Jump to content

Getriebe 2 und 4 Gang


A2_SEB
 Share

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

Ich fahre einen A2 1.4TDI 75PS.

 

Am Montag habe ich beim Beschleunigen auf der Autobahnauffahrt nicht mehr vom 3. in den 4. Gang schalten können. Bin sofort wieder runter und habe festgestellt das weder der 2. noch der 4. Gang einelegt werden können.

 

Ich bin sofort in die Werkstatt (vertrauenswürdig) und es hiess das wäre schon kapitaler, sehr wahrscheinlich Getriebeschaden.

 

Es hat sich eigentlich nichts angekündigt, bis auf die Tatsache, dass der 2. Gang ab und zu (eher sehr selten) beim Zurückschalten bei hoher Drehzahl nicht sofort eingelegt werden konnte.

 

Spontan würde ich sagen das das die Synchronisierung ist, bedeutet das beim A2 einen Getriebeschaden, oder kann man das auch reparieren?

 

Wer kann mir da helfen?

 

Danke und Gruss,

A2 Seb

Link to comment
Share on other sites

Der 1.4 TDI hat definitiv Schaltseile. Warscheinlich der Hebel der ins Getriebe geht bzw. dessen Lager ausgeschlagen.

Bei mir habe ich ich Probleme vom 4. in den 3. Gang zu schalten. Wenn ich beim Runterschalten leich auf die Bremse gehe flutscht der Gang rein. So fahre ich schon 60 tkm und 3 Jahre herum.

 

Schlatseile einstelle hilft da vielleicht auch. Wenn es bei laufendem Motor im Stand auch hakelt, sind es warscheinlich schlecht eingestellten Schaltseile.

Link to comment
Share on other sites

Eddy sowas macht ein geübter Fahrer immer mit zwischengas,

um die Drehzahlunterschiede auszugleichen.

und zu a2seb

ist garantiert kein Getriebeschaden, sodern hat sich in der Mechanik,

bereich unter dem Schaltknüppel und oder im Einstelmechanismus,

was verstellt oder ist gebrochen.

Da war schon mal was dazu hier im Forum>Suche Forum benuzen.

Such dir eine andere Werkstattmeinung.

 

Der Anfang von def Synchronringe führen zu schweren Gangwechsel z.T verbunden mit lauten Getriebegeräusche.

Link to comment
Share on other sites

Ich gehe in beiden Fällen von verstellten Schaltseilen aus. Bei mir war eine der Plastikkrallen, welche das Seil am Schalthebel im Motorraum verankern, gebrochen. Ergebnis war ein beim Schalten rutschendes Seil und Gänge, die nur nach Lust und Laune einzulegen waren. Die Plastikkrallen gibts einzeln zu kaufen, um die 12€/Stück wenn ich es noch richitg im Kopf habe...

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

hi all,

 

ich laboriere auch seit längerem anm 1. und 4. ganz, die sich ab und zu nicht einlegen lassen. aufgetreten ist es nach getriebeersatz beim freundlichen. schaltzüge eingestellt, schaltzüge erneuert, fehler besteht nach wie vor. freundlicher hat kein plan, macht probefahrten und ersetzt dann etwas.

 

weiss jemand, wie man bei der diagose richtig vorgeht?

wie kann man getriebeschaden (sync-stufe) diagnostizieren bzw ausschliessen?

 

was kann es sonst sein bei neuen schaltzügen und buchsen?

 

danke euch!

Link to comment
Share on other sites

Nachdem du ein neuen (gebrauchtes) Getriebe bekommen hast,

würde ich als aller erstes den Füllstand des Getriebeöls prüfen.

Dafür sollte meiner meinung nach das Fahrzeug vorne durch zusätzliche

Unterlagen etwas höher stehen, damit nichts rausläuft.

Mit einem gebogenen Draht den Füllstand checken.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

so, schaltseile neu eingestellt. es ist besser geworden, aber nicht ganz weg. laut werkstatt liegt es an der konstruktion. müsste es da nicht bei allen schaltgetrieben hakeln....? ich habe nun den service techniker von audi beordert.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo,

 

meine Seuchenkugel liebt scheinbar die Werkstatt mehr als mich.

Nun ist das Getriebe dran. Gänge 3 bzw 4 rauf und runter gehen mitunter mehr als schlecht rein. Dann flutschen sie wieder wie ne eins. :(

 

Aussage meiner Werkstatt Schaltseile sind es nicht ebenso besagte Plastikkralle sei ok.

Daher soll das Getriebe getauscht werden und dann gleich auch die Kupplung.

Kosten mehr als 3 TEURO. Trotz Gebrauchtwagenversicherung bleibt für mich noch ein stattlicher Restbetrag. :eek:

 

Daher meine Frage, wer kann mir rund um Mainz also Rhein Main, einen gescheiten Spezialisten für Getriebereparaturen empfehlen? In Darmstadt gibt es z.B. ne ZF Niederlassung, aber vielleicht gibt es ja einen kleinen aber feinen Betrieb bei mir vor Ort.

 

Danke für Euren Input!

Link to comment
Share on other sites

beschreib mal, wie es sich anfühlt oder anhört, wenn die gänge nicht reingehen. hat es systematik, zb. immer morgens wenn kalt, oder immer bei hoch bzw runterschalten etc.

 

bei mir ist wie gesagt bereits 3. getriebe drin, jetzt auch neue schaltzüge. jetzt schickt audi anfang september einen techniker vorbei, der sich das ganze anschauen soll, da sie nicht mehr denken, dass es am getriebe liegt (wer weiss, was die da in polen bei der überholung einbauen, ich denke die teile haben nicht die richtigen toleranzen.... und schade, dachte ich krieg jeder 40tkm ein neues).

 

sonst jemand mit diesen problemen?

Link to comment
Share on other sites

Leider nur gemäß der Bestimmungen. D.h. 100% Lohn und nur 40% Material. VW LifteTime Umso ärgerlicher der Sachverhalt da bei 26TKM durch den Vorbesitzer das Getriebe schon einmal gewechselt wurde. So gesehen halten die Getriebe bei nahezu kaum Statdtfahrten nur 140 TKM.

 

2200,- Euro für ein neues Getriebe + Kupplung etc. in der Summe lande ich dann bei über 3000,- Euro. Nach Abzug habe ich nen Eigenanteil von rund 1800,- Euro. Das ist ne vorläufige Aussage KV kommt.

 

Ja Gebrauchtgetriebe habe ich auch schon überlegt kommt mich wohl günstiger trotz der LifeTime Versicherung, die in dem Fall ja dann nix übernimmt, aber ok. Es ist wichtig was unter dem Strich raus kommt.

Frage ist was für ein Getriebe drin ist bzw. was der reine Austausch kostet. Ob ich das mit der Kupplung mache ist offen. Man hat halt gelinde gesagt Schnauze voll.

 

Wie hoch ist denn deine Selbstbeteiligung ?

 

Ggf. wäre es auch eine Möglichkeit, ein gebrauchtes Getriebe verbauen zu lassen.

Link to comment
Share on other sites

Ich versuche es.

Also von 3 auf 4 habe ich manchmal keinen Schaltweg. D.h. die Führung ist null vorhanden. Ich ziehe bzw. drücke den Gang letztlich dann nach mehren Versuchen den Gang auch mit Nuancen seitlich links rechts einzulegen gegen einen Widerstand rein. Das Getriebe kracht dabei nicht oder macht Geräusche.

 

Manchmal ist es aber auch so dass ich ein Stück in der Führung drin bin, man meint der Gang ist eingelegt, aber dann springt er raus. Auch in dem Fall gilt es dann den Widerstand zu überwinden.

 

Das Problem tritt halt nur in in 3 - 4 auf. Meiner Meinung nach ist es innerorts bei geringen Geschwindigkeiten kaum vorhanden. Erst wenn Last vorhanden ist in Form von Beschleunigung treten die Probleme verstärkt auf.

 

Laut Aussage der Werkstatt ist das Problem auch bei ausgehängten Seilen gegeben.

 

Das 3. Getriebe. Spätestens beim zweiten würde ich die Kiste weg geben. Das muss Liebe sein.

 

beschreib mal, wie es sich anfühlt oder anhört, wenn die gänge nicht reingehen. hat es systematik, zb. immer morgens wenn kalt, oder immer bei hoch bzw runterschalten etc.

 

bei mir ist wie gesagt bereits 3. getriebe drin, jetzt auch neue schaltzüge. jetzt schickt audi anfang september einen techniker vorbei, der sich das ganze anschauen soll, da sie nicht mehr denken, dass es am getriebe liegt (wer weiss, was die da in polen bei der überholung einbauen, ich denke die teile haben nicht die richtigen toleranzen.... und schade, dachte ich krieg jeder 40tkm ein neues).

 

sonst jemand mit diesen problemen?

Link to comment
Share on other sites

ja, eindeutig liebe. ich :crazy:. das zweite war von anfang an defekt, also kam drittes einen monat später rein. es ist lauter als motor. unreklamierbar. aber es hakelt (oder doch die schlaltzüge oä?). mal schaun, was der techniker sagt. die qualität der überholten getriebe ist ebenfalls sehr dürftig.

beim gebrauchten getriebe steckt man auch nicht drin. hatte ich einmal im a6. hielt ganze 40tkm. solange carlife zahlt (bei mir nur noch dieses jahr), ist es nicht das schlechteste.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Sodele, gestern haben wir mit einem Techniker von Audi Vertriebsunterstützung eine ausgedehnte Probefahrt gemacht.

Seine Diagnose: Zahn auf Zahn Situation und weder defektes Getriebe noch die Schaltzüge. Es sollen also Zufälle sein, bei denen die Zahnräder ungünstig zusammen stehen. Beim erneuten Gangeinlegen funktioniert dann alles wieder. Ich habe mir erklären lassen, dass das A2 Getriebe aus dem alten Scirocco und Passat der 80er Jahre stamme, als die Motoren quer eingebaut wurden. So einen Passat hatte ich damals sogar, Bj 83, wohlbemerkt ohne solche Probleme. Ich versuche nun, diese Stellungnahme schriftlich zu bekommen....

Link to comment
Share on other sites

Märchenstunde, klingt einfach zu gut ;).

 

Es gab einmal einen sprintblauen TDI mit kleinem Nummernschild, der lies sich unheimlich schwer schalten, teilweise wollten Gänge überhaupt nicht rein. Nach dem Besuch einer Fachwerkstatt im schönen, fernen Bad Tölz flutschten die Gänge, wie man das sonst nur von den Benzinern kennt.

 

Was hatte diese Wunderwerkstatt unternommen? War da etwas Hexerei im Spiel? Nein, es wurden ganz ordinär die Schaltseile freigelegt und "entklemmt", dazu anständig geschmiert und alles wieder klemm- und klapperfrei zusammengebaut. Kostenpunkt waren runde 150€, wenn ich es richtig im Kopf habe.

 

Und so schalteten sie fortan problemlos und sorgenfrei. Und wenn sie nicht verunfallt sind, so tun sie das noch heute...

Edited by Nachtaktiver
Link to comment
Share on other sites

in bad tölz hat es eindeutig mit zauberei zu tun :jaa:. das wissen mittlerweile viele oss besitzer. man macht kurzferien, entspannt sich beim paddeln auf dem see, geht abends schön essen, das alles mit limousinenservice durch herrn rinner... und am nächsten morgen, wie durch ein wunder, die ersten sonnenstrahlen fallen hinein durch das geöffnete glasdach...

 

zurück in der realität in einer der ausrede-fähigsten audi werkstatt deutschlands nahe schweizer grenze, die sich immer bemüht hat, die frisch ersetzten schaltzüge richtig einzustellen... und - herr röhrle aus ingolstadt - 5, setzen!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 0

      Dreieckslenker

    2. 58

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    3. 0

      Unterdruckdose für Turboladerkreis 054129808

    4. 0

      Wählhebel für Audi A2 1.2 TDI ANY gesucht

    5. 4

      Wieder ESP Sensor oder diesmal ABS Sensor?

    6. 48

      Bremsenupgrade an der Hinterachse - ausser 1.2 TDI

    7. 29

      [1.4 BBY] Probleme nach Austausch Bremsen vorne

    8. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

    9. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

    10. 29

      [1.4 BBY] Probleme nach Austausch Bremsen vorne

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.