Jump to content

VCDS: Stellglieddiagnose Motorsteuergerät Drehzahl


Pater B
 Share

Recommended Posts

Habe gerade nochmal geschaut, welche Geheimnisse isch in meinem MSG verstecken und dabei unter Stellglieddiagnose den Prüfpunkt "Signal für Motordrehzahl anzeigen" gefunden.

 

Dabei sollte im DZM 3000u/min angezeigt werden - allein bei meinem 1.4 BBY tut sich im Kombiinstrument gar nichts.

 

Kann das mal einer der VCDS Besitzer gegenchecken?

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Hallo,

 

ich wüsste gerne ob es möglich ist das MSTG zu reseten um es neu anzulernen und das via VCDS.

 

Soviel ich weiß ist es bei manchen Fahrzeugen möglich. Weiß zufällig jemand ob das bei einem 1.6 FSI funktioniert?

 

Also quasi resetten und fertig? So genau weiß ich noch nicht näheres darüber, aber werde mich weiter informieren, da ich immer noch das Problem habe das beim auslassen der Kupplung am Ende eine Art "ruckeln" kommt.

 

Vielen Dank

Link to comment
Share on other sites

Fast jedes Motorsteuergerät lässt sich zurücksetzen. Je nach Motorsteuerung macht das Zurücksetzen mal mehr, mal weniger Lernwerde auf 0, die sich dann automatisch oder manuell anlernen lassen.

 

Das geht auch beim FSI. Dazu in die Anpasskanäle, dort Kanal 0 lesen und einfach speichern drücken. Fertig.

 

Mehr als Readinesscode wird da aber wahrscheinlich nicht zurück gesetzt.

Link to comment
Share on other sites

was das Motorsteuergerät angeht, ist Blackfrosch der Allwissende. Er hat mir sehr geholfen.

 

Mein 3L sollte nämlich eine GRA abbekommen und es stellte sich heraus, dass die Software nach Anpassung nicht mehr zurückgeflasht werden konnte.

 

Grund war, dass mein Mstgt. schon mal von Audi getauscht worden war. Blackfrosch kannte den Trick (Msgt. öffnen und durch Kurzschließen zweier Kontakte das Msgt. in den Bootmodus versetzen und es ließ sich flashen)

Link to comment
Share on other sites

Die Benziner haben AFAIK noch Lambda-Lernwerte, AGR-Lernwerte, und AGR/DK Potikennlinien.

 

Die TDI Steuergeräte haben keine nennenswerten Lernwerte. Und man muss auch nichts anlernen. (Außer ggf Wegfahrsperre und Tempomatfreischaltung)

 

Kurz geschlossen wird zum EDC-15-Booten nicht. Pin 2 am EEPROM kommt mit 4,7 kOhm gegen Masse während dem Hochfahren ;-)

Link to comment
Share on other sites

Die Benziner haben AFAIK noch Lambda-Lernwerte, AGR-Lernwerte, und AGR/DK Potikennlinien.

 

Die TDI Steuergeräte haben keine nennenswerten Lernwerte. Und man muss auch nichts anlernen. (Außer ggf Wegfahrsperre und Tempomatfreischaltung)

 

Kurz geschlossen wird zum EDC-15-Booten nicht. Pin 2 am EEPROM kommt mit 4,7 kOhm gegen Masse während dem Hochfahren ;-)

 

War ich dann also richtig mit der vermutung das mstg zum neulernen bewegen zu können in dem man es resettet?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 445

      Anleitung Ausbau Stellmotoren der Klima

    2. 129

      Beleuchtung Kombiinstr. zu dunkel

    3. 2

      Hilfe suche A2 TDI

    4. 2

      Hilfe suche A2 TDI

    5. 5704

      Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread

    6. 4

      Audi treffen De Meern Niederlanden 19-9-2021

    7. 6

      [1.4 BBY] AGR-Rohr demontieren. Wo ist die mittlere Schraube?

    8. 13

      1.4 BBY ohne OSS: welche Federn verbaut?

    9. 2

      Hilfe suche A2 TDI

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.