Haegar11

Seitenairbag und Gurtstraffer rechts ausgelöst

Recommended Posts

Hallo Gemeinde

Ich habe mir heute meinen 2. A2 gegönnt. :D

Das Wägelchen ist ein hellgrüner 02er BBY mit OSS, schwarzer Innenausstattung und hellgrauen Sitzen. Er ist sehr gepflegt und alle Service wurden gemacht, ist aber schon 194000 Km am rennen.

Im Beifahrersitz hängt der Airbag raus und der Sicherheitsgurt ist gespannt wie eine Klavierseite.

Indem ich den Gurt unten demontiert habe konnte ich den Sicherheitsgurt wieder gängig machen, aber den Airbag bekomme ich nicht wieder in sein Fach gestopft. Eigentlich hatte ich gedacht das nur die Abdeckung aus irgendeinem Grunde abgerissen ist da der Airbag nicht aussah als wäre er ausgelöst worden, wie immer so ein Teil dann auch aussieht :o aber da der Gurt gespannt ist vermute ich doch das die Teile ausgelöst haben. Das Fahrzeug ist aber vollständig intakt.

Was kann der Grund sein das diese Teile losgehen ohne das es zu einemCrash gekommen ist. Jedenfalls Suche ich dafür nun Ersatz, habe aber schiss das die Teile nach der Montage wieder los gehen.

Evtl kann mir ja jemand einen Tipp geben wie ich das Steuergerät testen kann bevor ich die Teile daran anschliesse.

Besten Dank im Voraus :)

 

Gruss Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achtung!

Wenn der Sicherheitsgurt gespannt war wie eine Klaviersaite, so ist möglicherweise nicht nur der Seitenairbag, sondern auch der Gurtstraffer und der Gurtkraftbegrenzer ausgelöst worden.

 

Der Gurtstraffer hat nicht nur in der Regel eine pyrotechnische Auslösung wie ein Airbag, er hat auch eine rein mechanische, den Gurt kontrolliert zerstörende Kraftbegrenzung:

Eine Nahtstelle zerreisst dabei kontrolliert, sobald die zulässige Gurtkraft beim Gurtstraffen überschritten wird, um Verletzungen durch zu hohe Straffungskräfte um den Passagier vor Verletzungen durch zu hohe Gurtspannkräfte zu schützen. Es gibt wohl eine alternative Gurtkraftbegrenzung durch einen sich einmalig kontrolliert sich verformenden Torsionsstab.

 

Also unbedingt prüfen, ob dieser Gurtstraffer ausgelöst wurde und damit sowohl die pyrotechnische Ladung oder ein anderer Straffungsmechanismus "verbraucht" wurde Nahtstelle "kontrolliert gerissen" ist als auch der Gurtkraftbegrenzer "verbraucht" wurde. Und lieber auch den Sicherheitsgurt und den Straffungs- und Gurtkraftbegrenzer ersetzen!

Sonst droht möglicherweise bei einem echten Notfall ein Ausbleiben der Gurtstraffung mit SEHR verhängnisvollen Folgen für den Fahrgast!

 

 

Gurtstraffer im VW Technik-Lexikon < Technik-Lexikon < Technologie < Volkswagen Deutschland

 

Gurtkraftbegrenzer im VW Technik-Lexikon < Technik-Lexikon < Technologie < Volkswagen Deutschland

 

Ich vermute, daß der Gurtspannungsmecvhanusmus und der Gurtkraftbegrenzer auch bei NICHT angelegtem Gurt ausgelöst werden, wenn der Seiten-Airbag durch ein Problem ausgelöst wurde.

 

Also besser auch dann überprüfen.

 

Safety first!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mehrschwein

Ich habe den jetzt nur gängig gemacht damit man sich normal anschnallen kann.

Ich werde das Teil aber zusammen mit dem Sitzairbag ersetzen.

Mir ist nur nicht klar wieso das Zeugs ausgelöst hat.

Weil beide Teile losgegangen sind muss ja irgend ein Ereignis stattgefunden haben. Kann irgend ein Gebastel vom Vorbesitzer nur diese beiden Sicherheitselemente auslösen? Oder ein Defekt von Steuergerät?

Wenn ich die Ersatzteile montiere, lege ich keinen Wert darauf das mir die gleich wieder um die Ohren fliegen.

Gruss Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leuchtet die Airbaglampe im KI dauerhaft und falls nein, geht sie kurz an und verlischt dann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatten die A2 damals bereits pyrotechnische Gurtstraffer-Systeme? [Die Fehlerbeschreibung lässt dies möglich erscheinen.]

Oder waren das noch rein mechanische Sperr-Systeme [d.h. ohne Gurtstraffung]?

 

 

Theoretisch könnte ggf. auch ein unsachgemäßer Eingriff in die Steuergeräte zu einer Auslösung führen.

 

 

Allgemeiner Hinweis: Niemals selbst an einzelnen Bauteilen mit pyrotechnischen Zündern herumbasteln. Es braucht eine erfolgreich absolvierte Sprengstoffsachkundeprüfung um hier selbst aktiv werden zu dürfen. Nur komplette Bauteile (wie Sitz / Gurtroller / Gurtschloss) dürfen selbst gehandhabt und getauscht werden, wenn diese Zündsysteme mit Sprengstoff beinhalten. Alles andere bringt ggf. erhebliche rechtliche Konsequenzen mit sich bis hin zu Strafverfahren.

Daher sämtliche Arbeiten an Bauteilen, die pyrotechnische Zündkörper mit Sprengstoff beinhalten, stets nur durch hierfür zertifizierte Fachbetriebe durchführen lassen. (Dazu gehört auch 'nur mal gucken')

bearbeitet von MartinB82
Ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe noch eine weitere mögliche Ursache für das versehentliche Auslösen des Seitenairbags gefunden:

 

In vielen Volkswagen kommen zur Sensierung eines Seiten-Crashs besonders schnell reagierende Drucksensoren in den vorderen Türen zum Einsatz. Bei einem Seitenaufprall wird das Türaußenblech eingedrückt und in der Tür entsteht ein Überdruck. Überschreitet die Luftdruckänderung ein bestimmtes Maß, so gibt der Sensor ein entsprechendes Signal an das Airbagsteuergerät weiter. Zusätzlich werden Beschleunigungssensoren im Bereich der C-Säule eingesetzt, um auch Seitenkollisionen rechtzeitig erkennen zu können.

 

Crashsensoren im VW Technik-Lexikon < Technik-Lexikon < Technologie < Volkswagen Deutschland

 

 

 

..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim A2 sind zwei Crashsensoren für die Seitenairbags, im Bereich der B-Säule unter den Sitzen montiert. Also keine Drucksensoren, die in den Türen verbaut sein müssen, sondern welche die nach dem Prinzip der Massenträgheit arbeiten. Diese aktivieren auch den jeweiligen Gurtstraffer.

 

Für die Ursache kommt der Sensor in Frage, dessen Verkabelung (Masseschluss) oder es hat jemand daran zu schaffen gemacht. Der Sensor löst nur aus wenn das Trägheitsmoment groß genug ist. In Netz kursieren Videos, wo ein gezielter Treffer mit dem Vorschlaghammer, auf die B-Säule im unteren Bereich, den Seitenairbag auslöst. Denkbar wäre auch ein plötzlicher Halt an einer Bordsteinkante nach einer Schleuderwendung. :D

 

Die Airbag Lampe müsste in deinem Fall jedoch stetig leuchten, richtig oder falsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute

Ich bin begeistert das in diesem Forum so schnell reagiert wird.

 

Hr. Tichy: Ich bin nicht vom Fach und nur Freizeit Schrauber. Ich verfüge leider nicht über das nötige auslese Equipment.

 

Martin / Mehrschwein: Danke für die Infos.

Martin: Danke für die Gratulation zum 2. :) Ich hab Ihn jetzt schon lieb:o auch wenn er noch nicht angemeldet ist.

 

Artur: Danke für den Hinweis auf den G-Sensor unter dem Sitz. Von den Symptomen her scheint es nahezuliegen das der das Problem ist. Wenn nur der Massekontakt die Ursache ist sollte das schnell behoben sein, sonst den Sensor mit tauschen. Damit erweitert sich dann meine Wunschliste um diesen Sensor.

Ich gehe mal davon aus das man an den ran kommt wenn der Sitz ausgebaut ist.

Deine PN habe ich bekommen, bin mir aber nicht sicher ob meine Antwort rausgegangen ist.

 

Jedenfalls vielen Dank an alle für die Tips und Infos.

 

Gruss aus Zürich

Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hr. Tichy: Ich bin nicht vom Fach und nur Freizeit Schrauber. Ich verfüge leider nicht über das nötige auslese Equipment.

 

Auch wenn das verständlich ist: Ohne ist Mist. Das ist beim A2 genau so nötig wie ein Satz ordentliche Torxschlüssel. Schau dir mal das Autodia S101 an, das passt eigentlich in jedes Budget.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Herr Tichy

Besten Dank für den Vorschlag. Ich habe das Ding bei Conrad angeschaut und beabsichtige mir eines zu Weihnachten schenken zu lassen;) Passt der Stecker beim A2 oder benötige ich noch einen Adapter?

Die Anleitung habe ich kurz überflogen und festgestellt das damit auch viel kaputt gemacht werden kann. Da wird immer wieder auf Werkstattbücher mit den Codes hingewiesen. Wo bekomme ich die den?

Gruss aus Zürich

Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich selbst habe das VCDS. Kostet mehr, aber dafür ist bei jedem Dialog zur Kodierung ein Tooltip dabei, der die einzelnen Felder erklärt usw. Deswegen bin ich aber auf die Serviceleitfäden nicht wirklich angewiesen, sorry. Ich denke mal, dass man mit stumpfem Googlen weiterkommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich selbst habe das VCDS. Kostet mehr, aber dafür ist bei jedem Dialog zur Kodierung ein Tooltip dabei, der die einzelnen Felder erklärt usw. Deswegen bin ich aber auf die Serviceleitfäden nicht wirklich angewiesen, sorry. Ich denke mal, dass man mit stumpfem Googlen weiterkommt.

 

Wenn das Budget keine/eine untergeordnete Rolle spielt:

Was würdest Du empfehlen?

 

Hatte mir 2006 das Rosstech gegönnt (wegen 1,2 TDI-Getriebeproblemen auch vital wichtig), aber nach 2 Umzügen finde ich das Dongle-KAbel nicht mehr - werde wohl ärgerlicherweise erneut kaufen müssen… Rosstech entwickelt wohl auch eine Zusatzmöglichkeit mit Smartphone-app… wäre natürlich elegant, über iPad o-ä. zu arbeiten, anstatt ständig einen Schlepptop an Bord zu haben..

 

eher wieder Rosstech oder das hier (mit Support)?

 

VCDS Profi Diagnosesystem KKL+CAN [VCDS]

 

 

.

bearbeitet von Mehrschwein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo nochmal

Artur hat mich darauf hingewiesen das ich die Frage zur Airbag Kontrollechte nicht beantwortet habe.

Die Funzel leuchtet dauerhaft.

 

Den Airbag Stecker unter dem Sitz habe ich nun erst mal abgezogen.

Ist das OK oder sollte ich den besser wieder einstecken?

 

Gruss aus Zürich

Dirk

bearbeitet von Haegar11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eher wieder Rosstech oder das hier (mit Support)?

 

 

Das ist nur ein umgelabeltes Rosstech mit erschwertem Zugang zur Software ;)

 

Kauf das hier, ist etwas günstiger, auch ein umgelabeltes Rosstech-Produkt aber du musst nicht jedem, dem du das Gerät leihst auch deine Zugangsdaten für den Download der Software geben.

 

Das Nr, 1 Diagnosesystem für VW, Audi, Seat und Skoda - PCI Shop, 326,40 €

 

Das HEX NET ist (ohne Beschränkung auf 10 Fahrzeuge, macht das Gerät für Schraubertreffen unbrauchbar) nochmal deutlich teurer. Ich hab eh immer mindestens ein Notebook im Rucksack, deswegen wäre mir das egal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden