Jump to content

Bitte um A2 Werteinschätzung: 12/2004 1.4TDI 75PS 53Tkm


Hadraniel

Recommended Posts

Hallo Forenmitglieder,

 

ich würde gerne eure Expertise nutzen, um meinen A2 zu taxieren und ihn zu einem angemessenen Preis bei mobile/autoscout einzusetzen, oder sogar hier zu verkaufen.

 

Wenn ich den Gebrauchtpreis-Thread hier sehe, gibts ja doch noch ganz schöne Schnäppchen - dafür würde ich mein Auto definitiv nicht verkaufen, und ich will auch keine 20 Telefonanrufe am Tag.

Andersrum will ich nicht unbedingt beschimpft werden ob meiner möglicherweise überzogenen Preisvorstellungen, oder Anrufe die direkt mit "letzter Preis?" anfangen und Geboten 2k unter meinem Preis.

Autoverkauf an privat ist immer eine ganz schlimme Schacherei, ich hatte gehofft daß mir das bei einem Oberklasse-Fahrzeug erspart bleibt, aber da liege ich wohl falsch - aber man kann durch einen angemessenen Preis ja versuchen, das Gefeilsche zu reduzieren.

 

 

Zum Fahrzeug: es handelt sich um einen A2 EZ 12/2004 75 PS TDI, Jahres-Werkswagen gekauft Ende 2005, und mit 6200km. Das Fahrzeug hat jetzt knapp 53Tkm auf der Uhr, die Longlife-Inspektion nach zwei Jahren hinter sich, carlife-Plus bis 12/2008.

 

a2_1.jpg

a2_2.jpg

 

Abgesehen von den üblichen Kleinteilen (Licht, Scheibenwischer) gabs kürzlich neue Bremsscheiben, weil die so gerubbelt haben (gibts hier nen Thread zu, ich hab sie angeblich "kaputtgeschont"), und eine Spurkorrektur, weil mich ein leichter Rechtsdrall auf der Autobahn gestört hat.

 

Ausstattung (ich tippe das einfach mal ab):

  • Stoff colour.storm
  • colour storm (sprintblau perleffekt)
  • Reserverad, platzsparend
  • Aluminium Gussräder 6Jx16
  • Sitzheitzung vorn
  • Winterpaket
  • Advance Paket
  • Style Paket
  • Winterräder: Stahlräder 5J x 15
  • Entfall von Typ und Hubraum
  • Acoustic Parking System APS
  • Lautsprecher mit BOSE Soundsystem
  • Radioanlage concert
  • Nebelscheinwerfer
  • Aschenbecher vorn und Zigarettenanzünder

 

Nichtraucherfahrzeug, Garage, scheckheftgepflegt, läuft tiptopp und die letzten 3 Tankladungen mit nur knapp 3.8l/100 (sonst fahre ich im Schnitt mit 4.0-4.2l/100).

 

Nutzung 2005-2007: täglich ca 8km zur Arbeit und zurück, dazu 3-6x im Monat an den WE ca. 500km Autobahn. Ein Urlaub in die Alpen.

 

Seit 2008 fahre ich umzugsbedingt nur noch (nicht jedes) Wochenende ca 250km Autobahn. Montags bis Freitags steht der A2 rum - und das ist auch der Grund, warum ich mich schweren Herzens dazu entschlossen habe, das Fahrzeug zu verkaufen. So billig der A2 im Unterhalt ist, so teuer ist er doch, wenn man den Wagen so wenig benutzt. Da ich fußläufig alles erreichen kann, will ich es mal ohne Auto probieren. Von dem gesparten Geld kann ich mir bei Bedarf an Wochenenden einfach ein Auto beim Sixt um die Ecke mieten, oder ÖPNV nutzen.

 

So und nun der Preis. Nachdem auch heute nochmal autoscout24 und mobile auch von der Ausstattung vergleichbare Fahrzeuge überflogen habe (A2 2004-2005, 50-60Tkm, Diesel), wäre ich mit meiner Preisvorstellung von 14k EUR wohl im oberen Mittelfeld.

 

Für jemanden, der das Auto wirklich viel nutzt und auch bis zum Ende "plattfährt", wär es m.E. eine gute Investition. Fixkosten Steuer+Versicherung bei 40%+carlife.plus liegen zzT. übrigens bei 60 Euro monatlich.

 

 

Was meint ihr..? Bitte kein reines Preisbashing sondern auch mal aus Verkäufersicht beurteilen. Konstruktive Kritik immer gern.

 

Besten Dank im Voraus und Grüße aus Düsseldorf,

Andy

Link to comment
Share on other sites

servus hadraniel,

 

hat das fahrzeug keine klimaanlage oder hast du sie nur vergessen? die ausstattung an sich ist ja top, fehlt nur die klimatronic. falls du sie nicht vergessen hast, kann das den preis schon drücken. würde als käufer durchaus bis zu 11.000 € zahlen

Link to comment
Share on other sites

Ich habe meinen 75 PS TDI im Januar für 11.900,00 verkauft.

 

EZ 08/03, 97.000 km, CS gelb, sonst wie Deiner, jedoch ohne Bose und Nebelscheinwerfer.

 

Du solltest ihn nicht für 11.000 verschenken, sonder eher über 12.500 anpeilen.

 

Good luck

 

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Wenn der Pflegezustand TipTop ist

finde ich Deine Preisvorstellung realistisch,

etwas runterhandeln muss man immer

würde auch bei 14k beginnen und nicht unter 13k verkaufen.

 

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Er schreibt "Advance-Paket". Und was ist denn da drin? Rate mal :D

 

Nachzulesen -> http://www.audia2museum.de/41.html

 

 

11T€ hast aber nur gemeint, wenn keine Klima, oder?

 

 

mit den paketen hab ich's nicht so, meiner ist zusammengewürfelt worden, kenn das also nicht :rolleyes:

 

richtig, wenn keine klima dann 11k € ansonsten so 13,5k € ... die händler werden ihn dir aus den händen reissen wollen

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

danke für euer schnelles und zahlreiches Feedback! :TOP:

Der Link zu den Ausstattungspaketen war auch hilfreich für mich, ich wusste selbst gar nicht mehr was ich so alles habe ...

 

Die KFZ-Finanzierung zu 2.9% läuft über die Audi-Bank, bis Oktober 2009, und kann möglicherweise übernommen werden - das wäre meiner Meinung nach auch ein Gimmick für potenzielle Käufer.

Dann werde ich das Auto jetzt mal mit eineinhalb weinenden Augen inserieren, und eher noch ein paar Euro draufschlagen, wenn man eh wieder runtergehandelt wird ..

 

Grüße aus Düsseldorf,

Andy

Link to comment
Share on other sites

Hallo Forenmitglieder,

, ich hab sie angeblich "kaputtgeschont"),

 

Dazu werde ich auch noch was sagen:

 

 

 

Aber zunächst zum Thema:

 

Ohne die Ausstattung gelesen zu haben, weil sie bei vielen CS als Werkswagen offensichtlich ähnlich sind und ohne die Preise der anderen gesehen zu haben, habe ich aus dem Bauch heraus 12.000 geschätzt.

 

 

und die letzten 3 Tankladungen mit nur knapp 3.8l/100 (sonst fahre ich im Schnitt mit 4.0-4.2l/100).

 

 

Tatsächlich - kaputtgeschont!!!!!!! Das verträgt dieser Wagen nicht.:o

 

Gruß

hr

Link to comment
Share on other sites

Aktueller Händler-Einkaufswert inklusive Mehrwertsteuer und Serienbereifung: 9.462,00 EUR

 

Sorry - musste sein icon9.gif - alles was du mehr erzielst, ist DEIN Gewinn!

Link to comment
Share on other sites

Sorry - musste sein icon9.gif - alles was du mehr erzielst, ist DEIN Gewinn!
Sorry, aber was Du da schreibst ist blanker Unsinn. Die DAT-Online-Fahrzeugbewertung berücksichtigt weder die Ausstattung, noch Zustand des Fahrzeugs - noch die Situation von Nachfrage und Angebot, oder gar das Vorhandensein einer Fahrzeuggarantie. Als grober Richtwert, ok ... Schwacke berücksichtigt schon ein paar Parameter mehr, und ein Sachverständiger guckt noch genauer hin.

 

Ich meine, in einem ADAC- oder Autoscout24-Artikel gelesen zu haben, daß A2 zzT. rund 3000 Euro auf die Schwacke-Taxe erzielen. Auch sei das Verhältnis von Käufern zu Verkäufern bei 2:1, im Gegensatz zu 1:10 bei der Mercedes A-Klasse. Auch dies kann man an den Preisen ablesen.

 

 

Wie dem auch sei, mit euren Kommentaren soweit, und einem schnellen Blick auf das Angebot (13-17kEUR bei A2 Diesel 2004-2005 und 50-60Tkm, Ausstattung natürlich bunt) sehe ich mich mit meinem nun eingestellten Preis recht gut aufgestellt. Wie gut oder doch schlecht, werden die nächsten Tage/Wochen zeigen - ich halte euch auf dem Laufenden.

Link to comment
Share on other sites

Oder der Gewinn des Händlers, wenn man sich denn den A2 zum Preis vom unter 10t€ abschwatzen läßt.

Sorry, aber die Dat-Werte sind derzeit für den A2 nicht anzuwenden ;)

 

Anbei ein vergleichbarer A2. EZ war zwar 9 Monate später, aber die Ausstattung ist etwas schlechter; KM sind gleich.

Also wenn der Händler da echt unter 10T€ dafür hergegeben hat, verdient sich der ne goldene Nase....

Autohaus Westend

Link to comment
Share on other sites

Sorry, aber was Du da schreibst ist blanker Unsinn....

 

als blanken unsinn würde ich das zunächst mal nicht bezeichnen. zumal auf den händler-EK ja noch die marge bis zum händler-VK drauf kommt. denn der würde ja dem preis entsprechen, der beim privatverkauf zusammen kommt.

 

bedenke mal folgende situation:

du bist der verkäufer, du willst einen ansprechenden preis. der käufer sucht aber etwas günstiges. du fragst hier nach, was du für deinen A2 bekommen kannst. der potentielle käufer wird sich das aber auch fragen und kommt über schwacke & co eben vielleicht auf die knapp 10.000€ die PWG gepostet hat. das ist fakt.

 

mein A2 war in der finanzierung auch auf einen marktwert von 11.500€ nach 54 monaten berechnet. als es dann soweit war, hätte mir der händler aber maximal 9.000€ dafür gegeben. aktuell hat mein A2 einen händler-EK von knapp 6.500€ bei einer laufleistung von 125.000km in 6,5jahren.

 

du schreibst auch, daß die schwackeliste nicht auf zubehör eingeht. das macht der gewievte inserent aber auch nicht. du kannst im endeffekt davon ausgehen, daß du für die extras im fahrzeug etwa 1% vom neuwert bekommst. also z.b. für den satz winterräder auf alu (neu etwa 650€) ein plus von 6,50€. das klingt erstmal nicht gut, aber so ist das tatsächlich.

 

händler begegnen dir dann z.b. mit dem satz: "da muß sich erstmal ein käufer finden, der genau diese ausstattung sucht". ist zwar quatsch, weil dein A2 gut ausgestattet ist, aber so läuft das eben. und so wird auch der potentielle kunde auftreten. wenn du nicht verkaufen mußt bzw. nicht unbedingt jetzt verkaufen willst, dann kannst du ihn wegschicken. wenn du aber im zugzwang bist, dann bröckelt der preis.

 

bedenke:

du willst einen guten deal machen, der käufer aber auch. trotzdem sollte ein preis von letztlich 11.000€ dabei schon rauskommen. ansetzen würde ich ihn mit 12.000€, dann bleibt platz für verhandlungendie unweigerlich kommen werden. ein gutes verkaufsargument ist ein DPF, hat dein A2 das?

 

und als fazit:

behalte ihn, ist ein gutes und genügsames fahrzeug. bei knapp 4lit/100km ist er absolut zweitgemäß. mehr auto braucht kein mensch....

Edited by vfralex1977
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo,

 

das Fahrzeug ist verkauft, an ein Audi-Autohaus ca. 150km entfernt.

End-Preis: 13k Taler.

 

Das Fahrzeug ist bereits weiterverkauft, wurde vom Autohaus im Kundenauftrag besorgt.

 

 

In Anbetracht der Tatsache, daß sich der A2 innerhalb von kurzer Zeit von einer Gebrauchtwagenrarität zu einem Gebrauchtwagentip (sehr viele Fahrzeuge, Druck auf den Preisen) entwickelt hat, habe ich wohl sogar noch einigermassen Glück gehabt.

 

In 6 Wochen gab es neben dem Autohaus praktisch nur einen einzigen ernsthaften Interessenten - und das obwohl ich mein Fahrzeug deutlich unterhalb der meisten vergleichbaren Fahrzeuge positioniert hatte.

 

Wenn ich mal wieder ein Auto brauchen sollte, "schiesse" ich mir vielleicht eine billige Benzin-Alu-Kugel ....

 

Grüße, Andy

Link to comment
Share on other sites

Das zeigt wieder mal, dass Schwacke, DAT oder welches allgemein gehaltene Bewertungsschema auch immer, nur Makulatur ist. Letztendlich entscheidet der Markt, also der Käufer, was ein Fahrzeug Wert ist, und nicht irgendwelche abstrakten Listen. Diese sind nämlich einfach zu "starr", um auf kurzfristige Nachfrageerhöhungen einzugehen. Deswegen einfach Angebote vergleichen, und beobachten, ob die Fahrzeuge verkauft werden. Das ist die einzig reelle Möglichkeit den tatsächlichen Marktwert zu ermitteln.

13tEUR zu genannten 9,5tEUR nach DAT sagt da schon alles...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.