Jump to content

Auspuffrohr am Krümmer/Turbo gebrochen


Geizhals
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Forengemeinde,

an meinem A2, TDI, Bj. 2001, 210.000 km ist das Auspuffrohr vorn am Flansch gebrochen.

Ich habe daraufhin in Berlin 3 Werkstätten aufgesucht um ein Angebot für die Reparatur zu erhalten. Einhellige Meinung: "Das Auspuffrohr muß einschließlich Kat erneuert werden."

Kosten: 600 bis 800 €. Auch auf die konkrete Frage, ob man das Rohr nicht schweißen kann, erhiehlt ich nur Absagen.

Ich habe nun selbst den Auspuff ausgebaut (Hebebühne erforderlich) und mir die Bruchfläche angesehen. Fazit: Ein schweißen ist problemlos möglich, ein Anpassen im eingebauten Zustand, wie z.b. beim Einschweißen eines neuen Flexrohres, ist nicht erforderlich, da die Bruchflächen wie zwei Puzzleteile exakt im ausgebauten Zustand zueinander fixiert werden können. Das Schweißen habe ich mit einem handelsüblichen E-Schweißgerät durchgeführt und damit beide Teile dicht und mindestetens für weitere 100.000 km fest verbunden. Die Schweißnaht ist nicht die Schönste, aber erfüllt ihren Zweck. Auf jedenfall habe ich viel Geld gespart und hoffe, daß ich mit diesem Erfahrungsbericht dem einen oder anderen Forenmitglied bei ähnlichem Problem helfen kann.

Gruß Martin

58933c435dde8_RohrFlansch.jpg.30dd4e3d2f0e838a212b8f5289951393.jpg

58933c43731a7_Rohrgeschweit.jpg.0fe59443d611bc27dc35bdb4b3a17845.jpg

Link to comment
Share on other sites

Was macht man in so einem Fall, wenn man einen DPF montiert hat?

 

Muß ich den Kat trotzdem kaufen, wenn ja, dann finde ich das schon eine Frechheit seitens Audi,

ein E-Teil einem Kunden andrehen zu wollen, was so gut wie kein Mensch mehr haben will.

Aber vermutlich hat Audi das Lager voll mit den Kat´s für den 1.4 TDi.

 

Kann mal bitte einer im E-Teil Katalog nachschauen, ob es dieses Rohr nicht doch einzeln gibt.

Danke.

 

Gruß Uwe

Edited by Uwe F.
Link to comment
Share on other sites

Hi Martin,

 

Respekt und Anerkennung. Jedoch hab ich so meine Zweifel, ob das dauerhaft hält. Guss schweissen ist dünnes Eis. Ich drück daher mal die Daumen und danke für die Doku.

 

Hallo Nachtaktiver,

ich bin mir ziemlich sicher, daß ich keine Gußteile miteinander verschweißt habe. Das Auspuffrohr ist ein nahtlos gezogenes Rohr (in das ich vor etwa drei Jahren ein neues Flexrohr geschweißt habe und noch immer ohne Probleme hält), also ein ganz normales Auspuffrohr.

Und der Flansch scheint ein ausgestanztes Stahlteil zu sein. Übrigens sind die beiden Teile auch vorher miteinander verschweißt gewesen, allerdings von der anderen Seite. Ich habe aber dort nicht eine dicke Schweißnaht setzen wollen, da das den Innenrohrdurchmesser verringert hätte.

Gruß Martin

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

welche Elektroden hast du verwendet?

Ich hätte 3mm Elektroden für Gusseisen da falls es bei mir auch mal auftritt.[/quote

Hallo,

es handelt sich mit einiger Sicherheit bei den von mir verschweißten Teilen nicht um Gußteile. Ich habe 3,2 mm Elektroden für unlegierte Stähle verwendet. Man muß beim Schweißen immer wieder kurz absetzen, um kein Loch in die relativ dünne Auspuffrohrwandung zu brennen. Übung auf einem entsprechend dünnen Blechstück ist für den Ungeübten empfehlenswert.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.