Jump to content

Ganzjahresreifen auf s-line, Erfahrungen?


 Share

Recommended Posts

Bin grade an der Räderkonfiguration (die reinste Plakerei) für meinen

"Neuen". Im Moment liebäugele ich mit Ganzjahresreifen.

Ich nehme mal an, auf dem originalen s-line (205 /r 17) geht das nicht. Wäre auch mit 15er oder 16 er Zoll Reifen zufrieden.....

Gründe: rel. Wenigfahrerin ist wechselfaul ,), mehr Komfort erwünscht, aber darf auch bissle sportlich sein.

Traumgröße: 185/ irgendwas R 15 (R 16).

Wie gesagt Kombi mit Ganzjahresreifen.

Ich finde nichts....

 

Herzlichen Dank , Elvi

Link to comment
Share on other sites

Stuttgart? Da iss doch bissel mehr Schnee. Aber im Ernst. Ganzjahresreifen würde ich nicht nehmen. Die Tests zeigen, dass die von allem nur ein bischen können. Oder Du bist halt Rentner, der die Unterschiede nicht mehr merkt.

 

Sparen tust Du auch nicht viel. 1x Investition: 4 Felgen und Aufziehen je 40EUR. Allerdings 2x im Jahr umstecken. Wenn's die Werkstatt macht, 50EUR incl. Lagern. Wenn Du das selbst machen und lagern kannst - Null.

Keine Mehrkosten wg. Verschleiss.

 

horch 2

Rentner :eek:

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht

Bei 15" Felgen gehen normalerweise 185-55 R15 problemlos. Einige haben 185-60 R15 eingetragen. Bei der zweitgenannten Größe gibt es eigentlich alle gängigen Reifen und die Reifen sind tendenziell etwas günstiger.

 

Ich persönlich bin der Meinung, dass man die Schwächen der Ganzjahresreifen durchaus in Kauf nehmen kann.

 

Durch den Verkauf der bisher montierten S-Lines kann wohl auch noch eine ordentliche Summe erzielt werden.

Link to comment
Share on other sites

Ich durfte einmal einen A4 mit Ganzjahresreifen fahren.

Umzug von einem Kumpel in Lübeck...im Winter.

 

Was soll ich sagen? Selbst kleinste Steigungen waren eine Qual, wenn das Auto ein wenig Gepäck oder einen Hänger hatte.

 

Auch ohne all das war es ein Unterschied wie Tag und Nach zu meinem damaligen Mondeo mit richtiger Winterbereifung...

 

Es ist nur ein Einzelfall, den ich schildern kann, aber mir reicht er ;)

Link to comment
Share on other sites

Abarth, 185/55 R15 muss man aber eintragen lassen? In meinem Schein stehen nur 185/50 R 15 als zulässige Größe.

Ganz allgemein: wie ist der Unterschied im Fahren und der Optik zw. den 205/40 R 17 (sind drauf) u. 185er Reifen und auch bzgl. der Fahrsicherheit u. dem Dieselverbrauch ? (habe zudem S-line -Fahrwerk werksseitig)

Grüße und danke, Elvi

Edited by Elvira2242
Link to comment
Share on other sites

Hier mal meine rein subjektive Meinung zu dem Thema. Ich vergleiche hier mit 165/65 R15 auf Stahlfelgen (deutlich leichter als die serienmässigten Style Felgen).

 

Optik:

Die 17er stehen genau richtig im Radkasten, während die 15 Zöller einfach immer verloren und hochbeinig aussehen.

Sieger: 17 Zoll

 

Verbrauch:

Schwieriger Punkt. Ich habe Winterreifen in 15 Zoll und keinen Mehrverbrauch beim Wechsel auf 17 Zoll zu vermelden. Aber der Vergleich hinkt gewaltig:

Im Winter ist es kalt, die Sitzheizung und der Zuheizer läuft. Im Sommer läuft die Klima und ich fahre flotter. In der gemäßigten Übergangszeit (Herbst) ist der Mehrverbrauch von 17ern aber auf jeden Fall unter einem halben Liter auf 100km (bei mir).

Sieger: (mit viel Wohlwollen) 15 Zoll

 

Komfort:

Hier schlägt die Stunde der 15er: Weicheres, leiseres Abrollen und besonders niedrigere Lenkkräfte beim Rangieren stechen gleich nach dem Wechsel von 17 auf 15 Zoll hervor. Besonders beim 75PS Benziner geht das Anfahren deutlich spritziger von der Hand.

Sieger: 15 Zoll

 

Fahrsicherheit:

Satte Kurvenlage, knackiges Bremsverhalten und direkteres Lenkgefühl sprechen eine deutliche Sprache für die 17er. Wer gerne flott unterwegs ist, liebt die direkten Niederquerschnittsreifen. Dieses "einknicken" in langen schnellen Kurven existiert nicht. Einziges Manko: Man rennt bedingt durch den geringen Radstand gerne den Spurrillen auf der Autbahn hinterher.

Sieger: 17 Zoll

Link to comment
Share on other sites

Also, da sind die 15er Stahlfelgen leichter und dynamischer als die Standard Audi Alus (15 Zöller)? D.h. dann weniger Verbrauch? (Optik außen vor). Und 2. : muss man 185/55 R 15 eintragen lassen (im Schein bei mir nur 185/50 frei).

Antwort wäre nett, danke schon mal.

Edited by Elvira2242
Link to comment
Share on other sites

185/50R15 stehen definitiv in kein Schein per default. 195/50 könnte ich nachvollziehen.

 

Generell eingetragenen Reifengrössen: 175/60R15, 165/65R15. 155/65R15 als M+S.

 

195/50R15, 185/5515, 195/55R15, 185/60R15 passen alle (letzteren habe ich als WR, ersten als SR).

 

Leicht macht sehr viel aus.

 

In Deutschland gilt: was nicht im Schein steht muss entweder per mitgeführten ABE oder Eintragung als unbedenklich nachgewiesen werden.

 

- Bret

Link to comment
Share on other sites

Also, da sind die 15er Stahlfelgen leichter als die Standard Audi Alus (15 Zöller)?

 

Ja.

 

Also, da sind die 15er Stahlfelgen dynamischer als die Standard Audi Alus (15 Zöller)?

 

Nein, da hier die Reifenbreite ausschlaggebend ist.

 

D.h. dann weniger Verbrauch? (Optik außen vor).

 

Nicht wirklich. Der Unterschied ist ja schon zu 17ern nur marginal und die sind deutlich breiter.

 

muss man 185/55 R 15 eintragen lassen (im Schein bei mir nur 185/50 frei).

 

Was bret schon geschrieben hat.

 

 

 

Wenn du dir wirklich 15 oder 16 Zoll Felgen holst, dann einfach gute von einem namhaften Dritthersteller und nicht diese hässlichen Blei-Enten von Audi. Da kommst du warscheinlich billiger und besser weg.

Edited by Nagah
Link to comment
Share on other sites

Also, ihr hilfsbereiten Seelen :),

habe mich jetzt für Goodyear Vector 4/Allseason entschieden,

entweder 185/55 R15 H oder dieselben als 195er.

 

Preisdiff. stolze 30 Euro/St.. zw. beiden Modellen.

Was würdet ihr empfehlen? Sind die o.g. Räder eintragungsfrei?

 

Danke,

Elvi

Link to comment
Share on other sites

Gegen die Vector 4seasons kann man definitiv nichts negatives sagen. Die generellen Bedenken gegenüber Ganzjahresreifen mal außen vor, sind das sehr gute Reifen. Meine Eltern fahren die auf ihren Autos und bestätigen das, selbst bei Schnee ist der Grip gut.

 

Die Größe muss jedoch eingetragen werden, sollte jedoch problemlos gehen.

Link to comment
Share on other sites

Ui, Ganzjahresreifen in klein? Da dreh ich mich mal angewidert um und verlasse den Beitrag. ;)

 

Auf jeden Fall gut daß du eine Entscheidung treffen konntest und viel Spaß damit. :)

Link to comment
Share on other sites

Also, ihr hilfsbereiten Seelen :),

habe mich jetzt für Goodyear Vector 4/Allseason entschieden,

entweder 185/55 R15 H oder dieselben als 195er.

 

Preisdiff. stolze 30 Euro/St.. zw. beiden Modellen.

Was würdet ihr empfehlen? Sind die o.g. Räder eintragungsfrei?

 

Danke,

Elvi

 

nimm die 185/55 R15, denn die 120€ Mehrpreis sind nicht gerechtfertigt.

 

Gruß

Fuchs

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht

Ich würde auch den günstigeren Reifen wählen (wobei ich davon ausgehe, dass dies der 195er ist).

Die Differenz reicht dann mal locker für die Eintragungskosten.

Falls es gebrauchte Felgen sein können würde ich die schmiedeleichten vom alten A3 mal genauer anschauen (die sind leicht und in der Regel spottbillig).

Link to comment
Share on other sites

Ich war heute bei einer bekannte Werkstattkette A.... , dort wurde mir gesagt,

das ich diese Kombination gar nicht auf der Kugel mit 15 Zoll fahren darf !?! Und liefern können die auch zudem nicht.

Ich würde nun einfach im Netz bestellen (185 /55 R 15 altern. 195/50 Ganzjahresreifen Hankook Optimo s4 oder Goodyear all Season), dann motieren lassen und dann zum TÜV.

Ist diese Reihenfolge ok? Ich rechne mal mit 40 Eur Eintragekosten.

Danke Euch.

E.

ps.: richtig, der 195er ist günstiger als der 185er.

Wegen Verbrauch würde ich die schmaleren vorziehen?!?

Link to comment
Share on other sites

Auf der Hankook Seite wird die Größe 195/50 R15, 185/55 R15 als Alternative angezeigt.

 

Da Ich selber auf der Suche nach neuen Reifen bin, zwei Fragen.

 

Wie komfortabel sind den 195/50 R15 Reifen zu den ebenfalls aufgeführten 195/55 R15?. Die 195/50 Michelin Energie Saver Reifen kosten 25 Euro pro Stück weniger als die 55. Gibt es dafür einen Grund?

Link to comment
Share on other sites

...

ps.: richtig, der 195er ist günstiger als der 185er.

Wegen Verbrauch würde ich die schmaleren vorziehen?!?

Dieser Unterschied ist beim Verbrauch eher weniger meßbar, sprich du merkst es nicht.

Link to comment
Share on other sites

genau so, aufziehen, hinfahren und freigeben lassen.

 

Meine Bemerkung oben war natürlich falsch, denn wie ja schon gesagt wurde, ist natürlich der 195/50 R15 viel preiswerter als die fast preisgleichen 185/55 R15 oder 195/55 R15.

 

Am mit Abstand komfortabelsten ist allerdings der 195/55 R15...

 

Gruß

Fuchs

Link to comment
Share on other sites

Fahr mit den alten Reifen hin. Frag, ob die neuen passen würden, der kuckt in seine Datenbank, sagt (wahrscheinlich) ja, dann fährst Du mit den neuen Reifen hin, lässt abnehmen, kriegst einen Schein und fährst damit (und Brief) zum StVa und lässt eintragen. Kosten 50EUR beim TÜV und 20EUR beim StVa.

Bei der DEKRA geht das auch.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

...zurück zur Ausgangsfrage:

Spuckt der Markt tatsächlich keine Ganzjahresreifen in der Größe 205 40 17 für die Sline-Felgen aus?

In Mobile steht gerade ein gelber CS, Sline zum Verkauf, der anscheinend (habe dort auch nachgefragt) Pirellis in dieser Größe montiert hat.

Link to comment
Share on other sites

Es gibt keine Ganzjahresreifen in 205/40R17. Er hat dann wahrscheinlich die Sottozero-Winterreifen montiert.

 

Nebenbei: Ich hab letzten April nen Vermietgolf für meine Mama gekauft. Waren Ganzjahresreifen von Goodyear montiert, haben sie also bis Mitte Dezember drauf gelassen. Beim ersten Schnee kam man dann wirklich NIRGENDS mehr hoch und rutschte in allen Ecken, trotz guter Profiltiefe. Ich will garnicht wissen, was das beim Bremsen ausmacht, wenns mal drauf ankommt.

 

Der Satz Winterkompletträder in 15 Zoll auf Stahl kostete mit Contis keine 500€, seitdem erklimmt sie die Steigungen wieder wie gewohnt. Kein Vergleich zu den Ganzjahresschluffen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.