschrauben zu können. Diese müssen zusätzlich noch nachgerüstet werden.

 

Sobald wir nen passenden Bohrer haben wird vom Ergebnis berichtet. Bilder kommen auch noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier die ersten Bilder.

 

Bild1: Probebohrung. Unter dieser stelle ist erstmal einige cm. Hohlraum, vermutlich bis zur Unterseite des Trägers.

Bild2: Bohrung eines 18mm Lochs für die innere Halterung eines geteilten Rücksitzes

Bild3: Stahlplatte unter der Aluminiumschicht - muss noch durchbohrt werden wenn ordentlicher Bohrer vorhanden

Bild4: Sitz passt genau.

ruecksitzloecher1.jpg.1d1a8cd646c3db7b6e905d542790754d.jpg

ruecksitzloecher2.jpg.56d34bca340941cca9654c69b6f694f4.jpg

ruecksitzloecher3.jpg.871ae35931aabb8ba31205a294778391.jpg

ruecksitzloecher4.jpg.d909139fe2138712da6d29cdbbe163d4.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiter gehts:

 

Bild1: Gewindelöcher im 5-Sitzer für die fehlenden Haltewinkel (Winkel: 8Z0 885 299 ca. 5EUR/Stk, 2x passende Schruaben: 102 408 01, unter 1EUR/Stk)

Bild2: Haltewinkel für Rücksitz

Bild3: Querträger eines 5-Sitzers

Bild4: Äußeres Verankerungsloch für Rücksitze - sind in jedem A2 vorhanden und immer gleich

Bild5: Inneres Verankerungsloch einer 3-Sitzerrückbank. Zu sehen ist der äußere Aluminumträger mit einer darunterliegenden Stahlverstärkung

befestigungsloecher_ruecksitzbefestigungswinkel.jpg.8e008f2d5bbddbae422feacea3a8bfd7.jpg

ruecksitzhaltewinkel.jpg.7ed567400f0d52947c1367f7a940c0f1.jpg

traeger_5sitzer.jpg.90cfb031cc938325bf94e9568c721dba.jpg

verankerungsloch_ruecksitz_18mm.jpg.7b6d1ccee8f14b440fb9ba4bb8567787.jpg

verankerungsloch_ruecksitz_mitte.jpg.c238453086a340446b19df49510ab9c8.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

ist zwar alles ganz interessant, aber welchen zweck hat der umbau? ihr schreibt doch selbst, dass man das nicht so einfach zugelassen bekommt. welcher tüffer will sowas abnehmen und seine unterschrift drunter setzen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer hat gesagt, dass das zugelassen werden soll ? ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Keiner wird sehen, dass es umgebaut wurde, aber deshalb ist es ja nicht legal aber....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werd mal bei Gelegenheit mit dem jungfräulichen 5-Sitzer beim TÜV vorstellig werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
soll ich knipsen oder messen?? wenn dann aber erst morgen ;) es regnet und hab keine lust den wagen aus der garage zu fahren ;)

 

messen reicht mir, Fotos mit zollstock werden wahrscheinlich zu unscharf? aber vieleicht geht es doch. also wie Du willst.

 

Danke Gruß Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, 5-Sitzer wurde erfolgreich in 4-Sitzer umgebaut.

 

attachment.php?attachmentid=19500&d=1210535374

5to4.jpg.88a34284858ac517cc6338d631976d76.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Anderer Farbton, richtig?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja. Vorher war die 3er Rücksitzbank Matrix in dunkelgrau (swing) und jetzt sind 2 Rücksitze Matrix in schwarz (soul) eingebaut. Passt optisch ganz gut, vor allem weil die eingebauten Vordersitze Recaros in schwarz sind.

 

Die Sitze halten übrigens Bombenfest. Da wackelt nix und rausziehen lassen sich auch mit größter Kraftanstrengung nicht wenn sie mal eingerastet sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Audi TDI

Die Kugeln greifen ja hinter die Stahlplatte die ja wie im Original auch eine Bohrung von 18mm aufweist.

 

Unterschied ist lediglich de eingelassene Stahlring, d.h. beim Einsetzen muss ich etwas mehr aufpassen, aber ich weiss ja wie es geht, also sehe ich keine Probleme auf mich zukommen.

 

Gruß Audi TDI

Share this post


Link to post
Share on other sites

ganz schön bescheuert für uns, daß Audi nicht einfach alle beide mittleren Aufnahmemöglichkeiten für die beiden Sitzvarianten ganz universell eingebaut hat.

 

Nach einem Gespräch mit einem "Tüffer" ist mir klar: eine 5Sitzigkeit könnte beim A2 1,2TDI theoretisch nur eingetragen werden, wenn es eine 3er Rüchsitzbank gäbe, die mit den vorhandenen Befestigungspunkten des Fahrzeuges auskommen würde.

 

Die einzig legale Möglichkeit einen 5sitzigen 3L näher zu kommen, wäre einen 5sitzigen A2 1,4TDI zu kaufen und zu tunen....unterbodenverkleidung ....trennscheiben(incl Kotflügel)...tieferlegen..neue Heckklappe mit gr oßem Spoiler...mind ein langen Gang besser einen 1,2er Motor einbauen(keine Ahnung ob das möglich ist??)

 

welch ein Frust!!!!

 

Gruß Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da wärs wahrscheinlich einfacher den Träger vom 5-Sitzer einzuschweißen.

 

Bist du näher auf die technischen Unterschiede eingegangen und hast du auch angesprochen wie es umgekehrt ausschaut, also 5 auf 4-Sitzer ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Audi TDI

Noch einmal es war mein A2 der durchlöchert wurde und mir ist sowas sch..egal....

Ein Gutachter bekommt eh das leucten in den Augen wenn er meinen A2 auseinandernimmt da kommst auf 2 18mm Löcher auch nicht mehr an :D

 

 

Schweißen geht und ein von Audi zertifiziertes Alukompetenzzentrum könnte und dürfte das machen...

 

Ansonsten bitte ich niemanden dies nachzumachen :D Es war ein Machbarkeitsversuch und keiner steht für Schäden oder Probleme gerade die durch diesen Umbau entstehen. Jeder muss wissen was er tut, wir sind ja hier über 18 :D

 

Gruß Audi TDI

Share this post


Link to post
Share on other sites

hab eben Alukompetenzzentrum gegoogelt und bin nicht weitergekommen.

Wo gib es denn so was?

 

Gruß Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
hab eben Alukompetenzzentrum gegoogelt und bin nicht weitergekommen.

Wo gib es denn so was?

 

Gruß Frank

 

ist doch nur ein pseudonym für nen :) der alu schweißen kann und von audi ne urkunde hat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also bei meinem 3L sind auch herausnehmbare Sitze drin... Fotos hab ich Euch reingestellt...

 

*Folgende Idee*

Wir bauen uns eine 2/3 - 1/3 Kombination zum Aus- und Einbauen und für drei statt zwei Personen. Sie soll kompatibel zu den 1/2 -1/2 Sitzen sein.

 

Den ersten Sitz (z.B. den linken) fertigen wir aus einem alten 1/2-Sitz an. Er wird abgezogen, breiter gemacht, um einen Bolzen erweitert (hat also jetzt drei unten drunter) und wird wieder bezogen. An diesem Teil hängen jetzt drei Gurtschlösser (links & rechts für 3-Punkt, Mitte für Beckengurt)

 

Der zweite Sitz wird ebenfalls aus einem 1/2 Sitz gefertigt, einfach schmaler gemacht, hat kein Gurtschloss und besitzt einen Rigel zum verbinden mit dem 2/3-Sitz.

 

Zusätzlich konstruieren wir noch einen Bolzen mit einem Gurtschloss, damit man auch auf dem kleinen Sitz angeschnallt sitzen kann, falls man die linken beiden Plätze ausgebaut hat.

 

Das ganze sähe dann von vorne so aus:

____-cool-_____ :xmas:____ ;Po___

|*********|***************|

|*********|***************|

|*********|***************|

|*********|***************|

|*********|***************|

|*********|SS****S********|

_XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX .

._O ________O__O_______ O

O= graue Bodenlöcher / Bolzen am Sitz

O= rote Bodenlöcher

S= Gurtschloss

 

Was meint ihr: Krieg ich damit TÜV? :popcorn:

 

Hat jemand ausbaubare Sitze zu verkaufen, können auch defekt sein!?

58933985130a3_Rcksitz1.jpg.d7ea49774440c63f2055ec08052638a1.jpg

589339852395f_Rcksitz3.jpg.d2789656b26b2cab7ba7d1d8fe8528e9.jpg

589339852cce4_Rcksitz2.jpg.24cb4306155fd1de6a0ababb15e91cb9.jpg

Edited by Chrichri

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es unbedingt eine assysmetrische Teilung sein soll, würde ich den 2/3 Teil rechts montieren. Dann hättest du für langes Transportgut immer die breite Öffnung und könntest das Gut besser verstauen.

Was meint ihr: Krieg ich damit TÜV?
Auch wenn's für dich vielleicht hart klingt: aus Gründen der Sicherheit für alle Fahrzeuginsassen hoffentlich nicht! Wer will denn die Verantwortung übernehmen, wenn im Falle eines Falles doch nicht alles hält? Mit Rechnungen und Versuchen wirst du die Haltbarkeit sicher nicht nachweisen können? :kratz:

 

Hat jemand ausbaubare Sitze zu verkaufen, können auch defekt sein!?
Wenn jemand gebrauchte Sitze verkauft, können die natürlich kaputt sein. Ob die dann noch für deinen Plan geeignet sind, steht wo ganz wo anders. :huh:

 

Bei FrankundAnja hat aus meiner Sicht die Vernunft gesiegt. Manchmal muss man eben einsehen, das bestimmte Dinge nicht möglich sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, Du hast recht, dass Sicherheit vorgeht... :jaa:

 

... auf der anderen Seite sind die Bodenlöcher sicherlich so entworfen worden, dass sie zwei schwere Menschen halten. Mit drei schweren Menschen (3x90Kilo) dürftest Du eh nicht mehr fahren, da Du dann das zulässige Gesamtgewicht überschreiten würdest...

 

Angenommen mal, dass der Umbau absolut profimäßig gemacht wird und die Dinger wirklich stabil sind, dann dürfte es für drei Personen à 65 Kilo wirklich ok sein...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es neue Ideen gibt,bin ich gerne bereit unseren Prius wieder zugunsten eines 5sitzigen 1.2er A2 abzustoßen.

 

Frank , der immernoch vom A2 3L schwärmt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kann doch bestimmt am Sitzgestell die Aufnahmen versetzen!!!

Sind die Bolzen die im Boden einrasten am Sitz verschraubt oder verschweißt?

Dann wäre auch eine Zulassung möglicherweise einfacher.... weil die Aufnahmepunkte an der Karosserie ja die gleichen sind - jetzt von 4- auf 5-Sitzer gesehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie bitte ... :kratz:?

 

Dadurch würdest du eine Veränderung an der von Audi für den Lieferanten freigegebenen Baumusterfreigabe vornehmen

und somit quasi gleichzeitig dein Fahrzeug stilllegen (das gleiche gilt übrigens z. B. auch für Umbauten an Scheinwerfern, etc.).

 

Lies bitte #41 von Audi TDI und auch meinen #21 in Rücksitzbank dreisitzig mit 3 Dreipunkt-Automatikgurten.

 

Allen - hauptsächlich wegen billig (!) - "Basteleien" an sicherheitsrelevanten Teilen erteile ich hiermit eine Absage!

 

Gruß Harry ;).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab da mal eine Frage, mein A2 ist ein fünf Sitzer. Ich würde gerne eine Lederausstatung vom vier Sitzer kaufen der Umbau wäre ja nicht legal, wenn ich jetzt die Bodenplatte vom fünfsitzer nehmen würde und würde die kompletten Polster von der Rückbank entfernen und dann die Polster von der zweier Bank darauf aufbauen würde, könnte das wohl gehen? die Breite ist ja identisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.