Jump to content
Sign in to follow this  
jojo

Schlechte Gasannahme bei hoher Öltemperatur

Recommended Posts

Hallo,

 

euch ist ja die Leistungseinbuße bzw. Reduzierung der Leistung bei warmen Motor bekannt,der

Motor fährt in kaltem Zustand hervorragend,, beschleunigt gut, jedoch  in warmgefahrenen

Zustand erfolgt eine schlechte Gasannahme.

 

Nun habe ich gelesen, das bei einer zu hohen Öltemperatur eine Leistungsrücknahme (MSG)

erfolgt, kann es sein, das dieses Phänomen verstärkt bei den 1,4er Motoren auftritt ?

 

Bei welcher Öltemperatur erfolgt diese Leistungsrücknahme (MSG) kann dies durch Anpassung

im MSG, Austausch von Sensoren/ Gebern oder durch einen Ölkühler behoben werden ?

 

Die DK ist sauber und der Zustand kann durch abkühlen des Motors beliebig oft  reproduziert werden.

 

Grüße

 

Jojo

 

Edited by jojo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sowas ist mir bei unseren Motoren nicht bekannt. Sollte sich recht leicht prüfen lassen, indem man die Sicherung 38 zieht. Danach müsste der Motor wieder Leistung haben, denn dann ist der Ölstand/Öltempgeber G266 stromlos und die Elektronik hat keine Möglichkeit mehr die Öltemp auszulesen. Sollte diese Info doch wichtig sein wird wahrscheinlich ein fester Wert als Ersatz von der Elektronik verwendet. Es gibt aber meines Wissens nach keinen Messwertblock im Motorsteuergerät welcher die Öltemp zur Verfügung stellt, auch ist mir kein Fehler im Speicher des Motorsteuergerätes bekannt der bei einem defekten G266 abgelegt wird - für mich weitere Indizien dafür, dass das Motorsteuergerät diesen Wert gar nicht nutzt. Fehler vom G266 tauchen nur im Kombiinstrument auf.

 

Das einzige was an der S38 noch mit dran hängt ist das Regelventil vom Klimakompressor.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 25.2.2018 um 21:29 schrieb jojo:

euch ist ja die Leistungseinbuße bzw. Reduzierung der Leistung bei warmen Motor bekannt

Da würde ich aber erst mal über heisse Ansaugluft nachdenken. Hat der 1,4er nicht so ne Bimetall-Umschaltung die ihn Luft am Krümmer vorbei ansaugen lässt so lange er kalt ist?

 

Wenn da was hängt kann es schon sein dass er schlecht zieht, also ich meine jetzt noch schlechter als sonst 9_9

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Sepp:

Da würde ich aber erst mal über heisse Ansaugluft nachdenken. Hat der 1,4er nicht so ne Bimetall-Umschaltung die ihn Luft am Krümmer vorbei ansaugen lässt so lange er kalt ist?

 

Wenn da was hängt kann es schon sein dass er schlecht zieht, also ich meine jetzt noch schlechter als sonst 9_9

 

Das gibts alles nicht mehr, der Luftfilter führt direkt an die Drosselklappe.

Edited by jojo

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb jojo:

Das gibts alles nicht mehr,

In einem Lichtmaschinen-Tausch-Thread hier im Forum habe ich dieses Bild gefunden und einen Schlauch entdeckt der nach Ansaugluftvorwärmung aussieht. Ich kann aber nicht sagen ob das ein BBY ist.

 

5a9a2fa8c9a63_14L_Ansaugluftvorwrmung.thumb.jpg.7dd48ece1820e4c743fd65c95cdaa828.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist auch bei meinem BBY so. Hinter dem Rüssel hängt eine thermostatgesteuerte Klappe die warme Luft zumischt.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Luftzuführung wurde entfernt und die Öffnung verschlossen, ( Rohr vom 1,4 Diesel ) der Motor bekommt ausschließlich gefilterte

Luft zugeführt und es spielt eigentlich auch keine Rolle, da die schlechte Gasannahme bei warmen Motor auch mit der vorgewärmten

Thermosteuerung vom Krümmer vorhanden war.

 

Gestern hatten wir -3 Grad, da ist das Phänomen der schlechten Gasannehme gar nicht aufgetreten, evtl. ist die Saugrohrdichtung am

Übergang zum Kopf (  Gummi Dichtringe ) oder das Saugrohr selbst bei thermischer Belastung undicht und führt so zu dem Verhalten.

 

Grüße

 

Jojo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich gehe davon aus dass der Motor im Originalzustand in keinem Betriebszustand ungefilterte Luft bekommt, andernfalls riskiert man einen Kolbenfresser wenn man einen staubigen Feldweg fährt. Der Warmluftanschluss läuft mit Sicherheit nicht an der Reinluftseite ins Luftfiltergehäuse, so kenne ich es jedenfalls von Opel Kadett, Audi80 und anderen Karren.

 

Ansonsten verstehe ich leider nicht wass Du uns sagen wolltest, heisst der Hinweis auf die -3Grad "es war gestern zu kalt zum Testen weil der Fehler nur bei warmem Wetter auftritt" ? Oder was sonst wolltest Du ausdrücken?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie bereits geschrieben, gehe ich von einem Verschleis durch den Verzug von Gummi und Kunststoffteilen bei wärme aus.

 

Druck oder Kühlwasserverlust durch poröse oder gerissenen Unterdruck- und Kühlschläuche als auch die Problematik

undichter Einspritzventilgummis aus den 80èrn, welche dann Fehlluft zogen und so zum Leistungsverlust beitrugen

ist ja weder revolutionär noch eine besonders neue Erkenntnis.

 

Warum also nicht auch bei den Dichtringen oder der Plastik Ansaugbrücke, welche, wenn sie von kalter Luft umspült wird

zb. bei  -3° Außentemperatur sich nicht so stark ausdehnt und verzieht und somit nicht so ein starker Leistungsverlust

entsteht, als bei 12° im Sommer.

 

Gruß

 

Jojo

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Achso Falschluft. Ich würde die verdächtigen Stellen mal bei laufendem Motor mit Bremsenreiniger einnebeln, wenn er dann höher dreht ist was undicht. Aber nicht auf den heissen Auspuffkrümmer sprühen, sonst ist der Bart ab O.o

  • Thanks 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit dem Fehler suchen durch einnebeln klappt nicht immer, mir ist ein Fall von einem Lotus bekannt, da haben sich die Meister

einen Wolf gesucht und nach Monaten kam heraus, das es ein Problem mit der Dichtung der Ansaugbrücke gab, was sich nur im

Fahrbetrieb beim beschleunigen bemerkbar machte und auf der Bühne selbst mit Testern nicht ermittelt wurde. Zudem hatte der

Hersteller dann noch die Dichtung geändert.

 

Ähnlich bei VAG, haben ja auch zwei Dichtungsarten im Programm, die Gummiringe und die Blechdichtung, welche einmalig dichtet

(wenn überhaupt) wie die Drosselklappen Blechdichtung, haben sicher nicht umsonst von der Blech auf Gummi umgestellt.

 

Gruss

 

Jojo

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb jojo:

Das mit dem Fehler suchen durch einnebeln klappt nicht immer, mir ist ein Fall von einem Lotus bekannt, da haben sich die Meister

einen Wolf gesucht und nach Monaten kam heraus, das es ein Problem mit der Dichtung der Ansaugbrücke gab, was sich nur im

Fahrbetrieb beim beschleunigen bemerkbar machte und auf der Bühne selbst mit Testern nicht ermittelt wurde. Zudem hatte der

Hersteller dann noch die Dichtung geändert.

 

Ähnlich bei VAG, haben ja auch zwei Dichtungsarten im Programm, die Gummiringe und die Blechdichtung, welche einmalig dichtet

(wenn überhaupt) wie die Drosselklappen Blechdichtung, haben sicher nicht umsonst von der Blech auf Gummi umgestellt.

 

Gruss

 

Jojo

 

Und was hilft dir das jetzt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Nagah:

 

Und was hilft dir das jetzt?

 

Es erweiterte die Sicht auf die Dinge und fördert den Erfahrungsaustausch bei der Suche nach Lösungen von Problemen,

vorausgesetzt die beteilligten wollen bzw. können etwas sinnvolles dazu beitragen. Leider scheitern daran die meisten.

 

Gruß

 

Jojo

Edited by jojo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Gasannahme hat sich nach Tausch der Ansaugbrückendichtung verbessert.

 

Die Gummiringe wurden hierbei durch eine komplette Dichtung aus Din A3 Reinz Dichtungspapier ersetzt.

 

Als Schnittvorlage wurde eine VW : 036129717G, 036 129 717 G, SEAT : 036129717G, 036 129 717 G Blechdichtung verwendet.

 

Grüße

 

Jojo

https://i.ebayimg.com/images/g/pRwAAOSwdHBaY5kn/s-l1600.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.