Jump to content

Motorelektroniklampe leuchtet und wagen springt nicht an...


NadineDo

Recommended Posts

Hallo Leute...

 

dass ich nun hier von der Arbeit aus schreiben kann verdanke ich...Skoda. Nicht Audi.Leider.Mein am Montag abgeholter A2 springt nicht an. Licht Radio etc - alles ging. Aber beim Drehen des Schlüssels sprang er nicht an. Keinen Mucks hat er gemacht und dazu kam, dass die Lampe der Motorelektronik leuchtete und ich glaube auch EPC. Kann das an der Kälte liegen? Er hat erst 21000 auf dem Tacho (1,6 FSI) und hat letzte Woche noich nen Check und eine neue Zündspule bekommen....kann das daran liegen?

 

Ich weiss auch, dass Ferndiagnosen nicht möglich sind, aber vielleicht kennt ja doch jemand dieses Problem...

Ich krieg grad echt zuviel....

 

Grüße

 

Nadine

Link to comment
Share on other sites

Nun, gestern mittag war es nicht so kalt und durch die Fahrerei war wohl grad etwas "Restsaft" in der Batterie. Heute nacht, nach mehreren Stunden Standzeit in der Kälte kam die Batterie dann wieder nicht aus den Federn.

Link to comment
Share on other sites

Skoda hat den Wagen nicht gestartet. Ich meinte gestern damit, dass ich meinen anderen Wagen genommen habe - meinen Skoda Octavia, den ich nächste Woche abgebe.

 

Gestern Mittag ging er ja ohne weitere HIlfe an und ich bin bewusst mal Autobahn gefahren...Heute Morgen,,,,nix. Werde heute eine neue Batterie kaufen.

Link to comment
Share on other sites

Guest simon461

Hallo,

 

Wenn ein Batterietest gemacht wurde und laut Werkstatt OK, denke ich da eher an ein Masse Problem.

 

Kommt allerdings auf den Batterietest selbst an, da sollte nicht nur die aktuelle Spannung und Säuredichte geprüft , sondern auch einem Zellentest unter Last durchgeführt werden.

 

Simon

 

Edit: Too Late... Again

Link to comment
Share on other sites

Hatte den Wagen über Nacht in der Werkstatt, dort sprang er sofort und jedes Mal an. Ohne Probleme. Keine Fehler im Speicher. Mittwoch also bring ich ihn zu Audi. Werde das mit dem Masseproblem mal ansprechen. Bin gestern auch gefahren und er sprang immer wieder ohne Probleme an. Wäre froh, wenn das jetzt so bliebe....

Link to comment
Share on other sites

Möglicherweise auch hier ein Massekabelproblem?

 

Du kannst, bevor du eine neue Batterie für teures Geld kaufst, auch erstmal eine beliebige andere Autobatterie anschließen oder erstmal mit nem Starthilfekabel überbrücken und gucken, ob er damit evtl einwandfrei anspringt.

 

Du liegst mit Deiner Diagnose wahrscheinlich richtig.Beim Z4 meines Sohnes trat das gleiche Problem auf.Lösung: Massekabel neu befestigt ! :janeistklar:

es grüßt

der Dieter

Link to comment
Share on other sites

Du liegst mit Deiner Diagnose wahrscheinlich richtig.Beim Z4 meines Sohnes trat das gleiche Problem auf.Lösung: Massekabel neu befestigt ! :janeistklar:

es grüßt

der Dieter

 

Oder ...:

* Versteckter Verbraucher der die Batterie leersaugt (z.B. Steuergerät, welches nicht in Schlafmodus geht)

* Wasserablauftüllen und Trichter an Motorhaube innen und im Motorraum passen nicht oder wurden vergessen

=> da tropft es dann direkt auf die Lichtmaschine

* Marder war im Motorraum und hat irgendetwas beschädigt

* Bei Reparatur der Zündspüle wurde irgendetwas beschädigt oder vergessen...

 

Fehlerspeicher auslesen und einfach mal die Motorhaube aufmachen ist hier sehr hilfreich!

 

Gruß

Lutz

Link to comment
Share on other sites

Oder ...:

* Versteckter Verbraucher der die Batterie leersaugt (z.B. Steuergerät, welches nicht in Schlafmodus geht)

* Wasserablauftüllen und Trichter an Motorhaube innen und im Motorraum passen nicht oder wurden vergessen

=> da tropft es dann direkt auf die Lichtmaschine

* Marder war im Motorraum und hat irgendetwas beschädigt

* Bei Reparatur der Zündspüle wurde irgendetwas beschädigt oder vergessen...

 

Fehlerspeicher auslesen und einfach mal die Motorhaube aufmachen ist hier sehr hilfreich!

 

Gruß

Lutz

 

Wenn ich das alles richtig verstanden habe, springt der Motor mal an und dann wieder nicht, obwohl die Batterie zwischenzeitlich nicht geladen wurde.Wenn das der Fall ist, gibts eigentlich nur eine Diagnose: Lose Batterieklemme oder Masseband !

es grüßt

der Dieter

Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...

Ich hatte das Problem bei meinem FSI auch schon mal

Radio und alle Verbraucher gingen nur der Motor ließ sich nicht starten.

Das Batterie Symbol leuchtete.

Also hab ich es mal mit Starthilfe versucht, brachte natürlich garnichts. Nach längerem hin und her versuchten wir dann den A2 mittels anschleppen zum laufen zu bringen und es ging.

Also ab zur Werkstatt und die haben den Fehler gleich gefunden.

Das Massekabel vom Starter war gerissen/lose.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.