Jump to content

Azwole

User
  • Posts

    628
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Azwole

  1. Vielen Dank.... Die Schraube bewegt sich kein mm laut dem Freundlichen. ... Wie zugänglich ist es, lässt sich das instandsetzen, ohne dass man Klima etc abbabuen muss? Ich habe es selber nicht gesehen, ist Aussage von der WS....
  2. Danke euch. Ja es ist der Massenpunkt im Motorraum, der nicht mehr das Tür was er soll. Total verrostet. Wenn ich ein langes Starthilfe Kabel nehme und das Minus Pol der Batterie in den MotoRaum ziehe, startet alles parfekt. Eine WS hat versucht den Anlasser an einem anderen Masspunkt anzuschließen aber das produziert sporadisch den gleichen Fehler. So als wäre der nicht geeignet. Habt ihr ne Idee, an.welchen anzuschließen oder ist es egal? Danke Euch.
  3. Liebe Techies seit einer Woche habe nach einem Werkstatt Besuch (Karrosserie) das Problem, dass beim ATL immer wieder die Batterie leer ist (1-2T), manchmal blinkt auch die Vorglühleuchte. Die Batterie ist eine Sonnenschein, 1J alt, bisher völlig unauffällig. In der WS wurde die vordere Stossstange repariert. Kann es zusammen hängen oder sind es zwei Fehler? Ideen? Danke Euch.
  4. Wie lange habt ihr für den Aus- und Einbau des Himmels (bei OSS ohne Rollo) benötigt und geht es alleine oder besser zu zweit?
  5. ja so langsam denke ich, das wird es sein. im T4 hatten wir vor kurzem ähnlich e probleme, wobei die Symptome immer da waren, auch bei kalten Motor. Es wurde sogar die LiMa ausgetauscht (ich denke die Werkstätte wissen, wie man Geld verdient :-( ). Zum Schluss war es der Anlasser.
  6. Hallo und Update in der Sache. Keine Massenprobleme gefunden. Ein neuer Freundlicher meint, er hat den Fehler gefunden - Die Injektoren müssen abgedichtet werden. … Aber was hat es damit zu tun, dass der Anlasser kaum dreht, fast stehen bleibt?
  7. der Stecker hatte einen Riss und war auch ein wenig verölt. Ersetzt. Jetzt funzt es :-). Und prompt habe ich 0,5l höheren Verbrauch als davor.
  8. ja habe ich. die Zahnräder sahen gut aus, habe es trotzdem repariert. der Fehler besteht aber weiter, die Diag meldet, dass die Drosselklappe - Komponente defekt. Probehalber neue Drosselklappe angeschlossen und Stellglieddiag durchgeführt. Keine Regung. Elektrisches Problem? Wie kann ich messen? Ideen?
  9. Nach einiger Überzeugungsarbeit hat die Werkstatt es so eingebaut, wie hier beschrieben, Blechlenker mit Diesel Lagern. Es musstn auch die Konsolen neu, da die Lager festsaßen. Jetzt habe ich aber ein Knaxen und ab und zu kurzes Poltern vorne links, oft im Kreisverkehr, wenn links entlastet, oder beim Anfahren am Berg. Die Koppelstangen sind vor ca 500 km reingekommen. Der Stabi sitzt fest (orig. mit Kunststoffhülsen). Gepoltert hat vorher nichts, der Wechsel war wg Durchrostung. Habt ihr eine Idee, wo ich schauen könnte? Danke Euch für Eure Ideen.
  10. Danke Euch allen. Evtl. ist die freie Werkstatt einfach nur nicht in der Lage zu bestellen oder der lagerist beim local freundlichen unwilllig, was weiss ich. Am liebsten würde ich selber machen. habe aber anfang Dez Tüv (habe schon verlegt), und es muss jetzt klappen.... Blöd
  11. bei mir ist die achse (noch) im orig zustand, da war noch keiner dran.
  12. hallo greg, das ist wertvoll. wäre es mgl, dass du mir die TN aussuchtst? Röder sagt: Für meine Fahrgestellnummer passen andere QL nicht. Die passenden QL sind im Rückstand (aber auch die orig. Gusslenker sind im Rückstand, ich glaube der linke). Ohne FahrgestellNr gibt es 4 verschiedene Ausführungen, ich kann bestellen aber ohne die Möglichkeit der Rückgabe
  13. super. die Lager passten nie. Habe es jetzt in einer Werkstatt stehen, gebe es weiter. Wo hast du die Teile (Lager) bezogen? Danke dir
  14. Dear all, ich fang mal neuen Thread an, damit es besser searchbar ist... Hat konkret jemand schon die Blech QL gegen Guss-QL getauscht, und zwar bei einem ATL ab Ende 2004 ? Hättet ihr mir passende TN und Bezugsquelle? Die orig. Blech QL sind beim Audi seit ein paar Wochen im Rückstand. Aus dem Forum habe ich die Info, dass auch die Gusslenker vom Benziner passen, man muss nur das Gummilager für Diesel bestellen. Auch hier habe ich de TNs übermittelt. Nur passen aber keine Lager, die ich bestellen kann, in die Konsole vom ATL, die haben alle Spiel! Auch passt der Gusslenker nicht in das orig Lager vom Blechlenker. Sowohl der innen- als auch der Aussendurchmesser des Gimmilagers, das im ATL verbaut ist, ist grösser. Danke Euch.
  15. Dear all, suche einen auslaufsicheren Termobecher 250 - 300 ml, der in den Getränkehalter im A2 (und anderen älteren Audis) rein passt? Dafür muss der Außendurchmesser unten < 6,5cm sein. Alles was ich finde, ist der Milu Becher mit 210ml... https://www.amazon.de/gp/product/B07HMCV9TC/ref=ox_sc_saved_title_1?smid=A1BJVN9L66FKYU&psc=1 Vlt seid Ihr fündig geworden.
  16. Da die Kugel in diesem Winter draußen bleiben muss - Löcher sind drin. 3mm reichen ehe nicht aus, damit das Wasser freiwillig raus fließt, man muss den Spoiler zusammen drücken wie bei einer Fahrradflasche. Aber die Bohrung ist ausreichend, damit der Spoiler ganz bleibt, wenns < 0° geht. Mit Kreppband die Bohrstelle abgeklebt, damit der Lack nicht ausfranst, dann mit Dremel bei 10'000 rpm mit HSS Bohrer gebohrt. Ging wie Butter, die Wandstärke ist ja nur ein paar mm. Wenns trocken ist, wird noch versiegelt.
  17. Hallo Ihr Lieben, ist es wirklich gesichert, dass die Guss-QL in den ATL passen? Problem: Blechverbundlenker sind beim Audi derzeit nicht lieferbar. Andersseits will mein Garagist die Gusslenker nicht einbauen, weil a) keins der Zulieferer ihm die für den ATL passenden Gusslenker anbieten kann, und b) auch die passenden Gummilager sind nicht zuzuordnen und c) er hat bedenken, dass die Gusslenker zwar die gleiche Geometrie aber evtl. nicht die geforderte Torsionsfestigkeit haben und er will nicht , dass ich beim Vmax von der Autobahn fliege.
  18. Das habe ich bei einen Saab Forum abgestaubt. I - Komfortabel-RuhigII - Dynamisch-StraffIII - Sportlich-HartIV - KomfortV - Steuerbarkeit(Fahrspass)VI - Kosten
  19. Hast du evtl. einen Kontakt dort? Ich finde nur die Zentrale in Ennepetal und dort ist immer besetzt....
  20. Hey Goerdi, meine Kugel wiegt 1240kg. OSS und Leder wiegt was, auch die Bose Endstufe und Subwoofer, die 90 AH Batterie hinzter der Achse. weicher als FSD wollte ich nicht. Wo gibt es denn frische FSDs? Mit den Konis Actives ist es wie Fahrt auf der Donau, auch vorne wippt er wie auf einer weichen Trampolin. Oberhalb von 120km kein präzises Steuern mehr.
  21. So Leute, jetzt habe ich eben auch ein Problem - Dämpfer kaufen ohne Probefahrt. Einst zufriedener FSD Fahrer, dann wg Rost auf Kulanz die neuen Koni Active eingebaut. Totaler Mist in Verbindung mit meiner schweren Leder-OSS-BOSE-usw-ATL Kugel. Die Actives sind schlimmer als die FSDs mit 150tkm... Jetzt stehe ich vor der Qual - B4 oder B6. Mit Serienfedern. Die Strassen sind hier ok, Ich will einfach, dass ich mich nicht ab 120km/h am Lenkrad festhalten muss. In meinem Boxster, der nur 40kg schwerer ist, arbeitet auch ein B6. Recht bequem. Kann mich aber an Sachs Gasdämpfer erinnern, die ich mal in einem alten Passat einbaut habe, beim ersten Bahnübergang hats den Scharnier von der Motorhaube abgerissen, so fett war der Schlag beim Überfahren.... Hat jemand Erfahrung mit beiden, B4 und B6, in einem "schweren" A2 mit Serienfedern? Hat schon jemand Gas und Öl kombiniert, als B6 und B4?
  22. Update zu dem Thema Koni - Koni hat jetzt angeboten, die Active Dämpfer zurück zu nehmen. Ich kann jetzt entscheiden B4 oder B6 und könnte Eure Erfahrung benötigen...
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.