Jump to content
mvaro2002

Neues Autoradio mit Bluetooth, aber welches

Recommended Posts

Habe kürzlich meinen A2 gekauft welcher mit folgendem Autoradio ausgestattet ist:

Sony CDXGT450U CD/MP3/WMA-Tuner schwarz: Amazon.de: Elektronik

 

Dieses sieht ganz gut aus hat aber leider kein bluetooth und da ich doch sehr gern sehr oft musik höre ist ein grosser wunsch von mir hier nachzubessern.

Welches radio wird von euch empfohlen welches auch optisch gut hinein passt. Kann ruhig auch ein original sein aber die hab ich mir noch nicht angesehen. Ach ja, lieber eines mot einfacher bedienung und vielen tasten, dazu vielleicht mit identer audi beleuchtung. Bin schon gespannt was ihr mir empfiehlt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht solltest du mal erklären, wozu du Bluetooth brauchst. Das ist ja nur ein drahtloser Übertragungsstandard. Welche Funktionen willst du damit abdecken?

 

Und von welcher akustischen Qualität soll das Radio sein?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich möchte vom iPhone aus musik spielen. Von der akustischen qualität ist das derzeitge gut genug für mich

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das gibt auch noch eine andere Möglichkeit, die das Innere Deines A2 nicht so verschandelt, wie diese neumodischen Radios im Jahrmarktsbudendesign. Man nehme ein Original-Audi-Autoradio mit CD-Wechsleranschluß, gern kann es ein Concert mit Kassettenteil sein. Mit einigem Glück bei der Suche kann man einen Blaupunkt-Adapter ergattern, der an den CD-Wechsler-Anschluß und an die Telefonmute-Buchse des Autoradios angeschlossen wird. Zu dem Adapter gehört eine USB-Buchse. Die Dateistruktur auf dem USB-Stick mit einen Ordner "Blaupunkt" und die Ordner "CD01...CD06" enthalten. Hierin kann man mp3-Dateien speichern, 99 können je Ordner direkt angewählt werden. Das Radio spricht die Lieder dann genauso an wie die einzelnen Tracks eines optionalen CD-Wechslers. Deswegen steht auch z.B. "CD01 48" in der Anzeige des Radios.

 

Auch kann man Mobiltelefone mit Bluetooth koppeln, es kann sowohl eine Freisprecheinrichtung über den frei wählbaren linken oder rechten vorderen Autoradiolautsprecher realisiert werden als auch Audio-Streaming z.B. vom Smartphone.

 

Zu dem Adapter gehört auch ein Mikrofon, die Leitung habe ich über die vordere rechte Dachsäule zur Innenleuchte gelegt. Da ist vorn ein Gitter drin. Um das Mikro einzubauen, mußten auf der Rückseite der Leuchte ein paar Stege Bekanntschaft mit dem Proxxon machen. So ist das Mikro unsichbar untergebracht.

 

Verkehrsfunk (bei aktivierter "TA"-Taste) und ein Telefonanruf (bei im Telefon aktivierter automatischer Rufannahme) unterbrechen die Musikwiedergabe unabhängig von der Quelle.

 

Das ist die unauffälligste Möglichkeit aktuelle mobile Technik in den A2 zu bekommen.

 

Soll es unbedingt ein aktuelles Autoradiomodell sein, welches nicht "Bling-Bling" ist und auch vernünftige Tastengrößen aufweist, die während der Fahrt nicht nur von Kleinkindern bedient werden können, gibt es hier: Kienzle Automotive GmbH: KIENZLE eine interessante Auswahl.

 

Auch optisch unauffällig sind: Kienzle Automotive GmbH: Continental

 

Technisch sind beide Marken wohl annährend baugleich, bieten neben sogar DAB+ in einigen Modellreihen. Moderner geht es derzeit dann nicht.

 

Gruß

 

Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke vorerst für deine tipps,

Die kienzle radios sehen ganz gut aus, auch das blaupunkt toronto gefällt mir sehr gut oder alternativ ein audi concert 2 suchen und ein paar cd-s brennen. Nur muss ich sagen die online preise von einem schönen concert 2 sind nicht ohne. Ich war überrascht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, beim Concert 2 schlägt halt leider das Konzept von Audi (wie der anderen Autoproduzenten), die Radios möglichst nur für ein bestimmtes Auto-Modell passend zu machen, bereits auf die Gebrauchtpreise durch. Und da sind ide geringen Stückzahlen preistreibend. Vom A2 gab es insgesamt nur knapp 180.000 Fahrzeuge, und nur ein kleiner Teil davon wurde mit Concert 2 ausgestattet. Die meisten mit Chorus (2), das aber eben nur ein Kassettenteil hat. Es gab schon verschiedene Versuche, zB. das Concert 2 aus dem A4 passend zu machen, das elektrisch paßt, und nur die Hälfte kostet, aber auch da ist eben die Blende schon anders.

 

Ps: Welches Modelljahr ist dein A2? Das wäre bei der Radiowahl vielleicht von Bedeutung. Die frühen hatten noch eine (fast)-ISO-konforme Ansteuerung, später kam die Steuerung über Can-Bus.

Edited by Klassikfan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok... Damit dürfte das Concert 2, wenn mich nicht alles täuscht, ohnehin nicht gehen. Modelljahr 2001 müßte noch die alte Version ohne Can-Bus sein. Was andererseits den Vorteil hat, daß Radios aus dem Zubehörmarkt ohne Zusatzadapter passen - mal vom vertauschten Zünd/Dauerplaus abgesehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zwei Leitungen zum Ki ziehen, dann geht das Concert2 auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich WUSSTE, daß das jetzt einer sagt.... :D

Aber ganz einfach isses nicht. Ich hab mir zB. beim Versuch, mir mal die Kabel am KI anzuschauen, eine der langen Kunststoffnasen des Katzenbuckels abgerissen...:o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Doch, ist es. ;)

Frag mal Papahans. Dauert max. eine Stunde. Auspinnen am Ki geht eig ganz gut, man braucht dafür nichtmal Auspinnwerkzeug.

Share this post


Link to post
Share on other sites

nur kein stress, original wäre natürlich fein aber kein stress, jetzt wird mal bei der mechanik angefangen und dann gehts weiter zu den details.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soll es unbedingt ein aktuelles Autoradiomodell sein, welches nicht "Bling-Bling" ist und auch vernünftige Tastengrößen aufweist, die während der Fahrt nicht nur von Kleinkindern bedient werden können, gibt es hier: ...

 

Meine Güte, die sind ja genial. Und das les ich erst jetzt. Hab gerade in meinen alten G ein Blaupunkt Barcelona 230 eingebaut. Optisch ist das auch schlicht und ich bin zufrieden soweit, aber was ich bei den Links da oben sehe, täte viel besser passen. :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin ganz froh kein Concert II mehr zu haben :)

 

Ich selbst hab ein DEH-80PRS eingebaut, das wegen der aktiven Frequenzweiche ein paar Taler mehr gekostet hat.

 

Meine Empfehlung wäre ein MVH-X380BT

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bin ganz froh kein Concert II mehr zu haben :)

 

Ich selbst hab ein DEH-80PRS eingebaut, das wegen der aktiven Frequenzweiche ein paar Taler mehr gekostet hat.

 

Das hab ich jetzt auch und bin sehr zufrieden. Etwas stört mich, daß es so wenige (keiner?) Hersteller schaffen, blickwinkelstabile Displays einzubauen. Das Sony, das ich zwischenzeitlich mal hatte, war diesbezüglich vorbildlich - weil es nur eine einfache Matrix benutzte. Da gab es aber andere Probleme und die grafische Darstellung war grottig.

 

Genial am Pio DEH-80PRS ist die Einmeßfunktion. Vorher hab ich immer wieder mit Testmusik am Equalizer rumgefriemelt. Beim Pio hab ich nur das Mikro angeschlossen, an die Kopfstütze gehängt, den Meßvorgang gestartet und das Auto für ein paar Minuten verlassen. Und alles war perfekt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, das DEH-80PRS ist schon in einer hohen Preisliga für mich. Nur mal so zur Edukation, was macht denn genau den Preis aus?

Ich werd mal vorerst beim Sony bleiben, gibt noch ein paar andere Sachen wo ich noch etwas sparen muss (Scheinwerfer, Service,...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das dachte ich mir schon. Das DEH-80PRS zeichent sich durch eine hochwertige Signalverarbeitung aus. Es hat einen "DSP", einen digitalen Soundprozessor. Der kann weit mehr als ein einfacher Equalizer. Elementarer Bestandteil ist die Laufzeitkontrolle. Das Radio ist mittels einer Einmessung per externem Mikrofon in der Lage, je nach Meßpunkt (Sitzposition) die Signale aus den verschiedenen Lautsprechern um exakt berechnete Bruchteile von Sekunden verzögert auszugeben, so daß sie beim Ohr des Fahrers exakt zum gleichen Zeitpunkt ankommen.

 

Zudem kann es mittels der Einmessung auch dne Equalizer auf etwaige Dröhnfrequenzen des Autos anpassen. Sind halt so Dinge, die den Hörgenuß deutlich verbessern, wenn man so hohe Ansprüche an seine Audioanlage stellt. Das tun viele nicht und benötigen daher auch kein solch hochwertiges Radio.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elementarer Bestandteil ist die Laufzeitkontrolle. Das Radio ist mittels einer Einmessung per externem Mikrofon in der Lage, je nach Meßpunkt (Sitzposition) die Signale aus den verschiedenen Lautsprechern um exakt berechnete Bruchteile von Sekunden verzögert auszugeben, so daß sie beim Ohr des Fahrers exakt zum gleichen Zeitpunkt ankommen. .

 

 

Aber das klappt nur, wenn man die aktive Frequenzweiche nutzt und nicht die Lautsprecher an ner passiven Weiche hat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jjjjjaaaa...... Der Unterschied ist aber auch schon mit klassischer Lautsprecheransteuerung deutlich zu hören. Jetzt noch doppelt Kabel in die Türen zu ziehen, und irgendwo eine sauteure aktive Frequenzweiche für 8 Kanäle einzubauern.... man kann es auch übertreiben!

 

Es ist immer noch ein Auto und kein Konzertsaal....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine liebe A2 Freunde:

 

ein schönes 1 DIN Autoradio mit ALLEM drum und dran, was den Audi A2 würdig ist, ist das Porsche Navi Classic Autoradio, erhaltlich bei Porsche, gedacht für alle (ältere) Porschemodellen, ausser 356.

Da hast du modernster Technik in einem Gerät, Bedienungscomfort in seiner schönsten Form.

Was ist hier drum und dran?? Navi, Bluetooth, Karte und Musik auf Micro SD, USB, ipod und AUX Anschlüsse, Tasten und Schirm Technik, eingebautes oder separates Micro.

 

Optisch ein "klassiches Radio"

 

Leider Tief in die Tasche greifen, aber ich war den billigscheiss (empfangstörungen usw usw,) ein bisschen Satt!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.