Jump to content

Schwierige Entscheidung... 3L oder 1.4er


Upuetz
 Share

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

mein erster Post im Forum, daher bitte nicht hauen wenns falsch ist!

 

Ich bin sehr kurz davor mir einen A2 zuzulegen. Schwanke zwischen 3L und 1.4 75 PS TDI.

Subjektiv bevorzuge ich den 3L, Leichtbauweise, Automatik und Start/Stop find ich Klasse.

Aber der ist halt 1.500 - 2000 Euro teuerer als ein vergleichbarer 1.4er (habe __extensiv__ autoscout, mobile, allianz-auto, gebrauchtwagen.de durchwühlt). Und das Problem der Automatik hängt in meinem Hinterkopf.

 

Beim 1.4er fände ich OSS, Tempomat, Klimaautomatik, geteilte Rückbank und doppelter Boden habenswert :jaa:

 

Habe eben, dank eurer Händlerliste, in Aachen beim Autohaus Fleischauer gefragt was die meinen. Deren Servicemeister hat mir dann recht krass vom 3L abgeraten. Meinte vom wirtschaftlichen Aspekt her sei der nichts, Getriebe, Kupplung, Bremsen müssten zu oft gewechselt werden. Die hätten zwar noch den Herrn Otto (der 3L Gott) aber er rät zu einem 1.4er (Diesel).

Ein großes Problem ist auch die Verteilung der 3L: Nahe Aachen nix, war gestern in Siegen, was mit der nächste A2 3L war.

 

Was würdet ihr sagen? Bei vielen Angeboten steht halt nicht dabei was schon und wann getauscht wurde...

 

Ratloser Fast-A2ler :kratz:

 

Vielen Dank!

Upuetz

 

P.s.: Eine Liste der Angebote und deren Specials habe ich hier hingepackt http://muon.de/Autoliste.html

Link to comment
Share on other sites

Sagen wir, den 1.4TDI fährst du mit realistisch 2l/100km mehr als den 3L. Das ist schon ungünstig gerechnet, wahrscheinlich ist die Differenz geringer (auf Spritmonitor 1.3L/100km). Dann kannst du 53000km fahren, bis du allein die Differenz beim Kaufpreis von 1500EUR wieder drin hast. Da sind noch keine Getriebesonderkaspereien mit drin. Wäre für mich keine so schwere Rechnung.

Link to comment
Share on other sites

Einen 3L kauft man mit Herzblut oder garnicht. Kann über viele Jahre problemlos funktionieren, muss aber nicht. Problem wenn nicht: Fast niemand kennt sich aus. Wenn du allerdings Fleischauer in der Nähe und bisserl Geld in Reserve hast, würd ich unbedingt zum 3L raten, fährt sich einfach nur entspannt das Ding...

Link to comment
Share on other sites

<Ironie>Na, jetzt weiß ich ja was ich tun soll!</Ironie>

Mein Dilemma in 2 Posts wunderbar dargelegt.

Vom ökologischen, logischen und Fahrkomfort-Aspekt her ist der 3L top. Aber wenn das Ding in 10tkm die Grätsche macht kann ich gucken wie ich weiterkomm.

Der 1.4er ist ein Auto. Ein nettes, aber nur ein Auto. Für mein Empfinden mitten in der Entwicklung aufgehört (Meine Freundin meint grad schon das das Diskussionen hervorrufen könnte - ich will keinen beleidigen, ist nur meine Meinung).

Ich überlege morgen eine Tour de Force zu machen, bis Hamburg zu fahren und auf dem Weg möglichst viele 3L und 1.4er anzuschauen. Mal gucken was/wie das wird...

Gruß

Upuetz

Link to comment
Share on other sites

Bei uns in der Garage stehen sowohl ein 1,4-er (90 PS) als auch mein 1,2-er. Wenn Du auf der Landstraße gerne überholst, rate ich Dir zum 1,4-er. Ich würde meinen nicht gegen 1,4-er eintauschen. Bisher (90.000Km) alles problemlos. Ist leiser und lässt sich einfach "entspannter" fahren.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich denke Nachtaktiver's Hinweis von wegen Herzblut hats mit ausgemacht: ich bin seit gestern stolzer A2 1.2 Besitzer!

Der Autohändler war Ilter aus Herne. Bis jetzt kann ich den sehr empfehlen: kennt sich gut aus, geht auf einen ein und hat auch was am Preis gemacht ;)

Laut seiner Aussage bin ich auch nicht alleine mit meinem 1.2er in Aachen, vergangenen Monat hat er wohl schon 3 vorher nach Aachen verkauft ("sind die in Aachen Ökos geworden?!")

Trotz 159000 gelaufenen Kilometern sieht der Kleine top aus, Softlack auch noch fast überall OK. Und trotz Eco Modus hat er meine Firmengurke Opel Corsa E Ecoflex (44kW) locker auf der Autobahn abgehängt.

Und ja, @Quasi und @Jim Lovell, ohne Kupplung fährt sich echt entspannter!

Einzig das Radio ist für heutige Verhältnisse natürlich antiquarisch: Kassette... Aber Funksender mit USB-Stick rettet schon viel.

 

Noch eine Frage: was meint ihr, sollte ich den jetzt mal beim Autohaus Fleischauer durchchecken lassen direkt oder erst in ein paar tausend Km?

 

Vielen Dank an Euch!

Gruß

Upuetz

Link to comment
Share on other sites

Glückwunsch zum Neuerwerb :). Wegen dem Radio - es gibt div. USB-Adapter für die Radios. Die werden an den Wechslereingang angeschlossen und simulieren einen CD-Wechsler. Da kannst du dann entweder USB-Sticks, SD-Cards oder auch einen Ipod anschließen.

 

Grüßle

Frank K.

Link to comment
Share on other sites

Glückwunsch zur Kugel, ich gehe davon aus du wirst die Entscheidung nicht bereuen:).

 

Noch eine Frage: was meint ihr, sollte ich den jetzt mal beim Autohaus Fleischauer durchchecken lassen direkt oder erst in ein paar tausend Km?

 

Ich würde erstmal einige Km abspulen bis zur Inspektion, falls sonst nichts akut ansteht.

Wenn Undichtigkeiten vorhanden sind, kann man sie dann sehen und direkt beheben.

Bei mir hat hatte der Gangsteller kurz nach dem Kauf (2009) an den Hydraulikanschlüssen angefangen zu lecken. Da gab es dann neue Hydraulikschläuche beim Fleischauer - bisher hatte ich keine weiteren Probleme mit dem Gangsteller.

 

Gruß

Phoenix

Link to comment
Share on other sites

Hallo upuetz,

Erstmal Glückwunsch zum A2, du bist nicht alleine in Aachen ich komme aus Alsdorf vielleicht sieht man sich mal oder man trifft sich. Ich Wunsche dir allzeit gute Fahrt.

 

Gruß julian

Link to comment
Share on other sites

Die Kugeln werden immer teuer: Ich habe gerade mal auf Autoscout geschaut: A2 TDI 1.4 L: nur noch 120 verfügbar. 3950 € mit 284 TKM. Unglaublich. Da werde ich mir noch mal überlegen müssen, meine Audi abzugeben.

Link to comment
Share on other sites

Die Wege des Herrn sind unergründlich. Der Herr gibt und der Herr nimmt. Dem lieben Herrgott hat es gefallen mir die Fahrerlaubnis zu nehmen. Daher stellt sich mir die Frage, A2 verkaufen oder nur zeitweise abmelden. Mein Händler vor Ort will nur 2500 € geben. Darüberhinaus ist der Wertverlust, auch wenn er nur in der Garage steht nicht groß

 

 

Warum? Bekommst zu viel Geld dafür? Kann dir gerne auch weniger geben, wenn das das Problem sein sollte...
Edited by rosetau
Link to comment
Share on other sites

Glueckwunsch zum 3L - und stimmt schon was Nachtaktiver sagte: das Ding faehrt sehr entspannt. Hab' meinen A2 3L nach dem Kauf einmal bei Fleischhauer durchsehen lassen, v.a. wg. Fuehrungshuelse und Gangsteller (da hab' ich noch Reparatur-Garantie drauf).

 

Ansonsten kann ich nach 450tkm Lupo 3L und jetzt 12tkm A2 3L nicht sagen, dass die _sonderlich_ anfaellig seien. Ich glaube aber schon, dass es Fahrstil-abhaengig ist und dass man einige Probleme durch Erfahrung und/oder eine gute Werkstatt vermeiden kann. Hatte beim Gangsteller des Lupo nach 300tkm Undichtigkeiten, die dann mit neuen Dichtungen behoben wurden. Unangenehmer kann's nur werden, wenn der Hydraulik-Oelstand deutlich zu niedrig ist (ist mir zwei mal passiert - 1x im 5ten haengenbeblieben und 1x beim Schalten abgewuergt) oder wenn der Bremslichtschalter defekt ist (letztens an der Tanke - dann springt nix mehr an und der ADAC ist 50cm neben der Tanksaeule doch sehr zurueckhaltend).

 

Will hier keine "Fremdwerbung" machen ;) aber nach diesem Forum kann ich fuer den Lupo auch das des Lupo3Lclub.de empfehlen - hat mir oefters gut weitergeholfen.

 

Viel Spass damit und liebe Gruesse,

 

tullsta

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 24

      [1.2 TDI ANY] Sammelthread für Kupplungsnehmerzylinder mit Hall-Sensor-Umbau + HINWEIS!

    2. 21

      IT22

    3. 21

      IT22

    4. 21

      IT22

    5. 21

      IT22

    6. 9

      Fahrertür "lose"

    7. 85

      Getriebeölwechsel

    8. 3

      Tür rechts hinten verriegelt nicht mehr mit Zentralverriegelung

    9. 21

      IT22

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.