Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
kurzer1906

Fahrwerk eintragen

Recommended Posts

Hallo,

 

mal eine "kurze" Frage.:D

Wenn ich Federn(50/30) + Dämpfer(Bisltein) einbau, werden doch nur die Federn eingetragen, oder? Die Dämpfen sind dem Tüv doch wurst, hauptsache gekürzt?!

 

Oder wurde ich da falsch informiert?

 

Mfg Kurzer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig. Es geht nur um die Federn, die Dämpfer sind eintragungsfrei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig. Das TÜV schaut nur, dass die Federn noch genügend Vorspannung haben. Die Federn werden aber in Kombination mit der verbauten Reifen-Felgen-Kombination eingetragen. Sprich, wenn du im Winter eine andere Dimension fährst, mußt mit den WR nochmals zum TÜV.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Richtig. Das TÜV schaut nur, dass die Federn noch genügend Vorspannung haben. Die Federn werden aber in Kombination mit der verbauten Reifen-Felgen-Kombination eingetragen. Sprich, wenn du im Winter eine andere Dimension fährst, mußt mit den WR nochmals zum TÜV.

 

Mußt mal in die Papiere von den Federn schauen.

Normal ist Serienbereifung damit drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
[...]Die Federn werden aber in Kombination mit der verbauten Reifen-Felgen-Kombination eingetragen. Sprich, wenn du im Winter eine andere Dimension fährst, mußt mit den WR nochmals zum TÜV.

 

Bei vielen oder den meisten Federn steht im Gutachten ein Beispielsatz drin, wie die Federn eingetragen werden können, wenn es sich um Tieferlegungsfedern handelt. So z.B. bei den Eibach:

 

attachment.php?attachmentid=45708&stc=1&d=1373074680

 

 

Rad/Reifen-Kombi an die Tieferlegung in den Fahrzeugpapieren zu dongeln liegt zwar im Ermessen des Prüfers, aber das - und das Eintragen von "Bördelkantenabstand zu Radmitte" etc. - machen nur Korinthenkacker und Vollpfosten. Da würde ich fragen wie er es eintragen will, bevor ich den Auftrag zur Abnahme erteile, ggf. einen anderen Prüfer verlangen oder eine andere Prüfstell (DEKRA; GTÜ etc.) aufsuchen und es dort eintragen lassen.

 

Der Prüfer wird zwar die Abnahme mit der größt/breitest möglichen Rad/Reifen-Kombi begrüßen (und der Halter wird gut beraten sein, wenn möglich gleich so vorzufahren), aber das sollte, wenn nicht grade nur noch ein Blatt Papier breit Platz ist, kein KO-Kriterium sein.

 

 

Wenn natürlich noch andere Serienabweichungen dazu kommen wie noch breitere Reifen/Felgen, Spurplatten, etc, dann wirds komplizierter.

 

Letztendlich entscheidet aber leider immer noch der Prüfer wie der Text lautet, der in die Fahrzeugpapiere kommt - und mit dem kann man manchmal reden...

Bsp.Eintragungstext_Fahrwerksfedern.png.ea3861a737885acd8d55b22aa4a531fb.png

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ferner steht im Eibachgutachten z.B. noch folgendes drin. Haben auch viele andere Hersteller so drin stehen oder es liegt im Ermessen des Prüfers, sowas oder sowas ähnliches in die Fahrzeugpapiere einzutragen. Dann aber wie gesagt auch am besten mit der ungünstigsten Rad/Reifen-Kombi beim TÜV vorfahren.

 

 

 

attachment.php?attachmentid=45710&stc=1&d=1373076979

Bsp.Radreifenkombi_Gutachten.png.425214996bd7b526aed8dc53a3226cdc.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
......Wenn natürlich noch andere Serienabweichungen dazu kommen wie noch breitere Reifen/Felgen, Spurplatten, etc, dann wirds komplizierter....

Stimmt, ich hatte noch Spurplatten verbaut.

 

So heißt es dann ein etwa: VuH 205/40R17 81H auf Orig Audi Felge 7*17 oder Votex LM-Felge 7*17 je iVm SCC-Distanzscheiben, Dicke 10mm mit Tieferlegung durch KAW Federn, Falrbe rot.

 

So grob sah die Eintragung bei meinem aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein kleiner Fahrzeugschein ist mittlerweile 2 Seiten lang. Eine Extra-Seite hinten angetackert. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat jemand von euch die K.A.W. 50/30? Alufelgenland hat mir kein Gutachten mitbeigelegt und ich muss demnächst zum TÜV. Auf meine Mails reagieren die nicht..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ruf doch mal an und versprech denen, ihre Nummer im Forum zu posten, wenn nicht morgen ein Gutachten da ist. Wenn da heute 100 Leute anrufen und nach dem Gutachten fragen, müsste das plötzlich sehr schnell gehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ist doch schon passiert :erstlesen:, ich schau mich da doch gleich nach einem anderen Lieferanten um wenn Arthur damit Probleme hat......:eek:

denn die anderen Empfehlungen kann ich nur positiv bestätigen;), Super Pro Stabilager 1a und der Aerotwin wischt wie ne 1+ Danke nochmal vieleicht kannst du ja noch mal mitteilen wo du die Bilstein geordert hast und den Preis

mfG.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich find die Reaktion gerade etwas übertrieben. Vielleicht wurde das Gutachten halt einfach vergessen, oder es lag bereits herstellerseits nicht bei. Und dass zur Reifenumrüstzeit in so nem Laden nicht dauernd jemand am Telefon sitzt, kann ich auch nachvollziehen. Bis hier alles menschlich.

 

Also einfach mal abwarten. Ich hatte bisher mit denen keinerlei Probleme, hab schon 4 Fahrwerke geordert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wäre super! Okay gehen wir davon aus, dass es vergessen wurde, auf meine Mails reagieren die nicht. Warte schon über 2 Wochen. TÜV muss Oktober gemacht werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen