Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'reifen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - Regeln - Impressum
    • Clubinfos - Boardregeln - Impressum
  • Allgemein
    • Allgemein
    • Verbraucherberatung
    • English language forum
    • Treffen
  • Rund um den A2
    • Technik
    • Ausstattungen & Umbauten
    • Pflege
  • Basar
    • Teileangebote
    • Teilesuche
    • Automobile An- und Verkauf
    • Tauschbörse
  • Rastplatz

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


About Me


A2 Modell


Baujahr


Farbe


Sommerfelgen


Winterfelgen


Zusätzliche Felgen


Ausstattungspakete


Soundausstattung


Panoramaglasdach


Klimaanlage


Anhängerkupplung


Sonderaustattung


Wohnort


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Hobbies


Beruf

31 Ergebnisse gefunden

  1. willixs

    Original Felgen vom Audi A2 1.4 Bj. 2005

    Hallo Zusammen, biete hier Original Alufelgen vom A2 1.4 Baujahr 2005 an. Die Schraubenabdeckungen sind schon ziemlich angegangen, die Felgen sind mit normalen Gebrauchsspuren in Ordnung. Es sind Winterreifen aufgezogen, Profiltiefe ca 5 mm. Preis ist VB, ich denke so an ca. 200 €. Standort ist Wuppertal. Bei Fragen bitte melden. Danke und viele Grüße, Stefan Wilmsen
  2. gru

    LM Räder für 1.2TDI

    ich biete 4 LM Räder AudiA2 1.2TDI 3L auch passend für VW Lupo 1.2TDI 3L 4 original VW / Audi Magnesium Räder 4,5J x 14H2, ET38 mit Sommerreifen Continental Eco Kontakt 155/65R14 75TProfiltiefe 50% das Angebot findet Ihr bei ebay https://www.ebay.ch/itm/302944491444 Gruss Bernd
  3. Gleich zu Beginn: In diesem Thread nur Daten posten. Nicht zu Diskussionen nutzen! Eine große Datenbank an Felgengewichten gibts hier: http://www.wheelweights.net Da dort alles in lbs angegeben ist, hier ein Umrechner: lbs in kg umrechnen Felge: orig. Audi S-Line 7Jx17 ET38 - 10,5kg Komplettrad: Audi 5 breite Speichen 6Jx16 ET35 Pirelli P6000 185/50 R16 81V - 2mm Profil - 16,2kg Reifen: Wanli S1099 205/40 R17 80W - neu - 9,1kg Dunlop SP Sport 9000 205/40 R17 80W - 4mm - 8,6kg Bitte postet hier weitere Gewichte von euren Felgen, Reifen und Kompletträdern. Artikel zum Thema: http://www.bbs.com/fileadmin/bbs/pdfs/AIS705120gesamt.pdf Gruß Thomas
  4. Guten Tag zusammen, ich heiße Lukas, bin 19 Jahre alt und besitze meine A2 1.6 FSI jetzt seit knapp 2 Jahren. Da meine Sommerfelgen nicht mehr zu gebrauchen sind brauche ich für diesen Sommer neue. Mit diesem Schritt wollte ich dann auch direkt auf 17 Zoll umsteigen. Der Vorbesitzer hat sich 7 1/2Jx17H2, ET35 mit 205/40 R17 Reifen eintragen lassen. Ich hab jetzt ein super Angebot gefunden für 7J17 ET38 Felgen. Das sind an sich ja die Maße der S-Line Felgen, dass dürfte bei der Eintragung also keine Probleme geben. Allerdings sind auf diesen Felgen jetzt 215/40 R17 Reifen. Kann ich mir das eintragen lassen? Hat das schon mal wer versucht?
  5. JoSt

    A2 zieht zur Seite nach Reifenwechsel

    Hallo erst mal in die Runde! Ich habe anscheinend ein Problem in Verbindung mit einer bestimmten Reifenmarke. Ich habe auf meinen A2 1.4 TDI neue Winterreifen von Vredestein (165/65 R15 Snowtrac 5 DA) montieren lassen als Nachfolger für Michelin Alpin A4 (gleiche Größe). Vor dem Wechsel war der Geradeauslauf in Ordnung, mit den neuen Reifen fährt das Fahrzeug nach links, wenn ich nicht aktiv gegensteuere (Lenkrad ca. 1/2 1 bis 1 Uhr). Es wurden folgende Versuche durchgeführt: - Reifendruck kontrolliert -> alle Reifen gleich 2,2bar - Reifen (neu) von hinten nach vorne getauscht, jeweils eine Seite -> Keine Änderung - Spur vermessen -> Spur in Ordnung - Sommerreifen montiert -> Geradeauslauf in Ordnung - Reifen (neu) auf den Felgen ummontiert und von links nach rechts getauscht -> Fahrzeug zieht wieder/immer noch nach links - Neue Reifen gleicher Größe eines anderen Herstellers (Conti TS860) auf die Vorderachse montiert -> Mein Eindruck: Geradeauslauf in Ordnung/wie früher, lt. Reifenhändler "deutlich besser als vorher", lt. KFZ-Meister meiner Hauswerkstadt "top". Es zeichnet sich also ab, dass das Problem an der Marke hängt. Ist Euch so was schon mal vorgekommen? Danke schon mal für Eure Kommentare!
  6. Beschreibung*: Biete 4 mal WR 165/65R15 DOT 4410 auf Stahl 5J15ET28 Zustand*: Reifen: gebraucht, Zustand gut; Felgen fast rostfrei. Teilenummer: lt. Audi in der COC eingetragen für alle A2 mit 55kW (Benzin & Diesel) Preis*: VB 50 [ ]Versand [X]Abholung in 85716 * Pflichtangabe
  7. eklisiarh

    165/70R14 ohne Servo

    Ich finde keine neue 145/80R14 Winterreifen und aus Forum hier scheint mir die 165/70R14 beste Alternative zu sein. Mein 1.2 hat aber kein Servo und ich frage mich ob ich mit den anderen Reifen Probleme habe. Kann mir jemand von seinem Erfahrung mit Servo sagen?
  8. Beschreibung*: 1 Satz original Audi S-Line Felgen mit Bereifung bestehend aus: 4 Stück original Audi S-Line Felgen 7 x 17 ET 38 4 Stück original Audi Aludeckel 4 Stück Hankook Ventus V12 Evo 205/40/ZR17 Profil 6mm Die Felgen weisen Gebrauchsspuren auf (siehe Bilder) Zustand*: gebraucht Teilenummer: Preis*: VB 399,-- [x ]Versand [ x]Abholung in 83209 Prien Die Versandkosten belaufen sich für den gesamten Reifensatz auf ca.55,-- €. * Pflichtangabe
  9. Audilicious

    S-Line 17 Zoll Felgen andere Reifengröße?

    Auf die 17 Zöller gehören ja die Reifen 205/40 r17. Darf auch eine geringfügig kleinere Reifengröße z.b. mit 195 montiert werden? Oder geht das nicht und muss dann gleich alles zum TÜV und eingetragen werden? Hintergrund: die 17 Zoll S-Line Räder sehen schick aus aber fahren sich bescheiden auf dem A2 vor allem gegen die schmalen Winterreifen. Jetzt ist ein neuer Satz Sommerreifen fällig, und ich würde gerne wissen ob man eine andere Größe montieren kann?
  10. AZER

    Biete Winterreifen 145/80R14

    Beschreibung*: Zu erwerben sind 4 Winterreifen des Modells Bridgestone Blizzak LM18 in der Dimension 145/80R14 auf Wunsch mit passenden Schneeketten. Wird nicht mehr benötigt da mein A2 auf Ganzjahresreifen rollt. Zustand*: Die Winterreifen wurden einen Winter gefahren, dementsprechend fast neu. Profil und Flanken in sehr gutem Zustand. Bei Interesse bekommen Sie selbstverständlich Fotos. Teilenummer: Preis*: 60 € natürlich Verhandelbar per Nachricht [ ]Versand [ x]Abholung in der Nähe von Paderborn NRW * Pflichtangabe
  11. Hallo zusammen, ich war heute zwecks Einzelabnahme mit meinen Rädern beim TüV. War auch alles soweit ok. Ist ja aber doch ein teurer Spaß. Der Prüfer frug nach einem Vergleichsgutachten. Leider hatte ich keines. Ich weiß aber auch nicht ob es dann billiger geworden wäre. Ich stelle Euch mein Gutachten hier mal zur Verfügung falls jemand etwas ähnliches vor hat. Ich fände es schön, wenn wir hier einen Pool von bereits am A2 durchgeführten Gutachten aufbauen könnten. Dann kann man sich ggf. schnell ein Vergleichsgutachten runter laden. Evtl. kann man das ja in einer Art Datenbank organisieren. Anbei das Gutachten für: Felgen:6J15x50H2, ET38, Teile# 8L0601025E (Wählscheiben) Reifen: 195/50R15 81V Das hat mich 114,05 Euro gekostet (Man beachte die 5 Cent) Liebe Grüße, Poppa Gutachten.pdf
  12. blacky1.2

    VW up! Felgen am A2 1.2 TDI?

    Von den Abmassen her (5x14 ET 35 - 4x100/57) sollten die Räder mit den Reifen 165/70 R14 vom Volkswagen up! eigentlich auch an den 1.2er gehen. Hat dies schon jemand gemacht und eingetragen? Allzeit gute Fahrt, Markus
  13. A2 Buckliger

    Biete 4 Alufelgen 6Jx15H2 mit WR 175/60 R15

    Beschreibung*: Biete 4 Stück 15 Zoll Alufelgen mit sehr guten Pirelli Snowcontrol 3 Winterreifen 175/60 R15 (mind. 6mm Profil) zum Kauf an Hersteller: Fa. Alutec(ähnlich ABT Felge) Kennzeichnungen auf der Felgeninnenseite: KBA 47766 6Jx15H2 ET 38 GR605 Zustand*: neuwertig ohne Beschädigungen Teilenummer: Preis*: 300€ [X]Versand [X]Abholung in Bonn * Pflichtangabe
  14. Die kurze Info: Für alle Modelle (ausser 1.2 TDI): [sizept=16] meines Wissens sind nur 155/65R15 fuer schneeketten freigegeben[/sizept] Ansonsten: verfügbar und brauchbar sind: 175/60 R15 ziemlich viel auswahl 185/55 R15 mehr auswahl, etwas guenstiger 195/50 R15 billig - sehr verbreitet 195/55 R15 195/45R16 teuer - gibt's nur von conti und pirelli 215/40R17 - gibt's von nokian (WR), pirelli (W240) und bridgestone (LM-22), m.W nach Spikereifen: (fuer unsere Öschi und nordische freunden) 185/55R15 und 195/55R15 sind verbreitet - nokians, contis, goodyear UG500s, bridgestones usw. Über Grip kann mann streiten: dünnere Reifen sind besser in "tiefschnee", wo breitere etwas mehr chancen haben der grip der da ist zu nutzen auf trockene / nasse Strassen. Euer Wahl. Zu breit ist wiederum aquaplaning-anfällig, gibt aber bessere Handling auf trockene Strassen. Die FSIs und TDIs dieser welt werden aber warscheinlich etwas mühe haben mit 155er bei nässe Power auf die Strasse zu bringen. Einige 175er sind auch etwas weich (ich denke an meine Semperits) so dass die schnell mit Kurvenräuberei verschleissen. Also, ich wuerde auf jeden fall überlegen was mann braucht, wie die herrschenden wetterbedingungen sind und danach die Reifengrösse auswählen. Bilder vom 175 / 155 / 215 (ein kurzer vergleich) gibt es hier zu bewundern. Meinung zu Reifen: (meine meinung!) Angeblich sind die neuen Michelin pilot alpin a2s wirklich gut; unser Bridgestone lm-18s scheinen auch gut zu sein. Conti 780s waren auch ok, die Dunlop Wintersport m2/m3 und Goodyear Ultragrips angeblich auch. Die Semperits scheinen nicht unbedingt ihren preis wert weil die schnell verschleissen. Es gibt hierüber ein paar auseinandergehenden Meinungen. Preise (stand 04.10.2004, reifen.de) 16 zoll 195/45 - conti TS790 €97, Pirelli W210 86.30 185/50 - conti ts790 €119, Pirelli W210 €100 15zoll 195/55 dunlop M3 81, lm-22s 85, W190 87, UGGW3 97, TS 790 98 195/50 M3 66, lm-25 72, W210 63, UGGW3 76, TS 760 (alt!) 67 185/55 M2 70, Lm-22 73, W190 75, UG6 91, TS790 89 175/60 M3 71, TS780 65, UG 6 69 155/65 M2 51, TS760 (alt!) 59, Alpin 64, winter-grip 47, ms*plus5 50 - das war's fuer 155er. Hersteller: M2 und M3 sind dunlop LM-18, 22 und 25 sind bridgestone - die LM-25s sind neu diesen jahr (winter 2004/5) W190 und W210 sind pirelli UGGW3 und UG6 sind goodyear TS780 und 760 sind Continental - der 760 profil ist ca. 5 jahren alt Alpin ist michelin winter-grip ist semperit ms*plus5 ist uniroyal. 3L: inzwischen hat Dunlop aufgeweckt. Winter Sport M3s gibt's inzwischen in 145/80R14 und sonst die Bridgestones und Conti TS760s (die wiederum ein total veraltetes Profil haben!). Ich poste die Preise in ein anderen Beitrag. Bret >edit< heftig ¨¨ und GrossBuchStaben zugefügt
  15. moik

    TÜV und Reifengröße

    Hallo zusammen, ein kleines Anliegen: Ich hatte bei der vergangenen TÜV-Vorführung einen besonders aufmerksamen (Dekra-)Prüfer, dem aufgefallen ist, dass ich statt der Reifen in der Größe 175/60R 15 81T die ich meinte auf meinem 1.4er Benziner drauf zu haben tatsächlich mit 175/65R 15 84T rumfahre. Keine Plakette wegen nicht zugelassener Reifengröße, ällebätsch. (ansonsten: Auch nach 9 Jahren noch absolut mängelfrei, meine Knutschkugel ) Nun kann mir ein Kollege einen Satz Reifen "leihen", die nach meiner Info ebenfalls von der Größe her zugelassen sind. Das wäre die 165/65R 15 81 T. Allerdings hat er keine Originalfelgen, sondern nur Winterreifen auf Stahlfelgen. Wisst Ihr vielleicht, ob es auch für die Felgen besondere Vorgaben gibt, oder ob das "passen" müsste, wenn der Kollege einfach Standard-Stahlfelgen auf den Reifen der richtigen Größe (bzw. andersherum ) drauf hat? Danke im Voraus für Eure Antworten. Anbei ein Foto der Felgen/Reifen des Kollegen.
  16. Emmily

    Verkaufe: Sommerräder, Sommerreifen

    4 Sommerräder für Audi A2 Original Audi A2 Sommerräder Dunlop SP30 175/65R15 81T DOT U53B 903 Profil ca. 2 bis 3 mm (Bilder davon werden gerne zugesendet) Auf A2-Original-Felge Zustand gebraucht (Bilder davon werden gerne zugesendet) Gerne Abholung in Horb 72160 oder bei Versand zzgl. 50€ Preis: 75,00 € Ich verkaufe die Räder, da ich meinen Audi A2 infolge eines Unfalls mit Totalschaden abgeben musste. (Zu diesem Zeitpunkt waren die Winterreifen auf dem Auto). Ohne den Unfall hätte ich die Räder noch mindestens einen Sommer lang genutzt. Ich verkaufe die Räder als Privatperson und übernehme infolgedessen keinerlei Gewährleistung. Nachfragen unter cea74@web.de oder 0151/20105674
  17. Beschreibung*: Ein Satz (4 Stück) Winterreifen Semperit Mastergrip Größe165/65/15 auf Stahlfelgen abzugeben. Incl. Audi Radkappen. Zustand*: Nur 2 Winter gefahren, DOT 2909, Profiltiefe ca. 6 mm Die Felgen sind allerdings schon älter, aber ok. Teilenummer: Preis*: Preis 150 € , Barzahlung bei Abholung [ ]Versand [X ]Abholung in 92442 Wackersdorf * Pflichtangabe
  18. Beschreibung*: Alukugel hat nun Aulfelgen, daher der Verkauf von noch sehr gut erhaltenen ContiEcoContact 3 175/60 R 15 Reifen auf Stahlfelgen Zustand*: gut / Reifen von 2009 / 2x 5mm - 2x 6mm Profil Teilenummer: ebay Auktion: 175/60 15 ContiEcoContact 3,sehr gutes Profil,Sommerreifen,Kompletträder,Audi A2 | eBay Preis*: uff, kann nicht hellsehen ist halt ne Auktion [ ]Versand über DHL und Co 49,90€ (gehts auch billiger???) [ ]Abholung in Bochum - oder: via (nicht) Member helfen (nicht) Member * Pflichtangabe
  19. A ²1486037919

    Suche Felgen

    Hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach fogenden Felgen, mit oder ohne Bereifung: 16 Zoll Style 5 Arm Style 6 Arm 17 Zoll S-Line 9 Speichen S-Line Bolero mein Favorit ist die 16 Zoll 5 Arm Felge, da ich aber weiß, dass ich nicht wählerisch sein darf aber trotzdem auf eine Original A2 Felge bestehe sind die o.g. auch eine Option für den Neuzuwachs. Wenn jemand eine dieser abzugeben hat, bin sehr interessiert.
  20. Beschreibung*: Ich verkaufe 2 Winterreifen, die ausschließlich hinten gelaufen sind. DOT 2308, Wechsel nur aufgrund komplettem Umstieg auf 165er (die vorderen 155er waren erledigt, daher gibt's hier nur 2 Stück). Ich glaube es sind Semperit, da muss ich noch mal Nachschauen. Zustand*: gleichmäßig abgefahren, Profiltiefe gute 5 mm (eher etwas mehr). Also ich finde die noch prima. Teilenummer: unbekannt Preis*: beide zusammen 60,-- EUR [ ]Versand [x]Abholung in Hamburg (Hamburg-Niendorf), ggf. kann ich auch gegen eine kleine Kostenpauschale in den näheren Umkreis kommen. Übergabe am besten abends oder Wochenende (je nach Vereinbarung) * Pflichtangabe
  21. Auf der Suche nach neuen Pneus für meine Aluräder hat mich meine Werkstatt (VW/AUDI) auf Reifen der Marke Goodride aufmerksam gemacht. Man habe schon viele ohne jegliche Probleme monitiert. Sollen ein Pirelli Profil haben. :kratz:Kennt jemand diese Marke? Die Reifen sind im unteren Preissegment angesiedelt! Im Netz gibt es zahlreiche Kommentare die sehr unterschiedliche Aussagen machen. Von "nie wieder" bis "immer wieder", es kommt auf die Nutzung an!
  22. JaToMa

    Rumpeln bei ausgekuppelter Fahrt

    Moin Moin, Ich habe seit kurzem einen Audi A2 1.4 Benziner. Neulich ist mir ein ziemlich heftiges rumpeln im Bereich des Motorraums bzw. der Achse aufgefallen. Das Problem tritt nicht nur unter Last auf, sondern besonders, wenn ich bei ca. 40kmh auskuppel und den Wagen rollen lasse. Es klingt fast ein bisschen so, als würde der Motor oder das Getriebe wackeln, bzw. vielleicht auch der Auspuff. Manchmal hat man auch das Gefühl, dass das Ruckeln synchron zur Radumdrehung ist. Es scheint dann wieder auf zu hören, wenn man an fahrt gewinnt. Bin noch nicht wieder schneller als 50 gefahren. Vorgestern wurden mir die Zahnriemen gewechselt. Kann es damit zu tun haben? Was muss denn alles ausgebaut werden um die Zahnriemen zu wechseln? Der Meister in der Werkstatt wusste nicht was es ist. Er hatte die Querlenker ausgetauscht und gesagt, dass es etwas besser geworden ist, aber dass es nicht so richtig viel gebracht hat. Und war am Ende mit seinem Latein. Er hat immerhin auch nichts berechnet. Ich bin dann einmal um den 'Block' gefahren und musste feststellen, dass es gar nichts gebracht hat. Jetzt hat er den Wagen wieder bekommen und behauptet, es liegt an den Reifen. Mit Winterreifen eines anderen Kunden hätte er es ausprobiert und das Problem ist weg. Kann das denn sein? Ich habe vor kurzem die 17 Zoll S line Felgen montiert. Kann es dadurch zu so einem Rumpeln kommen? Ein Rumpeln, dass besonders beim ausgekuppelten Rollen einsetzt und nicht bei normaler fahrt also nicht unter Last. Ich tippe irgendwie eher auf etwas an Kupplung oder Getriebe. Dass da evtl. etwas nicht mehr fest sitzt sobald man auskuppelt und dann in so extrem fiese Vibrationen gerät. Kann dazu jemand etwas sagen? Gruß, Jan
  23. valjah

    Und täglich grüßt die Bordsteinkante

    Nun, ganz so schlimm wie es der Titel befürchten lässt ist es vielleicht nicht, aber: in unserer Wohngegend gilt praktisch in allen Straßen das Gebot, mit zwei Reifen auf dem Bordstein zu parken (was durch die entsprechenden Hinweisschilder verdeutlicht wird). D.h. ich muss meine Kugel täglich mehr oder weniger schräg auf die Kante rauf und auch wieder runter quälen. Nun sind die Kanten nicht alle gleich hoch, und meistens geht auch alles gut (wobei es schon eine Herausforderung ist, parallel in eine 4m Lücke zu kommen, wenn man dabei noch auf einen ca. 10cm hohen Bordstein rauf muss). Aber heute ist es passiert: ich wollte auf einen ca. 15cm hohen Bordstein rauf, das linke Vorderrad dürfte etwa im 45 Grad Winkel darauf getroffen sein. Ich hatte "Parkgeschwindigkeit", d.h. mit Sicherheit < 10 km/h. Und plötzlich gab es einen Krach, der mir geradezu in die Glieder fuhr - ich fürchtete Schlimmstes für meine runde Alu-Freundin. Ich stieg aus - das Vorderrad stand nun oben auf dem Bordstein - und begutachtete den Schaden. Am Reifen und an der (Stahl-)Felge konnte ich nichts erkennen. Das wäre auch besonders tragisch, da die Reifen keine 24 Stunden alt sind und ich sie erst gestern im Schweiße meines Angesichts gewechselt habe. Es sind neue Winterreifen, diese Woche gekauft, die guten von Conti. Aber wie gesagt: Reifen wie Felgen wirkten äußerlich unbefleckt (es war auch ihre Jungfernfahrt gewesen). Tja, und dann warf ich einen Blick auf den Unterboden, bzw. die Motorverkleidung, bzw. dieses unlackierte, schwarze Kunststoffkonglomerat, das sich zwischen Stoßstange und Vorderachse ausbreitet. Und dort entdeckte ich ein etwa handbreites Stück Kunststoff, dass offensichtlich nach unten gerissen wurde (erstes Foto, Mitte). Zum Vergleich habe ich auch nochmal ein Foto von der anderen Seite gemacht (zweites Foto), dort steht nichts ab. Ich frage mich nun, ob es problematisch ist, dass dieses Kunststoffstück etwa einen Daumenbreit nach unten ragt? Bei der Gelegenheit habe ich auch bemerkt, dass im rechten Radkasten vorne ein Stück der Kunststoffverkleidung abgebrochen zu sein scheint (drittes Foto). Ich kann ziemlich sicher ausschließen, dass ich dafür verantwortlich war. Aber ich habe den Wagen ja auch mit 93 TKM gekauft. Also, was könnte passiert sein? Reifen und Felge scheinen, wie gesagt, unbeschädigt. Der Luftdruck ist konstant, den werde ich die nächsten Tage mal im Auge behalten. Auch beim Fahr- und Lenkverhalten ist mir bislang nichts aufgefallen. Keine ungewohnten Geräusche, kein Lenkradwackeln, keine Spurabweichung. Habe ich vielleicht nochmal Glück gehabt. Es war eben dieser heftige Krach, der mich so erschreckt hat. Aber einen ähnlichen Krach habe ich schon einmal gehört, als ich auf einem Parkplatz rückwärts gegen einen großen (!) Stein gefahren bin. Da war ich quasi völlig ohne Tempo unterwegs (vorsichtiges Rangieren). Und an der Unterseide der hinteren Stoßstange konnte ich damals nur minimale Kratzer im Kunststoff entdecken. Dennoch hat das auch damals einen Lärm gemacht, als ob die Kiste gleich auseinander fiele. Wo ich gerade schon beim Geschichten erzählen bin: direkt vor unserem Haus gibt es Privatparkplätze, die man für 80 EUR im Monat mieten kann. Die sind aber noch nicht mal überdacht oder sonst irgendwie geschützt. "Gesichert" sind sie nur durch umklappbare Poller, für die man einen Schlüssel braucht. Ich habe dennoch mal mit dem Gedanken gespielt (vielleicht verständlich, angesichts der oben beschriebenen Parksituation). Aber als ich dann testweise einmal über den umgeklappten Poller gefahren bin, gab es wieder einen heftigen Knall. Offenbar hatte ich die Motorverkleidung mittig auf dem Scharnier des Pollers aufgesetzt. Mehr als ein paar Kratzer scheinen auch dabei nicht herausgekommen zu sein, aber ich wurde mir bei dieser Gelegenheit bewusst, dass ich noch niemals ein Auto hatte, das so tief liegt (Porsche habe ich noch nicht gefahren). Also, Eure Gedanken zu diesem Zwischenfall von heute (Bordstein) würden mich interessieren. Muss ich mir Sorgen machen? Ich hoffe nicht. Ich verstehe mich doch so gut mit meiner Alu-Kugel, wir wollen gemeinsam alt werden...
  24. Herr Rossi

    Rockstone F109

    Ein Reifenhändler empfahl mir die Rockstone 109. "Rock- . . . . Was?" fragte ich:omg:. "Rock-Stone"! "Mit Conti ham wa mehr Probleme!" Kennt jemand diese China-Pneus? Finger weg? Gruß hr
  25. Hallo zusammen, fahre meinen A2 1.4 TDI mit 75 PS nun schon seit ueber 3 Jahren. Schon als ich ihn kaufte, fiel mir bei den (Standard-)175-er-Reifen auf den Audi-Alufelgen eine seltsame Abnutzung auf (hatte u.a. ein Profilabnutzung wie Saegezahn). Aber das hat mich erst mal nicht interessiert, da ich auf die Audi-Alufelgen Winterreifen draufgezogen habe und mir weitere Alufelgen mit 195-er-Reifen zugelegt habe. Alle Reifen waren praktisch somit neu. Was mir schon nach dem ersten Jahr aufgefallen ist - unabhaengig von Sommer- oder Winterreifen: Die Vorderreifen sind aussen stark abgenutzt. Aber nach genauer Ueberpruefung musste ich feststellen: das ist nicht nur an der Aussen- sondern auch an der Innenseite so! In der Mitte hat der Reifen noch sagen wir mal ca. 4 mm und an der Innen- und Aussenkante ist praktisch nichts mehr drauf. Ich habe schon den Luftdruck erhoeht und fahre ca. 2,6 / 2,7 bar. Allerdings finde ich nicht, dass das was gebracht hat. Ich fahre schon ganz gern zuegig in die Kurven und ich kann mir auch gut vorstellen, dass das bei einem so schmalen und doch recht hohen Auto zu guten Belastungen auf der Reifen-Aussenseite fuehrt und somit auch zu einem hoeheren Verschleiss. Aber dass die Reifen-Innenseiten praktisch den gleichen Verschleiss aufweisen... Kann das jemand erklaeren? (Mit einer falschen Einstellung Spur/Sturz kann ich mir das irgendwie nicht erklaeren...) Danke vorab