Jump to content

Fehlermeldungen werden immer mehr - Werkstatt hat keinen Schimmer


agapi
 Share

Recommended Posts

Hallo, auf die Gefahr hin langsam zu nerven, aber ich weiss jetzt echt nicht mehr weiter:

Meine Knutschkugel hat (wie bereits in anderen Threads angesprochen) bereits seit letztem Jahr ein Airbag-Problem, was von der Audi-Werkstatt nicht wirklich behoben werden konnte. Im Sommer leuchtete immer mal wieder die Warnlampe Servolenkung auf, vor einiger Zeit fing die Innenbeleuchtung an zu flackern, die Zentralverriegelung funktionierte nicht zuverlässig und die LED in der Tür (Wegfahrsperre glaub ich) flackerte unregelmäßig. Inzwischen geht die Innenbeleuchtung nur noch, wenn das Auto längere Zeit bewegt wurde. Dann funktioniert auch die Zentralverriegelung, sonst gar nicht mehr. Sporadisch habe ich jetzt auch Fehlermeldungen EPC und Motorsteuergerät, die bisher aber immer wieder ausgegangen sind. Die freie Werkstatt hat mich wie bereits erwähnt nach Hause bzw. in die Audi-Werkstatt geschickt. Dort wurde jetzt der Fehlerspeicher ausgelesen, und da habe ich bald ein Buch zusammen:

00588 033 Zünder Airbag Fahrer -N95 Widerstandswert zu klein sporadisch

00816 036 Sensor Lenkhilfe -G250 Unterbrechung sporadisch

01330 049 Zentralsteuergerät Komfortsystem keine Kommunikation sporadisch

01333 049 Türsteuergerät hinten li. -J388 keine Kommunikation sporadisch

01334 049 Türsteuergerät hinten re. -J389 keine Kommunikation sporadisch

01336 080 Konzern-Datenbus Komfort im Eindrahtbetrieb sporadisch

01331 049 Türsteuergerät Fahrer -J386 keine Kommunikation sporadisch

01332 049 Türsteuergerät Beifahrer -J 389 keine Kommunikation sporadisch

01357 028 Motor Tankdeckelverriegelung -V155 Kurzschluss nach Plus sporadisch

01560 060 Beifahrertür safed nicht sporadisch

Tja, und irgendwie habe ich das Gefühl, dass jeden Tag was neues dazukommt. Die Audi-Werkstatt hat mir angeboten, wenn ich das unbedingt möchte die Knutschkugel "in Obhut" zu nehmen und zu suchen, aber ohne Garantie auf Erfolg und die Stunden müsste ich natürlich zahlen... Nach meinen schlechten Erfahrungen im letzten Jahr mit erfolglosem Wechsel von Schleifring, Airbag, Kabeln (um die Zahlung bin ich ja drum rum gekommen, weil der Auftrag lautete "Fehler beseitigen") traue ich mich nicht, das Auto da zu lassen, die haben meiner Ansicht nach nämlich im Moment ebenfalls keine Ahnung, wo die suchen sollen, und dann nix gefunden und `ne Horrorrechnung, ne danke... Habe hier schon einiges über das Komfortsteuergerät gelesen, aber da winken die in der Werkstatt ab... Die Batterie habe ich auch noch nicht getauscht, kostet ja auch ein bisschen was und für nix... die Knutschkugel springt immer noch problemlos an! Ein Marder war definitiv im Auto, er hat netterweise wieder mal Überreste von seinem letzten Mahl (diesmal Vogel) im Motorraum zurückgelassen. Aber laut Werkstatt kann der diese Schäden nicht angerichtet haben... stimmt das? Ich bin echt am Ende mit meinem Latein. Wie würdet ihr jetzt weiter vorgehen? Ich meine, als Nicht-Schrauber mit Null Ahnung... Auto verkaufen und neue Knutschkugel suchen? Sind ja bloss leider nicht mehr so häufig zu bekommen, und wer nimmt schon meine Kugel mit den ganzen Fehlern? Bin echt ratlos, brauche Tips! DANKE!

Link to comment
Share on other sites

Ich vermute eher ein Masseproblem, kontaktproblems etc.

Batterie nicht gleich ausbauen, sondern erst Messen,

daß ist einfacher. Frage in deinem Bekanntenkreis mal nach, ob einer

ein Messgerät hat und Messen könnte.

Wenn der sofort anspringt, dann liegt es nicht an der Batt.

Wie alt ist er denn?

Link to comment
Share on other sites

Hast du eine herkömmliche Batterie oder eine mit dem "magischen Auge"?

 

Gruß Harry ;).

 

p.s.:

 

Bei der herkömmlichen Batterie sollte der Säurestand an der Vorderseite der Batterie möglichst auf der Markierung "max" liegen.

 

Falls der Säurestand unter der Markierung "min" liegt, sollten die betreffenden Batteriezellen mit destilliertem Wasser aufgefüllt werden.

 

Beim "magischen Auge" gilt folgendes:

 

Ist die Anzeige im Sichtfenster grün, ist der Säurestand in Ordnung.

 

Ist die Anzeige farblos oder hellgelb, ist der Säurestand zu niedrig. Batterie daher vom Fachbetrieb prüfen lassen.

 

Eine schwarze Anzeige deutet darauf hin, dass der Ladezustand der Batterie zu gering ist. Die Batterie sollte möglichst bald geladen werden.

 

Noch ein Hinweis: Luftblasen können die Farbanzeige verfälschen. Klopft deshalb vorsichtig auf die Oberfläche der Batterie.

 

Grund der nachträglichen Änderung: p.s.: ... zugefügt.

Edited by fmbw10
Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank erst mal für Eure Antworten! Das einzigen Fahrzeug, auf die ich ohne große Umstände Zugriff hätte ist ein Honda Civic Kombi BJ 2000 - habe jetzt noch nicht nachgesehen, aber ich denke mal, die Batterie wird nicht passen... Mein Auto ist übrigens ebenfalls BJ 2000. Messgerät für Batterie ist nicht vorhanden. Ob ich eine Batterie mit magischem Auge habe hab ich noch gar nicht nachgesehen, weil ich hier im Forum gelesen habe dass die Geschichte eh nicht ganz zuverlässig ist. Aber trotzdem vielen Dank für die ausführliche Erklärung, Harry. Du hast ganz recht, man kann bei mir nicht von allzuviel Grundwissen ausgehen...:o

@audi-man 18: Das mit Deiner Kugel überlege ich mir, ist eigentlich genau wie meine, nur das meine blau ist. Aber mit schwarz könnte ich durchaus leben... Und Du liegst entfernungsmäßig ja nicht aus der Welt, das wäre schon cool! Wenn ich nur meine los würde... Jetzt versucht ein Bekannter, über einen anderen Bekannten bei Audi etwas zu erreichen... werde weiter berichten!

Link to comment
Share on other sites

die Zentralverriegelung funktionierte nicht zuverlässig und die LED in der Tür (Wegfahrsperre glaub ich) flackerte unregelmäßig. Inzwischen geht die Innenbeleuchtung nur noch, wenn das Auto längere Zeit bewegt wurde.
das kling nach einem sterbenden KSG; das Baujahr des Fhzgs (2000) und

01330 049 Zentralsteuergerät Komfortsystem keine Kommunikation sporadisch

01333 049 Türsteuergerät hinten li. -J388 keine Kommunikation sporadisch

01334 049 Türsteuergerät hinten re. -J389 keine Kommunikation sporadisch

01336 080 Konzern-Datenbus Komfort im Eindrahtbetrieb sporadisch

01331 049 Türsteuergerät Fahrer -J386 keine Kommunikation sporadisch

treibt die Wahrscheinlichkeit auf fast 100%

welche VAG-Nr. hat dein KSG?

Link to comment
Share on other sites

Das sitzt im Fahrerfußraum. Die Fußmatte raus. Und dann nochmal den Teppich hoch. Dann siehst du das. Ich suche gleich mal ein passendes Bild.

 

Hier ist der Ausbau beschrieben:

Komfortsteuergerät selbst ausbauen?? - A2 Forum

 

Und hier der Wikibeitrag:

Komfortsteuergerät - A2 Wiki

Edited by audi-man18
Link to comment
Share on other sites

Guest ca3sium
das kling nach einem sterbenden KSG

 

Sehe ich auch so, so ähnlich sah es bei einem Österreicher auch aus, Fehlermelden von Bauteilen die nicht mal vorhanden waren.

Es war das KSG. Lau hat es repariert, funktioniert wieder.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hey, Zwischenmeldung:

Nachdem die Kugel noch mal in einer (anderen) freien Werkstatt war und dort 2 Tage nach dem Fehler gesucht wurde (kostenlos!) sind die Leute dort (nach einem Hinweis von mir aufgrund Eurer Vermutung KSG und nach Rücksprache mit Teilehersteller Guttmann) zu dem Schluss gekommen, das es das sein müsste. Zu diesem Zeitpunkt ging die Zentralverriegelung gar nicht mehr, Tanken war nur noch nach Notentriegelung möglich (super, hintere Türen gingen nicht mehr auf, Kofferraum auch nicht, also jedes mal durchs ganze Auto krabbeln, war bestimmt ein Bild für die Götter...) und die Innenbeleuchtung hatte sich auch vollständig verabschiedet. Die freie Werkstatt hat sich wegen des Anlernens nicht an den Einbau gewagt, also wurde in der Audi-Werkstatt für 357,00 € das Komfortsteuergerät getauscht. Und juchu, die Zentralverriegelung und die Innenbeleuchtung gehen wieder! Jetzt blinkt mir mein Kleiner sogar nach dem Abschließen freundlich zu, dass hat er solange ich ihn habe nicht getan! Also, zumindest ein Teilerfolg! Natürlich leuchtet die Airbaglampe noch immer, aber das war wohl von vornherein klar. Leider hat sich das mit den Fehlermeldungen Motorelektronik und EPC scheinbar nicht erledigt. Also noch `ne Baustelle...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 1

      A2 / Lupo 3l Allgemeine Fragen und Kaufberatung

    2. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    3. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    4. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    5. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    6. 1

      A2 / Lupo 3l Allgemeine Fragen und Kaufberatung

    7. 7989

      Hier wird ein A2 verkauft - könnte ja interessant sein...

    8. 88

      Getriebeölwechsel

    9. 88

      Getriebeölwechsel

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.