Jump to content
je-schnecke

Kosten Abgasanlage

Recommended Posts

Hallo !

Der Auspuff unseres A2 (75PS Benziner/Bj 2004) meldet sich Lautstark und muss ersetzt werden.

Der Meister unsere Werkstatt sagte das seine Lieferanten nur Komplettanlagen liefern könnten, Kosten hierfür incl. Einbau ca. 1000€.

Sollten wir alternativ eine günstigere Anlage besorgen können würde die Werkstatt auch diese einbauen.

 

Meine Frage : gibt es preisgünstige Alternativen oder sind für eine neue Komplettanlage tatsächlich 1000€ fällig ? :kratz:

 

Gruß : Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt es alles einzeln !

Flexrohr , Mitteltopf und Endtopf !

Kann man alles beim NRW Schraubertreffen selber machen !:)

Ist kein Hexenwerk!

 

Natürlich sollte man wissen,wo genau der Auspuff defekt ist !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe ab Kat (exklusive) alles neu gemacht, inklusive Endtopf und habe im Einkauf <200€ fürs Material bezahlt. Druntergebaut hab ich das in der Werkstatt eines Freundes mit ner Freundin zusammen. War mit Flexen und druntertüddeln in <45 Minuten erledigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mitteltopf 70 eur (imasaf), endpott (vegaz) 90 eur, paar Kleinteile 15eur und fertig. Andere Hersteller hab ich für BBY mit 42l Tank nicht finden können (Eberspächer, Ernst, Bosal war alles aus und Walker hatte hier schlechte Presse)

 

PS: mittel- (Bosal) und endtopf (Audi original) für 34l Tank hätte ich hier noch übrig - den unübersichtlichen Teilekatalogen der Zubehörhersteller sei dank....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Passt die Chrom-Nickel Anlage vom ANY an den 1.4i?

 

Bei unserm AUA ist die demnächst fällig. Und ich möchte eigentlich kein Downgrade auf Schrott machen. Auserdem räut es mich, den schönen ChromNickel Endtiof wegzuwerfen..,

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke schon mal für die Infos !!

Heute mal unters Auto legen und nachsehen was auszutauschen ist.

 

Gruß : Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ergänzend: Flexrohr gibt's natürlich auch einzeln muss dann aber eingeschweißt werden (50 eur). Als Komplettes Teil mit Kat und Krümmerflansch kostets dann ca. 400 Eur. Bosal 99-767 enthält dann auch montagematerial (und den 34l Tank Mitteltopf....)

Edited by Pater B

Share this post


Link to post
Share on other sites
Passt die Chrom-Nickel Anlage vom ANY an den 1.4i?

 

Bei unserm AUA ist die demnächst fällig. Und ich möchte eigentlich kein Downgrade auf Schrott machen. Auserdem räut es mich, den schönen ChromNickel Endtiof wegzuwerfen..,

 

nein....die Anlage vom ANY ist leichter....

 

bzw der Durchmesser ist geringer...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin !

Der Mittelschalldämpfer ist hin.Ersatzteil ist bestellt, Kosten ca.100€ mit Befestigungsmaterial.Wenn ich die Teile habe & eingebaut sind dürfte der A2 wieder wie gewohnt leise unterwegs sein.

 

Schönen Tag : Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welche Marke hast du genommen / oder Original?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin !

Nicht das Original, mein Schwager besorgt mir die Teile.Wenn ich sie habe kann ich was zum Hersteller sagen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Darauf achten, dass auch für den entsprechenden Tank (z.B. 42L) bestellt wird.

 

Aber manchmal passt es trotzdem nicht..

:janeistklar:

IMG_4872.jpg.59a0da1135722df67f183506550c3770.jpg

IMG_4873.jpg.6863288233bc5caf98a18984d128227d.jpg

IMG_4874.JPG.49f81d8ae81b4fa46346a91fcdf637f9.JPG

IMG_4875.JPG.8ee113cbfb39acae7719fa91134586a8.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber bei genauerer Betrachtung hat sich bei mir herausgestellt, dass der MSD zwar ziemlich verrostet von aussen ist, aber die undichte Stelle war nur das Verbindungsstück.

 

Neue Rohrmanschette drauf (10€) - jetzt es wieder leise und ist der TüV wieder zufrieden :)

IMG_4882.jpg.7c0d0529e7343ec79127ab7d03b204b5.jpg

IMG_4881.jpg.47a5f208f1f4150a8eefca7a274a089d.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anbei nochmal Bilder zur Identifizierungshilfe von AUA/BBY Auspuffanlagen:

 

Mittelschalldämpfer: Version f. 35l Tank (oben), 42l-Tank (unten)

 

Endschalldämpfer: Version 42l Tank (links), 35l-Tank (rechts)

 

(MSD oben ist von Bosal, unten IMASAF, ESD links Vegaz, rechts Originalteil Audi)

BBY-MSD.jpg.3da472c5ebc748cd73adffb72056caf8.jpg

BBY-ESD.jpg.ea77f5bb3924b0c012469d9ec4bd8adc.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wolltich - habs aber auf die schnelle da nicht einsortiert bekommen. Kommt Zeit...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nabend !

Hat etwas gedauert, aber nun ist es vollbracht. Der neue Mittelschalldämpfer ist drunter.

Ich habe das Teil von IMASAF, Kosten etwa 90 €, Montagedauer ca. 30min.

Endlich ist wieder Ruhe im A2 :)

 

Gruß : Jürgen

 

 

 

 

]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo !

Der Auspuff unseres A2 (75PS Benziner/Bj 2004) meldet sich Lautstark und muss ersetzt werden.

Der Meister unsere Werkstatt sagte das seine Lieferanten nur Komplettanlagen liefern könnten, Kosten hierfür incl. Einbau ca. 1000€.

Sollten wir alternativ eine günstigere Anlage besorgen können würde die Werkstatt auch diese einbauen.

 

Meine Frage : gibt es preisgünstige Alternativen oder sind für eine neue Komplettanlage tatsächlich 1000€ fällig ? :kratz:

 

Gruß : Jürgen

 

Nabend !

Hat etwas gedauert, aber nun ist es vollbracht. Der neue Mittelschalldämpfer ist drunter.

Ich habe das Teil von IMASAF, Kosten etwa 90 €, Montagedauer ca. 30min.

Endlich ist wieder Ruhe im A2 :)

 

Gruß : Jürgen

 

]

 

Preisfrage:

Würdest Du noch einmal Kunde bei dieser Werkstatt sein wollen? ;)

 

der hat Dich ja wohl eindeutig voll über den Tisch ziehen wollen….

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nabend !

Die von der Werkstatt aufgerufenen 1000€ bezogen sich auf den Austausch der kompletten Auspuffanlage.Wäre ich mit dem IMASAF Teil dorthin gefahren hätten sie mir das Teil auch eingebaut.Aber mit ein wenig handwerklichen Geschick und einer Hebebühne oder Grube lässt sich der Schalldämpfer Austausch sehr gut selber erledigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das meinte ich nicht…

ich meinte das mengende Engagement, sich als Profi mal um eine exakte Diagnose zu kümmern und 10 min zu investieren, um auf dem ET-MArkt das richtige teil zu bekommen!

 

der 75PS benziner ist ja kein Exot wie der 3L, bei Letzterem hätte ich das ja noch nachvollziehen können…ich vermute mal, sogar bei VW bekommt man die Auspuffteile einzeln (wissen tue ich es aber nicht)…

So manche Werkstatt spekuliert mit solchen Auskünften auch darauf, daß der Kunde sagt, daß sich das wohl nicht mehr lohnen würde - und verkauft den Wagen dann praktischerweise gleich an die Werkstatt zum Mini-Preis…und merkwürdigerweise finden die dann plötzlich auch preiswerte Ersatzteile, um ihn dann mit 2000€ gewinn weiterzuverkaufen…

 

ich will "Deiner" Werkstatt das nicht unterstellen, aber solche Szenarien tauchen bei mir dann recht schnell im Kopf auf.

Edited by Mehrschwein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, die Welt ist schlecht. Aber wir sind die Guten ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
... der 75PS benziner ist ja kein Exot wie der 3L, bei Letzterem hätte ich das ja noch nachvollziehen können…ich vermute mal, sogar bei VW bekommt man die Auspuffteile einzeln (wissen tue ich es aber nicht)…

 

So manche Werkstatt spekuliert mit solchen Auskünften auch darauf, daß der Kunde sagt, daß sich das wohl nicht mehr lohnen würde...

Bei Audi gibt es für den BBY lt. ETKA den MSD nur "am Stück" mit Kat und Flexrohr. Ich berufe mich hierbei auf eine Aussage eines guten Bekannten bei Audi, der mein Auto kennt und von dem ich weiß, dass er mich nicht über den Tisch zieht. Die Aussage findet darin Bestätigung, dass es im freien Handel zwar "Einzelkomponenten" gibt, die aber m.W. nicht von OEM-Lieferanten stammen.

 

Auf der anderen Seite darf nicht vergessen werden, dass ja auch ein Kat irgendwann "fertig" ist. Bei der Entscheidung, ob man dann in einzelne Komponenten zwischen Krümmer und ESD oder eben doch in das auf den ersten Blick sauteure Audi-Original-Ersatzteil (oder OEM-Äquivalent) investiert, dürfte eine zuvor durchgeführte Abgasmessung hilfreich sein (ggf. auch ein Blick in die letzte HU-Bescheinigung, in der die gemessenen Abgaswerte niedergeschrieben sind). Wenn ich dann in das Original-Ersatzteil (oder eben ins identische OEM-Teil) investiert hätte, würde ich den Kat vom Altteil abtrennen - und bekomme dann noch ein paar EUR beim Altteileverwerter dafür.

 

Mir sind - zusammenfassend - auch bei einem recht alten, aber gut erhaltenen Kfz qualitativ hochwertige Lösungen lieber als Billigware, die in kurzen Abständen wieder erneuert werden muss. Immer unter der Annahme, dass ich mein Auto noch mehr als 2-3 Jahre zu fahren gedenke und somit nicht in einen "verkaufsfähigen" Status bringen muss.

 

Den ESD betreffend gibt es auch für das 42-Liter-"Tankfahrzeug" gute OEM-Teile von Bosal oder Eberspächer. Auch wenn diese doppelt so teuer sind wie die Billigpötte von IMASAF (wer hat eigentlich diesen Hersteller bei den einschlägigen Teiledealern als "Premium"-Marke klassifiziert?), so hält sich der Aufpreis mit knappen EUR 100 ja noch in Grenzen.

Edited by heavy-metal

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ heavy metal

 

Wenn ich als Profi-werkstatt von einem Kunden konsultiert werde, weil der TÜV oder er selber ein reines Problem durch Lautstärkebelästigung bemängelt, sollte bei solchen aufgerufenen Summen nach Ausschluss eines Kat- oder DPF-Filterproblems soviel Eigeninitiative und Servicegedanke vorhaben sein, daß ich mich mal kundig mache, wie man aus 1000,-- plus Einbau dramatisch weniger plus Einbau wird…

 

Wenn man dann tatsächlich nur fragwürdige ETs bekommt, dann gibt es nur einen, der über JA oder NEIN entscheiden sollte: der korrekt über Nutzen/Risiko durch mich INFORMIERTE Kunde, oder etwa nicht? ;)

 

Ich stimme Dir absolut zu, daß meistens der alte Spruch zutrifft: "Wer billig kauft, kauft zweimal".

 

In diesem Fall kann man aber 4-5 mal kaufen und ist inkl. Arbeitszeit immer noch nicht ärmer…. ;)

(vorausgesetzt der Kat hält - in unseren 1,2 TDI inzwischen jeweils 270.00 bzw 285.000km, beide haben in den letzten Monaten den Abgastest mit Bravur bestanden, befinden sich am alleruntersten Bereich der Spanne….)

Darauf wollte ich hinaus.

 

PS: Freue mich darauf, in ein paar Stunden mal wieder mit Dir ein Bier anstoßen zu können… :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

... Wenn denn Bosal oder Eberspächer lieferbar wären. Zumindest in Sachen MSD/ESD für 42l Tank war bei mehreren Händlern sowohl on als auch offline nix zu kriegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn ich als Profi-werkstatt von einem Kunden konsultiert werde, weil der TÜV oder er selber ein reines Problem durch Lautstärkebelästigung bemängelt, sollte bei solchen aufgerufenen Summen nach Ausschluss eines Kat- oder DPF-Filterproblems soviel Eigeninitiative und Servicegedanke vorhaben sein, daß ich mich mal kundig mache, wie man aus 1000,-- plus Einbau dramatisch weniger plus Einbau wird…

Völlig richtig! Dem geneigten und einigermaßen aufgeklärten Kunden sollte aber auch klar sein, dass er derlei "zeitwertgerechte" Lösungen weniger in der Vertragswerkstatt als beim freien Schrauber erwarten kann. ;) Hier wäre u.U. sogar die Frage zu stellen, ob denn eine Vertragswerkstatt auch andere Teile als die im offiziellen ETKA enthaltenen offiziell beschaffen und einbauen darf.

 

Auf der anderen Seite erwarte ich gerade von freien Werkstätten, dass sie sich um entsprechend preisgünsigere Lösungen verdient machen.

 

BTW: ich hatte ja gestern den Klimakompressor nebst Trockner wechseln lassen. Audi wollte inkl. Teile EUR 1.200 von mir haben. Ich habe es dann für weniger als EUR 500 (inkl. mitgebrachter OEM-Teile) beim freien Schrauber bekommen. Mein Schrauber war froh, dass er sich nicht noch um die Spezialteile kümmern musste (beim Kompressor kann man aufgrund fehlerhafter Fahrzeugzuordnungen schnell das falsche Teil einkaufen). Ob die Audi-Werkstatt meine mitgebrachten OEM-Teile hätte verbauen wollen, habe ich nicht hinterfragt. Wenigstens wäre aber der Arbeitslohn höher gewesen...

 

 

@ PaterB:

 

Wenn ich es eben richtig bei daparto.de gesehen habe, sind Bosal- oder Eberspächer-ESDs für Fahrzeuge mit 42-Liter-Tank lieferbar. Bezogen auf den MSD hast Du recht: da gibt es nur IMASAF als "Premium"(?)-Hersteller.

Edited by heavy-metal

Share this post


Link to post
Share on other sites

)ch hatte den TO so verstanden, daß "seine" Werkstatt eine freie Werkstatt ist?

 

Ansonsten: Fleischhauer Aachen (Herr Otto, bestens bekannt, und sein Meister Hr. Schürmann) haben mir vor 2 Wochen ganz entspannt und ohne jedes Diskussion von mir mitgebrachte ATE-Scheiben, Bremsbeläge von Brembo und Koppelstangen für unseren Lupo 3L akzeptiert.

(Nebenbemerkung: die Kombi der ATE-Scheiben mit den Brembos erscheint mir wegen der teilegleichheit sehr gut als Lösung, wenn man nicht upgraden möchte! wirklich hervorragende Bremswirkung…seit dem kauf die mit Abstand beste Lösung mit Standard-Dimensionen)

Einziges Problem war, daß ich die Kartons nicht selber geöffnet hatte und sie feststellten, daß mir die falschen Koppelstangen geliefert wurden. Sie haben mich sofort informiert und ich habe dann gesagt, sie sollen halt die Original-Koppelstanden aus ihrem Lager nehmen…. war ja schliesslich MEIN Fehler und nicht ihrer.

 

Ein gutes Beispiel, wie gut der service am Kunden sein kann… (klar ist es dem Unternehmen lieber, wenn sie zusätzlich eigene ET aus dem Lager verkauft werden, aber sie machen auch keine Probleme , wenn nicht).

 

Herr Schürmann bleibt auch am Ball, wenn die "Lifetime"-Garantie meines A2 ür ein defektes Teil zahlen soll, wo die Versicherung zögert, weil es auch als Verschleißteil angesehen werden könnte… bis jetzt hat er alles erreicht.

Was ich auch sehr schätze, ist, wenn aus meiner Sicht ein Problem besteht, was sich zwar als existent bestätigt, sich aber technisch nicht unbedingt eine Reparatur aufdrängt. Auch da habe ich oft mit großer Zufriedenheit die Antwort bekommen, daß man das nicht angehen muss - und Herr Otto hat bisher stets recht behalten. :)

 

DAS meinte ich mit professionellem verhalten gegenüber dem Kunden… ;)

 

Insbesondere die von mir als Grundvoraussetzung erwähnte Transparenz ist dort vorzüglich. Also: Auch die :) haben ihre Vorteile - wenn der Laden gut am Kunden orientiert ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Eberspächer-Pott ist bei mehreren onlinedealern online auch als lieferbar gelistet, in real life gab's ihn dann aber dich nicht. Vielleicht hätte ich auch nur Pech - bei 150 EUR für msd+esd rupf ich den Kram notfalls in n paar Jahren wieder runter - geht ja recht schnell.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.