Smilla100

reduzierte Motorleistung bei 1,2 tdi

Recommended Posts

Hallo zusammen.

Mein 1,2 tdi macht nach problemlosen 125 Tkm.Probleme:

- Motorleistung stark reduziert bei Beschleinigung sowie Höchstgeschwindigkeit nach langem Anlauf 120km/h.

 

Der Fehlercode lt.Auslese ist:

- 17964.P1556:Ladedruckregelung Regelgrenze unterschritten

 

Kann jemand hiermit etwas anfangen ??

Meine überforderte Werkstatt meinete, das man nun anfangen sollte systematisch alle Schläuche und Regler zum Turbolader zu tauschen.:janeistklar:

 

Wäre klasse wenn ich hier irgendeine Hilfe bekommen könnte, und damit die Fehler einkreisen und die Kosten gering halten könnte.

 

Besten Dank vorab.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klassischer Notlauf. Das passiert, wenn entweder...

 

a) Die Ladedruckregelung am Turbo nicht korrekt angesteuert wird. Ansteuerung passiert per Unterdruck über diverse Schläuche und Ventile. Wenn da was undicht ist, hauts net hin.

 

b) Dir geht irgendwo zwischen Turbo und Motor Ladedruck verloren durch nen abgerutschen Schlauch, Marderbiss etc.

 

Bei kleinen Undichtigkeiten ist es oft so, dass der Fehler nach einem Neustart erstmal weg ist und dann nur in einem bestimmten Betriebszustand (Last-Gaspedalstellung) wieder auftritt. Bleibt der Fehler konstant bestehen, ist das Loch etwas größer oder ein Schlauch ist komplett abgerutscht.

 

Ist also bestimmt nur eine Kleinigkeit, welche allerdings erstmal gefunden werden will.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen.

 

Vielen Dank für Eure Antworten.

Habe den Wagen meiner Fachwerkstatt des Vertrauens gegeben.

Diagnose: Turbolader kpl.defekt, vor allem der VTG mechanismus. !!!

Kosten gesamt: rd. 1800 Euro.

Aber wir ölen mal die VTG über Nacht, villeicht wirds ja wieder, sagt die "Audi Fachwerkstatt".

 

Ich glaube das nicht. kann die VTG den einfach so kaput gehen ??

 

Ist echt zum ..................., da man da sehr hilflos ausgeliefert ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

War das die gleiche Werkstatt wie in #1? Die wollten doch zuerst alle Schläuche wechseln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

VTG gibt es aber als Ersatzteil - kostet um die 50 Euro.

 

Die Rumpfgruppe des Laders ebenfalls - Kosten unter 180 Euro.

 

Nur so, falls man keinen Bock auf 1800 Euro hat. :janeistklar:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also im Teileprogramm des Freundlichen gibt es meines Wissens weder Rumpfgruppe noch VTG als Einzelteile. Da wird sich eine Werkstatt vermutlich hüten, sowas anzubieten. Der komplette Lader kostet im Tausch knapp 1000 Euro und nochmal ca. 70 Euro für die Ölvorlaufleitung, die gern mit getauscht wird. Arbeitszeit liegt bei 2,9 - 3,7h.

 

Wenn die VTG klemmt, kann man versuchen, den Lader zu demontieren und die VTG wieder gängig zu machen. Das ist hier im Forum beschrieben und klappt meist ganz gut, ein bisschen Geschick vorausgesetzt. Auch das wird aber in einer Werkstatt schwierig zu bekommen sein, wenn Gewährleistung übernommen werden soll. Mit ganz viel Glück klappt es ohne Demontage (Suchbegriff VTG Gymnastik). Gelegentlich klemmt es nur wegen Dreck und Rußklumpen. Es kommt aber auch vor, dass die kleinen Leitschaufeln auf der Gegenplatte einlaufen, weil diese sich durch Rostbildung leicht anhebt. Das kann man als Bastler beheben, als Reparaturlösung durch eine Werkstatt ist das eher unüblich.

Ob die VTG klemmt, kann mal selber testen, indem man möglichst erstmal bei kaltem Motor oder mit geringem Schmerzempfinden auch bei warmen Motor per Hand die Verstellstange betätigt. Auch das wird hier im Forum sicher beschrieben sein.

 

Ölen bringt meines Erachtens keinen nachhaltigen Erfolg, zumindest nicht an den VTG-Schaufeln. Dort sind im Betrieb Ruß, große Hitze und Strömung.

 

Such Dir einen Hobbyschrauber/-bastler mit ein diesbezüglicher Erfahrung. Der richtet das Problem vermutlich mit nahezu keinem Materialaufwand in ca. 6h. Oder beschäftige Dich selber mit dem Thema, wenn diesbezügliche Ambitionen vorhanden sind. Alternativ bleibt die Hilfe durch die Audiwerkstatt zu schon bekannten Konditionen ;-)

 

Bye

pax

Edited by pax

Share this post


Link to post
Share on other sites
VTG gibt es aber als Ersatzteil - kostet um die 50 Euro.

 

Die Rumpfgruppe des Laders ebenfalls - Kosten unter 180 Euro.

 

Nur so, falls man keinen Bock auf 1800 Euro hat. :janeistklar:

 

 

Hast Du dazu auch die passenden Mat-Nummern?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Teile gibt es leider nur im Zubehör (bekanntes Auktionshaus).

 

Dort einfach mal nach "Turbo Unterdruckdose" oder "Rumpfgruppe" suchen. Bis ich heute Abend die Links poste, hast Du es bestimmt schon gefunden. :)

 

Stand neulich mit durchgerosteter Unterdruckdose am A6 da und musste feststellen, dass Audi und die freien Werkstätten nichts im Ersatzteilprogramm hatten. Die hätten notgedrungen daher einen neuen Turbo einbauen müssen obwohl das eigentliche Ersatzteil dann nur 35 Euro gekostet hat. :crazy:

 

Irre Welt! :eek:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo zusammen.

 

Vielen Dank für Eure Antworten.

Habe den Wagen meiner Fachwerkstatt des Vertrauens gegeben.

Diagnose: Turbolader kpl.defekt, vor allem der VTG mechanismus. !!!

Kosten gesamt: rd. 1800 Euro.

Aber wir ölen mal die VTG über Nacht, villeicht wirds ja wieder, sagt die "Audi Fachwerkstatt".

 

Ich glaube das nicht. kann die VTG den einfach so kaput gehen ??

 

Ist echt zum ..................., da man da sehr hilflos ausgeliefert ist.

 

Die vtg geht nicht kaputt. Sie beginnt zu klemmen. Im Thread vtg-Gymnastik habe ich beschrieben wie man sie um 0€ dauerhaft repariert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.