heavy-metal

OBD2-Software unter Linux?

Recommended Posts

Hallo!

 

SuFu negativ, daher meine Frage: weiß hier zufällig jemand, ob es am Markt eine OBD2-Software gibt, die auch unter Linux läuft und wo man diese beziehen kann?

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da musst du wohl mit wine arbeiten oder ne VM installieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SuFu negativ, daher meine Frage: weiß hier zufällig jemand, ob es am Markt eine OBD2-Software gibt, die auch unter Linux läuft und wo man diese beziehen kann?

 

Muss das jetzt aus ideologischen Gründen (ich will keine Windows VM, IIIIH!!!) sein oder bastelst du einen CarPC der unter Linux läuft und irgendwas anzeigen soll? Für die Verwendung dann und wann ist nämlich wirklich die VM die praktische Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OBD2 nutzt dir m.E. wenig; VAG hat eigenes Protokoll und nur wenige A2s sind OBD-fähig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OBD2 nutzt dir m.E. wenig; VAG hat eigenes Protokoll und nur wenige A2s sind OBD-fähig

 

VAG hat ein eigenes Protokoll, ja. Trotzdem sollte jeder A2 auch das OBD2 Protokoll unterstützen. Wüsste nicht, dass es da modelljahrabhängig Unterschiede gibt.?

 

Abgesehen davon geht meine Empfehlung auch zum Windows in einer virtuellen Maschine. Nur mal als Stichwort: VirtualBox - ist kostenlos und kann eigentlich alles was man benötigt.

 

Wenn es unbedingt nativ Linux sein soll, darauf achten dass der Diagnose-Adapter ELM327 kompatibl ist, weil dafür die Unterstützung der vorhandenen Programme am größten ist.

bearbeitet von Phoenix A2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Trotzdem sollte jeder A2 auch das OBD2 Protokoll unterstützen

nein, soll er nicht

OBD-fähig sind die letzten aus der Produktion, glaube ab MJ2005; die haben MIL (Malfunction Indication Lamp) Lämpchen auf dem KI

hat dein A2 dieses Lämpchen nicht kannst du OBD vergessen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee, das stimmt so glaub ich nicht. Kann dir aber auch grad keine genauen Daten liefern.

 

Ich glaube:

Alle A2 haben eine MIL ab Werk und sind auch OBD-Fähig, außer ein paar 1.2TDI - und da ist es glaub ich auch nur Softwaresache, wobei du die Softwaresache sicher besser beurteilen kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...die haben MIL (Malfunction Indication Lamp) Lämpchen auf dem KI

hat dein A2 dieses Lämpchen nicht kannst du OBD vergessen

 

Hat man davon mal ein Foto?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch mal eine Frage zu VM (z.B. VirtualBox) unter non-MS Hosts ...

Muss zum Druchreichen des USB-Anschlusses nicht trotzdem zumindest der USB-Treiber auf dem Host installiert sein?

Sonst kann man dem Gast meines Wissens nach doch gar keinen USB-Filter "mit auf den Weg geben". :confused:

Und solche Treiber sind doch unter non-MS doch auch keine Standardware, oder?

 

Sonst läuft VCDS (VAG-COM) prima unter VirtualBox 4.0.2 auf Vista Ultimate mit Gast-XP ... und die Registry des Hosts bleibt sauber und wird mit den Updates nicht unnötig "belastet". :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nach meiner Erfahrung müssen OBD-fähige Steuergeräte 29F800 Flash-Baustein haben, sonst passt die Software nicht drauf (man sieht den OBD-Block in dem Dump); dadurch fallen schon alle 1,4 TDI AMF Motore (29F400) weg

ich vegleiche hier unsere A2s mit den A6 4B 2,5TDI Motoren: 29F400 - nicht OBD-fähig, 29F800 - OBD-fähig plus zusätzliches Symbol auf dem KI (muss aber nicht unbedingt für Benziner gelten)

am einfachsten nimmt man ein originales VAG-COM Kabel und ruft die OBD-Session auf; wird keine Verbindung hergestellt -> ist kein OBD dabei

die OBD-Fahrzeuge bekommen auch die AU ohne den Geber in den Ausspuff zu setzen - nur über OBD-Kabel wird geprüft ab alle Readiness-Statuse i.O. sind, ist der Fall - AU bestanden (und dadurch ist die auch billiger als normale AU, so um die 12 EUR bei uns beim Bosch Service)

bearbeitet von Lau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja stimmt wir müssen zwischen Diesel und Benziner unterscheiden.

 

Diesel:

MIL beim einschalten haben sie alle (bis auf die paar 1.2TDI), aber ob OBD-Session immer funktioniert weiß ich nicht.

 

Benziner:

Bei den ersten 1.4ern gab es da ein paar Probleme, aber generell sollten sie OBD-Fähig sein. Die 1.6FSI sind alle OBD-Fähig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss zum Druchreichen des USB-Anschlusses nicht trotzdem zumindest der USB-Treiber auf dem Host installiert sein?

 

Nein, geht in VirtualBox so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Sind ja ne ganze Menge Antworten gekommen! ;) Was ich vorhabe: habe mir kürzlich aus beruflichen Gründen ein Netbook zugelegt. Da ich Windows ungefähr so gerne habe wie Hyundai oder Kia, musste natürlich Linux (Ubuntu 10.10) her. Das NB wurde auch schon gar nicht erst mit Windows geliefert. Natürlich habe ich mir das Teil nicht primär deswegen gekauft, um mit der entsprechenden Software und dem passenden Interface Fehlercodes auslesen oder irgendwelche Steuergeräte umcodieren zu können. Aber es wäre halt schön zu wissen, ob es tatsächlich funktioniert. Erst was Passendes kaufen, um später festzustellen, dass es doch nicht geht, dafür sind mir Zeit und Geld zu schade. Zumal ich auch nicht aus der Programmiererecke komme.

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nein, geht in VirtualBox so.
Tatsächlich. :cool:

 

Nicht vergessen die Guest Additions zu installieren, sonst gibts nur USB 1.1 und, zumindest stelle ich das häufiger fest, die Hotplug Fähigkeit ist schlechter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Zurbel: gute Links! Ich habe jedoch noch nicht erkennen können, ob die jeweils genannte Software auch geeignet ist, Steuergeräte umzuprogrammieren. B.a.w. muss ich sagen, dass die Linux-Welt mehr zu bieten hat als die größten Verfechter von Windows zuzugeben bereit sind. ;)

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ Zurbel: gute Links! Ich habe jedoch noch nicht erkennen können, ob die jeweils genannte Software auch geeignet ist, Steuergeräte umzuprogrammieren. B.a.w. muss ich sagen, dass die Linux-Welt mehr zu bieten hat als die größten Verfechter von Windows zuzugeben bereit sind. ;)

 

CU!

 

Martin

 

Nunja - einfach mal runterladen und testen...

Ist doch glaub ich alles kostenlos - wie üblich bei Linux... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicht vergessen die Guest Additions zu installieren, sonst gibts nur USB 1.1 und, zumindest stelle ich das häufiger fest, die Hotplug Fähigkeit ist schlechter.

Ja, Guest Additioins sind aus mehreren Gründen quasi unverzichtbar. Allerdings dauert auch mit diesem Paket das Durchreichen eines beim Host unbekannten USB-Geräts manchmal recht lange und holprig - egal ob USB1.1 oder USB2.0.

Schick wird es dann - hoffentlich in 2011 - mit USB3.0 ... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe festgestellt das VirtualBox etwas allergisch darauf reagiert wenn USB Geräte schon vor Programm- und VM Start angestöpselt waren. Wenn man diese erst zur Laufzeit einsteckt funktioniert meist alles problemlos. Ich glaube dies hat etwas damit zu tun dass das Hostsystem dann relativ sicher den von VirtualBox bereitgestellten Durchreichungstreiber verwendet....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ansonsten alternativ mal QEMU benutzen und da drauf VAGCom laufen lassen - das scheint VirtualBox etwas voraus zu sein mit der Prozessoremulation und ist vom USB Stick aus lauffähig.

 

( GPL/BSD Lizenz :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden