Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
jx123

Wischwasser-Signalgeber eingefroren ?

Recommended Posts

Hallo allerseits!

Ja, der strenge Winter hat so seine Tücken. Hatte wohl zu im Wischwasser zuwenig Frostschutz, nun sind die Düsen zu.

Leider gibt es noch ein weiteres Phänomen. Mein FIS zeigt nun permanent zuwenig Wischwasser an, obwohl ich schon nachgefüllt habe.

Es ging relativ wenig rein. Nun bin ich mir nicht sicher, ob es an einem Eispropfen in der Leitung zum Wischwasserbehälter leigt oder der Tank schon voll ist.

Im letzteren Fall müßte der Signalgeber eigentlich Ruhe geben.

Frage : kennt jemand dieses Problem ?

 

Thx schonmal im voraus !

bearbeitet von jx123
Edit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du eine Möglichkeit, das Auto aufzutauen? Warme Garage, Parkhaus oder sowas? Dann weißt du es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann schon mal sein, dass der Sensor spinnt, wenn das Wasser gefroren ist.

Hatte ich auch schon. Warm stellen oder paar Tage abwarten, bis es auftaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann schon mal sein, dass der Sensor spinnt, wenn das Wasser gefroren ist.

Das ist sogar zu erwarten!

 

Eis leitet keinen Strom. Die Leitfähigkeit des Wassers rührt ja daher, daß in ihm Ladungsträger gelöst sind (Salze zB.), die sich zwischen den elektrischen Polen bewegen können. Aber wenn Wasser zu Eis erstarrt, bewegt sich da nix mehr... ;)

 

Einen ähnlichen Effekt kann man daher auch mit destilliertem Wasser erreichen: Tank voll, Sensor meckert! Einfach weil in destilliertem Wasser keine Ladungsträger gelöst sind. Man kann sogar einen Computer in absolut gereinigtem Wasser betreiben, ohne daß es einen Kurzschluß gibt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ist es, selbst im "Normalzustand" fliesst da nur ein sehr geringer Strom, meine dass er im uA-Bereich lag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antworten. Das erspart mir die Fehlersuche in dem Shietwetter. :HURRA:

Nächste Woche parkt der Kleine wieder in einer Garage. Hoffe, daß dann das nervige Meckern aufhört.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist neulich auch das Scheibenwischwasser eingefroren und das Wischwassersymbol ist angegangen. Als das Wasser wieder aufgetaut war, war auch das Symbol wieder aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mir ist neulich auch das Scheibenwischwasser eingefroren und das Wischwassersymbol ist angegangen. Als das Wasser wieder aufgetaut war, war auch das Symbol wieder aus.

Ja, selbst bei meinem A4 ist mir das nun passiert. Ganz im Gegensatz zum Kleinen ging das Signal wieder aus, als die grosse Kälte vorüber war.

Die Scheibenwaschanlage vom Kleinen geht zwar nun wieder, aber das gelbe Symbol incl. Pfeifton ist leider immer noch an.

Vielleicht braucht ja der Kleine mehr Wärme ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab ich schon öfter. Jetzt hab ich mal ein wenig Salz ins Wasser gegeben und vorsichtshalber einen neuen Sensor bestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem Salz ist möglicherweise nicht so gut…

warum nicht einfach unverdünnter Scheibenreiniger für den Winter?

Als ich das neulich nach dem ersten Frost (zu spät) in das Eis des Wischwasserbehälters einfüllte, knackte das Eis ein paar Mal beim Auftauen - und nach 5 min konnte ich mühelos und ohne Alarm die Scheiben reinigen…

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moinmoin,

es war auch nur eine Prise Salz. Diese sollte den Leitwert des WiWa erhöhen.

Und was soll ich sagen: es hat geklappt! :)

Der nervige Piepser ist (zumindest vorerst) aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen