Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Batterieempfehlung 66kw?


Robinshood
 Share

Recommended Posts

Liebe A2ler,

 

obwohl der wagen der letzten Baureihe entstammt scheint die Batterie langsam sehr müde zu werden (hatte letztes jahr schon Probleme). Gibt es eine gute und preiswerte Batterie die man für den 66kw TDI empfehlen kann? Wo kaufen?

 

Vielen Dank für eure Hilfe!

Link to comment
Share on other sites

Guest keulenr.1

Hallo, Hm meine Bat. hatte 9 Jahre auf den Zellen und wurde vorsichtshalber getauscht, das hat der :D gemacht und die Bat. hat glaube ich ca. 130 EUR gekostet.

Frag doch mal beim Bosch dienst oder ATU nach ob die was brauchbares haben, aber eine Bat. in der Größe wird eh nicht viel billiger sein.

 

Gruß + Ervolg, Pierre

Link to comment
Share on other sites

Und bei -20° kühlt der Innenraum ja auch recht fix aus...

 

 

Mein A2 hat schon reichlich Erfahrung mit Kaltstarts nach der Nachtschicht im schönen Allgäu. Es waren dort einige male unter -20Grad, nie gabs Probleme. Auch nicht nach 2 mal Vorglühen.

 

Tip: Häng das Ding vor dem Beginn der Reise nochmal über Nacht ans Ladegerät und gut ist.

 

@Robin: Für relativ kleines Geld entweder Original vom Clubdealer oder aber ne Varta Blue Dynamic. Bodenleiste E13, Artikelnummer 574 012 068 3132, hat dann 74Ah und 680A Kälteprüfstrom. Wenn du nicht übermäßig viel Kurzstrecke fährst, reicht das Ding locker.

 

Kaufen würde ich das Ding im lokalen Autoteilehandel, Wessels und Müller, Stahlgruber usw., vonwegen Altteilepfand und Versandkosten.

 

Ebaylink: Varta Blue dynamic Autobatterie 12 V 74 Ah /E 11 * NEU bei eBay.de: Autoelektrik (endet 05.01.10 15:15:41 MEZ)

Edited by Nachtaktiver
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Kann mir mal jemand erklären, wozu eine Batteriehülle gut sein soll.

Wenn es kalt ist, wird die Batterie genauso kalt, nur mit vielleicht ein oder zwei Stunden Verzögerung.

Wenn es warm wird (im Motorraum oder Innenraum) wird die Aufwärmung der Batterie sogar noch behindert.

Wenn ich nur kurze Zeit den Wagen abstelle, habe ich sowie keine Startschwierigkeiten, weil der Motor noch Restwärme hat.

Also - wozu? :kratz:

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Kann mir mal jemand erklären, wozu eine Batteriehülle gut sein soll.

...

Wenn es warm wird (im Motorraum oder Innenraum) wird die Aufwärmung der Batterie sogar noch behindert.

...

Also - wozu? :kratz:

Ich finde, beim Audi A2 ist im Kofferraum schon genug Isolierung. Die Fachteilung sieht ja so ähnlich aus wie Styropor.

 

Im Motorraum hilft so eine komische Hülle evtl. - trotz Motorwärme - bei Kurzstrecken, den kalten Fahrtwind/Luftstrom (und damit noch mehr Auskühlung) abzuhalten. :confused: Bei manchen Autos sitzt die ja z.B. kurz vor der Spritzwand und damit dicht beim Gitter zwischen Motorhaube und Windschutzscheibe. Ist aber sicherlich Geschmackssache. :D

Link to comment
Share on other sites

...Motorwärme - bei Kurzstrecken, den kalten Fahrtwind/Luftstrom (und damit noch mehr Auskühlung) abzuhalten..... :D

 

Lieber BuddyArno.

Wenn Du nur Kurzstrecke fährst: Auch die eingepackte Batterie ist schneller wieder kalt, als Dein Motor (weil sie schon vorher kalt war), und wenn Dein Motor noch warm ist, kann die Batterie ruhig schon wieder kalt sein (weil sie dann keinen kalten Motor starten muss) :kratz:

Link to comment
Share on other sites

Noch einen Tip --> http://www.megapulser.de/

 

Damit lebt die Neue dann länger. Ich hab damit in 5 Fahrzeugen gute Erfahrungen gemacht.

Ich hab die Dinger seit 5 oder 6 Jahren im Einsatz und seit dem ist nur 1 Batterie kaputt gegangen, welche vorher schon 6 Jahre gelaufen war und dann nach 9,5 Jahren nicht mehr wollte (1.9TDI A4).

 

Mit der originalen machst Du nix falsch. Die Varta ist auch gut und wenn Du die originale günstiger haben willst --> http://www.moll-batterien.de/home.html und dann über die bucht beziehen.

So hab ich meine für 130 statt 210€ gekauft.

Link to comment
Share on other sites

Bin sonst ein erklärter Gegner von "Wunderelektroniken" (ausser bei meiner ersten selbstgebastelten elektronischen Zündanlage 1968:cool:). Habe trotzdem jetzt diesen Megapulser gekauft. Konzept erscheint glaubwürdig. Schau'n mer mal :kaffee:.

 

Der Megapulse "zaubert" aber nur so lange man fährt (Vbat >13Volt). Wenn man wenig fährt bringt er nichts. (Eigene Erfahrung)

 

A2 Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Erfahrungen mit Batterie Aktivator? Megapuls, ELV Power Brick

 

Habe nun auch Wasser trotz grünem magischen Auge beim A2 nachgefüllt. War bereits bei Minimum

Edited by djfoxi
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 1

      Unusual () drive shaft failure AUA

    2. 7

      Komfortsteuergerät

    3. 1

      Unusual () drive shaft failure AUA

    4. 7

      Komfortsteuergerät

    5. 17

      [1.6 FSI] Scheibenbremse hinten läuft nicht frei

    6. 7

      Komfortsteuergerät

    7. 23

      Größerer HBZ für Audi A2 (ohne 1.2er)

    8. 7

      Komfortsteuergerät

    9. 14

      A2 Color Strom Radlauf Plastik polieren

    10. 3

      Lenkung muht wenn man rechts einschlägt

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.