Jump to content

Neu im Forum


bisi1979
 Share

Recommended Posts

Hallo miteinander,

 

Ich bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen.

35 Jahre alt, arbeite seit 2 Jahren beim TÜV in Schwandorf und habe mir letztes Wochenende einen Audi A2 1,2 TDI gegönnt.

Trotz aller Kritik, bin ich überzeugt von dem Fahrzeug.

Während meiner Bundeswehrzeit habe ich 4 Jahre lang einen Lupo 3l gefahren, ohne jegliche Probleme.

 

Daher der Kauf des Audi. 205000km,Baujahr 2001,viele Neuteile, außen blau innen hell. erste Hand.

 

Heute erste längere Autobahnfahrt nach Ulm und einen Verbrauch von 3,2l erzielt bei 120km/h.

 

Nun hätte ich auch gleich die erste kleine Frage:

 

Gibt es bei mir in der Umgebung (92536 Pfreimd), einen Audi A2 3L Spezialisten?

Sollte schon jemand ran, der davon Ahnung hat.

 

Laut Vorbesitzer und Rechnungen wurde bereits Turbo und die Lagerhülse im Gangsteller erneuert/repariert. Kundendienst und Zahnriemen steht an.

 

Ich würde mich freuen, wenn sich jemand meldet.

 

Danke vorab an alle..... :)

 

Mfg

Marco

Link to comment
Share on other sites

Hallo Marco,

 

zunächst nur ein "Herzliches Willkommen" aus der Rheinland-Ecke, daher kann ich dir in deiner Region natürlich keinen Spezi nennen. Aber das werden sicher andere an meiner Stelle tun - und dann gibt es ja noch die Schraubertreffen... :)

Link to comment
Share on other sites

Moin Marco,

 

schön, wieder ein 1.2er mehr im Forum.

 

Zur Spezialistensuche: liess dich mal zur Getriebegrundeinstellung (GGE) ein. Ist schon die halbe Miete, wenn du die selbst hinbekommst. Da braucht es nicht gleich einen Spezi vor Ort. Und bei Fragen und Problemen steht dir das Forum immer hilfreich zur Seite.

 

Den Kundendienst (ist wohl das Serviceintervall mit gemeint) und den Zahnriemenwechsel macht dir jede freie Werkstatt deines Vertrauens.

 

Mark

Link to comment
Share on other sites

Hallo Marco,

herzlich Willkommen.

 

Endlich einmal jemand von der Gegenseite (TÜV) im Club. :D

 

Da kann man nur hoffen, dass wir in manchen Sachen Unterstützung und vielleicht auch Beistand erhoffen können.

Oft sind wir da ja von unseren TÜV Prüfern anderes gewöhnt. :o

 

Nun aber ein solcher in unseren Reihen und auch noch mit einem 1,2 TDI, was will man mehr?

 

Einfach Topp. :jaa:

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

vielen Dank für Antworten.

Ganz schön was los hier.

Ich hoffe der Audi hält auch so lange wie

der Lupo 3l.

 

Brauch jetzt nur noch einen, der sich in Sachen 3L auskennt

in meiner näheren Umgebung.

 

Dann wird's scho klappen...

 

:)

Link to comment
Share on other sites

Was sollte er denn wissen, was hier nicht steht?

 

:D:D:D

 

 

Hi,

 

vielen Dank für Antworten.

Ganz schön was los hier.

Ich hoffe der Audi hält auch so lange wie

der Lupo 3l.

 

Brauch jetzt nur noch einen, der sich in Sachen 3L auskennt

in meiner näheren Umgebung.

 

Dann wird's scho klappen...

 

:)

Link to comment
Share on other sites

Ist immer gut jemanden zu kennen, der weis wie der Hase läuft.

Wenn Reparaturen, Ölwechsel (Motor,Getriebe) anstehen etc.

 

Möglichkeiten zum selbst reparieren habe ich nur bedingt.

 

Da ist es ganz gut, wenn man auf jemanden mit Erfahrung zurückgreifen kann.

 

Hat ja Zeit, nichts akutes.

 

Auf jeden Fall, finde ich das Forum toppppp !

 

Kurz mal durchgestöbert...

 

Ganz interessant :)

Link to comment
Share on other sites

Dann bist Du ganz bestimmt gut aufgehoben bei den Schraubertreffen.

 

Wir freuen uns um Zuwachs.

 

Dann lernst Du mal die andere Seite kennen, die die es wieder ganz machen. :D:D:D:D:D

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ist immer gut jemanden zu kennen, der weis wie der Hase läuft.

Wenn Reparaturen, Ölwechsel (Motor,Getriebe) anstehen etc.

 

Möglichkeiten zum selbst reparieren habe ich nur bedingt.

 

Da ist es ganz gut, wenn man auf jemanden mit Erfahrung zurückgreifen kann.

 

Hat ja Zeit, nichts akutes.

 

Auf jeden Fall, finde ich das Forum toppppp !

 

Kurz mal durchgestöbert...

 

Ganz interessant :)

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo,

 

ich melde mich mal kurz wieder.

Hab jetzt den Audi nicht ganz 2 Wochen.

War bis vorgestern eigentlich sehr zufrieden.

 

Doch dann:

Schlüssel lassen sich nicht anlernen/synchronisieren.

Wahrscheinlich hat KSG ne Macke. Batterien sind neu.

 

Nach längerer Autobahnfahrt, kurz quietschendes Geräusch,

dann metallisches Geräusch, wieder ruhig.

Zuhause dann kurz die Haube runter, Keilriemen gerissen.

 

Heute in der Werkstatt: Lichtmaschine fest.

Neue LiMa eingebaut, Riemen, Spannrolle etc.

 

Habe mir soeben die Mühe gemacht, die ganze Fahrzeughistorie in Excel reingehackt. Alle Rechnungen wurden ja mitgegeben usw.

--> Seit Kauf bzw. EZ rund 12200 Euro vom Vorgänger in den A2 investiert!!!!!!

 

Ich fall ab vom Glauben :confused:

 

Ich hab wirklich schon viele Fahrzeuge gesehen, aber so etwas??

 

Mfg

Marco

Edited by bisi1979
Link to comment
Share on other sites

Ist immer gut jemanden zu kennen, der weis wie der Hase läuft.

Wenn Reparaturen, Ölwechsel (Motor,Getriebe) anstehen etc.

 

d.h du bist schon mit einem normalen Service überfordert?

Na dann viel Spass und immer schön optimistisch bleiben:D

--> Seit Kauf bzw. EZ rund 12200 Euro vom Vorgänger in den A2 investiert!!!!!!

Immerhin wird es hoffentlich schwer zu toppen sein:P

wobei die ersten 500 Euro schon nach so kurzer Zeit aufgelaufen sind:eek:

Edited by famore
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ich melde mich mal kurz wieder.

Hab jetzt den Audi nicht ganz 2 Wochen.

War bis vorgestern eigentlich sehr zufrieden.

 

Doch dann:

Schlüssel lassen sich nicht anlernen/synchronisieren.

Wahrscheinlich hat KSG ne Macke. Batterien sind neu.

 

Nach längerer Autobahnfahrt, kurz quietschendes Geräusch,

dann metallisches Geräusch, wieder ruhig.

Zuhause dann kurz die Haube runter, Keilriemen gerissen.

 

Heute in der Werkstatt: Lichtmaschine fest.

Neue LiMa eingebaut, Riemen, Spannrolle etc.

 

Habe mir soeben die Mühe gemacht, die ganze Fahrzeughistorie in Excel reingehackt. Alle Rechnungen wurden ja mitgegeben usw.

--> Seit Kauf bzw. EZ rund 12200 Euro vom Vorgänger in den A2 investiert!!!!!!

 

Ich fall ab vom Glauben :confused:

 

Ich hab wirklich schon viele Fahrzeuge gesehen, aber so etwas??

 

Mfg

Marco

 

Aber immerhin weißt du jetzt was gemacht wurde und was noch kommen kann ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ich melde mich mal kurz wieder.

Hab jetzt den Audi nicht ganz 2 Wochen.

War bis vorgestern eigentlich sehr zufrieden.

 

Doch dann:

Schlüssel lassen sich nicht anlernen/synchronisieren.

Wahrscheinlich hat KSG ne Macke. Batterien sind neu.

 

Nach längerer Autobahnfahrt, kurz quietschendes Geräusch,

dann metallisches Geräusch, wieder ruhig.

Zuhause dann kurz die Haube runter, Keilriemen gerissen.

 

Heute in der Werkstatt: Lichtmaschine fest.

Neue LiMa eingebaut, Riemen, Spannrolle etc.

 

Habe mir soeben die Mühe gemacht, die ganze Fahrzeughistorie in Excel reingehackt. Alle Rechnungen wurden ja mitgegeben usw.

--> Seit Kauf bzw. EZ rund 12200 Euro vom Vorgänger in den A2 investiert!!!!!!

 

Ich fall ab vom Glauben :confused:

 

Ich hab wirklich schon viele Fahrzeuge gesehen, aber so etwas??

 

Mfg

Marco

 

 

Servus, hat dich zwar hart getroffen, kann aber bei jedem Auto passieren.

 

Und 12200 ist doch nicht viel, oder? wir reden von 14 Jahren und 200tkm.

Abgesehen davon ist uns ja nicht bekannt wofür, sicherlich gibt es das eine oder andere spezifische beim 1,2 tdi aber Wartung brauch jeder.

Dann kommen TÜH und ASU und ach bist du nicht vom TÜH, was sag ich.

 

Scherz beiseite auch andere sind nicht Wartungsfrei.

 

Warum: Nicht das der Eindruck entsteht der A2 sei teuer, nicht teurer als andere, eher edler als andere :D:D:D

Link to comment
Share on other sites

Du darfst nicht mit 14 Jahren rechnen, weil die ersten 2 Jahre

bestand ein Freibrief auf Reparaturen,

wegen gesetzliche Garantie :shake:

und wenn der Besitzer schon einige ausfälle hatte, dann ist er noch in die Verlängerung gegangen.

Ohne Verlängerung, legte der Vorbesitzer 1016,66 im Schnitt

jährlich für Wartung und Reparaturen hin.

Der Service/Wartung in der Werkstatt liegt bei 250-350 Euro.

Der Rest ist nur Frust und zusätzliche Werkstattaufenthalte.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.