Jump to content

Unterschied zwischen orig. AHK und Audi Nachrüst AHK


 Share

Recommended Posts

Guten Tag

 

Ich möchte mir eine AHK anbauen und habe auch schon im Forum gestöbert...

 

Möchte auf jedenfall die originale da die dann auch prima in das vorhandene Ablagefach passt.

 

Nun gibt es im Ersatzteilekatalog jedoch zwei AHK´s für den A2.

 

- Einmal kann man die Einzelteile bestellen (Träger Kugelkopf, Befestigungsmaterial) alles Einzeln

 

-Einmal einen Nachrüstsatz komplett

 

Mir ist jedoch aufgefallen das der ab Werk verbaute Kugelkopf die Teilenummer: 8E0 800 495A hat und der von Nachrüstsatz 8E0 092 770B. Also gibt es da doch einen Unterschied.

 

Gruß

jungera2ler

Link to comment
Share on other sites

Der Frage schließe ich mich doch mal an, habe ebenfalls vor 'die' originale AHK nachzurüsten.

 

Edit: Nach kurzer Recherche hab ich den Verdacht, dass der Unterschied im Kugelkopfmaterial besteht:

 

Dringend wegen Urlaub - AHK mit geringstem Einbauaufwand, Fahrradträger geeignet

Edited by Phoenix A2
Link to comment
Share on other sites

meines Wissens nach ist die originale eine mit Alu-Kopf, ich glaube A2-D2 hat so eine, vll mal per PN nachfragen, die Nachrüst weiß ich nicht genau, habe meine von Rameder, in Stahl, bin aber gut zufrieden bisher.

Link to comment
Share on other sites

Das der Unterschied im Kugelkopf liegt erscheint mir Richtig!

 

Es gibt den Haken in Vollalu, sowie eine Version mit Stahlummantelung des Kugelkopfs. Ich vermute letztere ist die neuere Version.

 

Hatte 2004 bei meinem FSI die Original-AHK nachrüsten lassen. Diese hatte den Vollalu-Haken.

 

Mein Jetziger, Mj. 2005, hat AHK ab Werk und den Kugelkopf mit "Stahl".

 

 

Ich denke, egal ob Nachrüstung oder ab Werk, irgendwann wurde komplett umgestellt.

Edited by Ingo
Modelljahr ergänzt
Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen :),

 

der originale LU. Anhängekupplung hat die Teilenummer 8Z0.800.497.A

und ist eine Einheit, bestehend aus dem Montageteil (Trägerrohr komplett)

8Z0.800.491 und Teilen aus dem LU. Anhängerkupplung 8E0.800.495.A,

z. B. Kugelstange, etc., Abdeckkappe, Handschuhe und Bedinungsanleitung.

 

Montageteile sind nicht Bestandteil des obigen Komplett-LU. Umfanges.

 

Deshalb zur Vollständigkeit halber hier die Teile und Drehmomentangaben

(diese aber wie immer ohne Gewähr - hier bitt' schön nochmals beim :) nachfragen):

 

N 903 424.02 - Zylinderschraube - (6x) - Ma 20 Nm +/- 10%

8Z0.813.941.B - Befestigungsbock (-lager) - (2x)

dazu unbedingt die passenden Blindnieten - (8x) - hab' leider keine TN gefunden

N 904.774.01 - Scheibe - (2x)

N 905.920.02 - Zylinderschraube - (2x) - Ma 20 Nm +/- 10%

 

@ jungera2ler:

Der komplette 8E0.800.495.A ist für den A4, passt also in unsere Kugel nicht

und 8E0.092.770.B ist zwar als TN anlegt, aber keine technischen Unterlagen dazu.

 

Gruß Harry ;).

Link to comment
Share on other sites

@ jungera2ler:

Der komplette 8E0.800.495.A ist für den A4, passt also in unsere Kugel nicht

 

Gruß Harry ;).

 

 

Boah ey.....isch hab´soooooon Hals!!!!

 

Hab ich mir doch glatt ´nen A4 andrehen lassen :eek:

 

 

Spass,...aber der angeblich nicht passende Haken steckt gerade unter meiner Kugel...;)

Link to comment
Share on other sites

@ingo:

Mach dir nix draus. In meinem A2 war der Zigarettenanzünder vom A4 (4BO-Teilenummer) verbaut. Sind im Jahr 2005 wohl paar Teile ausgegangen, sodass man sich im Regal nebenan bedient hat ;)

Link to comment
Share on other sites

Wobei das durchaus normal ist, und nicht Modelljahrabhängig, das im A2 auch "fremde" Teile verbaut wurden. Siehe z.B. Lenkräder....da gibt´s kein einziges mit 8Z0 .... soweit ich weiss

Edited by Ingo
Nix geändert,...ergänzend möchte ich nur bemerken das meine Aussage bezüglich der Lenkräder zu 100% richtig falsch ist :-)
Link to comment
Share on other sites

Das der Unterschied im Kugelkopf liegt erscheint mir Richtig!

 

Es gibt den Haken in Vollalu, sowie eine Version mit Stahlummantelung des Kugelkopfs. Ich vermute letztere ist die neuere Version.

 

Hatte 2004 bei meinem FSI die Original-AHK nachrüsten lassen. Diese hatte den Vollalu-Haken.

 

Mein Jetziger, Mj. 2005, hat AHK ab Werk und den Kugelkopf mit "Stahl".

 

 

Ich denke, egal ob Nachrüstung oder ab Werk, irgendwann wurde komplett umgestellt.

 

Das halte ich für urbane Legenden bzw. es wird bei der ganzen Thematik immer nicht genau genug differenziert.

 

Es gibt verschiedene Ausführungen, das ist richtig. Manche Haken sind aus Alu, manche aus Stahl. Aber, diese verschiedenen Ausführungen haben auch verschiedene Befestigungssockel, das heißt sie können nicht beliebig ausgetauscht werden.

 

Aber: Auch die Aluhaken haben immer einen Kugelkopf aus Stahl. Wenn ich mir nicht gänzlich irre, ist sogar diese zylinderförmige Stelle die in den Aufprallträger am Auto gesteckt wird ebenfalls aus Stahl - da bin ich mir aber nicht sicher.

 

Als ich meine AHKs zusammen kaufen wollte hab ich ewig lang Ebay beobachtet um den Unterschied raus zu finden. Die passenden Haken waren immer aus Alu und hatten immer einen Kugelkopf aus Stahl.

 

Was die unterschiedlichen Teilenummern für den Haken betrifft: Ich glaube, dass das nur dazu da ist, um den Preis zu steuern. Harrys Aussage, dass hinter der Originalzubehör-TN keine technischen Infos stecken, bekräftigt das. Hinter Originalteil, welches ab Werk verbaut ist und Originalzubehör stecken sicherlich die gleichen Teile, aber bei Unfallschäden mit Kupplungen ab Werk kann man halt mehr abkassieren als bei der Originalzubehörkupplung, die man zu diesem Preis im Originalzubehör nicht verkaufen könnte.. Glaube kaum, dass ALKO zwei unterschiedliche Kupplungen für den A2 auf den Markt gebracht hat. Das würde nicht nur die Lagerhaltungs und Herstellkosten erhöhen, sondern auch zwei Tests für die Typprüfung bedeuten.

 

Im Anhang findet ihr ein Set, welches über den Zubehörweg verkauft wurde.

 

Zu erkennen an den Labels. Auf dem einen ist noch ganz schwer "Distributed by Votex" zu lesen (Zubehörsparte von VW/Audi) und dieser andere Aufkleber, der gelb drauf hat, wird nur drauf geklebt, wenn etwas über den Ersatzteilhandel vertrieben/geordert wird, nicht wenns ab Werk kommt. Außerdem ist die TN der Teile eindeutig die aus dem Zubehörkatalog. Man sieht darauf auch noch einen Kundennamen, für den diese Kupplung mal bestellt wurde. Es ist aber auch zu sehen, dass auf dem Haken die TN drauf steht, die NICHT bei der Zubehörkupplung geführt wird sondern für die Kupplung, die ab Werk zu haben war. Jetzt ratet mal, ob dieser Ab-Werk-Haken in den Zubehörträger passt oder nicht ;)

 

Unterschiede gibt es also meiner Meinung nach nicht, wenn man eine Originalkupplung wie ab Werk oder eine Kupplung aus dem Zubehör von VW/Audi bestellt - außer im Preis. Beide sind von ALKO hergestellt und identisch.

 

Lediglich die Aftermarketkupplungen unterscheiden sich.

 

Zur Vervollständigung hab ich auch noch ein Bild vom E-Satz ran gehängt.

AHK-Set.JPG.24e0d34d7079afaf7b8a7dac24dafa1b.JPG

AHK-Labels.JPG.8dd6212de39b23f8e22a453d95280cc4.JPG

AHK-Bestellbebber.JPG.0b77fe3263a2d03813074fa7eecf3a2e.JPG

AHK-Haken.JPG.250716ea5a85c0732b62ea5060f7b000.JPG

AHK-E-Satz.JPG.333543b465b6127cba789a7b55b43ca5.JPG

Edited by A2-D2
Link to comment
Share on other sites

@ Ingo

 

Du hast vielleicht die Kugelstange aus dem LU. Anhängerkupplung 8E0.800.495.A bei dir drin.

 

Die gesamte Befestigungsgeometrie ist aber 'ne ganz andere, und die passt nie und nimmer :D.

 

Gruß Harry ;).

Edited by fmbw10
@ zugefügt
Link to comment
Share on other sites

Wieso sollte die 8E0.800.495.A nicht in den A2-Träger passen? Wieso fahr ich dann schon 2 Jahre lang mit der Kombi durch die Gegend, ohne dass mir der Haken unter Last raus gefallen ist? Und wieso wurde mir der A2-Träger mit diesem Haken als Set verkauft? Oder versteh ich grad was nicht?

Link to comment
Share on other sites

@A2-D2

 

ich frag bei Gelegenheit mal Annette ob Sie den Haken meiner alten Kugel mal in Augenschein nehmen kann.

Bis vor wenigen Minuten hätte ich meine Hand dafür ins Feuer gelegt das der Kugelkopf komplett Alu ist.

 

@FMBW10

 

was bedeutet denn LU? Steh da völlig auf dem Schlauch.

Auf meinem Kupplungshaken steht besagte Teilenummer, richtig.

Aber soll das jetzt heißen das Audi eine Nummer zweimal verwendet? Für ein Einzelteil und einen Nachrüstsatz? Wobei meine AHK schon ab Werk ist!

Edited by Ingo
Link to comment
Share on other sites

LU = Lieferumfang. Bezeichnet ein oder mehrere Teile, die hinter einer einzigen Teilenummer stehen können.

 

Die meisten Teile haben selbst nur eine TN. Unter dieser TN ist das Teil dann technisch spezifiziert. Aber im Katalog kann es auch passieren, dass so ein Teil unter zwei oder mehreren Nummern geführt wird, damit man unter Anderem für unterschiedliche Teilenummern unterschiedliche Preise nehmen kann.

Link to comment
Share on other sites

Wieso sollte die 8E0.800.495.A nicht in den A2-Träger passen? Wieso fahr ich dann schon 2 Jahre lang mit der Kombi durch die Gegend, ohne dass mir der Haken unter Last raus gefallen ist? Und wieso wurde mir der A2-Träger mit diesem Haken als Set verkauft? Oder versteh ich grad was nicht?

 

Moment mal, ...jetzt erst hab' ich's kappiert, Sorry.

 

Die 8E0.800.495.A passt natürlich in den A2-spezifischen Träger 8Z0.800.491,

...ich dachte immer, ihr wollt den Träger von 8E0.800.495.A in die Kugel verbauen.

 

Gruß Harry ;).

Link to comment
Share on other sites

Gibt es die originale AHK denn noch als Nachrüst-Set mit allen benötigten Befestigungselementen zu kaufen?

Ich habe mal alle Einzelteile überschlagen, da kommt man leicht über 800€:huh:.

Edited by Phoenix A2
Link to comment
Share on other sites

Siehe auch meine Ausführungen im Thema Dringend wegen Urlaub - AHK mit geringstem Einbauaufwand, Fahrradträger geeignet. - A2 Forum

Im post #17 gibt's Bilder vom Einsatz, mMn aus einer Alu-Legierung mit Stahlkopf. Die Teilenr 8E0 800 495 A steht darauf. Der Komplettsatz inkl. Einbau hätte mir vor einem Jahr etwa 900 Euro gekostet bei Audi NL. Zu diesem Preis habe ich es dann vom Bosch-Dienst machen lassen.

Link to comment
Share on other sites

Guten Tag

 

Möchte auf jedenfall die originale da die dann auch prima in das vorhandene Ablagefach passt.

 

 

Der Kugelkopf (aus Stahl) der Rameder Kupplung paßt mit kleineren Modifikationen des Schaumteils auch in das dafür vorgesehene Ablagefach. So hab ich es jedenfalls gemacht und habe damit die Vorteile des Stahlkopfes (es paßt jeder Fahrradträger) mit der Unterbringungsmöglichkeit im Kofferaum unter einen Hut gebracht...

 

Gruß Bernd

SG104979.JPG.a46698a2b9074c6f3f5a8b4ad945cb7d.JPG

SG104980a.JPG.df84dcad87c5c6351112f4bc577c8b1e.JPG

Edited by Kuestenbazi
Link to comment
Share on other sites

Gibt es die originale AHK denn noch als Nachrüst-Set mit allen benötigten Befestigungselementen zu kaufen?

Ich habe mal alle Einzelteile überschlagen, da kommt man leicht über 800€:huh:.

 

Jup. Summa sumarum ca. 600EUR.

 

500 das Kupplungsset, ca. 100 der E-Satz.

Link to comment
Share on other sites

LU = Lieferumfang. Bezeichnet ein oder mehrere Teile, die hinter einer einzigen Teilenummer stehen können.

 

Die meisten Teile haben selbst nur eine TN. Unter dieser TN ist das Teil dann technisch spezifiziert. Aber im Katalog kann es auch passieren, dass so ein Teil unter zwei oder mehreren Nummern geführt wird, damit man unter Anderem für unterschiedliche Teilenummern unterschiedliche Preise nehmen kann.

 

LU.....= Lieferumfang

SGR. = Schweissgruppe

ZSB. = Zusammenbau

 

Sind entwicklungstechnisch und fügefolgenbedingt (...mein Pläzzle in der Audi :D),

"Fügemeisterbock" (FMB), hat aber nix mit "unterschiedlichen Preisen" zu tun.

 

Einzelteilnummer bleibt deshalb immer noch Einzelteilnummer. Gruß Harry ;).

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Aber: Auch die Aluhaken haben immer einen Kugelkopf aus Stahl. Wenn ich mir nicht gänzlich irre, ist sogar diese zylinderförmige Stelle die in den Aufprallträger am Auto gesteckt wird ebenfalls aus Stahl - da bin ich mir aber nicht sicher.

 

Ich habe nun eine ab Werk verbaute AHK von einen A2 Bj.2002.

Mit einem Magneten ausgerüstet habe ich den Aluhaken mal untersucht.

Also folgende Teile werden von dem Magnet angezogen und demnach nicht aus Aluminium: Kugelkopf, ein aufgesetzter Ring sowie der Fixierungsbolzen an der zylindrischen Aufnahme zum Aufprallträger.

 

Unterschiede gibt es also meiner Meinung nach nicht, wenn man eine Originalkupplung wie ab Werk oder eine Kupplung aus dem Zubehör von VW/Audi bestellt - außer im Preis. Beide sind von ALKO hergestellt und identisch.

Dies kann ich auch bestätigen: Das Typschild von Alko stimmt quasi mit deinem überein!

 

Zur Vervollständigung hab ich auch noch ein Bild vom E-Satz ran gehängt.

 

Mal eine Frage zum originalen E-Satz: Ist dieser beim Einbau Plug'n'Play und enthält er auch die Zusatzkabel für Checkcontrol?

Edited by Phoenix A2
Link to comment
Share on other sites

Ob das wohl auch für den "Kleinen" gilt???

Dreiliter

 

Hallo zusammen :),

 

der originale LU. Anhängekupplung hat die Teilenummer 8Z0.800.497.A

und ist eine Einheit, bestehend aus dem Montageteil (Trägerrohr komplett)

8Z0.800.491 und Teilen aus dem LU. Anhängerkupplung 8E0.800.495.A,

z. B. Kugelstange, etc., Abdeckkappe, Handschuhe und Bedinungsanleitung.

 

Montageteile sind nicht Bestandteil des obigen Komplett-LU. Umfanges.

 

Deshalb zur Vollständigkeit halber hier die Teile und Drehmomentangaben

(diese aber wie immer ohne Gewähr - hier bitt' schön nochmals beim :) nachfragen):

 

N 903 424.02 - Zylinderschraube - (6x) - Ma 20 Nm +/- 10%

8Z0.813.941.B - Befestigungsbock (-lager) - (2x)

dazu unbedingt die passenden Blindnieten - (8x) - hab' leider keine TN gefunden

N 904.774.01 - Scheibe - (2x)

N 905.920.02 - Zylinderschraube - (2x) - Ma 20 Nm +/- 10%

 

@ jungera2ler:

Der komplette 8E0.800.495.A ist für den A4, passt also in unsere Kugel nicht

und 8E0.092.770.B ist zwar als TN anlegt, aber keine technischen Unterlagen dazu.

 

Gruß Harry ;).

Link to comment
Share on other sites

Ob das wohl auch für den "Kleinen" gilt???

 

Ich gehe davon aus, dass die Roh-Karosserie des 1.2er denen der anderen A2-Modelle gleicht. Das heißt die Montage der AHK sollte in der gleichen Weise möglich sein.

Ich werde berichten falls es nicht so sein sollte.

Edited by Phoenix A2
Link to comment
Share on other sites

Stimmt so nicht.

Jedenfalls wurde bei einem Treffen in NSU von einem A2-Ingeniör berichtet, dass schon die Rohkarrosse des 1,2ers sich von den anderen abhebt. Der 1,2er und die anderen A2 haben im Grunde nur die Forum gemein, so seine Meinung ;)

 

Jedenfalls habe ich mir von damals noch gemerkt, dass die Längsträger im Inneren eine Wabenkonstruktion. Beim 1,2er ist diese viel gröber und nicht so engmaschig als bei den anderen.

Grund:

Der 1,2er ist leichter, sodass die Konstruktion beim Unfall weniger Energie ausnehmen muß. Daher konnte man die Wabenkonstruktion gobmaschiger machen (was auch schon wieder Gewicht einspart).

 

Im Bezug auf die Aufnahmepunkte für die AHK, mögen die Rahmen wieder gleich sein. Gefragt hat damals keiner, glaub ich....

Link to comment
Share on other sites

Aber lässt vom technischen Aspekt gesehen trotzdem genau so nachrüsten. Darin unterscheiden sich die Karossen nicht.

 

Eingetragen wird man es in DE aber wohl nicht bekommen - zumindest nicht für Anhängerbetrieb. Dazu gibt es aber andere Threads die das behandeln. EInfach mal suchen.

 

Vielleicht bekommt man eine AHK beim 1.2TDI eingetragen, um z.B. Fahrradträger auf der Kupplung zu transportieren.

Link to comment
Share on other sites

Der Nürnberger "Spezial"-Händler, der die vielen 1,2er verkauft, bietet seit kurzem für jeweils 1.000 € die Nachrüstung einer Anhängerkupplung an eben diesen 1,2ern an.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    2. 0

      Dreieckslenker

    3. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    4. 0

      Unterdruckdose für Turboladerkreis 054129808

    5. 0

      Wählhebel für Audi A2 1.2 TDI ANY gesucht

    6. 4

      Wieder ESP Sensor oder diesmal ABS Sensor?

    7. 48

      Bremsenupgrade an der Hinterachse - ausser 1.2 TDI

    8. 29

      [1.4 BBY] Probleme nach Austausch Bremsen vorne

    9. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

    10. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.