Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Wie Leerlaufdrehzahl beim 1,4 16V Benziner einstellen?


mickdoohan
 Share

Recommended Posts

Ich würde gerne an unserem A2-1,4 16V Benziner (BBY) mit Marelli Motorsteuergerät 036 906 034 CA die Leerlaufdrehzahl ein wenig erhöhen. Diagnosesystem (VCDS/VAG COM) ist vorhanden. In welchem Adaptionskanal ist dies vorzunehmen bzw welcher Login ist dafür zu verwenden?

Herzlichen Dank

mfG

Link to comment
Share on other sites

Hab 670 U/Min Leerlauf, wenn ich die Klima anmache geht er noch mehr in die Knie. Wenn ich so + höhere Aussentemperaturen wegfahren will, stirbt er des öfteren ab. Software habe ich die letzte (5949), meines ist ein bj05/05. Warum kann man beim a2 die Leerlaufdrehzahl nicht dauerhaft erhöhen, geht ja sonst bei allen OBD2 VAG KFZ. Meist war es der Adaptionskanal 01 (nach erfolgreichem Login), wo der Leerlauf in 20 U/min schritten rauf und runter verstellt werden kann.

Wie gesagt, ich benötige den MSG Login, dann könnte ich mich schon ein wenig auf die Suche nach dem Adaptionskanal wenn mgl. machen.

MfG

Link to comment
Share on other sites

Guest ca3sium

Also ich fahre derzeit noch ein altes Steuergerät am AUA, selbst mit laufender Klima sackt er nicht so stark ab.

Anfahren ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber ohne Probleme möglich.

Kann es sein das bei Dir irgendwas anderes im argen liegt?

Link to comment
Share on other sites

Wenn du die Klima mit Kompressorbetrieb einschaltest, müsste die Leerlaufdrehzahl eigentlich automatisch um 150 bis 200U/Min steigen. In irgend einem Messwertblock im Motorsteuergerät müsstest du eigentlich auslesen können sobald der Kompressor an/aus ist. Wenn der Kompressorbetrieb im Motorsteuergerät nicht bekannt ist, stimmt hier vielleicht bei dir was nicht auf dem CAN-Bus?!

 

Hast du denn den Logincode für dein Fahrzeug und es mal ausprobiert mit der manuellen Anhebung? Kann natürlich schon sein, dass es geht - mir ist es aber noch nie aufgefallen.

 

Edit: Sorry ca3sium, du warst schon fertig als ich noch getippt hab ;)

Edited by A2-D2
Link to comment
Share on other sites

> Wenn du die Klima mit Kompressorbetrieb einschaltest, müsste die Leerlaufdrehzahl eigentlich automatisch um 150 bis 200U/Min steigen.

 

Bei meinem BBY steigt die Leerlaufdrehzahl (laut Drehzahlmesser) bei Deaktivierung des ECON-Modus auf ca. 800 U/min (um ca. 130 U/min) an.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 years later...

Hallo Traed ist wohl schon etwas älter, aber Leehrlaufdrehzahl etwas anheben würde mich auch dringenst interessieren. Bei meinem 1.4 Benziener AUA finde ich den Leerlaufbereich in warmen Zustand bei so ca. 700. 750. etwas zu mager eingestellt. Auch wenns scheinbar halt so üblich ist! Stört es doch schon beim Anfahren immer wieder mal den richtigen Druckpunkt zu finden. Hier wäre meiner Meinung nach etwas mehr Leerlaufdrehzahl hilfreich. Habe VCDS ! Hat da jemand Infos für mich? Vielen Dank im voraus, Grüße Bernhard

Link to comment
Share on other sites

Geht nach wie vor nicht per Codierung/Anpassung.

 

Manchmal liegt dieses Anfahrproblem schon an der Kupplung, manchmal aber auch nicht.

 

Wenn massive Anfahrschwächen vorhanden sind der Motor der 1.4 AUA ist, sollten mal die Zündkabel überprüft werden. Es kommt auch öfter mal vor, dass diese Risse haben, durchschlagen und dann kein richtiger Zündfunke entsteht. Mit Drehzahl ist das nicht so tragisch, aber beim Anfahren kann das schon dazu führen, dass der Motor evtl. fast abstirbt.

 

Prüfen der Zündkabel geht ganz einfach.

 

Motor starten und Wasser über die Zündkabel die auf dem Motorblock laufen drüber schütten. Bitte nicht einen ganzen Eimer und wenn möglich auch kein eiskaltes Wasser. 2-3 Liter sollten reichen.

 

Durchschlagende Elektronikfunken kann man dann meistens hören und man merkt auch, dass der Motor auf einmal noch weniger rund läuft. Wenn man diese Prüfung im Dunkeln ohne Licht macht sieht man dann auch die Stelle an der es durchschlägt (ggf. muss man die Führung der Zündkabel runter bauen).

 

Bevor Kabel abgezogen werden, zur Sicherheit notieren welches Kabel auf welchem Anschluss des Zündverteilers steckt.

 

Beim BBY kämen anstelle der Zündkabel eher defekte Stabzündspulen oder Zündkerzen in Betracht.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Die Leerlaufdrehzahl kann mMn beim Benziner nicht eingestellt werden, aber den Login kann man bei jedem A2 mit einem einfach KKL Diagnosekabel und entsprechender Software zum auslesen von Tachos auslesen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 5
    2. 0

      Biete: Zum Ausschlachten A2 Bj 2001 228 Tkm

    3. 3

      [1.6 FSI] Erfahrungen Antriebswellen? Bezugsquelle?

    4. 3

      [1.6 FSI] Erfahrungen Antriebswellen? Bezugsquelle?

    5. 71

      [1.2 TDI ANY] Hydraulikeinheit: Adapter für alternativen Febi Druckspeicher

    6. 5

      Komische Laufgeräusche Vorderachse

    7. 34

      [1.2 TDI ANY] Merkwürdige Geräusche-Getriebe wenn Pedal vom Gas - Diagnose ?

    8. 21

      Größerer HBZ für Audi A2 (ohne 1.2er)

    9. 38

      Laufleistung Hitparade 1.6 FSI

    10. 34
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.