Jump to content

1,4l Benzin springt schlecht/nicht an - hilfe!


the_crown
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich bin neu hier im Forum und hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

 

Es geht um das Auto meiner Mutter, ein A2, 1,4l Benziner Bj 2001.

 

Das Auto springt schlecht bzw. teilweise gar nicht an.

Schlüssel drehen, Anlasser dreht --> Motor will kommen, Schlüssel loslassen --> Motor aus.

Manchmal springt er nach dem 2-3 Startvorgang an, manchmal geht das Spiel bis die Batterie leer ist. Das Problem tritt immer auf, egal ob kalt oder warm. Auch bei mehreren erfolgreichen Starts hintereinander ist das Problem da. Wenn das Auto einmal läuft, bleibt er auch an und läuft ohne Probleme. Die Motorkontrollleuchte ist aus.

 

Folgende Komponenten sind schon getauscht worden:

- Anlasser

- Batterie

- ESP/ABS Steuergerät

 

Der Kriechstrom wurde auch gemessen, ohne Befund.

 

Nun meine Frage: Gibt es hier die üblichen Verdächtigen?

 

Danke und Gruß

 

Dirk

Link to comment
Share on other sites

Willkommen im Forum,

 

wer kommt denn auf den Hirnriss, bei so nem Fehler mal auf gut Glück das Bremsensteuergerät zu tauschen? Das hat zum Zeitpunkt des Motorstarts absolut nichts mit dem Motormanagement zu tun.

 

Bei welcher Werkstatt wurde das durchgeführt? Vertragswerkstatt oder freie?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

was ist denn ein G62?

 

Das Bremssteuergerät wurde nicht auf verdacht getauscht, es wurde getauscht weil es wohl defekt war (Lt. Fehlerspeicher). Etwa 8 Wochen nach dem Tausch gingen die Probleme mit den Starten los (daher hab ich es erwähnt).

 

An dem Auto haben sowohl Freie als auch Vertragswerkstätten geschraubt. Das Bremssteuergerät wurde soweit ich weis bei einer Freien Werkstatt getauscht.

 

Gruß Dirk

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

was ist denn ein G62?

 

Das Bremssteuergerät wurde nicht auf verdacht getauscht, es wurde getauscht weil es wohl defekt war (Lt. Fehlerspeicher). Etwa 8 Wochen nach dem Tausch gingen die Probleme mit den Starten los (daher hab ich es erwähnt).

 

An dem Auto haben sowohl Freie als auch Vertragswerkstätten geschraubt. Das Bremssteuergerät wurde soweit ich weis bei einer Freien Werkstatt getauscht.

 

Gruß Dirk

 

Danke für die Info, so wie du das geschrieben hast war nicht ersichtlich, dass es sich hierbei um andere Vorgänge gehandelt hat.

 

Ich tippe auch auf einen Sensor der falsche Werte liefert oder zugesetzter Benzinfilter bzw. nicht mehr so taufrische Benzinpumpe.

Link to comment
Share on other sites

  • 9 months later...

hallo alle zusammen,

brauch dringend eure hilfe. Und zwar wollte ich heute morgen zur Arbeit als ich mich ins Auto setzte, sprang der Wagen nicht an. Ich holte also mein diagnosegerät und sehe das im Fehlerspeicher 3 Fehler gespeichert sind.

 

1. Drosselklappe nicht Justirt

2. Drosselklappe keine Grundeinstellung durchgeführt

3. Fehler hatte auch was mit der drosselklappe zu tuen

 

Nun wollte ich die Drosselklappe neu Justiren. Gehe ich aber auf Grundeinstellung und dann auf kanal 060 stehen da die werte wie die drosselklappe steht und darunter wo man normalerweise die Justierung Durchführen kann Fehler.

 

Ich weiß nicht mehr weiter vielleicht kann mir einer von euch helfen.

 

Gruß Julian

 

edit: hatte versucht die Fehler zu Löschen Fehler 1 kam aber sofort wieder

 

Edit 2: Also habe gerade nochmal den fehlerspeicher ausgelesen jetzt sind wieder 2 fehler drin.

 

1. 17989. P1581 Drosselklappe Steuereinheit J338 Grundeinstellung nicht Durchgeführt.

2. 17962. P1554 Drosselklappe Steuereinheit J338 Bedingungen für Grundeinstellungen nicht erfüllt.

Edited by Jole130489
Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Hey Leute, nach über 2 Jahren wird es langsam Zeit mit einer Antwort.

 

Seit gestern habe ich exakt die selben seltsamen Fehler. Grundeinstellung kann nicht durchgeführt werden, weil sich der Fehler nicht löschen lässt.

 

Was zum Geier heißt:"Bedingungen für Grundeinstellungen nicht erfüllt"?

War evtl. der Motor zu kalt?

Link to comment
Share on other sites

Schau doch mal in die Drosselklappe selbst, wie in meinem Video (steht im DK Reinigungs-Thread), während Du den Kanal 60 abfährst. Vielleicht können die Endpunkte nicht angefahren werden, sollte man sehen und vergleichen können. Dann wäre wohl die DK hin (Schleifkontakte). Die DK versucht sich auch ab und zu selbst zu prüfen / anzulernen. Dann wäre wohl dauerhaft nur der Tausch übrig, oder aber weiterfahren, sollte dies gehen, da die DK selber nur sehr schwer zu öffnen ist (habe ich selber an einer anderen mit einem Dremel versucht). Sonst blieben noch die Kabel / Kontakte, von denen mehrere zur DK gehen. Die DK besteht laut SSP aus zwei Potis, meine ich. Stecker ab, Kontaktspray, wieder drauf. Nach Knicke und Kabelbrücken schauen (meist auch Knicke). Kabeleingänge in den Stecker prüfen.

 

Edit: drei Zugänge zur DK (J338), G186 (Motor denke ich), G187 (Poti1 denke ich), G188 (Poti2 denke ich).

 

Edit 2: und natürlich die DK mal reinigen, vl. verkokt :)

Edited by A2AS
Link to comment
Share on other sites

Allerdings muss sich eingestehen, ich glaube ich hatte bei Kälte auch mal eine hängende Drosselklappe, es kam mir halt so vor. Der Wagen ging gar nicht vom Gas beim morgendlichen Wegfahren vom Parkplatz....ist ja aktuell wieder viel Frost. Hast Du denn mal versucht bei warmen Motor zu kalibrieren, war es da genauso ? Ich meine Kälte kann man nie als Grund ausschliessen.

Link to comment
Share on other sites

Hey Leute, nach über 2 Jahren wird es langsam Zeit mit einer Antwort.

 

Seit gestern habe ich exakt die selben seltsamen Fehler. Grundeinstellung kann nicht durchgeführt werden, weil sich der Fehler nicht löschen lässt.

 

Was zum Geier heißt:"Bedingungen für Grundeinstellungen nicht erfüllt"?

War evtl. der Motor zu kalt?

 

 

Hallo,

 

 

ich würde bei kaltem Motor einfach mal die Zündung für 20 bis 30 Sekunden angeschaltet lassen und anschließend wieder starten.

 

Falls er dann besser startet, dann liegt die Ursache beim Benzindruck, der sich nicht schnell genug aufbaut.

 

Ansonsten würde ich die Kühlwassertemperatur mal überprüfen.

 

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Sorry, scheinbar habe ich für etwas Verwirrung gesorgt.

 

Anspringen und laufen tut meine Kugel super, auch wenn der Name des Beitrags was anderes vermuten lässt. Ich habe mich einfach nur an den Beitrag 8 von Jole130489 drangehängt weil ich die selben Fehlermeldungen habe.

 

SuFu mit Eingabe meiner Fehlermeldung führte mich hierhin.

Link to comment
Share on other sites

Sorry, scheinbar habe ich für etwas Verwirrung gesorgt.

 

Anspringen und laufen tut meine Kugel super, auch wenn der Name des Beitrags was anderes vermuten lässt. Ich habe mich einfach nur an den Beitrag 8 von Jole130489 drangehängt weil ich die selben Fehlermeldungen habe.

 

SuFu mit Eingabe meiner Fehlermeldung führte mich hierhin.

 

 

Hallo,

 

achso, dann hatte ich deinen Beitrag wohl falsch verstanden. Leider kann ich dir in diesem Fall nicht weiterhelfen. Hast du denn mittlerweile eine Vermutung, was die Ursache sein könnte?

 

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Ja, ich denke ich bin der Ursache auf die Schliche gekommen.

Es kamen noch weitere Fehler hinzu, und dank eines genialen Forums habe ich die Fehlerursache gefunden.

Klick

Ganz offensichtlich hat mir eine defekte Heizung in der Kurbelgehäuseentlüftung eine Sicherung geschmissen. An dieser Sicherung hängen auch der Bremslichtschalter und das AGR.

Und (jetzt wird es spekulativ) diese Fehler haben vermutlich dafür gesorgt, dass die Grundeinstellung der DK nicht durchgeführt werden konnte.

 

Aktuell ist der Stecker der Heizung abgezogen und die Sicherung natürlich erneuert, und schon scheint alles wieder zu funktionieren.

Jetzt heißt es schnellstmöglich neue Heizung kaufen bevor doch noch mal Frost kommt.

Link to comment
Share on other sites

Bin jetzt zwei Tage ohne Heizung in der Kurbelgehäuseentlüftung gefahren. Keine Fehler.

 

Heute dann ein neues Heizrohr (so heißt das wirklich) eingebaut und auch bei der Probefahrt war alles gut.

Keine Fehlermeldung, weder bezgl. DK, noch AGR, noch Bremslichtschalter.

 

Ohne dieses Forum hätte ich vermutlich ewig nach dem Fehlerverursacher gesucht.

 

Haken an der Sache ist der unglaubliche Preis von 45€ für ein Kunststoff T-Stück mit etwas Kupferblech drin:crazy:

Link to comment
Share on other sites

Bin jetzt zwei Tage ohne Heizung in der Kurbelgehäuseentlüftung gefahren. Keine Fehler.

 

Heute dann ein neues Heizrohr (so heißt das wirklich) eingebaut und auch bei der Probefahrt war alles gut.

Keine Fehlermeldung, weder bezgl. DK, noch AGR, noch Bremslichtschalter.

 

Ohne dieses Forum hätte ich vermutlich ewig nach dem Fehlerverursacher gesucht.

 

Haken an der Sache ist der unglaubliche Preis von 45€ für ein Kunststoff T-Stück mit etwas Kupferblech drin:crazy:

 

 

Hallo,

 

also wenn dann wieder alles gut funktioniert, wäre es mir das Geld wert. Hängt eben immer von dem ganz genauen Material ab.

 

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Stimmt schon. Die Kugel läuft seitdem ohne Fehler.

Trotzdem finde ich die Ersatzteilpreise wirklich ziemlich unverschämt.

 

Letzte Woche habe ich bei meinem A6 die Achsmanschette gewechselt. Da ich schon mal Pech hatte mit der Qualität von Zubehörteilen habe ich beim Freundlichen gekauft.

 

Ca. 50€!! Im Netz gibt es Teile ab ca. 8€

 

Die können natürlich Schrott sein, könnte aber auch gleiche Qualität in anderer Verpackung sein.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.