Jump to content

1.2 TDI (Lupo): Unterschiede bei der Länge der Antriebswelle (Beifahrerseite)?


MuellerAndy
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

Ich hätte eine frage zu den Antriebswellen für einen Lupo 3L, habe schon das gesammte Netz durchsucht und nicht wirklich etwas gefuden,

deswegen schreibe ich nun im A2 Forum, da es so aussieht als könne mir hier geholfen werden :).

 

Und zwar, ich muss die Antriebswelle auf der Beifahrerseite wechseln, nun gibt es aber 2 verschiedene längen, wohl je nach Getriebetyp.

 

Weiß denn jemand welche ich genau brauche ? für einen Lupo 3L Bj. 2000 bzw. 2001

 

Wollte jetzt keinen extra Thread aufmachen, hoffe es ist ok das ich hier geschrieben habe.

 

MfG

 

Andy

Moderator:

Ich habe diesen Beitrag inklusive der bisherigen Antworten in einen neuen Thread verschoben, da er im alten Thread thematisch nicht passte.

Link to comment
Share on other sites

vor 51 Minuten schrieb MuellerAndy:

2 verschiedene längen, wohl je nach Getriebetyp

Dürfte eigentlich nichts mit dem Getriebe zu tun haben, denn die im 3L verbauten Getriebe DSK und FLE sind kompatibel und gegeneinander austauschbar.

Allerdings ist die Antriebswelle links deutlich kürzer als die auf der rechten Seite.

 

Spricht etwas dagegen die Antriebswelle zu regenerieren?

Das Außengelenk kann man kaufen und die Tripode Getriebeseitig kann man dem Reparatursatz "1J0 498 103 K" entnehmen.

So lässt sich für kleines Geld die komplette Antriebswelle überholen.

 

Nachzulesen auch hier: https://wiki.a2-freun.de/wiki/index.php/Gelenkwellen

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten schrieb MuellerAndy:

Ich müsste aber auch den 1.2 TDI (ANY) haben.

Das muss andere Gründe haben - vielleicht wurde an der Lupo-Karosse mal etwas verändert. Auch die Motoren ANY und AYZ sind untereinander tauschbar... alle Kombinationen kenne ich im A2 und es passen immer die gleichen Antriebswellen. Wie groß ist denn der Unterschied in der Länge?

Link to comment
Share on other sites

Sehr mysteriös,

 

wenn ich nun im Netz nach einer passenden Welle suche, wird mir z.B. von Metelli eine Antriebswelle mit angegebenen 820mm angeboten, oder von SKF mit 726mm, beide male für die rechte Seite, mit der selben OE-Nummer.

 

Wenn ich bei VW classic parts nachschaue, wird die Welle mit 770mm angegeben, Teilenummer: 6H0 407 452 X

 

Habe nun auch schon gelesen das jemand nach der HSN/TSN eine Antriebswelle bestellt hatte und die länge nicht passte, deswegen meine große Verunsicherung.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb MuellerAndy:

wenn ich nun im Netz nach einer passenden Welle suche, wird mir z.B. von Metelli eine Antriebswelle mit angegebenen 820mm angeboten, oder von SKF mit 726mm, beide male für die rechte Seite, mit der selben OE-Nummer.

 

Denk' doch nochmal über eine Regeneration der bestehenden Welle nach. Eine Antriebswelle ist im Prinzip nur ein Stahlrohr mit einer Verzahnung auf beiden Seiten. Was verschleißt sind die Gelenke und die kann man beidseitig (wie oben erwähnt) neu machen. Vorteil: Die Länge passt hinterher defintiv. Dabei kann man sie auch noch optisch aufhübschen, wenn sie angerostet ist.

 

Ansonsten wirst du die korrekte Länge wohl nur nach Ausbau feststellen können oder du bestellst beide Längen, baust die richtige ein und schickst die andere zurück.


Teilekataloge werfen gern mal alles mögliche in einen Topf und listen für den 3L Teile die für die anderen Modelle gedacht sind.

 

vor 3 Stunden schrieb MuellerAndy:

6H0 407 452 X

 

Sind die Teile mit Index X nicht regenerierte Teile? B|

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Längenangaben von Anbieter zu Anbieter sich unterscheiden.

Vermutlich wird die Länge mal mit (radseitigen) Gelenk, mal ohne Gelenk angegeben.

 

vor 41 Minuten schrieb Mankmil:

Sind die Teile mit Index X nicht regenerierte Teile? 

 

Ja, sind sie.

Link to comment
Share on other sites

Also, bei meinem Lupo ist die Antriebswelle Getriebeseitig verschlissen, also habe ich nun einen Reparatursatz "1J0 498 103 K" bestellt.

 

Müsste dann nicht auch der Flansch getauscht werden in dem der Tripod kommt? oder sollte das so ausreichen?

 

Wenn ich eine neue Antriebswelle bestellt hätte, wäre dieser Flansch ja auch nicht dabei gewesen, nun verstehe die Systematik dahinter nicht ganz,

denn es wird ja wohl beides verschlissen sein?

 

Und die Blechmutter muss neu, richtig ?

 

MfG

 

Andy

Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb MuellerAndy:

Müsste dann nicht auch der Flansch getauscht werden in dem der Tripod kommt? oder sollte das so ausreichen?

 

Wenn man rechtzeitig den Defekt behebt, sollte der Flansch nicht erneuert werden müssen.

 

Defekt am Tripodenstern.jpg

 

Wenn man lang genug wartet, bis die Lager auseinander fallen, können die im Flansch ihr Unheil anrichten.

 

C526CF1D-6D1C-4947-952B-37838BB82DE2.jpeg

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb MuellerAndy:

also habe ich nun einen Reparatursatz "1J0 498 103 K" bestellt.


Da fällt mir gerade ein, dass es sinnvoll ist auch die Gelenkmanschette innen mit zu tauschen. TN ist 6E0 498 201.

Im Gelenktsatz oben ist zwar eine enthalten, aber diese ist für die 1.4er Wellen/Flansche gedacht und für den 1.2 zu groß.

 

vor 8 Stunden schrieb MuellerAndy:

Wenn ich eine neue Antriebswelle bestellt hätte, wäre dieser Flansch ja auch nicht dabei gewesen, nun verstehe die Systematik dahinter nicht ganz,

denn es wird ja wohl beides verschlissen sein?


Die Flansche gehören beim 1.2 leider zum Getriebe und sind wohl aktuell nicht mehr als Ersatzteile lieferbar. Ob sie verschlissen sind, muss man im Zuge des Tauschs bewerten. Falls ja, ist man leider auf gebrauchte Flansche aus einem Spendergetriebe angewiesen. Meistens genügt es jedoch die Tripoden zu erneuern. 

 

vor 8 Stunden schrieb MuellerAndy:

Und die Blechmutter muss neu, richtig ?

 

Geschmackssache. Die Blechmuttern haben 2 Widerhaken, die als Schraubensicherung zu verstehen sind. Sind diese abgebrochen, dann sollte man die 3-4 Euro für eine neue Mutter investieren. Oft bleiben sie aber dran und lassen sich im Prinzip wieder zurückbiegen und tun weiter ihren Dienst.

Die Blechmutter kann auch keine großen Kräfte aufnehmen und hat mehr eine Alibi-Funktion. In den 1.4ern wurde die Spielzeugmutter durch eine vernünftige 12-Kant-Mutter ersetzt, wahrscheinlich weil man gemerkt hat, dass die Blechmutter im Extremfall wenig ausrichten kann.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Mankmil:

Geschmackssache. Die Blechmuttern haben 2 Widerhaken, die als Schraubensicherung zu verstehen sind. Sind diese abgebrochen, dann sollte man die 3-4 Euro für eine neue Mutter investieren. Oft bleiben sie aber dran und lassen sich im Prinzip wieder zurückbiegen und tun weiter ihren Dienst.

Die Blechmutter kann auch keine großen Kräfte aufnehmen und hat mehr eine Alibi-Funktion. In den 1.4ern wurde die Spielzeugmutter durch eine vernünftige 12-Kant-Mutter ersetzt, wahrscheinlich weil man gemerkt hat, dass die Blechmutter im Extremfall wenig ausrichten kann.

 

Die Antriebswelle wird laut Repleitfaden radseitig in die Radnabe (Original mit Loctite 275) eingeklebt.

Eine neue Blechmutter sehe da im Gegensatz dazu auch als nicht so wichtig an, sofern nur die Widerhaken umgebogen sind.

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die Antworten, in keinem anderem Forum habe ich so schnell und so informationsreiche Antworten bekommen.

 

Leider ist es wohl so das ich eine neue Flanschwelle brauche. Da werde ich mich wohl nach einer gebrauchten umschauen müssen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.